Kundenrezensionen


260 Rezensionen
5 Sterne:
 (129)
4 Sterne:
 (62)
3 Sterne:
 (28)
2 Sterne:
 (18)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


179 von 184 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach zu zerlegen, super geeignet für Umbau
Habe mir dieses Ladegerät gekauft weil es 2 USB Ports bietet UND satte 2,1 Amp schiebt !

Die Qualität ist super etc etc, aber das wurde hier schon oft genug gesagt.

Ich schreibe diese Rezesion um auf eine kleine aber sehr wichtige Sache aufmerksam zu machen, die die wenigsten Leute beachten.

Die Smartphone seitige Ladestrom...
Veröffentlicht am 14. November 2012 von PsayDog

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sieht gut aus, funktioniert aber nicht
Auf den ersten Blick guter Eindruck, habe ihn leider erst nach 5 Wochen das erste mal im Urlaub genutzt. Beim ersten mal zum Laden eines Smartphones funktionierte es. Beim zweiten mal nicht mehr, Anschluss auf die zweite USB-Steckdose gewechselt, funktioniert immer noch nicht. Konnte Gott sei dank das Phone im Quartier über 220 V laden. Zu Hause wurde das Smartphone...
Vor 17 Monaten von Joachim Münte veröffentlicht


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

179 von 184 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach zu zerlegen, super geeignet für Umbau, 14. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Habe mir dieses Ladegerät gekauft weil es 2 USB Ports bietet UND satte 2,1 Amp schiebt !

Die Qualität ist super etc etc, aber das wurde hier schon oft genug gesagt.

Ich schreibe diese Rezesion um auf eine kleine aber sehr wichtige Sache aufmerksam zu machen, die die wenigsten Leute beachten.

Die Smartphone seitige Ladestrom Limitierung.

Ein Smartphone hat 2 Auflademodi.
- Gedrosseltes Aufladen mit 0,5Amp, weil der Strom von einem PC-USB Anschluss kommt.
- Ungedrosseltes Aufladen mit mehr als 0,5Amp, weil der Strom von einem Steckdosen-USB Ladegerät kommt.

Wer also in seinem Auto mit einem großen Smartphone navigiert, dem wird trotz aufladen warscheinlich der Akku leergezogen.
Der Grund liegt darin, dass das Smartphone denkt, es wird über einen normalen PC-USB Anschluss geladen und läd nur mit 0,5AMP auf.
Das ist unterumständen zu wenig um Display, GPS und Navigation + Akku aufladen zu betreiben.

Problemlösung: Dem Smartphone vorspielen es würde an einem Steckdosen-USB Ladegerät geladen, damit es sich so viel Strom ziehen kann wie es braucht.

Bei Samsung ist es so, das man Pin 2 und 3 bzw D+ und D- bzw das Grüne und Weisse Kabel im USB Kabel miteinander kurzschliessen muss um es in den AC-Mode zu bekommen.
( In den USB Spec. steht zwar, das man einen Wiederstand, kleiner als 200Ohm zwischen D+ und D- löten soll, aber das kann man vernachlässigen. Samsung selbst legt auch nur eine Brücke zwischen D+ und D- in ihren Original Ladegeräten)

Die Lösung am Kabel herum zu schnippeln bringt nur Nachteile: Schaut "bescheiden" aus, hält nicht lange, das Kabel ist nurnoch im Auto zu gebrauchen, will man 2 Smartphones gleichzeitig laden, braucht man 2 Kabel.

Die Lösung die ich vorschlage ist einfacher, haltbarer, unsichtbar und Kabel ungebunden.

Damit kommen wir zum Kern dieser Rezesion.

Das Ladegerät von Amazon eignet sich bestens für einen kleinen und super einfachen Eingriff.

Mit 2,1Amp schiebt das Ladegerät genug für 2 Smartphones und es läst sich leicht zerlegen.

--> Den Ring an der Spitze abschrauben. --> Mit einem Messer den silbernen Ring hinten vorsichtig abhebeln. Dieser ist nur draufgesteckt. Nicht geschraubt und nicht geklebt ( Danke Amazon !!! ) --> Ladegerätschalen vorsichtig auseinander ziehen (gesteckt). --> Pin 2 und 3 ausfindig machen. --> Pin 2 und 3 mit einem Tropfen Lötzinn verbinden (natürlich an beiden USB Anschlüssen). --> Alles wieder zusammenbauen. --> Fertig

Vorsicht sei geboten, das Pin 1 und 4 auf keinenfall irgentwie mitverlötet werden !!!

Ich übernehme natürlich keine Garantie, Haftung etc für eure Umbauten !!!
Wer noch nie gelötet hat, sollte sich bei Freunden, Bekannten, Nachbarn Hilfe suchen !!!
Die Obigen gemachten Smartphone Angaben beziehen sich wie gesagt auf Samsung Geräte. Für andere Hersteller muss man eventuel andere Lösungen suchen !!!

Ps.: Wer sich an der zu hellen Led stört (Zu hell... zu dunkel... kann mans überhaupt mal jemandem Recht machen ?!) der nehme einfach einen Edding und mache einen Farbtupfer auf die Led. Problem gelöst...

Pps.: Zur Funktion dieser Led. Es wird oftmals bemängelt, das die Led garnicht den Ladezustand des aufzuladenden Gerätes anzeigt... Ja, das soll sie auch garnicht ! Wozu auch ? Jedes (halbwegs vernünftige) Akku betriebene Gerät hat selbst eine Ladestandanzeige.
Die Aufgabe der Led ist es, dem Menschen Auskunft darüber zu geben, ob und wann Strom am Zig.-anzünder anliegt.
Moderne Fahrzeuge schalten diese Stromquellen meist nach abziehen des Schlüssels oder verriegeln des Auto automatisch ab. Wer also über Nacht bzw in Abwesenheit im Auto seine Gerätschaft aufladen will, sollte vorher
Schauen ob die Led weiterhin leuchtet oder nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktionales Ladegerät für das Auto, aber Lampe zu hell bei Nachtfahrten, 10. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich habe dieses Ladegerät getestet, weil das Plastikgehäuse meines vorherigen Einfachadapters kaputt gegangen ist. Im Vergleich zu jenem Einfachadapter ist es sehr praktisch, dass man mit dem Amazonlader zwei Geräte gleichzeitig aufladen kann. So kann ich gleichzeitig das Navi betreiben und Musik vom MP3-Player hören. Beides gleichzeitig hat sehr gut funktioniert ohne irgendwelche Störerscheinungen. Außerdem hatte ich den Eindruck, dass mein MP3-Player wesentlich schneller aufgeladen war als am Laptop oder PC. Die Bedienung ist absolut intuitiv: Ladegerät auspacken, in die Bordsteckdose stecken, USB-Kabel in die Buchsen stecken und schon wird geladen. Auch die 'frustfreie Verpackung' (in der Produktbeschreibung ja extra betont) war sehr gut: eine Pappschachtel ohne jegliche Folie, Plastik oder Kabelbinder, die eine wirklich einfach Entnahme des Gerätes ermöglichte und direkt zum Recycling wandern kann.

Ein paar kleine Kritikpunkte gibt es dennoch: im Vergleich zu ähnlichen Geräten ist dieses Amazonladegerät recht groß (mein vorheriges saß eher wie eine flache Kappe auf der Bordsteckdose). Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Größe durch die Doppelbuchse (im Vergleich zu einer Einfachbuchse) zustande kommt. Zudem wäre ein Ausschalter am Ladegerät schön gewesen, sodass man es auch stecken lassen kann und nicht herausziehen muss. Es gibt für beide Buchsen zusammen auch nur eine Lampe, die während der Fahrt auch die ganze Zeit geleuchtet hat - wahrscheinlich, weil das Navi die ganze Zeit Strom gezogen hat. Dabei ist aufgefallen, dass das LED-Lämpchen extrem hell ist, was tagsüber nicht auffällt, bei Nachtfahrten aber doch erheblich stört.

Hier noch einmal alle positiven und negativen Punkte im Überblick:

+ 2 Geräte gleichzeitig
+ schnelles Laden
+ keine 'Nebeneffekte'
+ einfache Handhabung
+ umweltfreundliche Verpackung

- kein Ausschalter
- Lampe zu hell für Nachtfahrten
- nur eine Lampe für zwei Dosen
- Ladegerät vergleichsweise groß

Insgesamt bin ich mit diesem Ladegerät aber zufrieden, weil es funktional und praktisch ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Begleiter für unterwegs, 10. Mai 2012
Von 
Christian Becker "modchris" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Kfz-Ladegerät von AmazonBasics ist ein prima Begleiter für unterwegs um z.B. das Handy, den MP3-Player oder ein Navigationsgerät mit Strom zu versorgen und aufzuladen. Der Lader wird einfach in den Zigarettenanzünder gesteckt und stellt zwei USB-Buchsen zur Verfügung, die parallel genutzt werden können.

Ich bin im Außendienst tätig, somit viel unterwegs und nutze das Ladegerät regelmäßig um mein iPhone aufzuladen, sowie hin und wieder für das externe Navigationsgerät. Der Ladestrom ist zwar mit 2,1A angegeben, ein kompletter Ladevorgang des iPhones dauert jedoch genauso lange wie mit dem 230V-Stecker von Apple, obwohl dieser nur 1A ausgibt. Ich vermute daher, dass pro USB-Buchse "nur" ca. 1A zur Verfügung steht und die 2 Ampere nicht von einem Gerät alleine genutzt werden können! (Zum Vergleich, ein USB-Port am PC oder Laptop stellt meistens nur 500mA zur Verfügung)

Die sogenannte LED-Ladeanzeige ist allerdings nicht wirklich eine Ladeanzeige, die blaue LED leuchtet immer, auch ohne Abnehmer und auch wenn der Akku vollständig geladen ist. Je nach Platz des Zigarettenanzünders kann die grelle blaue LED bei Dunkelheit stören, dies lässt sich aber einfach beheben (entweder abkleben oder schwarzen Edding zur Hilfe nehmen).

Insgesamt eine sehr nützliche Hilfe im täglichen Ladegeräte-Wahnsinn und somit volle Punktzahl. Ich möchte das Teil nicht mehr missen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktionell und praktisch!, 8. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Eigentlich gibt es bei solch einem kleinen "Helfer" ja nicht wirklich viel zu sagen.
Das Wichtigste vorweg...es funktioniert prima, sieht einigermaßen anständig aus und ist preiswert...was erwartet man mehr?
Sehr praktisch auf Reisen, wenn der Handyakku mal wieder plötzlich und unerwartet beschließt, leer zu sein, zudem, wenn man mit mehreren Geräten mit USB-Anschluss unterwegs ist, was ja in der heutigen Zeit fast schon die Norm ist (Navi, Laptop, Handy etc.)
Das Ladegerät sitzt, zumindest in unserem PKW (Ford Mondeo), absolut fest und sicher.

Einziger, hier bereits in mehreren Rezensionen erwähnter Kritikpunkt, ist sicher die etwas zu helle, blaue LED-Leuchte. Das kann, je nachdem, wo sich der Zigarettenanzünder im Auto befindet, ziemlich lästig sein, besonders nachts.

Wen das nicht stört, uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Adapter für's Auto, mit leichten Mängeln, 14. Mai 2012
Von 
High Tower - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Technisch bringt dieses USB-Ladegerät für's Auto, was es verspricht.
Es kann zeitgleich zwei Geräte laden, mit einem Gesamtladestrom von ca. 2 Ampere. Ein Geräte bekommt die volle Leistung, sind zwei Geräte angeschlossen, teilen sie sich den zur Verfügung stehenden Strom.
Der Adapter sitzt fest in der Buchse und auch bei ruppiger Fahrweise oder recht holprigen Straßen, gab es keine Aussetzer oder gar Ausfälle.
Auch die USB-Buchsen fassen die Stecker gut und es gab keine Kontaktschwächen.
Die Haptik ist ebenfalls OK. Ich konnte keine störenden Falze, Grate oder unnötige Spaltmaße feststellen.

Wie von AmazonBasics gewohnt, wird der Adapter in einer einfachen Packschachtel geliefert, ohne unnötige Plastikverpackung. Als einzige Beilage, ist eine kleine und sehr kurz gehaltene Anleitung, bzw. Information, mitgeliefert.

Warum ziehe ich nun einen Stern in der Bewertung ab?

Der erste Punkt ist die leider, meiner Meinung nach, nicht ausreichende Erklärung des Adapters.
Die Spitze der Buchse, beinhaltet ein kleine Glas-Schmelzsicherung, welche auch mal durchbrennen kann (Kurzschluss). Das diese existiert, ist nirgendwo vermerkt und ein technisch weniger versierter Mensch, würde vermutlich nicht auf die Idee einer defekten Sicherung kommen, wenn der Adapter auf einmal nicht mehr funktionieren sollte. Dies ist eine Sache, die auf alle Fälle in der Beschreibung vermerkt sein sollte!
(Zur Information: Die Spitze kann leicht abgeschraubt werden und gibt die Sicherung frei. Bitte aber auf die Metallspitze achten - sie fällt leicht heraus!)

Der zweite Punkt ist die Betriebs-LED.
Diese leuchtet in blauer Farbe und das extrem hell.
Bei Nacht ist sie im Fahrzeug so hell, dass man dabei lesen könnte und somit sehr störend, während des Auto fahrens.
Um nicht gestört oder abgelenkt zu werden, muss man den Adapter entweder so einsetzen, dass er nicht im Sichtfeld ist (Steckdose im Font oder Kofferraum) oder die LED abkleben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sieht gut aus, funktioniert aber nicht, 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Auf den ersten Blick guter Eindruck, habe ihn leider erst nach 5 Wochen das erste mal im Urlaub genutzt. Beim ersten mal zum Laden eines Smartphones funktionierte es. Beim zweiten mal nicht mehr, Anschluss auf die zweite USB-Steckdose gewechselt, funktioniert immer noch nicht. Konnte Gott sei dank das Phone im Quartier über 220 V laden. Zu Hause wurde das Smartphone vom PC sofort erkannt, nachdem das USB eingesteckt wurde.
Reklamation des Ladegeräts über Amazon, da Zeit zur Rücksendung abgelaufen wurde. SUPER Service von Amazon, Ersatzgerät war am nächsten Tag da.
Aber: Laden über 12 V Anschluss am PKW war nicht möglich, LED leutchtete zwar, aber Smartphone schaltete nicht auf Laden um. Beim Anschluss an PC sofort. Also sofort beide Geräte (Alt und Austausch) zurück, hoffentlich gbt es Geld zurück.
Gerät nicht zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wackeliger Kandidat, 14. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Da mich die Flut an Aufladekabeln im auto mittlerweile erschlägt, fand ich diese kostengünstige Variante von Amazon "Home" recht annehmbar. 2 USB Kabel mit einem adapter benutzen - ansich sehr praktisch....

ABER :
Für das Geld bekommt man einen, aus sehr preisgünstigen Kunststoff, gefertigten Adapter. Dieser wird in die Zigarettenanzünderbuchse gesteckt und meldet durch eine sehr helle blaue LED seine Betriebsbereitschaft an.
Das angezeigt wird, dass das Gerät betriebsbereit ist, finde ich super , ABER gerade bei Fahrten in der Dämmerung oder in der Nacht ist dieses Licht extrem hell und störend /irritierend.

Bei meiner ersten Benutzung des Adapters durfte ich auch die Erfahrung machen, dass er nicht richtig greift .
Das heißt :
1. nach dem Einsetzen muß ich den Adapter solange drehen, bis er kontakt hergestellt hat
2. Haben die angeschlossenenn Geräte in unregelmäßigen Abständen das Aufladen aufgegeben, da der Adapter sich von den kontakten gelöst hatte.

In der Buchse hat der Adapter recht viel Spiel und sitzt nicht sehr fest, was dazu führt, dass sich der Adapter während der Fahret das eine oder andere Mal aus dem Sockel löst und die Geräte nicht mehr laden.
Ich empfinde es auch als sehr nervig den Adapter während der Fahrt 4-8 mal wieder zu reinzufummeln, bis die Superhelle LED wieder zu leuchten beginnt.

Ich habe versucht die Kontakte des Adapter etwas zu biegen, was allerdings auch nicht viel geholfen hat.
Schade, ich habe mir von Amazon direkt Produkten mehr erhofft, auch wenn es ein günstiger Preis ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Produkt, aber LED zu hell, 10. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Der Stecker ist gut verarbeitet und endlich haben TomTom und Telefon gleichzeitig eine Möglichkeit aufzuladen.
In der Buchse hält der Stecker ausreichend fest, da hatte ich schon ganz andere Stecker, die immer herausfielen oder den Kontakt in der Buchse verloren, was ich immer erst gemerkt hatte, wenn das Gerät plötzlich aus ging.

TomTom und iPhone werden erkannt und geladen. Wie schnell das geht, konnte ich noch nicht testen, aber sollte es da ein Problem geben, werde ich berichten.

Die Lieferung war blitzschnell (am nächsten Tag da) und einzig die blaue LED leuchtet so hell, dass sie sogar bei Tag schon stört. Ich habe jetzt einen mit dem Locher ausgestanzten Farbfolienschnipsel draufgeklebt und jetzt leuchtet es schwach rot. So sehe ich, dass der Stecker richtig drin ist, aber werde nachts nicht blind.
Zu dem Preis bin ich aber sehr zufrieden und geben nur wegen der viel zu starken blauen LED einen Stern weniger.

Edit:
Leider hat sich nach einiger Zeit der geschraubte vordere Teil des Steckers gelöst und er fiel auseinander. Nachdem ich alle Teile im Auto wieder zusammengesucht und wieder zusammengesetzt hatte, sah alles gut aus, aber seitdem sitzt der Stecker viel zu locker in der Buchse. Leichteste Erschütterungen lassen den Stecker den Kontakt verlieren, so dass kein Strom mehr fließt. Da ich nicht weiß, ob das nun an meinen Reparaturkünsten liegt oder an etwas anderem, gibts zwar nur einen Stern weniger, aber den auch allein deshalb, weil ich meine, dass sich die Verschraubung gar nicht lösen dürfte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut und günstig, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Schön ist es 2 Geräte gleichzeitig laden zu können, auch die Handhabung ist einfach. Es ist alles andere als schön, daher einen Punkt Abzug. Verpackung etc. gut, amazontypische Lieferung auch wie immer top. Ich habe das gerät nicht "getunt", weil ich ein wenig Bammel habe zu viel Spannung auf ein Gerät geben zu können. Würde ich wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kompaktes Ladegerät - sehr gut mit Apple - bei Samsung leider Probleme, 21. Dezember 2013
Von 
ein Kunde - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AmazonBasics Kfz-Ladegerät mit 2 USB-Anschlüssen und 2,1 Ampere Ausgangsleistung (schwarz) (Elektronik)
Zugegeben - ich bin finde die AmazonBasics Produkte wirklich gut!
Durchdacht, funktional und preisgünstig. Dazu noch eine frustfreie-Verpackung, was will man mehr?

Bei diesem Ladegerät bin ich allerdings nicht zu 100% überzeugt.
Das liegt daran, dass hier einige Punkte unstimmig sind:
So lassen sich mit dem Gerät zwar problemlos Bluetooth-Headsets und Apple-Produkte aufladen, bei Smartphones von Samsung hingegen kommt es zu Problemen. (Ich weiß, hier in den Rezensionen kursieren einige "Löt-Anleitungen", allerdings traue ich mir das nicht zu.) So wird ein Samsung S Advance nach Tiefentladung (Gerät hat sich selbst abgeschaltet) nicht mehr mit dem Ladegerät aufgeladen, egal wie lange man es am Ladegerät stecken lässt. iPhone oder iPad werden hingegen korrekt aufgeladen.

Auch gibt es Probleme, wenn man das Samsung als Navi einsetzt: Hier ist die Ladeleistung so gering, dass das Samsung während der Navigation entladen wird und man schlimmstenfalls die Navigation beenden muss, um zunächst das Gerät wieder aufzuladen.

Weiterhin stört die viel zu helle blaue LED, gerade bei Nachfahrten wird man fast geblendet, hier hilft nur abkleben oder bemalen.

Fazit:

Wer Apple-Geräte oder Headsets gleichzeitig laden möchte, kann bedenkenlos zugreifen, bei Samsung habe ich Probleme festgestellt. Wie es bei anderen Herstellern aussieht kann ich nicht sagen, auch weiß ich nicht, ob das Problem evtl. bei Samsung zu suchen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 226 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen