Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. März 2012
Alle Freunde des Old School Death Metal aufgepasst! Die Hamburger BURIED IN BLACK kommen mit Ihrem Debut "Black Death" um die Ecke, und soviel kann man schon verraten, dieser Silberling hat es definitiv in sich. Schon der erste Song "The Bait" zeigt gleich wo der Bartel den Most holt. Knochentrocken, erdig und mit Druck kommt der Sound aus den Boxen. Die einzelnen Lieder lassen eine eigene Handschrift erkennen, bieten in sich aber stets genügend Abwechslung, interessante Wendungen und Breaks. Sehr angenehm empfinde ich den stimmlichen Umfang von Sänger Ron, der sich nicht nur auf das bloße Gegrunze verlässt, sondern immer wieder hohe Schreie oder aggressives Gekeife einbaut. BURIED IN BLACK bieten gute und durchdachte Melodien, die gelegentlich mit Gitarren Solis aufgepeppt werden. Am meisten überzeugt hat mich die Tatsache, dass die Scheibe in jeglicher Weise Originalität besitzt und keinem aktuellen Trend hinterher rennt. Das geht los bei der Produktion, die sich meiner Meinung nach positiv von vielen Hochglanz Studios abhebt, bis zu Albumtitel und dem dazugehörigen Cover. Lediglich die ein oder andere Blastspeed Attacke hätte man sich schenken können.
Ich kann durchaus nachvollziehen, dass dem ein oder anderen die Machart ein wenig zu spärlich vorkommt oder die Aufnahme der Platte nach seiner Meinung nicht aktuellen Standards angemessen ist. Im gesamten Kontext von "Black Death" finde ich dies aber absolut stimmig. Und jeder, der die Welle des Death Metal Anfang der 90er Jahre voll mitbekommen hat, wird dem zustimmen können. Starkes Album!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden