Kundenrezensionen


178 Rezensionen
5 Sterne:
 (108)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (33)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


43 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen pOCZ Blitz!
Auch nach 2 Wochen kann ich es immer noch nicht glauben wie schnell mein Windows 7 System auf der SSD hier läuft. In nicht mal 10 Sekunden ist der Rechner schon angemeldet und bereit zur Arbeit. Das animierte Windows 7 Logo hat kaum Zeit sich aufzubauen und schon springt der Rechner auf meinen Desktop über. Der "Bitte Warten" Anmeldeschirm wird meistens gar...
Veröffentlicht am 6. Juli 2011 von fmotis

versus
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nür für Anwender mit starken Nerven....
Die OCZ Agility 3 bietet zwar gut Leistung, ansonsten braucht man aber starke Nerven. Nach 3 Wochen Betrieb stürzte urplötzlich und ohne Vorwarnung der PC ab. Es folgten diverse Firmwareupdates, dann ging sie wieder. Seit der Firmware 2.15 habe ich keine Probleme mehr festgestellt (bisher). Setzt man die Platte ein, ist Datensicherung absolute Pflicht. Der...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2011 von Computer-Fan


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

43 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen pOCZ Blitz!, 6. Juli 2011
Auch nach 2 Wochen kann ich es immer noch nicht glauben wie schnell mein Windows 7 System auf der SSD hier läuft. In nicht mal 10 Sekunden ist der Rechner schon angemeldet und bereit zur Arbeit. Das animierte Windows 7 Logo hat kaum Zeit sich aufzubauen und schon springt der Rechner auf meinen Desktop über. Der "Bitte Warten" Anmeldeschirm wird meistens gar nicht erst eingeblendet. So etwas hatte ich nicht erwartet. Ein richtiger Quantensprung wenn man von einer Magnetscheibenplatte umsteigt!

Ich habe die Platte auf einem neuen Mainboard mit SATA3 installiert und die Leistung ist echt atemberaubend. Bei der Installation im Gehäuse (3,5" Adapter mitbestellen!) gab es keine Probleme. Die SSD fühlt sich robust an und ist gut verarbeitet. Das BIOS und Windows haben auch nicht gemeckert.

SEHR EMPFEHLENSWERT! Insbesondere da die SSD keinen Krach macht und dazu noch weniger Energie verbraucht!

UPDATE: Es ist zu empfehlen, die neueste Firmware draufzuspielen, da immer wieder über BlueScreens berichtet wird. Ich hatte auch einen! Aktuelle Version ist 2.09.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knapp 1000 Betriebsstunden und keine Probleme., 22. Juli 2012
Ich besitze diese SSD seit Anfang des Jahres und habe sie in meinem PC als Windows 7-Partition eingerichtet.

Der PC bootet mit der SSD erwartungsgemäß um einiges schneller als mit meiner alten "konventionellen" HDD und auch Anwendungen starten spürbar schneller und lassen sich auch deutlich schneller installieren.

Zum Auslesen und Überwachen der SSD-Daten nutze ich das kostenlose CrystalDiskInfo. Damit habe ich aktuell folgende Werte ermittelt:

Eingeschaltet: 271 Mal.
Betriebsstunden: 964 Std.
Host-Lesevorgänge: 1.34 TB
Host-Schreibvorgänge: 2.37 TB

Meine OCZ lief von Anfang an ohne Probleme. Ein Firmware-Update habe ich seit dem Kauf noch nicht durchgeführt. Das System läuft absolut stabil und schnell, bisher habe ich nichts zu beanstanden. Trotzdem empfehle ich natürlich jedem, von wichtige Daten regelmäßig Backups anzufertigen (und zwar unabhängig davon, ob sich die Daten auf einer SSD oder einer normalen Festplatte befinden!). Aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit dieser SSD würde ich sie weiterempfehlen und wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis ganz passabel, aber kein "Renner", 28. Mai 2012
Nachdem ich mir nun auch eine Agility 3 (120GB) zugelegt habe möchte ich gern meine Erfahrungen kundtun.
Ich habe bereits seit ca. 1 ' Jahren eine OCZ Vertex 2 Ext. (120GB) im Rechner und brauchte ein schnelles D: Laufwerk. (die Vertex 2 hat noch 34nm Chips drin)
Das eine SSD 'erkannt' wird vom SATA Controller setze ich mal voraus und vergebe für so etwas nicht noch extra Punkte, das erwarte ich von so einem Teil, schließlich ist SATA ein STANDARD!
Betrieben werden die SSDs an einem Gigabyte GA-970A-D3 mit SATA3 Controller im AHCI Modus mit MSAHCI Treibern (die AMD Treiber ergeben teilw. schlechtere Werte als die AHCI Treiber von Microsoft, TRIM unterstützen aber beide)
Tests mit der Agility 3 fallen eher nüchtern aus. Ich dachte das eine SATA3 SSD merklich schneller ist, aber weit gefehlt. Der für die Praxis kaum relevante ATTO Benchmark (da gut komprimierbare Daten verwendet werden) ergab eine Schreib/Lese- Geschwindigkeit wie in etwa vom Hersteller angegeben. (max. 490 MB/s schreiben und max. 545 MB/s lesen)
Der AS SSD Benchmark war hingegen eher ernüchternd!
Werte Agility 3:
seq. Lesen: 197MB/s seq. Schreiben: 142 MB/s
4k Lesen: 15,5 MB/s 4k Schreiben: 54 MB/s
4k-64Thrd Lesen: 96 MB/s Schreiben: 135 MB/s
Zugriffszeit Lesen: 0,20 ms Schreiben: 0,31 ms

Werte Vertex 2:
seq. Lesen: 202MB/s seq. Schreiben: 87 MB/s
4k Lesen: 17,3 MB/s 4k Schreiben: 56 MB/s
4k-64Thrd Lesen: 122 MB/s Schreiben: 76 MB/s
Zugriffszeit Lesen: 0,21 ms Schreiben: 0,26 ms

Sieht man sich die Werte mal genauer an, fallen die deutlich höheren Schreibraten auf.
ABER: von der SSD wird im allg. mehr gelesen als geschrieben, und da ist im Prinzip die Vertex 2 schneller. Etwas enttäuschend wie ich finde!
Die Lesegeschwindigkeit gemessen mit HD Tune (ver 4.5) ergab rund 350 MB/s. Ganz passabel also.
Alles in allem ist es für den Preis OK, wer aber eine schnellere SSD braucht, sollte NICHT zur Agility 3 greifen. Für alle anderen wäre es OK. Der Support von OCZ ist auch ganz ordentlich, Firmware Updates werden im allg. zeitnah veröffentlicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nür für Anwender mit starken Nerven...., 30. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die OCZ Agility 3 bietet zwar gut Leistung, ansonsten braucht man aber starke Nerven. Nach 3 Wochen Betrieb stürzte urplötzlich und ohne Vorwarnung der PC ab. Es folgten diverse Firmwareupdates, dann ging sie wieder. Seit der Firmware 2.15 habe ich keine Probleme mehr festgestellt (bisher). Setzt man die Platte ein, ist Datensicherung absolute Pflicht. Der Hersteller brachte hier offenbar ein Produkt auf den Markt, welches noch nicht reif war. Der Hersteller ist aber bemüht die Probleme auszuräumen und ist auch sehr kulant. Die Platte selbst brachte einen deutlichen Leistungschub für den PC - die Investition rechnet sich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen OCZ Agility III und der bluescreen of death, 8. Oktober 2011
Ich habe mir die Agility 3 bestellt, mit 120 Gbyte. Sie wurde sofort erkannt. Ich habe dann auf meinem Lenovo Laptop Z61m das Betriebssystem komplett neu installiert. Nach 1 Tag bekam ich die ersten Ungereimtheiten nach(sensationell) schnellem Starten. Dann kam der erste Bluescreen, dann immer mehr. Ich nehme an, dass langsam das Betriebssystem zerschossen worden ist. Ich habe das empfohlene Update auf 2.13 installiert, brachte nix, es blieb einfach instabil. Dann konnte man irgendwann nur noch ein paar Sekunden starten - und den Absturz bewundern.Ich habe die alte Festplatte wieder eingesetzt, funktioniert einwandfrei. Es liegt definitiv an der Agility, nicht am Rechner. Im Internet habe ich dann gelesen, dass 12 Firmen ihre SSD mit dem gleichen Controller zurückgezogen haben, da es immer wieder Abstürze gibt. OCZ hat behauptet, sie hätten das Problem nicht. Pustekuchen. Da ich noch Widerrufsrecht hatte, habe ich den Kauf widerrufen und ware jetzt auf die Rückvergütung des Kaufpreises und der Transportkosten. Sowas geht garnicht finde ich. Das Ärgerlichste: Zwei Tage Systemneuaufsetzen für die Katz.Schade, aber das darf nicht sein. Ich erwarte nicht die schnellste SSD für den Preis, aber eine stabile, die mich nicht den letzten Nerv kostet. Positiv ist der schnelle Start und das Windows Firmware update tool, dass es inzwischen gibt. Das funktionierte einwandfrei. Aber was nutzt es....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Produkt war 2x defekt - Hersteller hat aber auch 2x getauscht !!, 9. Mai 2013
Ich möchte hier ebenfalls meine Vorredner zitieren:

Anfangs war ich von der Platte sehr angetan, sehr schnell, lautlos und stromsparend.
Die Platte wurde als Systemfestplatte benutzt und hat ihre Arbeit sehr gut erledigt....
Dann fing die SSD an, Lesefehler zu produzieren und wurde wiederholt im laufenden Betrieb read-only neugemountet.
Wieder und wieder musste ich das Dateisystem reparieren, um mit der SSD weiterarbeiten zu können.
...nach gut 7 Monaten der Gau: Platte wird auf keinem Controller mehr erkannt und ist faktisch völlig tot.

Meine Agility 3 wurde allerdings von Ocz auch anstandslos getauscht.
Nach einem Monat das genau gleiche Spielchen wieder, Lesefehler, Freeze der Platte, nur Leserechte, nun kompletter Ausfall...

Meine Versuche waren meinen Vorrednern ähnlich: Firmwareupdates, verschiedene USB Adapter, verschiedene Motherboards keine Erfolg, bzw. kein stabiler Betrieb.

Klares Urteil: Produkt Finger weg! Aber Hersteller super Service !!

Update: Festplatte wurde auch ein 2.tes Mal von OCZ anstandslos getauscht !! Ich bekam eine Vertex-3, refurbished und die läuft bestens bis heute!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen solide ssd - gut für den Alltagsgebrauch, 19. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: OCZ AGT3-25SAT3-240G Agility 3 240GB Solid State Drive (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) (Personal Computers)
warum hier so viele Probleme mit der SSD haben, verstehe ich nicht. Ich habe mir 2x das Modell OCZ AGT3-25SATA3 geholt und diese laufen bei mir auf einem Marvel Chip auf SATA3 im Raid 0 Verbund. Ich hatte noch nie einen Bluescreen noch jedliche Art von Datenverlust (win7 64bit). Bei den Datenübertragungsraten wird wie immer von Seiten der Hersteller der theoretische Wert angegeben, was den tatsächlichen nicht einmal annähernd entspricht:

mit AS SSD Benchmark gemessene Werte:

Seq. Lesen: 363,69 MB/s Seq. Schreiben: 242,04 MB/s

4k Lesen: 16,98 MB/s 4k Schreiben: 32,65 MB/s

4k-64 Lesen: 76,64 MB/s 4k-64 Schreiben: 71,78 MB/s

Zugriffszeit Lesen: 0,246 ms Zugriffszeit Schreiben: 0,288 ms

Mit HD Tune gemessene Werte:

Transferrate average: 299,7 MB/s

Access Time 0,2 ms

Burst Rate: 1241,5 MB/s

CPU usage -1,0 %

Sprich diese Werte sind meilenweit von denen der Hersteller entfernt (1000 MB/s lesen // 960 MB/s schreiben). Ich hatte mir die SSDs gekauft, da der Preis sehr günstig und die Leistung noch vernünftig ist. Mein Windows bootet in ca 20 Sekunden, bei einer SSD-Auslastung von 68% der 480 GB. Sprich von mir gibt es eine Kaufempfehlung aufgrund des Preis/Leistungsverhältnisses.

Einen Tip habe ich noch: aufgrund der 4k Ausrichtung der Startpartition (diese wird nicht immer auf die 4k Grenze gesetzt) empfehle ich das Programm "Paragon Alignment Tool 3.0". Dieses korrigiert das Problem automatisch und macht die SSD somit um einiges schneller. Wer seine Partitionen bearbeiten will, sprich Größe ändern/verschieben/löschen/usw., dem empfehle ich das Programm "Acronis Disk Director 11.0 home", dieses beherrscht das bei den SSDs alles und vor allem fehlerfrei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Extrem hohe Fehlerrate, 25. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese günstige 60GB-SSD von OCZ in der Hoffnung gekauft, meine Systempartition und den Swap von der langsamen HDD auf eine schnellere SSD zu verlegen.
Das hat auch problemlos geklappt, aber schon nach nur einem Tag fing die Platte an, Lesefehler zu produzieren und wurde wiederholt im laufenden Betrieb read-only neugemountet. Wieder und wieder musste ich das Dateisystem reparieren, um mit der SSD weiterarbeiten zu können und jedes Mal fanden sich verwaiste inodes im lost+found-Verzeichnis der Ext4-Partition.
Bei einem Preis von 50 Euro muss die SSD nicht die allerschnellste sein. Das erwarte ich gar nicht. Aber sie sollte zumindest benutzbar sein und eine gewisse Zuverlässigkeit aufweisen.

Der Artikel geht jetzt zurück an Amazon und meine nächste SSD wird nicht von OCZ sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Windows 7 bootet in 15 Sekunden!!!, 9. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie immer rascher Versand, 3,5 zoll adapter war nicht im Lieferungfang. Habe die Platte in meinen Vaio core i5 verbaut.
Hat sich via sata usb adapter nicht updaten lassen, also auf's mainboard via sata gesteckt und dann mit meinem alter win 7 hdd version übers ocz tool die neue firmware aktualisiert.Wer nicht sein system neu aufsetzen (win 7 neuinstallation) den empfehle ich Paragon Migrate OS to SSD anstatt die anderen tools von Archonis da diese beim klonen wenns mit dem Speicherplatz eher knapp wird die ssd nicht annehmen.Paragons Programm dagegen lässt sich ohne wiederworte innerhalb ein paar klicks einfach bedienen. Nach ca 30 min wurde meine alte c: partiton von meiner alten hdd auf die ocz ssd geklont, damit entfällt die lästige neuinstallation. Auch als Backup gut verwendbar.Alte bootzeit betrug ca über 2 min bis alles fertig geladen wurde und bis man im explorer arbeiten konnte, sogar das windows startsignal kamm erst nach 2 min via hd audio sound daher. Jetzt mit der Agility 3 boote ich in ca 15 sec und auch der win 7 tönt gleich auf, man kann sofort innerhalb von millisek.fenster öffnen,firefox starten etc. Alles mit sehr schneller geschwindigkeit ohne Verzögerung etc.Das wichtigste ssd platten dar man nicht defragmentieren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade!, 10. Februar 2012
Habe die SSD für ein Sony Vaio VGN-FW zum Aufrüsten gekauft. Aufgrund der vorab gelesenen Erfahrungen vor jeglicher Installation ein Firmware-Update gemacht um etwaigen Problemen aus dem Weg zu gehen. Vergeblich. Windows 7 neu auf frisch geupdatete Platte installiert. Ständige sporadische Bluescreens. Diverse Umkonfigurationen nach Forentipps versucht. Vergeblich. Ich bastle gern - aber ich bin kein Betatester. Zurück den Kram und was zuverlässiges einbauen. Ich will damit arbeiten und nicht rumspielen. Fazit: schnell aber unzuverlässig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen