Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 5. April 2013
witzige Platte, obwohl sie eher depressiv ist. sehr elektronisch, sehr anstrengend. Die Stimme von Virginia erinnert mich oft an Nico (vor allem zur Zeit der "Drama in Exile"-LP) - die Stimmung ist düster, die Synthies malen ihr eigenes Bild. Drums und Gitarre stehen nicht allzu oft im Vordergrund. Gute Instrumentalpassagen, vor allem der opener Electrofire Invasion gefällt mir sehr gut. dennoch: es ist ein anderes Album, als die Platten, die wir aus den 70igern kennen. Zugute halten möchte ich Bands wie Beggar's opera (ebenso z.B. Caravan): sie spielen ihre Musik, sie sind nicht angepasst, sie probieren weiter zu kommen. Witzig, auch wenn ich grade beim Weiterhören eben an Dead can Dance denken muß, also: die Platte hat was. wer experimentierfreudig ist, hört mal rein. Sie ist ja auch für kleines Geld zu haben, es lohnt sich. aber durchhören!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
8,99 €