Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr britisch und nicht zu blutig, 26. Februar 2006
Von Ein Kunde
Carola Dunns Serienheldin, die Ehrenwerte Daisy Dalrymple Fletcher, ist diesmal zur Hochzeit ihrer Freundin Lucy Fotheringay eingeladen. Gefeiert wird in Haverhill, dem 'Stately Home' von Lucys Großvater, dritter Earl of Haverhill.
Jede Menge Verwandte sind bereits angereist, weitere werden erwartet, als Lucys maliziöse Großtante Eva eines Morgens tot aufgefunden wird - erwürgt mit einem Damenstrumpf aus Kunstseide. Engt diese Tatsache den Täterkreis ein? Denn eine Lady, die etwas auf sich hält, trägt selbstverständlich Strümpfe aus echter Seide.
Bald wird der Fall Detective Chief Inspector Alec Fletcher, Daisys Ehemann, übertragen, denn die örtliche Polizei ist mit dem Fall überfordert. Dann stirbt ein Onkel von Lucy nachdem er wie üblich seinen Tee im Gewächshaus eingenommen hat. Ein weiterer Mord?
Als Lord Gerald, der Bräutigam, bewußtlos und aus einer Kopfwunde blutend aufgefunden wird, spitzt sich die Angelegenheit zu. Verwandte und angeheiratete Mitlieder der Adelsfamilie beobachten einander misstrauisch. Daisy stellt Fragen, zieht Schlüsse und hat einen Verdacht, der zur Lösung des Falles führt.
Eine einleuchtende Lösung auf den letzten Seiten, die mich trotzdem überraschte.
Wie in den anderen Bänden vergisst man nie, dass der Krimi in der Zwanziger Jahren spielt. Modische Details, moralische Ansichten, soziale Aspekte sind gut recherchiert und fließen in die Handlung ein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine englische Hochzeit, sehr unterhaltsam, 29. Mai 2005
Von Ein Kunde
Ein Hochzeitskrimi. Ich liebe Hochzeitskrimis und dieser ist gut. Er spielt in den Zwanziger Jahren.
Lucy Fotheringay, eine Freundin von Daisy, heiratet auf dem traumhaften Anwesen ihres Großvaters.
Daisy und ihr Ehemann, Detective Chief Inspector Alec Fletcher, sind eingeladen und lernen die vornehme Verwandtschaft kennen, darunter einige exzentrische Typen wie Lucys Großtante, die eines Tages erwürgt in ihrem Bett aufgefunden wird.
Das Buch ist mit leichter Hand geschrieben. Sehr unterhaltsam.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergnüglich, 3. November 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein weiterer gelungener Band der Reihe. Daisy ist auf der Hochzeit ihrer Freundin Lucy eingeladen, bei der sich die illustere Gesellschaft trifft. Manchmal mutet es fast etwas wie "Gosford Park" an. Charmant, tiefgründig, spannend, auch wenn schon früh ein Verdacht an der Täterschaft aufkommt. Sehr unterhaltsam.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut zu lesen, 27. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Mourning Wedding: A Daisy Dalrymple Mystery (Daisy Dalrymple Mysteries) (Kindle Edition)
schildert die Zeit in den 20ziger Jahren , unterhaltsam, ohne zu langweilen, lässt die Personen lebendig erscheinen, nachvollziehbarer Handlungsstrang, empfehlenswert wenn leichte Abendlektüre gesucht wird
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen