Kundenrezensionen


37 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zanussi ZTH 485, vorher nie gehört, aber dann gekauft...
Ja, was für eine schwere Entscheidung. AEG Lavatherm T59880,Siemens WT46W562, Blomberg TKF 7451 W50, oder W 30, oder vielleicht doch den Beko DPU 7340. Wer die Wahl hat... und wie ausgereift ist die Wärmepumpentechnologie, wie qualitätsorientiert die Hersteller beim Zusammenstellen der Komponenten ? Ist der teuerste Trockner auch der Beste? Oder macht ein...
Veröffentlicht am 23. Oktober 2012 von Elsass_Lothringen

versus
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Leistung, guter Preis, Wärmetauscher aber nur oberflächlich zu reinigen
Bei uns läuft der Trockner etwa 2 mal in der Woche.
Handtücher und Wäsche werden besser als mit allen Weichspülern.
Vom erwarteten Staub anfangs keine Spur. Er lagert sich bei uns nicht in Gerätenähe ab, sondern im weiteren Umkreis. Immerhin sind es nur die feinsten Fasern, die das Gerät verlassen. Sie landen nur dort auf der...
Veröffentlicht am 21. November 2012 von baurat


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zanussi ZTH 485, vorher nie gehört, aber dann gekauft..., 23. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
Ja, was für eine schwere Entscheidung. AEG Lavatherm T59880,Siemens WT46W562, Blomberg TKF 7451 W50, oder W 30, oder vielleicht doch den Beko DPU 7340. Wer die Wahl hat... und wie ausgereift ist die Wärmepumpentechnologie, wie qualitätsorientiert die Hersteller beim Zusammenstellen der Komponenten ? Ist der teuerste Trockner auch der Beste? Oder macht ein unbekanntes Fabrikat die meisten störungsfreien Jahre ? In Anbetracht der Strompreisentwicklung sollte es auf alle Fälle ein Wärmepumpentrockner sein.
Nach ausgiebiger Recherche stießen wir auf den Zanussi ZTH 485 und ich muß eingestehen, dass ich von dieser italienischen Marke niemals zuvor gehört hatte. Aber sie gehört zum schwedischen Electrolux Konzern und dieser steht für qualitativ hochwertige Produkte.Also gekauft, geliefert, aufgestellt und angeschlossen. Funktioniert tadelos und wir sind nach diversen Trocknungsgängen sehr zufrieden.Die Ergebnisse geben nicht den geringsten Anlass zur Kritik.
Die Bedienungsanleitung ist leicht verständlich und durch eine gute Bebilderung ergänzt. Die Bedienelemente am Gerät sind sehr übersichtlich und schnell verstanden. Sehr gut, so soll es sein.
Die Geräuchkulisse während der Trocknung ist nicht sehr leise, aber auch nicht übermäßig laut. Bei geschlossener Badezimmertür kaum wahrnehmbar.
Vier Siebe sind insgesamt zu reinigen. Zwei im Trocknersockel(nach 4-5 maliger Nutzung) und jeweils eines in der Tür und in der Trommelöffnung(nach jeder Nutzung). Das geht einfach und ist schnell erledigt, genauso wie das Entleeren des Kondenswasserbehälters. Die Siebe sind gut gearbeitet und versprechen, bei schonender und pfleglicher Behandlung, eine lange Lebensdauer. Eine Trommelinnenbeleuchtung gibt es nicht. Für uns nicht wichtig.
Das Display stellt alle relevanten Informationen da und ist nicht überfrachtet. Die Hälfte der Programme werden wir wohl niemals nutzen. Die zuwählbare Kindersicherung macht Sinn.
Alles in allem ist der Trockner gut verarbeitet und einziger Kritikpunkt für uns ist, dass die Seitenwände aus relativ dünnem Metall sind. Wenn der Zanussi nun noch für viele Jahre keinen Techniker sehen wird, dann haben wir zu 100% die richtige Wahl getroffen, denn Strom wird in den nächsten Jahren nicht billiger...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Leistung, guter Preis, Wärmetauscher aber nur oberflächlich zu reinigen, 21. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
Bei uns läuft der Trockner etwa 2 mal in der Woche.
Handtücher und Wäsche werden besser als mit allen Weichspülern.
Vom erwarteten Staub anfangs keine Spur. Er lagert sich bei uns nicht in Gerätenähe ab, sondern im weiteren Umkreis. Immerhin sind es nur die feinsten Fasern, die das Gerät verlassen. Sie landen nur dort auf der Fläche, wo die Luft sich beruhigt hat.
Die Temperatur in der Küche ist nach Betrieb geringfügig, d.h. im Winterhalbjahr etwa um 2 Grad erhöht, die relative Luftfeuchte steigt durch die Temperaturerhöhung praktisch nicht oder nicht meßbar an.
Die Zimmertür reicht, um das Geräusch auszusperren.

Wichtig für Selbstabholer wären vor dem Kauf die Kolli-Maße und das Gesamtgewicht der Lieferung.
Das Gehäuse macht einen stabilen Eindruck, die bereits im Neuzustand verbogenen Bleche des Wärmetauschers, der hinter dem Filter im Sockel versteckt ist, allerdings nicht.
Dafür ein Stern Abzug.

Die Bleche des Wärmetauschers, die z.T. hintereinander eingebaut sind, können lediglich auf der Vorderkante gereinigt werden, die Reinigung der hinteren Bleche durch einen Sprühvorgang o.ä. ist im Gerät nicht vorgesehen.
Nach zwei Monaten setzt sich schon deutlicher Flusenbelag auf den nicht erreichbaren Vorderkanten der hinteren Bleche ab. Trotz peinlichster Reinigung aller Siebe!
Unter dem Flusenbelag wie auch im Sockelfilter-Kasten bildete sich bei uns nach einigen Monaten ein weißer Belag, der zumindest aus dem Sockelfilter-Kasten pulvrig herausgewischt werden kann. Auf den Lamellen des Wärmetauschers ist er auch nach Entfernung der Flusen noch zu sehen.
Der Nürnberger Kundendienst meint zu der Flusen-Problematik: Das ist bei allen Wärmepumpentrocknern so, das kann dann nur der Kundendienst reinigen.

Dafür einen weiteren Stern Abzug.

Wir haben wegen der warnenden Beiträge im web den Flusenansatz im Wärmetauscher immer wieder kontrolliert und im Bild festgehalten.
Nach etwa 5 Monaten habe ich die Blumenspritze genommen und damit den Flusen-Besatz der von vorn erreichbaren Lamellen abgespült.
Die per Email übermittelte Empfehlung des Nürnberger Kundendienstes, den Wärmetauscher vorn mit einem Staubsauger zu reinigen, führte zu keinem sichtbaren Erfolg.
Mir wurde ernsthaft mitgeteilt, "dass sich die Flusen in trockenem Zustand besser entfernen lassen als in nassem oder feuchtem Zustand."
Der Techniker vor Ort schüttelte nur den Kopf.

Die abgespülten Fasern, die bei Betrieb überwiegend vom horizontal eingelegten Sieb zurückgehalten werden, sind so dünn, daß sie noch durch den horizontal angeordneten Sockelfilter gelangen. Der Sockelfilter hat eine Maschenweite von 0,15 mm. Die vom Wärmetauscher abgespülten Fasern haben bei uns jedoch meist einen Durchmesser von etwa 0,05 mm. Die überwiegend 1-1,5 mm langen Flusen rutschen somit ganz leicht durch die Siebe, auch wenn sie mal im Ausnahmefall 2,5 mm lang sind. Die Fasern bleiben dann an den Vorderkanten der Lamellen hängen und bilden in einigen Monaten einen regelrechten Filz.
Der ist meines Erachtens, wie auch vom Techniker vor Ort erklärt, nur feucht zu entfernen. Falls Flusen auch an hinteren Lamellen-Reihen haften, kann da nur ein Hochdruckreiniger helfen.
Das dabei anfallende Wasser kann vom Gerät durchaus abgepumpt werden, allerdings nur bei Einstellen eines sogenannten Kundendienstprogramms.
Diesen Zugriff hat der Käufer unverständlicherweise nicht.
Kleinere Fasern gelangen übrigens zu einem geringen Teil unter dem untersten, nur eingelegten Filter mit dem Kondenswasser durch die Pumpe bis in den Kondensatbehälter.
Das Kondenswasser hat bei uns einen pH-Wert von etwa 5,8, vergleichbar mit "altem" destillierten Wasser, das schon recht viel Kohlendioxid enthält. Wegen der restlichen Minifasern würde ich dieses Wasser nicht (wie im web von manchen Leuten empfohlen) für Bügeleisen oder Scheibenwaschanlage verwenden. Einen - auch im web zwecks Reinigung empfohlenen - Kaffee-Permanentfilter kann man damit evtl. dauerhaft verstopfen.

Nach weiteren Monaten beobachtet (siehe Bild): Der aus Kunststoff bestehende Sockelfilter verformt sich recht deutlich, er biegt sich mittig von der Dichtung weg. Hier könnte mittels Falschluft eine ganze Menge doppelt, aber eben nur grob gefilterter Fasern auf den Wärmetauscher gelangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Wärmepumpentrockner. Gutes Preis-Leist. Verh., 28. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
Ich halte nichts davon gerade bei Waschmaschinen oder Trockner eine Bewertung abzugeben bevor das Gerät nicht mindestens ein paar Monate gelaufen ist.
Ich habe den Trockner am 2ten April bestellt, von daher nun meine Meinung zu diesem Gerät.

Wir hatten vorher einen Bauknecht TK Care der nach exakt 2 Jahren defekt war. Daher kam Bauknecht nicht mehr in Frage. Zudem sollte es ein Wärmepumpentrockner sein, da diese 1. nicht so heiß werden und somit schonender zur Wäsche sind und gleichzeitig nicht so viel Strom verbrauchen.

Der Zanussi hat mich überrascht. Das Gerät ist zumindest von außen für den Preis sehr gut verarbeitet. Die Knöpfe wackeln nicht, das Gehäuse scheint gut verarbeitet. Was das Innenleben angeht kann ich noch nichts sagen, beim Bauknecht TK Care war das eine Katastrophe mit blank liegenden Kabeln am Heizkörper.. bei 1300 Watt... naja.

Positives:
1.Zunächst einmal zu den Programmen. Wir verwenden meist Schranktrocken für Baumwolle. Das dauert etwas länger als bei dem Bauknecht ist aber auch klar bei geringerer Temparatur. 2h20m für einen Trockenvorgang. Bei uns kommt es nicht auf jede Minute an. Von daher ist die Dauer kein Problem. Er trocknet gut in der Zeit.
2. Es gibt 2 Flusensiebe. Einen direkt am Rand den man reinigen sollte bevor die Wäsche herausgeholt wird unen einen in der Tür. Dies sorgt dafür, dass nicht allzuviele Flusen in den unteren Sieb vor dem Heizkörper landen. Auch ein Vorteil gegenüber den Bauknecht modellen. Hier gab es nur einen Flusensieb was dazu beigetragen hat, dass der Heizkörper zufluste und nach 2 Jahren den Geist aufgab.
Ein Regelmäßiges Reinigen aller Siebe ist empfohlen. Ich mache das nach jedem Trockengang. Auch den unteren Sieb. Hier halte ich auch alle 2 Trockengänge ein Handtuch rein da sich dort extrem viel Wasser sammelt.
3. Reichliche Auswahl an Modi zum Beispiel für Polyester Material etc.
4. Wichtigstes Kriterium da unser Trockner im Bad steht: Er ist Leise... endlich. Unser Bauknecht hat die ganze Wohnung beschallt. Dieser hier summt im Vergleich nur leise vor sich hin!! Gott sei Dank.

Negatives:
1. Die ersten 4 - 5 Trockengänge hat die Wäsche extrem nach Gummi gerochen. Ich weiß nicht ob das bei anderen nicht so war, bei uns war es jedoch wirklich lange und unangenehm.
2. Es sammelt sich in meinen Augen zu viel Wasser im unteren Sieb-Bereich. Ich weiß nicht wie sich dies auf die Langlebigkeit auswirkt. Daher mein Tipp: Alle 2 - 3 Trockengänge mit einem alten handtuch auswischen und das Wasser abschöpfen. Es liegt auch ein Schwamm bei, der jedoch unbrauchbar ist.

Alles in allem ein super Gerät mit kleinen Schwächen. Trotzdem klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Totalausfall - Elektronik nach 2 Jahren und 2 Monaten defekt, 20. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
Ich habe mich leider auch vom dem Testurteil, den guten Amazon-Bewertungen und dem günstigen Preis zu einen Kauf verleiten lassen. Was ich nicht beachtet habe, ist das sich die Qualität erst nach mindestens 2 Jahren beurteilen lässt.

Der Trockner wurde pro Woche ca 3-4 mal benutzt und zeigte nach 2 Jahren und 2 Monaten keine Funktion mehr. Danach habe ich mich auf die Fehlersuche gemacht (ohne vorher im Internet zu suchen) und bin bei der Steuerelektronik hängengeblieben. Auf einer Plantine sind ein Schaltnetzteil, die Ansteuerung für Wärmepumpe/Motor und die Programmlogik untergebracht, d.h. 3 mögliche Fehlerquellen und immer ist die gesamte Platine fällig

Mit weiteren Angaben, die ich auf der Steuerelektronik vorfand, habe ich dann im Internet recherchiert und bin zu dem Schluss gelangt, das dieses Gerät und sowie andere ähnliche Geräte von Elektrolux (z.B AEG Lavatherm) einen Serienfehler haben. Die verbaute Elektronik ist nicht für eine längere Betriebsdauer ausgelegt.

Jeder der sich hiervon ein Bild machen möchte, gibt in eine Suchmaschine die Begriffe "mikrocontroller Schaltnetzteil defekt elektrolux" ein und wird auf "mikrocontroller.net" eine Diskussion finden, die den Defekt meines Geräts beschreibt. Im Zanussi ZTH 485 ist genau die gleiche Platine verbaut und mein Fehlerbild passt zu den dort beschriebenen Bauteilausfall. Eine entsprechende Ersatzplatine (ersatzteile.electrolux.de/product/973916096788005/KONFIGURIERTE+ELEKTRONIK%2CHP+TC) kostet ca 190€.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bin (nicht mehr ganz) zufrieden mit dem Zanussi-Trockner (aktualisiert!), 8. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
================
Nachtrag im Juli 2014:
================

28 Monate nach dem Kauf treten Probleme auf. Der Trockner gibt merkwürdige Geräusche von sich. Konkret ist es ein klackerndes Geräusch wie im Auto, wenn der Blinker eingeschaltet ist. Die Wärmepumpe(?) läuft dann immer nur ganz kurz an und ist wieder aus. Ausserdem wird ab und zu der Fehlercode "E60" im Display angezeigt. Auf der Zanussi-Seite heisst es dazu lapidar "Versuchen Sie es nach 30 Minuten noch einmal". Die Gewährleistungsfrist ist jetzt natürlich vorbei. Sehr ärgerlich.

================
Nachtrag im Mai 2013:
================

Nach über einem Jahr Benutzung ist der ursprüngliche Eindruck nicht mehr so positiv. Grund ist die Verschmutzung am Wärmetauscher, wie auch in der Rezension von "baurat" beschrieben.

Der Zanussi hat vier Siebe, die ich immer alle nach jedem(!) Gebrauch gereinigt habe. Trotzdem hat sich mit der Zeit viel Staub an den vorderen Lamellen des Wärmetauschers abgesetzt, siehe Foto. Die Reinigung mit dem Staubsauger ist zum Teil möglich, wenn auch mühsam. Man muss dabei aufpassen, die Lamellen nicht zu verbiegen. Der Bereich hinter den Lamellen ist nicht erreichbar und kann somit nicht gereinigt werden. Es ist vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis die Effizienz des Trockners nachlässt oder andere Probleme auftauchen und ein Kundendienst-Einsatz nötig ist. Über die Kosten möchte ich gar nicht nachdenken. Das hatte ich mir anders vorgestellt, weshalb ich nach mehr als einem Jahr zu einem anderen Bewertung komme.

===============================
Ursprüngliche Rezension vom 8. April 2012:
===============================

Das ewige Trocknen der Wäsche auf dem Wäscheständer in der Wohnung sollte ein Ende haben, gerade im Winter. Außerdem fand ich reizvoll, dass die Wäsche auch ohne Weichspüler weich wird. Es war also Zeit für einen Trockner. Ein energiesparendes Modell sollte es sein - also mit Wärmepumpe.

Zufällig hatte Stiftung Warentest gerade Trockner getestet. Preis-Leistung schienen beim Zanussi ZTH 485 und beim Beko 7340 zu stimmen. Die Entscheidung fiel wegen geringer Unterschiede auf den Zanussi (Optik und wechselbarer Türanschlag). Hier schildere ich meine Erfahrungen nach den ersten 2 Monaten. Bei neuen Erkenntnissen, Erfahrungen mit dem Kundenservice etc. werde ich die Rezension entsprechend aktualisieren!

VORTEILE
+ Günstig in Anschaffung und Stromverbrauch
+ Trockenleistung gut, nur wenige Unregelmäigkeiten
+ Lautstärke gut erträglich (nur leise und dumpf hörbar durch geschlossene Zimmertür)
+ Türanschlag einfach wechselbar
+ Programmdauer orientiert sich an tatsächlichem Trocknungsgrad, im Zweifel also kürzer als zuerst angezeigt
+ Gerät heizt den Raum, in dem es steht, kaum auf
+ Bedienung sehr leicht und im Zweifel hilft die gute Bedienungsanleitung

NACHTEILE
Mir fehlt der Vergleich zu anderen modernen Trocknern. Darum hier eine subjektive Liste:
- Signal bei Programmende könnte lauter sein
- 4 Flusensiebe müssen gereinigt werden (Aufwand hoch, Nutzen aber vermutlich auch)
- Trockner (nur dieser oder alle?) führt zu mehr Staub im Raum
- Kein Programm zum "Auffrischen" oder "Lüften" bereits getragener Kleidung

TIPP
Man kann die Wasserleitfähigkeit bei Trockner in drei Stufen einstellen, was die Arbeitsweise des Trockensensors beeinflusst (siehe auch vorletzte Seite der Bedienungsanleitung). Voreingestellt ist "mittlere Leitfähigkeit". Die Leitfähigkeit kann beim Wasserversorger erfragt werden. Die Veränderung der Einstellung führte zu einem verbesserten Trockenergebnis, allerdings auch zu etwas längerer Laufzeit.

Fazit: Ich bin zufrieden und möchte den Trockner nicht mehr hergeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung ist TOP!!!, 12. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
Wir haben unseren alten Stromfresser ausgemustert (Energieeffizientsklasse "?").
Für den Zanussi ZTH 485 sprach der geringe Energieverbrauch, der günstige Preis und in erster Linie die verschiedenen guten Testergebnisse.
Nach ca. 6 Monaten kann ich folgendes Fazit ziehen:

Pro:
- Sehr niedriger Energieverbrauch
- Gute Trockenergebnisse
- Das Knitterschutzprogramm ist klasse (unser Trockner steht im Keller und da hört man das Signal für "Programmende" nicht) die Wäsche ist wie gebügelt.
- Leichte Bedienung

Contra:
- Filterreinigung ist etwas umständlich (man gewöhnt sich aber schnell daran)
- Signal "Programmende" etwas leise
- Für meinen Geschmack etwas viel Programme (aber das muss wohl bei so modernen Maschinen sein)

Ich würde diesen Trockner sofort wieder kaufen und kann diesen nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin ganz mit dem Einkauf dieses Trockners zufrieden!, 9. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
Ich habe hier viele Rezenssionen über einen geeigneten Trockner gelesen und ich habe mich nach vielen Überlegungen endlich für dieses Gerät entschieden. Das Gerät ist ziemlich leise, stromsparend und funktioniert hervoragend. Die Flusensiebe sind eigentlich sehr einfach zu reinigen -- obwohl, da gab es ein paar Berichte dass es da Probleme mit der Siebreinigung für manche Leute gegeben hat welche ich überhaupt nicht bestätigen kann!

Fazit: Ich kann das Gerät mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
Kaufgrund: Dieser Trockner war der günstigste im Test und ich wollte einen Wärmepumpentrockner.

Erfahrung: Klasse Teil, Im Jeans Programm trocknet Er sehr schonend so das man sich wirklich keine Sorgen um einlaufen machen muss. Ich schmeisse alle meine Sachen direkt nach dem Waschen in den Trockner und nichts ist eingelaufen. Ich habe den Kauf absolut nicht bereut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Trockner, bin begeistert!, 13. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
Hatten uns dazu entschlossen uns endlich einen Trockner zuzulegen, ein Wärmepumpentrockner sollte es sein.
Da diese Trockner ja schon ein bisschen teurer sind, wollten wir nach etwas günstigerem schauen. Da fiel uns der Zanussi Wärmepumpentrockner auf und nach den Kunderezesionen und den Testberichten zu urteilen haben wir uns sehr schnell dafür entschieden. Die Spedition hatt uns dann angerufen um den Liefertermin zu bestätigen, den man sich bei der Bestellung sogar aussuchen kann, was echt toll ist. Die netten Herren kammen dann mit dem schon von der Verpackung befreiten Trockner und stellten ihn an den gewünschten Platz hin. Am nächsten Tag wurde er gleich in Betrieb genommen und was soll ich sagen: Wir waren total begeistert! Alles super trocken, flauschig weich, warm und unglaublich duftend und das ohne Weichspüler :-) Die Reinigung der Flusensiebe und die Leerung des Wasserbehälters ist mit sehr wenig Aufwand erledigt. Der Trockner steht bei uns in der Waschküche und ist von der Lautstärke her nicht wirklich viel lauter als die Waschmachine. Die Trocknungszeit wird auf dem Display angezeigt und darauf kann man sich verlassen. Wenn die Wäsche nicht gleich rausgeholt wird, läuft so lange der Knitterschutz bis sie entnommen wird.
Wir haben den Trockner jetzt schon über einen Monat im Betrieb, sind ein zwei Personen Haushalt und sind absolut mehr als zufrieden und wollen nie wieder darauf verzichten...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechte Qualität!, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zanussi ZTH 485 Wärmepumpentrockner / A-40% / 7 kg / weiß / Starktrocken / Startzeitvorwahl (Misc.)
Habe das Gerät im März 2012 gekauft. Da ich im Singlehaushalt lebe brauchte ich das Gerät ein- bis zweimal pro Woche. Ich hatte dieses doch etwas teuerere Gerät gekauft um Energie einzusparen. Jetzt, im April 2014 also nach exakt 2 Jahren. d. h. 2 Wochen nach Ablauf der Garantie ist das Gerät defekt. Für mich nie wieder ein Gerät von Zanussi.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen