Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessanter Überblick mit schwächen., 21. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Aufmachung: Das Buch ist modern in Hardcoverumschlag und eingearbeitetem Lesezeichen aufgemacht. Im inneren sind auf ca. 200 Seiten in 16 Kapiteln mit diversen Unterkapiteln die Geschichte von Liebe und Sex der unterschiedlichen Kulturen und der Geschichte beschrieben. Ergänzt mit grafischen Bildern ist das Buch gut aufgemacht, hätte aber moderner und wissenschaftlicher sein können. Daher einen halben Stern.
Autor: Der Autor arbeitet als Lehrer ist Dr. phil. und hat bereits mehrere Bücher geschrieben. Für mich etwas zu wenig, weil sich mir seine Wissensquellen nicht erschließen. Daher keinen Stern.
Schreibstil: Das Buch lässt sich für ein Geschichtsbuch gut lesen. Lockerer moderner Schreibstil. An manchen Stellen fliesst etwas die distanzierte Haltung des Autors ein und somit fehlt etwas die Sachlichkeit. Daher einen halben Stern.
Inhalt: Liebe und Sex - nur ein Gefühl?; Zwei Zellen - das erste Mal; Eva und Adam - Ideen vom ersten Mal; Julama und Jirna - das afrikanische erste Mal; Psyche und Eros - das antik-klassische erste Mal; Shakti und Shiva - das asiatische erste Mal; Abraham und Maria - das jüdisch-christliche erste Mal; Scheherazade und Scheherban - das arabisch-poetische erste Mal; Julia und Romeo - das tragische erste Mal; Jane und Tarzan - das exotische erste Mal; Doris und Rock - das amerikanische-verklemmte erste Mal; In Reih und Glied - das militaristische erste Mal; Liebe statt Krieg - das befreite erste Mal; Anders als die anderen - das erste Mal als coming-out; Liebe auf den ersten Klick - das erste Mal online; Ausblick - das erste Mal morgen? sind die Hauptthemen des Buches. Im Grund versucht der Autor einzelne geschichtliche und kulturelle Zeiten und Gebiete auf Liebe und Sex zu untersuchen. Ergänzt werden die jeweiligen Themen durch Zeitzeugenbriefe, - berichte, und Zitate die andersfarbig im Buch den jeweiligen Themen beigestellt sind. Das Buch gibt einen guten Einblick und einen interessante Gegenüberstellung der Unterschiedlichkeiten. Leider erschließen sich die Quellen nicht eindeutig und hinterlässt bei mir die Frage der Richtigkeit der Darstellung. Insbesondere da ich über einen Teil des Buches sehr fachvertraut bin und hier andere Kenntnisse habe. Das letzte Kapitel verfehlt in meinen Augen den Sinn des Buches und beendet ein durchaus interessantes Buch sehr schlecht: Der Autor schweift vom Thema ab und gibt seine politische Meinung zu Globalisierung, Welthunger, Ausbeutung, Wirtschaftkrisen usw. ab. Das macht den Inhalt des Buches etwas kaputt. Daher gibt es nur einen halben Stern.
Gesamtfazit: Das Buch lässt sich gut lesen, die fachliche Richtigkeit ist fraglich, teils ungenau oder auch nicht korrekt. Das letzte Kapitel zerstört das Buch. Wenn ich politische Meinungen hören will, dann kaufe ich mir etwas anderes. Das gehört nicht in so ein Buch. Daher keinen Stern. Macht in Summe 2,5 also 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Geschichte von Liebe und Sex
EUR 16,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen