Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen23
4,7 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:6,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Februar 2012
Endlich gibt es mal wieder eine neue Band die gute Musik macht. Jenseits der Musik die nur für die Charts produziert wird, oder von großen Medien Konzernen wie Walt Disney auf Erfolgskurs getrimmt getrimmt wird.

YRS macht eine ehrliche und sehr gute Musik. Stünde hinter dieser Band eine entsprechende Medienmaschinerie, hätten wohl mehrere Songs auf diesem Album Einzug in die Charts gehalten. Ich denke da an Songs wie "Lions Mouth2 oder auch "If I Was". So ist es fast noch ein Geheimtipp unter Musikliebhabern. Auch wenn man kein überzeugter Anhänger von Folk Rock ist, ist die Platte empfehlenswert. die Musik ist einfach ziemlich frisch und eher rockig.

Eine Einschränkung gibt es allerdings, in Bezug auf die Vinylausgabe. Sie ist nicht wirklich dynamisch, gemastert. Für mich hört es sich so an, als ob das gleiche Mastering wie für die digitale Version genommen wurde und lediglich der Pegel zurückgenommen wurde. Es fehlt mir halt ein wenig die Dynamik. An der Qualität der Pressung nichts auszusetzten. für mich unheimlich positiv ist halt auch, dass man bei der LP auch den Download dazu bekommt.

Trotzdem fünf Sterne, da die Musik das wirklich verdient hat. Es wäre schön wenn mehr Leute auf die tolle Band aufmerksam werden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2011
Da haben die jungen Britten wirklich ein klasse Debüt abgeliefert. Es ist ein Folk-Rock-Album, welches einen vom ersten Anhören gleich in seinen Bann zieht. Sie schütteln gleich ein Dutzend tolle Melodien aus dem Ärmel. Schon beim Eröffnungsstück "Lion's Mouth" legen Bass, Schlagzeug und Gitarre richtig los (erinnert mich irgendwie an die flotten Nummern von Bloc Party) und weist gleich die Richtung an. Mit Klaviereröffnung in "Walk on" geht es dann weiter, ein guter Party-Rock-Kracher. "If I was" oder "Won't get up again" mit seinen Akustikgitarren könnte von der letzten Avett Brothers Platte stammen, ebenso das geniale "Red bricks". Das Highlight der Platte für mich ist dann das einzigartige "Measure of a man", welches im Refrain an Mumford & Sons (nur ohne Banjo) erinnert; eine wundervolle Folk-Pop-Perle!
"Fall hard" beginnt mit einer Orgel, die an die berühmte Hammond-Orgel der 70er Jahre erinnert. Ich kann nur hoffen, dass Bob Dylan bei der Melodie nicht zu genau zuhört, der Song erinnert mich im Melodieverlauf an "Like a Rolling Stone"...(dass kostet die Jungs hoffentlich keine Tantiemen).
Bei "Precious days" darf dann die Mundharmonika noch zum Einsatz kommen, und nach der wunderschönen, traurigen Ballade "Billy Died" geht's am Schluss noch mit dem Kneipen-Pub-Kracher "Already forgotten your name" nochmal richtig ab. Der Bassist zupft in bester Rock'n`Roll-Manier, als hätte er dies schon mit dem seligen Johnny Cash in den 50er Jahren getan.

Dank Bands wie diesen ,Young Rebel Set` braucht man sich um die Zukunft des Rock keine Sorgen machen!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Auch ich bin wie einige andere zuerst zufällig über die Singles "Measure of a man" sowie "If i was" gestolpert und war von Young Rebel Set unheimlich angetan. Nachdem ich mir einige andere Lieder angehört habe, war ich mir sicher, dass "Curse Our Love" etwas für mich ist... und ich wurde durchaus überrascht, denn mit einem so starken Album hab ich tatsächlich nicht gerechnet. Vom rockigen Brett ("Lions Mouth"), über zahlreiche Folk-Pop Perlen ("If I was", "Measure of a man" u.a.), die ein oder andere Ballade ("Borders") bin hin zum hymnisch-fröhlichen "Already forgotten my name" ist hier für jeden was dabei.

Fazit: Wer sich für fröhlichen, hymnischen Folk-Rock mit eingängigen Melodie interessiert, kann mit Young Rebel Set nur einen Treffer landen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 16. Juni 2011
Rezensionen zu CDs mache ich nur äusserst selten - es gibt zu viele Rezensenten bei Amazon, die das besser können als ich. Aber "Curse Our Love" ist eine der CDs in meinem Schrank, die ich aus ganzem Herzen einfach empfehlen möchte.

Vom ersten Lied an fesselt einen die herrlich englische Stimme des Sängers Matty Chipchase - ein eindringlicher, ungeschliffener Insel-Akzent, der viel zum Folk Gefühl der CD beiträgt.

Der erste Song ist gleich die aktuelle Single Auskopplung, die ich glücklicherweise im lokalen Radiosender Delta-Radio hören konnte, um so auf die Band aufmerksam zu werden. Griffiger melodischer Folk-Rock, der in einem ähnlichen zweiten Track "Walk on" übergeht. Ab Track 3 scheint aber die richtige Stärke von "Young Rebel Set" durch - und das sind geniale Texte, etwas zurück genommene Drums und Gitarren und Klänge, die zum Fuss- und Kopfwippen animieren, ohne das man sich ernsthaft dagegen wären könnte. Egal ob es sich um Liebeshymnen handelt wie bei "If I Was" (I've wasted so much time, Writing songs and playing on my guitar, I've wasted so much love, Now I wish I'd never learnt to play a note.) oder die Abrechnung mit der Ex wie bei "Walk On" (Now she's regrets 'cause she edged her bets both ways) - die Songtexte heben die CD eindeutig aus der Masse heraus.

Wie einige Mitrezensenten war auch mein erster Gedanke, die Band mit Mumford & Sons zu vergleichen - und letztlich gefallen sie mir sogar noch besser, da es ihnen gelingt, die Unbekümmertheit irischer Folk-Songs mit englischen Rockklängen zu einem schon fast perfekten Gesamten zu vermengen. Großartige CD!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2011
ist die erste reguläre CD der Young Rebel Set auf den Markt. Die Band klingt frisch und hat grosses Potential. Das Album hat keinen Schwachpunkt. Das ist Folkrock vom Allerfeinsten. Ob rockig (Lion`s mouth) oder etwas langsamer (Measure of a man) die YRS können beides. Und der Song "If i was" hat das Zeug für eine richtige Hymne. Fazit: Wer Mumford & Sons mag, wird Young Rebel Set lieben.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2012
Habe die Band zum ersten (und leider bisher auch zum einzigen Mal) auf dem "Fest van Cleef" Live erlebt. Bis dahin hatte ich noch nie von ihnen gehört und dementsprechend auch keine großen Erwartungen. Doch als die damals sieben Herren aus Großbritannien die Bühne betraten und diese dann vorschriftsmäßig rockten, war klar: "Das Album muss ich haben!"

Auch wenn sie auf dem Album wesentlich leisere Töne anschlagen als auf der Bühne, was erstmal ein bisschen ernüchternd war, ist es doch eine sehr gute Platte. Wenn man mit dem eigens für sie geprägten Ausdruck "Graft-Rock" nicht viel anfangen kann, handelt es sich um angenehmen Folk-Rock dem durch den Akzent und die Stimmlage des Sängers viel Charakter verliehen wird.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2011
Ich habe die Band übers Radio kennengelernt und mir die CD wegen eines Titels ("If I was") gekauft. Beim Hören hat sie sich als echter Glücksfall erwiesen - alle Songs sind wirklich gut; die Band macht wunderschönen, schnörkellosen und melodischen Gitarre-Gesang Folk-Rock. Die CD läuft bei uns im Auto rauf und runter und auch meine 15-jährige Tochter hört sie gern und hat sie auch schon an ihre Cousine (16) verschenkt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2011
Ich kann nur sagen, wenn ich abends verärgert nach Hause komme, dann lege ich mir diese CD rein. Ich weiß nicht was genau es ist, aber irgendwas mach Young Rebel Set, dass ich mir Ihrer Musik alle meine Sorgen vergesse. Ich kann einfach meine Augen zumachen und geniesen! Diese Band ist grandios!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2011
Ich hatte mir schon vor Erscheinen dieses Albums auf einen guten Tipp eines Freundes die Songs von YRB heruntergeladen - gegen Bezahlung natürlich, weil die Jungs so gut sind, dass man sie einfach unterstützen muss!
Genial eingängliches Country-Folk mit geistreichem Text - schade nur, dass Rosie nicht auf diesem Album ist...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Grandioses Album einer leider noch viel zu unbekannten englischen Band. Entdeckt vom Tomte-Frontman Thees Uhlmann !
Hoffentlich sind die Young Rebels bald mal öfter live in D. zu sehen. Für "Liebhaber" u.a. von Mumford & Sons
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

1,29 €
5,99 €
9,49 €
1,29 €