MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge createspace Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Amazon Weinblog saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2007
Zu diesem Buch gibt es viel Positives zu berichten: Das erste, das man erwähnen muss ist die hohe Aktualität und Vollständigkeit zum Thema Vorschriften, die in der Form sicher einmalig ist und eine ganze Menge Ärger bei der TÜV Abnahme erspart. Der Autor beschreibt sehr detailliert Vor- und Nachteile verschiedener Umbaumaßnahmen, zum Beispiel Einbau eines Wassertanks (Nachteil hier, man schleppt mehr Ballast mit sich rum, geringere Zuladung, Bakterien) oder die Verwendung eines Wassertaxis, ein oder Ausbau der Trennwand, Gasentlüftung am Boden oder an der Seite ect. Dadurch zieht man einzelne Möglichkeiten erst in Betracht, man kann sehr einfach Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen und bekommt eine gute Entscheidungsvorlage auch für verschiedene Einsatzbereiche des künftigen Wohnmobils wie das Thema Freistehen oder Campingplatz" und die damit verbundene Frage nach entsprechender Ausrüstung. Das Buch ist sehr übersichtlich gegliedert, mit vielen Tipps dazwischen und jede Menge Bilder zu jedem Umbauschritt. Hier ist auch der einzige vielleicht negative Punkt zu sagen, denn farbige Bilder wären schöner gewesen. Ganz klar liegt der Schwerpunkt des Buches - wie der Titel auch sagt - in der Kosteneinsparung und somit auch der Vorstellung kostengünstiger - manchmal ungewöhnlicher - Alternativen, aber keinesfalls um eine Wohnkiste" aus Apfelsinenkisten. Es wird in diesem Buch nicht beschrieben wie man sich das super hightech Womo mit beheizter Klobrille und GPS gesteuerter Sattelitenanlage zusammenschraubt, sondern seine eigenen Ideen in einem individuellen Wohnmobil verwirklichen kann. Der im Buch gezeigte Ausbau kann sich sehen lassen und ist meiner Meinung nach von jedem halbwegs begabten Heimwerker nachbaubar.
11 Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2012
Wenn ich auf einer Caravan-Ausstellung bin und all die Wohnmobile sehe, die es so von der Stange zu kaufen gibt, dann packt mich immer ein Würgereiz: Gardinchen, gebürstete Alu-Applikationen, Eichenimitat, Halogenspötchen hier, Zierleistchen da, riesengroße Badezimmer, Infotainmentsysteme, Teppichböden und elektrisch ausfahrbare Trittstufen - den ganzen Konsumwahnsinn und das Wettbewerbsdenken nimmt man auch auf den Campingplatz mit. Igitt!

Dieses Buch ist das wohltuende Kontrastprogramm: wie baue ich mir ein uriges und praktisches Wohnmobil, wo die Kinder mit Sandfüßen auf die Sitze dürfen, mal ein Bier umkippen kann und in dem man hauptsächlich Spaß haben kann, weil das alles nicht so viel kostet und nicht so empfindlich ist. Die Ideen sind teilweise pfiffig, der Autor beschreibt die einfachen Lösungen, die robust sind, nicht viel kosten und die man mit etwas Geschick gut selber realisieren kann.

Leider wurde beim Druck gespart - matschige Schwarzweißfotos, aber man erkennt trotzdem, worum es geht. So ein Buch baucht eh die schwarzen Abdrücke von Ölfingern, damit es gut aussieht.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2012
Ich muss sagen ENDLICH! Ich habe mir vor einem halben Jahr ne ganze Menge an Literatur zu diesem Thema besorgt und tagelang das Internet durchforstet, dieses Buch schlussendlich war genau nach meinem Geschmack und eine riesen Erleichterung bei dem Ausbau meines eigenen Wohnmobils. Das Buch richtet sich an Schrauber und Selbermacher, die hier und da auch mal ein paar Euro sparen wollen. Wer die Kohle für nen super duper hightech-WOMO hat, der kauft sich eh nen fertiges und wer die Zeit hat sich eins zu bauen um damit auf Expediton zu gehen, der ist zwar speziell, bekommt aber trotzdem mit diesem Buch die Basics, so wie ich. Das Buch ist sehr allgemein gehalten und so übertragbar auf verschiedene Ausbaurichtungen. Als sehr gut empfand ich die improvisierten Lösungen zur Kostenensparung, die der Autor sehr oft patrat hat, der echte Knaller ist die vollwertige und leistungsstarke Klimaanlage für gerade mal 150 Euro... im Fachgeschäft hätte mich so etwas 1500 Euro gekostet!!! TÜV war auch kein Ding, die Regeln sind wirklich gut beschrieben und der Prüfer kannte sogar das Buch. Tja und wenns mal ne spezielle Frage gab, der Autor beantwortet Emails als Service, ehrlich gesagt, so etwas ist mir noch nie untergekommen bei einem Buch und verdient 5 Sterne!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2010
Als Besitzer eines Wohnwagens habe ich schon Vorstellungen vom Ausbau eines Transporters ( Kastenwagens) zum Wohnmobil.Die Anregungen im Buch sind sehr hilfreich, besonders die nötigen Genehmigungen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2011
Einfach aufgebaute Anleitung vom Kastenwagen zum Womo. Vom Bett bis zum Klimagerät.
Wenn man so was plant, dann sind Bücher dieser Art sehr empfehlenswert. Und dieses Buch gehört dann einfach dazu.
Die Bilder könnten etwas Farbe vertragen - daher der Stern-Abzug.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Als erste Orientierung ist das Buch zwar ganz gut brauchbar.

Allerdings ist es viel zu oberflächlich, wenn es darum geht, exakte Informationen zum Innenausbau zu bekommen. Welche Holzsorten in welcher Stärke, Vor- und Nachteile werden nur vage angedeutet.
Störend empfinde ich die kommerziellen Bilder von einschlägigen Zubehörteilen - sie dienen offensichtlich als Füller für fehlende Inhalte.

Der Vorschlag die Holme auszuschäumen bedarf der Überprüfung. Möglicherweise produziert er Rostprobleme.

Immerhin hat sich der Autor die Mühe gemacht seine Erfahrungen in Buchform festzuhalten. Damit hat er es dem interessierten Leser ermöglicht eine grobe Vorstellung von der bevorstehenden Arbeit zu machen. Im Netz gibt es allerdings eine detailliertere Darstellung von einem anderen Autor kostenlos.
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2007
Dieses Buch ist wirklich eine große Hilfe beim Selbstbau eines Wohnmobils. Es ist so gegliedert, dass man anhand eines Beispiel-Ausbaus eines Kastenwagens erklärt bekommt, wie man etwas macht und was dabei zu beachten ist. Schritt für Schritt baut der Autor praktisch einen Ducato aus. Wirklich toll sind die Ergänzungen zu Hintergründen, Vorschriften oder Ideen. Gut finde ich auch, dass der Ausbau nach dieser Anleitung im finanziellen Rahmen bleibt. Dabei ist jedes Thema und jeder Ausbauschritt mit vielen Bildern erklärt, was mir besonders gut gefällt, denn ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte. Alleine für die ausführliche Zusammenstellung der Vorschriften, ist es wert das Buch zu kaufen! Von mir gibt es einen Kauftipp ;o)
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Da ich mir in naher Zukunft einen Transporter anschaffen möchte und diesen ausbauen will habe ich bei Recherchen im Internet einen Link zu diesem Buch gefunden.
Ich kann es jedem nur empfehlen. Jetzt weiß ich was alles möglich ist, und bin gut auf den Ausbau vorbereitet.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2012
Buch ist ein guter Denkanstoss, aber nicht mehr! Keine Details wie z. Bsp. Schaltplan Elektrik usw. Wenig über verwendete Materialien und recht einfache Ausstattung (WC, keine Dusche, Plane als “Markise“, usw.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2013
Leider ist alles im Buch nur oberflächlich angerissen, und kann so nur ein erster Einstieg in das Thema sein. Dafür zu teuer. Hatte mir mehr davon versprochen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)