Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Finger - Ohr - Leiche
Nicht gerade appetitlich, obige Reihenfolge! Aber in dieser Reihenfolge findet man die sterblichen Überreste von Pius Fichtl, einem Landwirt aus Mittenwald. Eigentlich sollte er, der immer ein Unbequemer war, in Tirol sein. Was machte er also auf dem Berg, wo ihn die Mitglieder einer Alpenvereinsgruppe, die bei der Schutzwaldsanierung mitarbeiten, finden? Und welche...
Veröffentlicht am 10. März 2010 von Mag Wolfgang Neubacher

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu wenig
Mein bisher drittes Buch von Nicola Förg und auch das dritte mit der Garmischer Mordkommission. Wenn ich auch bei den vorherigen Büchern den Kriminalfall immer nur als nebensächlich bezeichnet hatte, hatte er doch auch immer noch seine Daseinsberechtigung. Hier in diesem Buch ist mir der Kriminalfall aber jetzt dann wirklich zu dürftig ausgefallen...
Veröffentlicht am 16. Mai 2012 von Bienchen


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Finger - Ohr - Leiche, 10. März 2010
Von 
Mag Wolfgang Neubacher "wolfgang_neubacher" (A - 5203 Köstendorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Nicht gerade appetitlich, obige Reihenfolge! Aber in dieser Reihenfolge findet man die sterblichen Überreste von Pius Fichtl, einem Landwirt aus Mittenwald. Eigentlich sollte er, der immer ein Unbequemer war, in Tirol sein. Was machte er also auf dem Berg, wo ihn die Mitglieder einer Alpenvereinsgruppe, die bei der Schutzwaldsanierung mitarbeiten, finden? Und welche Rolle spielt Zwillingsbruder und Zeitsoldat Peter Fichtl in diesem Fall?
Genug Arbeit für unsere Kommissarin Irmi Mangold, die neben der Aufklärung des Falles, der ihr manchmal über den Kopf zu wachsen droht, auch noch private Beziehungsprobleme zu meistern hat - ähnlich wie ihre Kollegin Kathi. Obwohl grundverschieden, funktioniert ihre Zusammenarbeit letztlich doch bis zum gewünschten Erfolg.
Die Berge, in diesem Falle das Karwendelgebirge, spielen eine Hauptrolle in diesem "Alpen-Krimi", der in erster Linie von 2 starken Frauen getragen wird (trotzdem verleugnen sie ihre Schwächen nicht). Das Buch enthält viel Lokalkolorit, viel Humor, ist spannend - beste Unterhaltung ist garantiert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz interessant und schön zu lesen, aber wenig spannend, 1. Juli 2010
Ein Damen-Duo sucht den Mörder, man spürt die Handschrift einer Schriftstellerin. Es ist kurzweilig und ganz interessant zu lesen, aber die Spannung hält sich in Grenzen. Und man muß - meiner Meinung nach - Land und Leute lieben, um Spaß an solchen Romanen zu haben. Wenn man gerne wandert und sich in die Situationen hinein denken kann, dann ist das eine schöne Lektüre für die Urlaubszeit am Strand oder auch in den Bergen.
Es ist mal etwas Abwechslung zu den Thrillern, die ich sonst so lese und es wird nicht mein letzter Alpen-Krimi sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verlässlich, 20. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist schade, dass Nicola Förg im Schatten des "Herrn Kluftinger"steht. Mir persönlich gefallen ihre Krimis, d.h. ihr Stil viel besser. Der Schluss ist diesmal nicht so ganz schlüssig, aber das hab ich ihr wegen der vorhergehenden guten Unterhaltung gern verziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu wenig, 16. Mai 2012
Von 
Bienchen (das schönste Bundesland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein bisher drittes Buch von Nicola Förg und auch das dritte mit der Garmischer Mordkommission. Wenn ich auch bei den vorherigen Büchern den Kriminalfall immer nur als nebensächlich bezeichnet hatte, hatte er doch auch immer noch seine Daseinsberechtigung. Hier in diesem Buch ist mir der Kriminalfall aber jetzt dann wirklich zu dürftig ausgefallen. Nachdem auch die Geschichte um Irmi Mangold nicht wirklich Neues zu bieten hatte, langte es mir bei diesem Buch leider nur zu 3 Sternen.
Ich werde aber Nicola Förg treu bleiben, weil mir ihr Schreibstil und das Lokalkolorit gut gefällt, aber ich werde mir jetzt mal andere Protagonisten zu Gemüt führen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dir Irmi und die Kathi..., 6. Mai 2012
Von 
Tanja K. (Baden-Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir hat der Alpenkrimi von Nicola Förg gut gefallen. Es gibt viel Lokalkolorit, so nebenbei erfährt man noch so manchens über die Landwirtschaft, die Schutzwälder, Familienfehden etc.! Die Komissarinnen Irmi und Kathi sind recht unterschiedlich, aber beide auf ihre Art sehr sympathisch. Es war nicht superspannend, aber trotzdem fesselnd und unterhaltsam.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Starke Frauen, 26. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Freiwillige vom DAV helfen bei der Schutzwaldsanierung und transportieren auf schmalen Steigen Setzlinge - und machen eine grauenvolle Entdeckung: einen menschlichen Finger und ein Ohr. Die Kommissarinnen Irmi Mangold und Kathy Reindl werden aktiv und noch während Irmi die Beteiligten befragt, entsteht neue Aufregung: der zwölfjährige Sohn eines Helfers ist spurlos verschwunden. Mittels Handyortung wird er schnell gefunden - und damit auch die Leiche zu "Finger und Ohr", die in einer Höhle liegt.
Pius Fichtl, ein Landwirt aus Mittenwald, verhasst bei der Bauernschaft,nicht nur, weil er bei dem Milchstreik nicht mitmachte, ist das Opfer. Haben etwa die Bauern - zu denen auch Irmis Bruder gehört -etwas mit diesem Mord zu tun?
Oder der Zwillingsbruder und Zeitsoldat Peter? Was ist mit den Migliedern vom Alpenverein, die, wie sich im Laufe des Buches herauskristallisiert, auch den einen oder anderen Grund gehabt hätten, den Landwirt zu töten? Es gibt viele Spuren, zu viele...und eine große Überraschung am Schluss.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die beiden Kommissarinnen in ihrem zweiten Fall - unterschiedlicher können Frauen nicht sein und doch "raufen" sie sich immer wieder zusammen. Beide haben auch private
Beziehungsprobleme , die das Miteinander beinträchtigen und manchmal für Ärger sorgen.Trotzdem ist die Zusammenarbeit erfolgreich, vielleicht auch deshalb, weil beide ihre Schwächen zugeben können.

Für den einen oder anderen ist vielleicht manches zu landwirtschaftlichen Vorgängen (z.B. zum Milchstreik)
zu ausführlich dargestellt; ich fand es sehr interessant. Und natürlich die Berge - das karwendelgebirge - auch das ausführlich dargestellt.

Die Wende zum Endes des Buches hin hat mich überrascht und ich konnte einiges nicht ganz nachvollziehen - das kann aber auch daran liegen, dass ich von diesem Metier, um es mal so vorsichtig auszudrücken und nicht die Spannung vorweg zu nehmen, wenig Ahnung habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Mord im Bergwald ..., 19. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mord im Bergwald: Ein Alpen-Krimi (Alpen-Krimis) (Kindle Edition)
... ist ein leichter Krimi. Mein erstes Buch von Nicola Förg.
Ich liebe die Alpen-Krimis und werde mir ganz sicher das nächste Buch von ihr bestellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Für den Ruhrpottler vllt nicht alles zu verstehen, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da mir der Österreichische Dialekt nicht fremd ist, hatte ich eher weniger Probleme alles zu verstehen (wobei ich einige Passagen mehrfach lesen musste), denke aber für einen NRW'ler, Nordlicht und Co könnte es etwas schwierig sein die Dialekt Passagen zu lesen. Story ist recht simpel- Zwillingsbruder Pius Fichtel wird tot aufgefunden, 2 Damen von der Polizei suchen den Mörder. Fand den Krimi-Plot etwas zu schwach, viele Infos zu Landwirtschaft und Co. Generell nicht schlecht, war angenehm zu lesen könnte aber etwas "mehr" von dem Krimi an sich sein und weniger von allen anderem..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spannung pur, 6. April 2014
Von 
Dr. med Werner Ommer (Fröndenberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mord im Bergwald: Ein Alpen-Krimi (Alpen-Krimis) (Kindle Edition)
Gut aufgebaute Spannung, wie immer bei Nicola Förg amüsante Schilderung der Charaktere. Sticht ein wenig aus dem Üblichen heraus, daher 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen lustig und spannend, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
bin sonst keine krimi-leserin. hat mir aber sehr gut gefallen.

(bescheuert ist nur, das man hier ewig viel schreiben soll. Die Menge macht eine rezenzion aber nicht besser.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen