Kundenrezensionen


484 Rezensionen
5 Sterne:
 (251)
4 Sterne:
 (109)
3 Sterne:
 (61)
2 Sterne:
 (33)
1 Sterne:
 (30)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


41 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Brüder im Konflikt mit ihrem Vater oder - THOR
Qualitativ hochwertige Filme sollten gesehen werden. Auch wenn diese Qualität primär in den Bereichen Spaß und Action beheimatet ist, jedoch auch überraschende Tiefe besitzt - die den geneigten Zuschauer nicht mit einem Hammer übergebraten wird. Man ist gefragt, seine Antennen dafür auszurichten und offen zu sein für die...
Vor 19 Monaten von ArrowPen veröffentlicht

versus
106 von 142 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sage? Comicvorlage? Egal, es rummst gewaltig!
>>> ZUM FILM <<<
Ich muss gestehen, dass ich mir THOR nach zahlreichen positiven Kritiken gekauft habe, obwohl ich dem Superhelden-Genre bis auf wenige Ausnahmen kritisch gegenüberstehe. Zu den wenigen Ausnahmen gehören z.B. Kick-Ass oder Christopher Nolans Batman-Interpretation in Batman Begins und The Dark Knight. Anhand dieser Beispiele...
Veröffentlicht am 14. September 2011 von H. Weisser


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da trifft mich der Hammer, 10. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
THOR der Name klingt schon wie ein Donner.

Der Film ist eine klasse umgesetzte Marvel Comic Verfilmung.
Wieder einmal beweisst Hollywood das es geht diesen
Stoff entsprechend auf die Leinwand/TV zu bringen.

Dank aktueller CGI Technik ist die Heimat der Götter sowie das Land
der Eisriesen vom aller feinsten.

Auch die Schauspieler Riege allen voran Anthony Hopkins als Odin
verstehen hier ihr Handwerk.Natalie Portman als nette
Astronomin gewinnt viele Herzen.Chris Hemsworth ist die
Ideale Besetzung dieses am Anfang Eitlen zum Ende
hin sympathischen Hammer Trägers.

Werden Euch in den ersten ca 35 Minuten noch eine gigantische Szene nach
der anderen gezeigt,so wird der Film nachdem THOR auf
der Erde ankommt erst einmal viel ruhiger.Zum Ende hin
wird es wieder monumental.

THOR überzeugt sowohl von seiner Ausstattung wie auch von der Story.
Das der Überkrieger auf unserem Planeten erst einmal ganz kleine
Brötchen backen muss ist oftmals amüsant umgesetzt.

Die Trickeffekte sind State of the Art was man gerade bei den Kämpfen gegen die
Eisriesen oder gegen das von ihnen entfesselte Monster sehr gut sieht.
Asgard wurde so genial Designt das man gerne mal die Pausenfunktion benutzt.

3D spielt auch hier wieder seine ganze Stärke aus.Alles wird plastischer
der Tiefeneffekt ist hier sehr gut.Man muss aber dazu sagen das THOR
auch erst im Nach hinein auf 3D getrimmt wurde.Dafür aber ist es eine
perfekte Umsetzung.Schon das Menü mit den Sternen und Galaxien geht
einem direkt in das Auge.

Fazit THOR ist in 2/3D eine sehr gute Verfilmung.

Kein Fan solcher Filme sollte ihn sich entgehen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Thor ist der Hammer, 11. Juli 2014
Ein Film der auch ohne 3 D gut zu sehen ist, und volle Unterhaltung bietet.
Versand hat Super geklappt, Ware ist perfekt.
jederzeit wieder
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen guter afilm, 9. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thor (DVD)
Ich hatte den Anfang im Fernsehen gesehen, konnt diesen aber nicht zu Ende sehen und habe mir deswegen den Film für zu Hause gekauft. Ich bin begeistert und kann ihn nur weiter empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Film, 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thor (DVD)
Wieder ein super Film von den Marvel Comic Reihen. Liebe diesen Film gibt immer etwas zu lachen und doch auch ernste Szenen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das war ....., 25. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thor (Amazon Instant Video)
SPITZE! Ich bin zu dem Film überredet worden, weil Fantasy so gar nicht mein Genre ist und habe mich tatsächlich von der ersten Minute an super unterhalten. passt alles: die Story, die Schauspieler, die Effekte. Besser kann man eineinhalb Stunden nicht verbringen. Ich empfehle den Film weiter, der war wirklich gut. Hätte ich nicht gedacht. Vorsicht bei Teil 2.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top Film, 24. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thor (DVD)
Gute Schauspieler, super Film, sofern man das Genre mag.
Für einen Comic-Fan aufjedenfall ein muss.
Ich kann der Film nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein genialer Fantasy-Streifen, 14. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Thor (DVD)
Habe mir diesen Film aus Neugier angeschaut und bin jetzt ein Fan von Thor. Habe den Film schon x-mal gesehen und es wird mir nie langweilig! Nach meiner Betrachtung ist es eine super Story und eine klasse Auswahl von Schauspielern, die ihre Rollen wirklich fantastisch spielen. Es ist eben ein Marvel Film, wo die Super-Helden manchmal mächtig auf die Kagge haun. Vielleicht auch hier und da etwas ''überzogen/übertrieben'' dargestellt - doch dafür ist es halt ein genialer Fantasy-Streifen :-D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Film!, 29. Mai 2014
Ich habe den Film bisher leider nur als BluRay gesehen und nicht in der 3D-Version. Hatte mir die BluRay extra gekauft, weil ich ihn in diesem speziellen Format schauen wollte, aber denkste. Mein Player erkannte das Format nicht, hieß für mich also, BluRay zurück zum Händler. Schade. Aber auch im normalen BluRay-Format ist dieser Streifen ein totales MUSS. Weiterempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Guter Film, schlechte Qualität, 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thor (Amazon Instant Video)
Leider passte das Seitenverhältnis nicht (alles war in die Breite gezogen).
Außerdem war die Tonqualität miserabel. Alles hörte sich wie durch eine Blechdose gesprochen an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Der fliegende Superheld mit rotem Cape… Nein, nicht Superman, Thor… der mit dem Hammer!, 26. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Thor [Blu-ray] (Blu-ray)
Bevor „The Avengers“ die Marvel-Superhelden zusammen brachte, musste es ja zu jedem der einzelnen Helden einen Film geben. „Iron Man“ konnte schon zwei aufweisen, „Hulk“ wurde ja im Prinzip zwei mal verfilmt, einmal gut (2003, Ang Lee), einmal eher mau (2008, Louis Leterrier) und „Captain America“ erschien wie „Thor“ auch 2011.
Aber um ehrlich zu sein, haben mich eigentlich alle Filme, bis auf den ersten „Iron Man“, eher enttäuscht. Deshalb hatte ich wenig Hoffnung, dass „Thor“ was werden würde. Regie führte Kenneth Branagh, der durch seine Shakespeare-Verfilmungen an Aufsehen erlangte und für viele als Gilderoy Lockhart aus „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ bekannt sein dürfte. Ist ihm die Darstellung der großen Donnergott Thor als Marvel-Superheld gelungen?

In dem heiligen Königreich Asgaard soll der Sohn von Odin, Thor, zum neuen König ernannt werden, doch durch seine Arroganz und seinen unbändigen Durst nach Kampf, stürzt er Odins Reich in den Krieg mit den Eisriesen von Jotunheim und wird darauf hin verbannt. Auf die Erde…

Die Comics habe ich nie gelesen, aber es ist ja kein Geheimnis, dass dieser Marvel-Held mit seiner Welt auf der Mythologie des Donnergottes basiert. Im Film wird darauf auch Bezug genommen, was ich sehr gut fand.

Doch zuerst einmal die Geschichte: Ziemlich gut und vor allem mit einigen guten Überraschungen. Auch die Figuren und ihre Darsteller leisten tolle Arbeit. Anthony Hopkins als Odin und Natalie Portman als Jane Foster sind sehr gute Wahlen gewesen. Überrascht hat mich aber Chris Hemsworth als stürmischer und naiver Thor. Anfangs empfand ich wirklich wenig Sympathie für ihn, aber am Ende hatte sich das komplett gedreht und Branagh kriegt die Entwicklung der Hauptfigur auch sehr gut hin. Ebenfalls überzeugt Tom Hiddleston als Loki, er war sowieso einer der heimlichen Stars nachdem der Film 2011 anlief. Aber kein Wunder, seine Undurchschaubarkeit und das dezente, aber wirkungsvolle Spiel von Hiddleston, machen den Charakter einfach sehr interessant und auch tragisch. Und natürlich gibt es Widersehen mit einigen „Shield“-Charakteren… Am besten fand ich aber, dass Thor die meiste Zeit des Films nur ein Mensch ist und seiner Kräfte beraubt. Dadurch entstand nicht nur guter Witz, sondern auch eine Herausforderung für den Helden.
Dennoch leidet der Film unter vielen Hollywood-Klischees und einigen Logiklücken bzw. Ungereimtheiten, zum Beispiel: Warum haben Odin und sein Volk so viel Angst vor den Frostriesen, wenn allein Thor so übermächtig scheint, dass er locker mit hunderten fertig wird? Und woher hat Thor überhaupt den Hammer? Wäre es nicht gut zu wissen, woher diese Waffe kommt, weil sie ja anscheinend wie die geheime Superwaffe gehandelt wird und am Ende über Sieg oder Niederlage entscheidet…

Die Optik ist der typische Marvel-Film-Look. Viel CGI, aber hier und da auch gute organische Effekte. Das Design von Asgaard ist ganz gut, doch die Einflüsse von „Der Herr der Ringe“ oder „Avatar“ sind durchweg spürbar… Auch die Action-Szenen sind „nur“ okay, wie ich finde, dafür haut Thor mit seinem Hammer ganz schön rein, wenn er ihn benutzt!
Interessant fand ich die oftmals schrägen Kameraeinstellungen und die Tatsache, dass der Film wirklich guten Witz mitbrachte!

Der Soundtrack von Patrick Doyle bewegt sich auf ungefähr derselben Schiene, gute Momente, aber insgesamt nicht sonderlich herausstechend…

Fazit: Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen, „Thor“ ist für mich deutlich besser als „Captain America“ und vor allem besser als „Iron Man 2“. Eine gute Unterhaltung und ein solider Marvel-Film ist er allemal, aber es fehlt der Biss und Mut. Dennoch bin ich gespannt auf „The Avengers“ und auf „Thor 2“!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Thor (+ DVD) [Blu-ray]
Thor (+ DVD) [Blu-ray] von Kenneth Branagh (Blu-ray - 2011)
Gebraucht & neu ab: EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen