Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach gut, 10. Juli 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anthology (Audio CD)
Obwohl St.Peters sehr eingebildet war und in einem Interview gesagt hat, dass er der bessere Liedschreiber als McCarthney und Lennon ist, muss ich zugestehen, dass seine Songs wirklich sehr gut sind. Bekannt sind eigentlich nur "You were on my mind" und "The pied piper". Doch diese CD beinhaltet Songs, die an Klasse diesen Hits um nichts nachstehen und (zumindest) mir überhaupt nicht bekannt waren. 29 wirklich gute Songs zum anhören und mitsummen. Eine wirklich gute Zusammenstellung von Musik aus den 60igern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So gut kann Musik sein, 25. April 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anthology (Audio CD)
Genau was ich brauchte, habe ich schon lange gesucht. Das ist Musik, wie ich mir diese wünsche. Großartig und gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alle Titel vorhanden, 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anthology (Audio CD)
auf dieser CD befinden sich wirklich sämtliche Titel des Interpreten, die es lohnt, sich anzuhören. Wirklich sehr schön. Man wird in die gute alte Zeit zurück versetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gutes Repertoire, 13. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Anthology (Audio CD)
Welcher Sixty-something kennt nicht Chrispian St. Peters' "You Were On My Mind" und "The Pied Piper"? Bis heute sah ich in ihm ein Two-Hit-Wonder und so ging ich bei dieser CD davon aus, dass sie weitgehend Füllmaterial enthält. Nach Anhören der Anthology bin ich mehr als überrascht, wie sich Perle an Perle reihen. Dabei erinnern die Songs und ihre Interpretation weitgehend an Roy Orbison. Wer also die beiden Hits mag und zudem auf Roy Orbison steht, kann unbesehen zugreifen und sich (angenehm) überraschen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Folk-pop singer of the sixties, 15. Oktober 2004
Von 
Peter Durward Harris "Pete the music fan" (Leicester England) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Anthology (Audio CD)
Crispian, a former soldier, was expected to become a major star but didn't. He once told the world that he could write better songs than the Beatles and declared that they were past it. He also said he could sing as well as Elvis Presley and he could make him look like the statue of Liberty. He also claimed to be more exciting than Tom Jones. If he'd come even close to being right about all that, he would indeed have been a major star.
As it was, his first two singles (At this moment, No no no) both failed to chart. Having failed with two self-penned songs, he was persuaded to cover an American song - You were on my mind, a major American hit for We five. This became his biggest UK hit, peaking at number two. It remains the song he is best remembered for in his homeland. A year after its UK success it made the American top forty.

The next single, Pied piper, made the top five in Britain and America. It did even better in Canada, where it went all the way to number one. With a major international hit behind him, Crispian looked as if he was well set for stardom. It didn't happen. The follow-up. Changes (a cover of a Phil Ochs song) was a minor UK hit but that marked the end of his UK chart career. Crispian's boastful image had upset too many people in the music business and those people were able to wreak their revenge.

Crispian had several more singles, all but three of which are included in this set. Several B-sides and album tracks are also included. Crispian's life after stardom is sad but it seems that he has come to terms with his situation.

Crispian's style began as folk-pop but later tracks have a country influence. He even wrote and recorded a sequel song to Take me home country roads (Country roads I almost made it back). Crispian also covered John Denver's original song but that cover is omitted from this set.

All the essential tracks are here. I am not familiar with Crispian's other recordings but if (as one reviewer suggests) they are better than what's here, I'd certainly like to hear them. For somebody who only had two major hits, this is a brilliant compilation.

If you are interested in folk-pop music of the sixties, Crispian is well worth a listen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Anthology
Anthology von Crispian St. Peters
MP3-Album kaufenEUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen