Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich
Zuallererst: dieses Buch ist kein Roman und keine einfache Lektüre, die man sich gemütlich gönnt, sondern ein wissenschaftlich recherchiertes Sachbuch. Ich kann die manche Bewertungen hier nicht verstehen, "Todlangweilig" ist es deswegen noch lange nciht, einfach nur ernst.

Zum Buch selbst: Jeremy Scahill zeigt in diesem bahnbrechenden...
Vor 5 Monaten von matthi veröffentlicht

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sehr informati aber unmöglich zu lesen
der autor hat meiner meinung nach ausgesprochen gründlich recherchiert, das buch macht einen sehr fundierten eindruck, leider liest es sich in etwa so intetressant wie sterbestatistiken im straßenverkehr...

wer zum thema recherchieren will/muss findet hier (zum größten teil wirklich erschreckende) informationen in hülle und...
Vor 9 Monaten von azteca veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuallererst: dieses Buch ist kein Roman und keine einfache Lektüre, die man sich gemütlich gönnt, sondern ein wissenschaftlich recherchiertes Sachbuch. Ich kann die manche Bewertungen hier nicht verstehen, "Todlangweilig" ist es deswegen noch lange nciht, einfach nur ernst.

Zum Buch selbst: Jeremy Scahill zeigt in diesem bahnbrechenden Buch die bisweilen schwer zu glaubende Verstrickung von großen Konzernen, privaten Militärdienstleistern und der amerikanischen Politik. Im Grunde geht es um die Privatisierung des Krieges und was das für die Gesellschaft bedeutet. Beim Lesen wird man immer wieder sehr wütend und manchmal kommt auch ein Gefühl der Ohnmacht auf, aber jedenfalls werden einem die Augen geöffnet!
Ich würde das Buch jedem empfehlen, der sich über das aktuelle politische Geschehen Gedanken macht und einen - sehr fundierten - Einblick hinter die Kulissen und in die Hinterzimmer der militärisch-politischen Macht will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Detailed and interesting, 27. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blackwater: The Rise of the World's Most Powerful Mercenary Army (Kindle Edition)
The book is what is says on the cover. It's all about the rise of this private army. I would have hoped for some more information from people directly involved in action for Blackwater. A good amount of pages is used to explain how Mr. Prince became what he was when leading Blackwater. There is also a lot of connections shown and reasons for some "strange" decisions which were made during these wars become clearer.

Long read and some repeating parts but if you are interested in conspiracy and behind-the-curtain action this is certainly a good read!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen The privatisation of war, 12. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
This is a very readable book, showing how the sovereign state (of US) stopped using his mission to intervene, plan and execute armed conflicts and left this job to the private industry, where well-paid mercenaries act without ever being responsible for their acts before a jury. It makes a chilling reading, especially as the usual big companies (like Haliburton) and their associate politicians seem to push armed conflicts in a manner that maximizes their own financial interests.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen A Dynamite!!!, 4. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
As the title tells us, this book describes the rise of "Blackwater" to its prominence. The author goes back to the beginnings of the Prince family, the cultural and ideological background of family members and their philosophy. That is already scary but it gets worse.

In the next step he describes which political forces made possible a rise of a mercenary force that can overthrow governments if they decline a wish of US government. What the world doesn't know is that in Iraq und Afghanistan the number of mercenaries equalled (by now probably exceeds) the number of soldiers. The difference is that these mercenaries obey no law. They shoot at everything that crosses their path: men, women, children, elderly. Only Catholics get recruited and among them are former Pinochet soldiers and South African Apartheid garbage. And they cannot be prosecuted. George W. Bush and his puppet Paul Bremer made it possible. The mercenaries are paid by taxpayer's money while the real soldiers are denied financial help after their service in an unnecessary war.

The damage that George W. Bush, Rumsfeld and Cheney caused to this world is irreparable. They didn't need to search for WMD in Iraq; they created them.

Furthermore, the book talks also about the positioning of these killers as "peace keepers". No, it is not a joke. They want to go to crisis areas instead of UN forces. The same guys that were heard saying: "I didn't do much killing today. Only a pit bull that attacked me."

The book is incredible!!! It is well-researched and well-written. It reads like a finest thriller but, unfortunately, it is not fiction. Real people are dying.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sehr informati aber unmöglich zu lesen, 6. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
der autor hat meiner meinung nach ausgesprochen gründlich recherchiert, das buch macht einen sehr fundierten eindruck, leider liest es sich in etwa so intetressant wie sterbestatistiken im straßenverkehr...

wer zum thema recherchieren will/muss findet hier (zum größten teil wirklich erschreckende) informationen in hülle und fülle, wer das jedoch gerne nebenbei aus interesse lesen möchte, oder um sich zu informieren, wird das buch ziemlich sicher nach ein paar dutzend seiten wieder weglegen.
staubtrocken.
tod langweilig...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen