Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juni 2013
Ich habe lange überlegt, ob ich mir die Wii u kaufen soll, denn als Wii Fan habe ich den Verkaufsstart natürlich verfolgt und mitbekommen, dass dieser nicht besonders gut lief.

Ich habe mich dann für die Wii u Basic Variante entschieden, da mir keines der Spiele, die bei der Premium Edition dabei sind, zugesagt hat.

Dumm von mir war, dass ich mich vorher nicht wirklich informiert hatte, was bei dem Wii u Basic Pack dabei ist und was nicht, so musste ich leider feststellen, dass keine Sensorleiste beiliegt, ohne die man alte Wii Spiele nicht spielen kann, also habe ich kurzerhand noch eine dazu bestellt (war nicht sehr teuer).

Da die Auswahl der Spiele, die ich auf der Wii spiele, sehr begrenzt ist, reichen mir die 8 GB vollkommen, für Vielspieler ist die Version mit mehr GB wahrscheinlich sinnvoller.

Als ich die Wii u dann ausgepackt habe, war ich erstmal geschockt, wie groß das Gamepad wirklich ist, nämloch fast so groß wie die Konsole selbst, damit hatte ich schlichtweg einfach nicht gerechnet, da das Gamepad auf Abbildungen und in der Werbung deutlicher kleiner gewirkt hat.
Die Größe des Gamepads ist jedoch kein Manko, es liegt trotzdem sehr gut in der Hand und macht Spaß. Die Zusammenarbeit bei den neuen Wii u Spielen zwischen Fernseher und dem was man auf dem Gamepad sieht, finde ich sehr gelungen und sinnvoll, es ist einfach was neues und kann den Spielspaß erhöhen. Das GamePad bietet alle bekannten Steuerungsmöglichkeiten, die man von anderen Controllern kennt, außerdem Bewegungssensoren, Kameras, Mikrofon und Stereo Lautsprecher. Man kann das Gamepad quasi auch als Tablet Nutzen und, wenn eine Internetverbindung vorhanden ist, damit im Internet surfen. Das Gamepad kann an vielen Fernseher sogar als Fernbedienung genutzt werden!

Alternativ zu den Gamepad gibt es nun klassisch aussehende Wii u pro Controller, in vielen Spielen können jedoch auch die von der Wii bekannten Motion Plus Controller eingesetzt werden! Nun ist es sogar in einigen Spielen möglich mit bis zu fünf Personen zu spielen, wenn einer das Wii Gamepad verwendet und die anderen Spieler normale Controller.

Neue Internetfunktionen der Wii u sind beispielsweise Miiverse, eine Art soziales Netzwerk für die Wii u (habe es selbst noch nicht ausprobiert) und der Wii Chat.

Wer seinen Mii von der Wii oder dem Nintendo 3DS nicht aufgeben will, kann diesen ganz einfach auf die Wii u übertragen.

Da leider noch nicht besonders viele Spiele für die Wii u auf dem MArkt sind, die mich interessieren, finde ich es klasse, dass sich alle Spiele von der Wii auch auf der Wii u problemlos spielen lassen!! Trotzdem warte ich natürlich ungeduldig auf die verschiedenen Mario Spiele (z.B. Mario Kart, welches schon groß angekündigt wurde).

Dass die Wii u einen schlechten Verkaufsstart hatte, liegt meiner Meinung nach nur daran, dass einfach viele Spieleklassiker, die mitunter auch zu den meistverkauften Spielen gehören, noch nicht rausgekommen sind. Ich denke sobald diese Spiele auf dem Markt sind werden sich viele Leute die Wii u kaufen, denn insgesamt ist es eine super Konsole der im Moment einfach noch die richtige Software zum Spielen fehlt ;)
11 Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2013
wow... mehr brauch ich eigentlich nicht zu sagen.

für mich seid langem endlich ne konsole von big n die sich lohnt. die ursprungs wii hin und her hat mich damals mal abgesehen von zelda, mario und vor allem metroid nicht überzeugen können. eigentlich schade bin ich doch seid dem ersten game boy dabei. die wii u macht hier vom start her weg alles besser. hd, endlich, mario in hd ist einfach nur schön. neben zombi u, dem meiner meinung nach besten starttitel, ac3 und cod black ops meine 4 start games für das neue nintendo flaggschiff.

der controller: perfekt? bis auf die akkuleistung ein klares ja! integriert in ein game (bsp zombi u) eine geniale erweiterung für jedes spiel. die möglichkeit die games vom großen tv auf das kleine display zu streamen ist einfach genial! nie wieder zoff ums fernsehen. dabei zeigt der screen alles gestochen scharf und mit einer satten helligkeit. zudem liegt er trotz oder vielleicht auch wegen seiner größe fantastisch in der hand. er kann zudem als internet tablet missbraucht werden sowie als universal ferbedienung fürs heimkino verwendet werden. abgerundet wird das alles durch eine kamera und einen nfc chip. beiden den beiden letzten features bin ich auf die zukünftige einbindung in spiele gespannt. einziges manko neben der etwas knappen akkuleistung sind unbeleuchtete tasten. led's verbrauchen nicht viel und hätten den controller mit beleuchteten tadten nochmals aufgewertet

die konsole: klein, hochglänzend und leise. usb, sd kartenleser. jo das wars schon. sehr schlicht. etwas mehr mut für ein aufregendes design hätte ich mir da gewünscht aber am ende nebensache.

spiele: bisher eher magere auswahl. aber spiele wie mario, zombi u, cod black ops sowie das hervorragende ac3 überbrücken die zeit bis die ersten "echten" wii u titel kommen die dann zeigen was der kleine kasten wirklich kann.

die ursprungs wii wird komplett emuliert (menü, spiele etc)

ich hoffe die virtual console kommt schnell auf die wii u. und ich hoffe man muss für gekaufte klassiker nicht nochmal zahlen.

bravo nintendo 👍👌 seid dem gamecube hab ich mich nicht mehr so über ne konsole gefreut wie jetzt.
meine 360 ist bereits in rente. aber bitte belebt f-zero mal wieder.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2012
Die Wii U ist Traumhaft, auch wenn es beim 1. Einschalten dauert bis alles upgedatet und eingestellt ist, aber dann rockt das Teil echt ohne Gnade! Einfach nur Begeisterung pur, es gibt dermaßen viel zu entdecken mit dem Teil, Konsole-Tablet-eShop, Demos ziehen, Trailer schauen, Mii's, Lobby, Miiverse usw., man kommt vor lauter drumherum fast nicht zum spielen der Games ;-) Danke Nintendo für die Wii U! Ich habe mich für die weiße 8GB Wii U entschieden, 1. weil mir die schwarze optisch nicht gefällt, 2. man beim schwarzen Gamepad jeden Fiungerabdruck sieht und ich 3. mit dem Speicher auskomme! Trotzdem, die 8GB Speicher sollte man per USB Stick auf zb. 32/64GB vergrößern, mehr braucht es dann eigentlich nicht mehr! Es gibt zwar noch eine SD Kartenslot, doch die SD Karte kann man zum speichern der Games leider nicht verwenden, die dient lediglich dazu, alte Wii Spielstände-VC Console Games oder Bilder usw. auf der Wii U Konsole zu übertagen bzw. zu speichern!

Wer noch warten möchte wegen bestimmten Spielen, ok, ich konnte es nicht! Die Wii U lohnt sich auch jetzt schon allemal, es geht nämlich nicht immer nur um die Games, zumindest nicht für mich, wie gesagt, dass ganze drumherum bei der Wii U ist einfach Klasse und auch jetzt schon eine Reise wert ;-)

Da ich auch eine PS3+Wii habe sind mir Exklusivspiele ziemlich egal, mir geht es um die Marke und das Konzept von Nintendo, dass ist mir wichtig, alleine aus dem Grund steht bei mir die Wii U!

Wenn man sich mal ein paar Stunden mit dem Teil auseinandergesetzt hat, gefällt die Wii U immer mehr und es kommen immer mehr Dinge und Features zum Vorschein die die Konkurrenz so nicht hat!

O.K. FIFA 13 zb. sieht auf Wii U etwas schlechter aus als auf der PS3, aber dafür spielt es sich besser und das Gamepad bietet zudem sehr viele Möglichkeiten die das spielen (nicht nur bei FIFA) angenehmer und vielfältiger macht! Übrigens kann man mit der Wii U mit seinen Freunden oder Onlinepartnern Tel.-Chatten und sich per Videokonferenz über das Gamepad während dem zocken auf dem Tablet sehen/unterhalten etc., ist doch eine feine Sache! Da spielen irgendwelche Grafikdaten keinerlei Rolle, dass Gesamtkonzept und deren Umsetzung sind wichtig, und genau da punktet die Wii U auf ganzer Linie!!

Fazit: Wii U = Erfolg auf ganzer Linie!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Super Artikel. Macht mega viel Spaß. Der neu entwickelte Kontroller ist echt der Hammer. Super Auflösung und leicht im Gewicht.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2016
...kommt man schlecht an der Wii-U vorbei. Groß geworden mit Super Mario Bros auf dem NES, World auf dem SNES und nach einem Youtube-Video von Dashie zu Super Mario Maker war nach wenigen Sekunden klar, dass die Konsole gekauft werden muss. Bereut hab ich es keine Sekunde, es kam noch Mario Kart 8 dazu, ebenfalls ein Klassespiel, welches konsolenexklusiv ist. Von der Technik und Aufmachung her gibt es keine Beanstandungen, ein wenig hakeliges Menü, ja, aber das hat man schnell raus. Auch die Abwärtskompatibilität zur Wii macht nochmal was aus (Hallo Guitar Hero), daher kanns für mich nur 5 Sterne geben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Die folgende Rezension gibt ihnen einen Tipp, wie sie auch einen Tag mitten im Juli direkt zu Weihnachten verwandeln können.

Ich jedenfalls habe es so angestellt: Nachdem ich Nintendos neueste Konsole lange Zeit in der Presse mit großem Interesse verfolgt habe, habe ich mir nun - trotz einiger Kritik an der Konsole in der Fachwelt - auch endlich eine zugelegt. Ich jedenfalls glaube auch weiterhin an den Erfolg der Wii U und hoffe, dass bald noch mehr Käufer vom Potential von Nintendos neuem Flaggschiff überzeugt werden. Ich jedenfalls freue mich wie ein kleines Kind über mein neues Spielzeug.

Dazu muss ich sagen, dass Nintendo für mich schon immer für eines stand: Nämlich Spielspaß. Meine ersten Berührungen mit Nintendo hatte ich damals mit dem SNES. Was waren das doch für goldene Zeiten, als man das Super Mario World-Modul noch gegen den nächsten Actio-Kracher von Konami oder Capcom tauschen könnte. Spätere Top-Titel wie Donkey Kong Country sorgten für eine lange Lebensdauer der Konsole. Einfach ein Traum.

In vollem vertrauen auf Nintendo legte ich mir dann auch den Nachfolger, das N64 zu. Das N64 hatte ziemlich viel Power für die damalige Zeit, doch Nintendo machte einen entscheidenden Fehler: Während andere bereits auf die CD setzten, verwendete Nintendo immer noch sündhaft teure Module mit wenig Speicherplatz. Das verärgerte sowohl die Kunden als auch die Dritt-Hersteller. Und ein 3D-Mario traf einfach nicht meinen Geschmack. Die Folge: Nur 30 Mio. abgesetzte Geräte und ich spielte auch kaum mit dem N64.

Nintendos nächste Konsole Gamecube setzte endlich auf CD's - jedenfalls fast. Nintendo spendierte der Konsole Mini-CD's. Leider verpatzte hier Nintendo den Dritthersteller-Support vollkommen. Die starke Konkurrenz zog mit der PS2 und XBox an Nintendo vorbei. Nintendo schaffte es jedoch mit einigen passablen Spielen die - wenigen - 20 Mio. Käufer noch ein wenig bei der Stange zu halten. Nintendo war jedoch an seinem Tiefpunkt angekommen.

Die nächste Konsole habe ich zwar ausgelassen, diese stellte jedoch Nintendos größten Erfolg dar: Die Wii. Durch die innovative Steuerung und die Rückbesinnung auf 2D-Titel schaffte es Nintendo 100 Mio Käufer zu finden. Dritthersteller fanden aufgrund der schieren Menge an verkauften Konsolen zwangsläufig zur Wii. Nintendo setzte hier jedoch stark auf Gelegenheitsspieler durch Party-Spiele und hauseigene Retro-Titel.

Und die Wii-U? Für einige ist sie weder Fisch noch Fleisch. Sie versucht wieder Gamer begeistern zu können, wendet sich jedoch weiterhin Gelegenheitsspielern zu. Meiner Meinung nach ist die Wii U aber eine runde Sache. Als erste Konsole ist sie zum Vorgänger abwärtskompatibel. Das heisst, alle Wii-Spiele können auf ihr gespielt werden. Da habe ich viele viele interessante Titel nachzuholen. Zum Release spendierte Nintendo der Konsole prompt ein tolles, neues Mario. Und ich freue mich tierisch auf kommende Spiele wie vor allem Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Zumindest ich könnte mir mehr als einen Top-Titel alle paar Monate auch nicht leisten. Also verstehe ich nicht, warum die Leute gleich über mangelnden Spiele-Nachschub meckern. Schon jetzt gibt es etliche gute Spiele: Zombie U, Mario U, Luigi U z.B.! Und es sind schließlich diese tollen Nintendo-Titel, die diese Konsole so toll machen. Was bringen mir ein Acht-Kern-Prozessor, wenn ich auf dieser Konsole nie einen Mario-Titel zu Gesicht bekomme? Die Wii U hat endlich genug Power , um HD flüssig darstellen zu können. So sind auch komplexe Spiele von Drittherstellern möglich. Notfalls kann sich Nintendo jedoch sogar selbst mit Spielen versorgen. Eine Einmaligkeit auf dem Konsolenmarkt. Ich hoffe jedoch, dass es noch viele bzw. immer mehr Third-Party-Spiele geben wird, wenn sich die Konsole erst einmal besser verkauft. Und der Preis ist im Vergleich zu den ebenfalls erscheinenden Konsolen XBox One und PS4 noch annehmbar. Muss man wirklich 400 Euro aufwärts für eine Konsole ausgeben? Klarer Pluspunkt für Nintendo! Auch der Controller überzeugt mich. Er liegt gut in der Hand und man kann das Spiel auch auf den integrierten Bildschirm projezieren. Für mich eine tolle Sache, da ich gesundheitsbedingt öfter als normal üblich liegen muss.

Meiner Meinung nach hat die Wii U ein enormes Potential. Spieler können mit dieser auf das gesamte Wii-Sortiment zugreifen und schon jetzt gibt es eine Reihe toller Spiele. Einen mangelnden Nachschub erkenne ich gerade nicht. 20 Spiele auf einmal kann sich eh kein Mensch leisten. Ich jedenfalls fühle mich geradezu zurückversetzt in meine Kindheit durch diese Konsole. Ein Erlebnis, welches mir eine Xbox One oder PS4 sicherlich nicht bieten könnten. Nun freue ich mich auf alle Anstrengungen Nintendos seine neue Konsole auf dem hart umkämpften Konsolen Markt zu etablieren. Das Resultat dürften viele tolle Spiele sein.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
Habe lange überlegt, ob ich mir die Wii u kaufen soll.

Nach einiger Überlegung entschied ich mich für die Basic Version der Wii u mit 8GB Speicher, da mich keines der beiliegenden Spiele der anderen Versionen interessierte.
Leider las ich nicht vollständig, was im Lieferumfang enthalten ist und so stellte ich dann erst nach dem Kauf fest, dass mir die Wii Sensorleiste, die ich für die alten Wii Spiele brauche, nicht dabei ist und musste sie dann noch extra kaufen (war aber nicht teuer!).

Für mich reichen die 8 GB Speicher locker, da ich nicht sehr viele Spiele spiele, ich denke jedoch, für Vielspieler lohnt sich die Premium Version auf jeden Fa..

Also als erstes ist die größte Neuerung zu erwähnen, nämlich das Gamepad, von dem ich etwas erschrocken war, denn es ist fast so groß, wie die Konsole selbst und so hatte ich es mir nicht vorgestellt, da es in der Werbund und auf Abbildung doch deutlich kleiner aussah. Schlimm finde ich die größe allerdings nicht, denn das Gamepad liegt trotzdem gut in der Hand. Hervorzuheben ist auch, dass man das Gamepad auch ohne die Wii u auf dem Fernseher an zu haben, zum Surfen genau wie ein Tablet nutzen kann. Die Verbindungen in den Spielen zwischen Gamepad und Fernseher sind durchaus sinnvoll und von Nintendo clever ausgedacht, also der Spielspaß leidet nicht unter den zwei Monitoren ;) Alternativ kann auch nur auf dem Gamepad gespielt werden, während der Fernseher für andere Dinge verwendet wird. Ja, das Gamepad kann sogar als Fernbedienung für viele Typen von Fernsehern verwendet werden.

Weiterhin ist zu erwähnen, dass, wenn Gamepad und alte Controller der Wii genutzt werden, man nun in einigen Spielen mit bis zu fünf Spielern spielen kann.

Als Alternative für die "alten" Motion Plus Controller gibt es nun die Wii u pro Controller (noch nicht getestet), die Motion Plus Controller kann man jedoch für jedes neue Spiel verwenden und sind für einige sogar Voraussetzung (wäre auch schade um sie gewesen, denn sie machen schon einiges vom Spielspaß aus finde ich).

Wer seine alten gespeicherten Miis nicht verlieren will, dem kann ich empfehlen die Miis einfach von der Wii oder dem Nintendo 3DS auf die Wii u zu übertragen, dies ist ganz einfach.

Eine weitere Neuerung ist das Netzwerk Miiverse, welches eine Art soziales Netzwerk darstellen soll und auch der Wii u Chat ist neu.

Besonders positiv finde ich natürlich, dass man alle alten Spiele von der Wii auch auf der Wii u spielen kann, diese schaltet ganz einfach in das alte Wii Menü zurück, die Wii u ist also quasi Wii und Wii u in einem!!

Insgesamt kann ich sagen, dass ich mit der Wii u vollkommen zufrieden bin und jetzt halt noch die passende Software zu dieser Konsole fehlt :-)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Ich habe mir die Wii U (8GB weiß) gekauft um meine Lieblingsserie Monster Hunter spielen zu können. Ich muss ehrlich zugeben dass ich bisher recht abgeneigt von der Wii U war aber da die Konsole gebraucht relativ günstig von Amazon zu haben war habe ich mir nun doch eine gegönnt. Monster Hunter 3 Ultimate ist für mich einfach Pflicht!

Der Lieferumfang der weißen Version reicht in meinen Augen vollkommen aus, auch für Core Gamer wie mich. Von den 8GB der internen SSD (Flash Festplatte) bleiben gerade mal 3GB übrig die man verwenden kann daher ist eine externe Festplatte nahezu Pflicht außer man möchte andauernd die Demos löschen. Ich hatte noch eine 2,5" 60GB HDD von meiner alten Playstation 3 zuhause und so konnte ich mir den Aufpreis zur schwarzen Konsole sparen vorallem da ich mit Nintendo Land absolut nichts anfangen kann.
Für alle die eine externe HDD (Festplatte) anschließen möchten ist es wichtig zu sagen dass die HDD entweder eine externe Stromversorgung braucht oder aber mit einem Y-USB Kabel an zwei USB Slots der Wii U angeschlossen werden muss damit diese genug Strom bekommt.
Auch eine Formatierung auf FAT32 ist anzuraten da bei mir andere Formate nicht erkannt wurden. Dies kann man über kostenlose Programme im Internet sehr einfach realisieren.

Die Einrichtung der Konsole geht recht fix und einfach, das große Update musste ich nicht mehr runterladen da die gebrauchte Konsole dieses schon gespeichert hatte. Bei meiner ersten Wii U (die wieder zurück ging) dauerte es etwa 30 Minuten bis das Update installiert war. Mitlerweile existiert ein weiteres Update welches aber recht klein ist und nach etwa 2 Minuten fertig ist. Meiner Meinung nach macht dieses Mini-Update die Konsole deutlich stabiler und schneller auch wenn das Geschwindigkeitsupdate erst im Sommer kommen soll.

Was mich wirklich stört an der Wii U ist das fette, globige Game Pad. Ich finde dass ist eine ergonomische Katastrophe und ich bin wirklich froh dass man Monster Hunter 3 Ultimate mit dem Pro Controller spielen kann. Die Tasten empfinde ich als wirklich sehr schlecht platziert da die Sticks im Weg sind und sie zu weit innen liegen. Was mir auch aufgefallen ist ist die Tatsache dass das zweite Display zu 90% unnötig ist da entweder nichts oder nur das selbe wie auf dem TV angezeigt wird. Ich würde sagen dass ist wieder eine Innovation die keiner braucht aber wenigstens bekommt man keine halbgare Fuchtelei aufgezwungen wie bei der Wii damals.

Grafisch würde ich sagen dass die Wii U gerade so dass erfüllt was heute Standart sein sollte. Echtes Full HD schafft die Konsole bisher nur bei Wii Ports und grafisch schwachen Titeln und ich bezweifle stark dass sich dass in Zukunft ändern wird. Die Spiele werden alle von 720p hochskaliert wie auch bei der PS3 und der Xbox 360. Die Portierungen diverser Spiele laufen alle samt auf den anderen Systemen deutlich besser was wohl den nicht außreichend optimierten Engines der Entwickler zuzuschreiben ist.
Ich persönlich finde dass die Wii U keine Next Gen Konsole ist wie etwa die Playstation 4 denn dafür ist die Technik einfach zu rückständig. Aber Nintendos Zielgruppe wird sich in den meisten Fällen eher weniger aus dem grafischen Aspekt machen. Ich empfinde auch den Preis der Konsole als viel zu hoch und mir wäre die Wii U niemals den Vollpreis wert gewesen.

Wo ich noch meine größten Bedenken habe ist bei der zukünftigen Spieleunterstützung für die Wii U. Bereits jetzt werden kaum noch Spiele von den Drittherstellern angekündigt und ich persönlich habe keine Lust wieder eine "Mario-Zelda-only" Konsole zuhause zu haben. Vorallem die Tatsache dass sich Sony und Microsoft in Zukunft sehr an PC Architektur anlehnen werden könnte der Wii U das Genick brechen denn für PS4 werden schon jetzt mehr Games angekündigt als für die Wii U. Der Unterschied der Leistung und der CPU/GPU Architektur kann unter Umständen verheerend für Nintendo Enden. Ich glaube dass die Spieleflaute und auch die veraltete Technik der Grund dafür ist dass sich die Wii U mitlerweile extrem schlecht verkauft. Auch bei mir wird sie wohl wieder den Platz der Drittkonsole einnehmen wenn sich nichts ändert denn außer MH3U gibts einfach nichts gutes.

FAZIT: Die Wii U ist ideal für Leute die Nintendo mögen oder ein gewisses Spiel auf der Konsole haben wollen. Allen anderen würde ich nicht unbedingt zum Kauf raten. Das Teil ist zwar nicht wirklich schlecht aber trotzdem bekommt man meiner Meinung nach bei der PS3 und Xbox 360 mehr geboten und dass sogar für viel weniger Geld. Gerade bei den Spielen schaut es sehr mau aus bisher.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Ich werde nur eine kurze Rezension schreiben, damit man sich schnell einen Überblick zur meine Meinung der Wii U machen kann.

1. " Das Menü "
Es ist schlicht gehalten und ähnelt auf dem ersten Blick dem Wii Menü, doch wenn man von seinem Wii U Controller auf den Bildschirm aufschaut sieht man schnell, da hat sich was getan.
Das Miivers ist ein toller Ort um mit anderen zu interagieren oder seine Meinung zu einem Spiel/App zu verbreiten.

2. " Die Konsole "
Die Wii U ist kaum größer als die Wii, vielleicht etwas länger, der Lieferumfang ist bei der Basic Version spartanisch aber das macht nichts, immerhin ist ein HDMI Kabel dabei "Hrhrhr >:)".

Die Wii U ist schnell angeschlossen, nachdem ich dann endlich den Synchronisation Knopf am Gamepad der Wii U gefunden hatte konnte es auch los gehen, das erstellen eines Accounts ist auch nach kurzem eingewöhnen schnell von der Hand.
Ich war wirklich überrascht wie leise die Konsole ist, viele bemängeln an der Basic Version den knappen Speicher von gerade mal 8GB,
doch sind 32 GB nun auch kein wirklicher Massenspeicher, da an meine Wii U eh eine Externe Festplatte kommt konnte ich mir ohne großes bedenken die Basic im schönen Nintendo Weiß holen.

3. " Gamepad "
Das Gamepad ist trotz seiner Größe handlich und liegt leicht in der Hand, dabei fühlt es sich aber nicht "billig" an sondern genau richtig. Der Bildschirm des Gamepads ist klar und zeigt ein sehr scharfes Bild, zudem reagiert der Touchscreen sehr gut was ich anfangs nicht erwartet hätte.

4. " Grafik und Spiele"
Die Grafik der Wii U überzeugt auf anhieb, natürlich werden Microsoft und Sony mit ihren nächsten Nextgen Konsolen bessere Grafiken liefern als Nintendos Wii U, dennoch kann die Wii U mit der Playstation 3 und der Xbox 360 ohne Probleme mithalten.

Mario in Full HD zu spielen macht sehr viel Spaß und in Interaktion mit dem Wii U Controller kommt nie Langeweile auf, bei einem Freund der sich statt Mario Zombie U geholt hat konnte ich mich dann von der Core Gamer qualität der Wii U überzeugen lassen und war baff von der Grafik... Die Wii U hat also genug Dampf dahinter um auch zukünftig Core Gamern spannende Spiele zu liefern. (Ja die Hardware der Wii U ist mir bekannt :P trotzdem hrhrhr)

Na so kurz wars dann doch nicht aber wie soll man sich bei einem Produkt das einen so überzeugt auch kurz halten, mein Fazit
Sobald noch mehr Spiele wie Rayman Legend auf den Markt komm kann die Wii U durchstarten und dieses Jahr die Innovation der Gaming Szene sein.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Ich habe die Wii U in weiß zum 24. Geburtstag bekommen. Ich brauchte das Zubehör nicht, da ich schon eine Wii zuhause habe und somit die Sensorleiste von dieser für die Wii U nutzen kann. Zudem habe ich 3 Spiele bekommen (Batman Arkham City, Nintendo Land, Rayman) und ich muss sagen, es ist Nintendo wieder eine absolut großartige Konsole gelungen. Dadurch, dass die Wii U HD-fähig ist, kann sie mit den anderen großen Konsolen deutlich mithalten. Ich habe nun Batman und Fifa auf der Wii gespielt - und es ist absolut kein Unterschied zum Computer oder der Playstation festzustellen. Also ist die Wii U nicht nur etwas für Kids, die gerne Mario Kart spielen - sondern durchaus auch für Erwachsene (und gerade auch Männer). Durch das Gamepad eröffnet sich eine ganz neue Art des Spielens. Man hat das Gefühl viel mehr im Spiel integriert zu sein und Teil des Ganzen zu werden. Und sollte der Fernseher mal belegt sein, stellt man einfach den "Tv-Aus-Modus" an und kann am Gamepad spielen.
11 Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 25 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)