Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Intellektuelles Tagebuch des Wüstenkrieges
Der Film ist gelungen, aber es ist weder ein Actionreißer noch eine Militaria-Fest. Leute, die eine Krise bekommen, wenn ein Kragenspiegel falsch ist, sollten den Film meiden. Die Schlachtenszenen sind eher etwas unwirklich gefilmt als spektakulär und die britischen WW II Panzer werden von modernen Panzern gespielt, die notdürftig verhängt sind...
Veröffentlicht am 26. Juli 2011 von Krakz

versus
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen und noch ein Anti-Kriegs-Film...
Der Film führt dem geneigten Betrachter das Grauen des Krieges am Beispiel der zweiten Schlacht um El Alamein (23. Oktober 1942 bis 4. November 1942) vor Augen. Die Achsenmächte wurden in dieser Schlacht von zahlenmäßig weit überlegenen alliierten Truppen geschlagen.

Hoch anrechnen muss man dem Film, dass er nicht nur vorgibt ein...
Veröffentlicht am 7. August 2012 von DerPapa


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen und noch ein Anti-Kriegs-Film..., 7. August 2012
Rezension bezieht sich auf: El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges (DVD)
Der Film führt dem geneigten Betrachter das Grauen des Krieges am Beispiel der zweiten Schlacht um El Alamein (23. Oktober 1942 bis 4. November 1942) vor Augen. Die Achsenmächte wurden in dieser Schlacht von zahlenmäßig weit überlegenen alliierten Truppen geschlagen.

Hoch anrechnen muss man dem Film, dass er nicht nur vorgibt ein Anti-Kriegs-Film zu sein, sondern dass der Krieg hier wirklich so gezeigt wird, dass man als Zuschauer heilfroh ist, nicht dabei gewesen zu sein. Leider neigen allzu viele Filme, die sich diesem Thema widmen dazu, den Krieg total verzerrt mit einem dickem Überzug aus Pathos, Schmalz und Heldenhaftigkeit darzustellen.
Der Film ist handwerlich solide gemacht und die darstellerischen Leistungen enttäuschen nicht.

Negativ muss man dem Film allerdings ankreiden, dass er seine Perspektive sehr stark auf die italienische Seite verengt. Der geschichtliche Hintergrund dieser Schlacht wird weder erwähnt noch bewertet. Die deutsche Teilnahme an der Schlacht kommt nur am Rand vor und auf die britischen Gegner geht der Film gar nicht ein. Immerhin sind die Briten nur "der Feind" und nicht "der böse Feind".

Freunden des Genres, die nicht nur auf "Bumm Bumm Bumm" aus sind, kann man den Film durchaus empfehlen, ansonsten muss man den Film aber nicht gesehen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Intellektuelles Tagebuch des Wüstenkrieges, 26. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges (DVD)
Der Film ist gelungen, aber es ist weder ein Actionreißer noch eine Militaria-Fest. Leute, die eine Krise bekommen, wenn ein Kragenspiegel falsch ist, sollten den Film meiden. Die Schlachtenszenen sind eher etwas unwirklich gefilmt als spektakulär und die britischen WW II Panzer werden von modernen Panzern gespielt, die notdürftig verhängt sind ...

Der Film wird aus der Sicht eines jungen Kriegsfreiwilligen Studenten erzählt, es ist daher eher eine große existentielle Erzählung - ein Staunen über die Wüste, das Licht und den Krieg. Man muss einen Sinn für derartige intellektuelle Betrachtungen haben, für einen Herrenabend mit Bier ist der Film ungeeignet.

Überzeugend sind Bilder, Naturaufnahmen, Schauspieler und Dialoge.

Nebenbei ist der Film auch eine kleine Nachhilfestunde im Wüstenkrieg. Drei italienischen Infanteriedivisionen darunter die des Soldaten Sierra (Div Brescia) decken den chaotischen Rückzug des deutschen Afrikakorps vor El Alamein und leisten zähen Widerstand bis zur vollständigen Vernichtung. Der Film gibt einen korrekten Einblick in die vollkommen unzulängliche Ausrüstung und Führung der italienischen Truppen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erträgliches Drama über den Wüstenkrieg, 30. Juli 2011
Von 
Frank Huebner (Verden (Aller)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges (DVD)
Verwundert sah ich in unserer Videothek, dass man den iatl. Film (immerhin nun schon etwas älter) doch noch synchronisiert auf den deutschen DVD-Markt gebracht hat.

Der Film ist ein moderner Vertreter der alten Italo-Kriegsfilme, ist aber technisch und von der Ausstattung her auf dem neueren Stand. Geschildert wird der Kampf einer italienischen Einheit im Wüstenkrieg gegen die Briten.

Bild und Ton sind dabei gut gelungen, die Ausstattung der Italienier ebenso. Da es meistens eher eine "Small-Scale-Action" ist, ohne große Fahrzeug- und Sodlatenmassen ist der Film sehenswert. Man spürt förmlich die Hitze der Wüste.

Okay, kleinere Szenen sind etwas unglaubwürdig, aber das ist nun in den meisten Filmen der Fall. In meinen Augen wird er Film in der zweiten Hälfte besser (also kein "schwach anfangen und stark lassen"), als die ital. Truppe die Stellung halten will und sich dann nach dem britischen Nachtangriff (okay, die Fahrzeuge sind Humbug in den Szenen) sich zurückziehen muss.

Kein Meisterwerk, aber mal eine andere Sichtweise, nämlich strikt aus Sicht der ital. Frontsoldaten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Über das wahre Leben an der Front..., 1. September 2011
Rezension bezieht sich auf: El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges (DVD)
Kriegsfilme gibt es zuhauf, wirklich gute Kriegsfilme sind aber selten. Einen wirklich Guten findest Du mit diesem Film. Er hat nicht zu unrecht in Italien mehrere Filmpreise bekommen, ist es doch einer der besten Kriegsfilme, die ich sehen durfte. Es geht weniger um Töten und Schießen und Action sondern eher um den Hintergrund, wie fühlt sich ein Soldat, wie hat ein Soldat zu der Zeit gelebt, wie ging er mit den schwierigen Verhältnissen um? Das alles sind Fragen, auf die Du nach dem Film eine Antwort hast. Man fängt auch an nachzudenken, wie es denn soweit kommen konnte und es ist schwer die Situation zu erfassen, das das wirklich alles passiert ist. Der Film ist relativ lang, fast 2 Stunden, das hat mir gut gefallen, weil eben auch viel Story drinnen war und es wirkte nie langweilig. Ws gibt ein Wendecover und als Extras ist ein 10 minütiges Making Of auf der DVD vorhanden, welches wirklich sehr interessant ist, das hätte gerne noch länger gehen können. Ich kann Dir diesen Film wirklich nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen bildgewaltiges Kriegsdrama, 4. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges (DVD)
Wer bei diesem Film zwei Stunden Kriegsgemetzel erwartet, wird enttäuscht werden. Diese italienische Produktion zeigt jedoch in eindrücklichen Bildern die verzweifelte Situtation und die extreme psychische Belastung von den italienischen Soldaten im Wüstenkrieg des zweiten Weltkriegs.

Einziger negativer Punkt meinerseits: Die Pyrochtechniker hätten sich bei den Explosionen etwas mehr Mühe geben können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein muss unter den Kriegsfilmen, 15. August 2013
Rezension bezieht sich auf: El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges (DVD)
Es gibt manche Kriegsfilme die informativ sind, es gibt manche Kriegsfilme die den Zuschauer zum nachdenken bringen und es gibt Kriegsfilme die dem zuschauer so unglaublich gut die bitterkeit des Krieges vermitteln sodas man sich für seine verwandten die diesen Krieg miterlebte schämen muss, und dieser FIlm tut alle diese drei aspekte in sich vereinen. Kaum einer kennt wohl heute noch die schlacht von El Allamein. Ich hab sie auch nicht zuvor gekannt. Aber dieser Kriegsfilm hat mich wie kaum ein anderer im innersten aufs stärkste aufgewühlt.
Anders als Filme wie "Full Metall Jacket" oder "Stalingrad" ist dieser Film wenig Actionreich. Denn er stellt ihn auf eine ausergewöhnlich realistische Art und weiße dar. Das stundenlange sitzen in den Schützengräben während man von Skorpionen und anderem ungeziefer geplagt wird, den Hunger die Hitze und all die anderen Leiden.
Ein jeder Charakter wächst dem Zuschauer während des Flms ans Herz als ob man ihn Persöhnlich kannte. Und Umso bitterer ist dann der Ausgang des Films. Ich wusste das die Italienische Armee im 2. Weltkrieg ein Schlamperladen war, doch kaum ein Kriegsfilm war so anrührend wie jener.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen krass realistischer kriegsfilm !, 28. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
dieser kriegsfilm ist wirklich herausragend gut gemacht, weil er so extrem realistisch gefilmt ist und die beklemmende stimmung des 2.wk zeigt. hier gibt es kein superkommando das alles niedermetzelt was ihnen in den weg kommt, sondern hier geht es jede minute darum zu überleben und mit ausweglosen situationen irgendwie zurechtzukommen. dazu verwöhnt das bild mit einer sehr guten qualität und erstaunlich guten schauspielern. die bluray ist jeden cent wert und der film ein absoluter geheimtip.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein muss für jeden, 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin ein sehr kritischer Filme Betrachter den ich als mein Beruf machen sollte. .....Ich finde der Film entspricht seinen Ansprüchen wer den 2 Weltkrieg mehr verstehen will muss diesem Film schauen. ...nicht nur wir Deutschen waren daran beteiligt sondern auch unsere Verbündeten und dieser Film zeigt wie grausam die verdangenheit wahr wie Menschen die an den Sieg glaubten irgendwo im Stich gelassen worden. ....sehr sehenswert und nachdenklich!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als gedacht!, 24. Dezember 2013
Um es kurz zu halten- ich fand den Film sehr sehenswert! Wie bereits von vielen geschrieben stehen die Spezialeffekte und die Actionszenen nicht im Vordergrund der Erwartungen. Der Film überzeugt durch die Details in der Handlung und bringt die Stimmung der damaligen Zeit an der Front in Afrika dem Zuschauer glaubhaft näher. Ich würde mir wünschen es gäbe mehr von diesen Filmen welche sich von den Hollywood Produktionen abheben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kriegs-Drama welches man sich anschauen kann..., 14. Juli 2011
Von 
Joe D. Foster (www.myrevelations.de) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges (DVD)
Um den italienischen Film ist es in den letzten Jahren ja sehr ruhig geworden. Kam bis in die 80er Jahre und weiter noch jährlich massig an Input für den geneigten Filmfan aus dem Land der Tricolore, muss man heute schon mit der Lupe suchen. Das dachte sich sicher auch Regisseur Enzo Monteleone, der 2002 den Kriegsfilm "El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges" abdrehte.
Dreh- und Angelpunkt der Handlung ist der freiwillige Soldat Serra, der wie viele seiner Landsleute nach Ägypten gesendet wird, und dort unter der Führung von Rommel der alliierten Übermacht den Kampf ansagt. Doch müssen die Soldaten sehr schnell merken, dass die Hitze unerträglich ist, das Wasser knapp, die Kameraden wie die Fliegen sterben und verheizt werden. Als nach einem Panzerangriff die Reihen mehr und mehr gelichtet wurden, bleibt nur noch der befohlene Rückzug. Zusammen mit den Kameraden begibt sich Serra auf einen beschwerlichen Fußmarsch durch die unwirtliche Wüste Ägyptens.
Wieder ein Kriegsfilm, wieder der 2. Weltkrieg. Das denken sich sicher viele, und wollen den Film links liegen lassen. Das wäre allerdings ein Fehler. Trotz der bekannten Thematik, schaffte es Monteleone mit sehr ansehnlichen Bildkompositionen und fähigen Darstellern einen guten Film zu schaffen! Ich würde das Ganze nur eher als Kriegs-Drama sehen, denn auf Kampf- oder Gefechtsszenen wird hier nicht das Hauptaugenmerk gelegt. Vielmehr dreht sich hier alles um die einzelnen Personen als um den Krieg selbst. Wer also noch etwas Nachhilfe bezüglich der Aktionen des Wüstenfuchs Rommel braucht, oder sonst Kriegsfilmen nicht abgeneigt ist, darf hier gerne einen Blick riskieren!
Neben dem italienischen Originalton in 5.1 mit zuschaltbaren Untertiteln , bietet die DVD noch ein Making-Of als Extra.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges
El Alamein 1942 - Die Hölle des Wüstenkrieges von Enzo Monteleone (DVD - 2011)
EUR 5,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen