Kundenrezensionen
LP1


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Soul im Gewand vom rockigen Pop
Joss Stone hat sich aus den Fängen ihres Major-Labels befreit, nachdem dieses völlig unverständlicherweise das großartige "Colour me free" nicht veröffentlichen wollte. Etwas irreführend daher die Ansage auf "LP1" das erste Mal den ganz eigenen Weg zu gehen, denn "Colour me free" war auch schon in eigenständiger Regie aufgenommen...
Veröffentlicht am 22. Juli 2011 von D. Porschen

versus
3.0 von 5 Sternen nicht schlecht
habe leider nur einen Titel im Radio gehört und dann die CD gekauft
nicht schlecht aber Geschmackssache aber man soll sich ja nichts neuem verschließen
Vor 13 Monaten von Juliane Britz veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Zukunftsweisend und selbstbewusst, 6. August 2011
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
Super Album, auch der etwas rockigere Ansatz ist
sehr erfrischend.
Ist immer schwierig nicht gleich abgelehnt zu werden, wenn man sich ein bisschen
entfernt von dem, womit man ursprünglich erfolgreich wurde (siehe Beatles).
Aber es macht nun mal auch keinen Sinn immer das gleiche Album wieder und wieder aufzunehmen.
Ich finde den Sound übrigens immer noch sehr sehr soulig, was natürlich auch
an Josss Gesang liegt, der auch sehr gut zu der Westerngitarre passt.
Macht schon jetzt neugierig auf ihren weiteren Weg und die Musik mit der
Joss Stone uns noch beglücken wird.
Mein Favorit ist "Don't Start Lying To Me Now".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neues Label, alter Sound... und diese Stimme!, 30. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
Die gute Joss ist schon 'n echter Workaholic. Fünf Alben in acht Jahren, das muss ihr erstmal jemand nachmachen.

Außerdem ist sie wohl die einzige, die vier "Debütalben" veröffentlicht hat: Der Erstling "The Soul Sessions" war gedacht als eine Art Vorgeschmack zum eigentlichen Debüt "Mind, Body and Soul"; den Nachfolger "Introducing... Joss Stone" bezeichnete die Engländerin selbst als ihr Debüt, da sie erstmals kreative Freiheiten genoss. Und das neue, mittlerweile fünfte Album ist "LP1" betitelt. Macht Sinn, da es die erste Veröffentlichung von Joss' eigenem Label Stone'd Records ist.
Ist alles schon etwas verwirrend. Und auch bei der Liste von Berühmtheiten, mit denen Joss mit gerade mal 24 Jahren schon zusammen gearbeitet hat, wird einem schwindelig: die reicht von ?uestlove über Betty White und Common bis Lauryn Hill und Nas. Der neueste Coup: Dave Stewart hat "LP1" mitproduziert und auch fast alle der zehn Songs co-geschrieben. Da kann ja eigentlich nicht viel schiefgehen.

Tut es auch nicht. Hat Joss auf den letzten beiden Alben "Introducing..." und "Colour Me Free" noch mit verschiedenen Sounds experimentiert, beschränkt sich "LP1" auf's Wesentliche: die nach acht Jahren immer noch unglaubliche Stimme, ein paar Gitarren, hier und da Bass und Drums, ab und zu Background-Sängerinnen, das war's auch schon. Mit dieser Schlichtheit gelingt es Joss und ihrem Team beinahe, den Zauber von "The Soul Sessions" wieder einzufangen, der 2003 alle in seinen Bann zog.

Im Mittelpunkt des Albums steht ganz klar die Stimme, und das vollkommen zu Recht: Man hätte es eigentlich nicht für möglich gehalten, aber Joss klingt besser denn je. Erwachsen. Sexy. Diese Stimme und eine Gitarre, mehr braucht man für einen guten Song eigentlich nicht mehr.
Aber auch textlich hat sich das junge Talent eindeutig weiterentwickelt.

"LP1" ist klassisch, schlicht, schnörkellos. Joss erfindet sich nicht neu, aber einen besseren Start für ihr Label hätte sie sich kaum wünschen können. Anspieltipps? "Karma", "Cry Myself to Sleep" und "Take Good Care".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toppt sich selber!, 25. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
Mission accomplished, Miss Stone!
Mit ihrem neuen Album toppt Joss Stone gar ihren ohnehin schon tollen Vorgänger.
Rockiger als dieser, rhythmischer und bluesiger kommt LP1 daher - und das tönt durchwegs saugut!
Der Opener geht schön ab, Karma bluest schön und "Don't start lying..." ist ein funkiger Titel mit auffälliger Bassarbeit.
"Last one to know" ist dann wieder Stone-typischer Soul, "Drive all night" geht mehr in die Blues-Ecke; einer meiner Favoriten.
"Cry myself to sleep" beginnt sanft, nimmt dann immer mehr Fahrt auf und wird so zu einem der interessantesten Titel dieses Albums.
"Somehow" rockt wieder tüchtig, swingt und bluest.
Und nun kommt "Landlord": Ein sparsam arrangiertes, anklagendes Lied voller Schmerz. Geht unter die Haut!
"Boat Yard" entwickelt sich auch erst nach einiger Zeit, bleibt aber insgesamt einer der schwächeren Titel, poppig und süffig.
Mit "Take Good Care" liefert und Joss Stone aber einen tollen Abschluss, akustisch begleitet, voller Blues.
Fazit: Ein absulut hörenswertes Album, abwechslungsreich und vorgetragen von einer tollen Stimme!
Bestnote für Joss Stones LP1, good job!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Langeweile ist was anderes ..., 24. Juli 2011
Von 
Rounder6 (Alpenrand, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
Hallo,
ganz bestimmt: Langeweile klingt ganz anders.
Soul mit kraftvoller, lauter aber prägnanter Stimme, im Gegensatz zu den früheren Scheiben
schön rockig und das alles dennoch so, dass eben der Soul, also viel Gefühl und Seele,
nicht zu kurz kommt.
So habe ich mir Joss Stone eigentlich immer vorgestellt.
Mein Anspieltipp: Don't Start Lying To Me Now - erinnert mich ein wenig an den
guten alten Clapton - nur mit viel mehr Power und etwas flüssiger.
Klanglich ist die Scheibe ganz ordentlich.
Urteil: Lady-Power vom Feinsten -> Kaufempfehlung
Gruß, Rounder6
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jossy Goes Rock, 3. September 2011
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
Wer nach Colour Me Free! erneut ein Soul und R&B-lastiges Album erwartet, wird überrascht sein. Mancher vielleicht sogar ein bisschen enttäuscht. Joss hat mit LP1 den Rock für sich entdeckt. Joss Janis Stone. Die Songs klingen rauer als auf dem Vorgänger, der Sound ist schnörkellos, unverspielt, handgemacht. Kaum Samples, wenig Elektronik, kein Hip-Hop. Der Stil wirkt homogener. Auffallend ist auch das Übergewicht an ruhigeren, getrageneren, gefühlvoll-melancholischen Songs vor allem auf der zweiten Albumhälfte. Doch an Tempo und Power fehlt es LP1 keineswegs. Immerhin war hier eine Vollblut-Musikerin zu Gange mit Energie für zehn und einer Stimme, die mir noch bei jedem Album die Freudentränen in die Augen getrieben hat. Und wer sich jetzt fragt, wovon ich rede, möge mal kurz in "Karma" oder "Somehow" reinhören. Was für eine begnadete Künstlerin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bessere Erwartung, 30. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
Mehr hatte ich mir schon erhofft von Joss Stone. Es gibt eigentlich nur ein-zwei Lieder die ganz annehmbar sind. Kaufe ich nicht mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht gut, 18. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
In großer Erwartung habe ich CD und Vinyl gleich vorbestellt, sobald die Vorbestellung möglich war.
Als die Tonträger endlich zu Hause ankamen, hab ich gleich mal die Vinylscheibe auf den Plattenteller gelegt und voller Freude eingeschalten.

Was ich da aber zu hören bekam, konnte mich nicht begeistern. Langweilig, Standard, liebloses Runtersingen vom Liedtext, merkbar emotionsloser Einsatz des Stimmwerkzeugs (es werden zwar ständig Stimmtricks und technisch einwandfreie Performance geliefert, aber ohne Emotionen), ebenso ist die instrumentale Begleitung recht schwach. Bei einer guten Gesangsperformance reicht auch ein einziges Musikinstrument als Untermalung, aber wenn die Band schon um Begeisterung kämpft, kann sie einen schwachen Gesang auch nichtmehr retten. Hier fehlte offensichtlich ein ordentlicher Produzent, der auch Kritik und eigene Meinung liefert und durchsetzt.
Ich habe die Platte an dem Abend nichtmal zu Ende gehört...

Ich setze große Hoffnung in The Soul Sessions Vol.2
Hoffentlich bekommen wir wieder die alte Joss zu hören, bei der man die Liebe zur Musik auch wieder hört und spürt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bin voll sauer weil .........;-), 17. November 2011
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
Ich hatte diese 'LP1' blind bestellt, weil ich alle Alben von Ihr habe.
Reine Geldverbrennung. Jaaaaaa -- hätte ich vorher alle Rezessionen gelesen, wäre ich vorbereitet gewesen: Nichts ist übriggeblieben von der Soul-Funk-R&B Joss Stone.
Sicher gewollt und stimmlich über jeden Zweifel erhaben aber für mich das Ende einer Ära aus dem Jahr 2004. Vielleicht besinnt Sie sich die Rock-Röhre wieder. ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 8. August 2011
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
Seit Jahren bin ich großer Joss Stone Fan. Auch wenn ich sie bereits Live gesehen habe, überrascht sie jedes Mal aufs Neue. Dieses Album ist 100% Joss aber gleichzeitig anders als die bisherigen Alben.
Sie singt nach wie vor mit viel Soul, setzt aber den Musikstil nicht komplett, wie die letzten Alben, in dieses Genre um. Der Wechsel zur eigenen Plattenfirma hat ihr gut getan und man hört, dass wie wahnsinnig viel Leidenschaft in LP1 gesteckt hat. Jeder Song ist anders, deswegen ist für jeden ein Favorit dabei!
Einfach nur GROßARTIG!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe es jetzt schon! :), 27. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: LP1 (Audio CD)
Nach dem großartigen Vorgänger wurde ich mal wieder nicht enttäuscht: Ein richtiges geiles Album ist 'LP1' geworden!

Ich habe die amerikanische Version gedownloadet und habe zwei weitere Songs erhalten, einfach nur klasse!

Klasse Stimme, klasse Texte, einfach alles prima!

So macht Musik Spaß. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

LP1
LP1 von Joss Stone (Audio CD - 2011)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen