Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Juni 2011
Was leider nirgends angegeben ist: Der Ausgabe liegt der Luthertext in der Revision von 1912 zugrunde. Das mag für die Privatlektüre ausreichen, aber wer auf eine Bibel für den Gottesdienst angewiesen ist (EKD oder NAK verwenden die Revision von 1984), für den ist die vorliegende Bibel leider zu alt. Leider wurde das nirgendwo angegeben!
55 Kommentare|90 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2011
Kindle ist ein sehr begrenztes Format. Dazu ist das System davon abhängig, wie die Verlage ihre Bücher gestalte. Diese Luther-Bibel ist wohl ein sehr gutes Beispiel dafür, was möglich ist.

Positiv:
+ Die Kapitel sind über das Inhaltsverzeichnis direkt anbwählbar. Anschließend braucht man nur noch bis zum gewünschten Vers zu "blättern". Vorher hatte ich mir eine andere Bibel bestellt, in der lediglich die biblischen Bücher anwählbar waren. Man gelangt dann nur zum Anfang des Buches. Ein Beispiel: Will man Psalm 95 lesen, so kann man in dieser Bibel gleich zu Psalm 95 springen. In meiner anderen Bibel kann man nur zum Anfang springen, also zu Psalm 1. Und dann heißt es ewig blättern, denn auch die Suchfunktion des Kindle hilft nicht.
Also noch einmal: In dieser Bibel hier kann man direkt bis zum Anfang des gewünschten Kaptitels springen.

+ Die hier verwendete Fassung ist Luther 1912. Diese ist wesentlich besser als die Luther 1984, hat auch noch den besseren NT-Grundtext namens "textus receptus". Der inzwischen gebräuchlich gewordene Grundtext "codex sinaiticus" ist nicht einwandfrei, zudem besteht der begründete Verdacht, dass letzterer im Laufe der Zeit der einen oder anderen Manipulation ausgesetzt war. Deshalb tendiere ich eher zur Luther 1912 als zur 1984er Fassung. Noch besser ist die Schlachter-Übersetzung, doch die gibt es leider (noch?) nicht für Kindle.
Dies ist meine persönliche Meinung und Erfahrung. Wer jedoch die Version von 1984 besser findet, kann das gerne so sehen, da lasse ich jedem seine Meinung.

+ Der unschlagbare Preis. Die Luther 1912 Bibel ist - glaube ich - nicht mehr Urheberrechtlich geschützt und frei zugänglich. Ich habe zunächst gezielt nach ihr Ausschau gehalten, sie dann nur in einer Kombination mit drei weiteren Übersetzungen gefunden und knapp 10 € dafür ausgegeben (zähneknirschend).
Dann fand ich die hier aufgeführte Bibel und leider erst in den Rezensionen und Kommentaren, dass es die 1912er Fassung ist. Amazon sollte hier unbedingt schom im Buchtitel vermerken, dass es die 1912er Version ist, damit Freunde der 1984er nicht enttäuscht sind und Leser, welche die 1912er haben möchten, nicht so lange suchen brauchen.

Mit dieser Bibel kann man also nichts falsch machen. Sie bietet alles, was das begrenzte Kindle-Format hergibt.
88 Kommentare|49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2012
An alle zu harten Kritiker der Kindle-Luther-Bibel:
Für 0,89 gibt es noch nicht einmal eine Tasse Kaffee, geschweige denn eine Limonade, ein Bier oder zwei Kugeln Eis. Sicher, ich wünschte mir auch, dass Gottes Wort ganz kostenlos zu haben wäre. So macht es den Eindruck, jemand wolle noch damit Geld verdienen. Aber ich denke, kindle und Amazon haben einige Fixkosten, die sie auch wieder herein bekommen möchten. Aber wer ein ebook hat, hat normalerweise auch einen Stromanschluss, eine Wohnung und ein überschaubares Maß an Geld. Lasst uns der Bahnhofsmission, der Heilsarmee und den Tafel helfen, Bedürftige zu unterstützen und sie ggfs. mit Gottes Wort kostenlos zu versorgen. Alle, die hier auf Amazon herum surfen, können locker im Vorbeigehen auf die 89 Cent verzichten.
Sicher, inhaltlich sind einige Dinge anzumerken: beim Lesen muss ich mir merken, in welchem Kapitel ich angefangen habe, damit ich weiß, wo ich bin. Querverweise gibt es auch nicht. Also fürs Studium reicht die Ausgabe nicht. Aber gehe ich bei der Vorbereitung einer Andacht mit dieser Ausgabe vielleicht ganz neue Wege? (Vielleicht sind Umwege gar nicht schlecht) Wenn ich mit der Suchfunktion z.B. Matthäus" eintrage, bietet mir das Ergebnis sowohl ein nummerisches Verzeichnis als auch die Kapitel 1-24, die ich mit meinem kindle mit der Seitenwahl schnell anklicken kann. Sicher, leicht umständlich, aber es geht. Ich kann aber ohne Problem wie bei einer Wortkonkordanz einen Begriff eingeben: Glaube" gibt mir 357 Stellen, Liebe" 532 Stellen, Hoffnung" 91 Stellen. dein Glaube hat..." gibt mir 11 Stellen. Darauf geklickt, und einige Seiten rauf oder runter, dann weiß ich auch, in welchem Kapitel ich bin.
Ich habe mal ein paar vergleichende Fakten zur Anwendung einer Bibel unterwegs zusammengetragen:
Preis für Ebook-Lesegerät, rund 100,-. Schutzhülle: nochmal ca. 30,-. Kindle-Bibel: 0,89.
Macht zusammen: 130,89 bei ca. 250 g zum Mitnehmen.
Die Alternativen: Notebook mit CD-Laufwerk (denn die CD-Bibeln lassen sich, soweit ich weiß, nicht direkt auf den PC kopieren): ca. 350,- bis 400,-. Eine ordentliche Bibel mit Suchfunktion, am besten Quadro-Bibel Nr. 5 (mit 4 Übersetzungen): 75,-. Macht zusammen 425, bis 475,- . bei ca. 1,5 bis 2 kg. (P.S.: diejenigen, die in den Verlagen die Software für für die Quadro-Bibel zusammenstricken, müssen ja auch irgend wovon leben. Deshalb auch 75,-. Ist vielleicht happig, aber die deutschen Arbeitsstunden haben nun einmal ihren Preis. Wir wollen doch wirklich nicht, dass die Chinesen mit ihrem Niedrigstlohn (epochtimes heute 21.42 Uhr) unsere Bibelübersetzungen machen....)
Meine heiß geliebte Luther-Bibel der österreichischen Bibelgesellschaft 1972 wiegt mit ihrem Plastikeinband 800 g.
Die Gute Nachricht in heutigem Deutsch, Deutsche Bibelgesellschaft 1982 wiegt 850 g.
Die Bibel, deutsche Bibelgesellschaft 1999 mit Ledereinband wiegt nur herausragende 650 g.
Die Volxbibel 2006 wiegt nur 490 g.
Das neue Testament der Gideons, habe ich vom Flohmarkt und nicht aus dem Hotel (!!!...) wiegt 440 g.
Die revidierte Elberfelder von 1976 wiegt 275 g.
Die Gute Nachricht, verkleinerte Ausgabe der Würtembergischen Bibelanstalt von 1971 wiegt nur 115 g und ist weniger als halb so groß wie z.B. der kindle, trägt aber mehr auf".
Die Wortkonkordanz der Würtembergischen Bibelanstalt 1969 wiegt 450 g.
RESULAT: wer eine leichte Hochleistungsbibel" mit jede Menge Querverweisen sucht, auf das AT verzichten kann, nimmt an Stelle der Kindle-Luther-Bibel lieber gleich die Original Elberfelder in der gebundenen Fassung. Trägt zwar mehr auf" hilft in der Öffentlichkeit aber auch, sich besser zum Wort Gottes zu bekennen.
Da ich selbst nur hier das Maul" (Luther) aufreisse, und mich in der Straßenbahn vielleicht doch hinter dem kindle verkrieche, bin ich mit der kindle-Luther-Bibel äussert zufrieden.
Wer eine kostenlose "Super"-Bibel mit jede Menge Funktionen will, sollte sich vielleicht an einem Bibel-Wiki-Projekt beteiligen.

Die kindle-Luther-Bibel ist so, wie sie angeboten wird, unschlagbar.

Deshalb 5 Punkte !!!
33 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2011
Ich bewerte hier nur die technische Umsetzung für den Kindle. Ist die Bibel am Kindle lesbar? Wie funktioniert die Navigation?

Die Kindle Luther Bibel ist verglichen mit der anderen Bibel die ich auf dem Kindle habe viel besser zu lesen. Die Vers-Nummerierung ist hochgestellt und stört den Textfluss nicht.

Schade, dass es auch keine Kapitel-Spring-Funktion mit den Cursortasten gibt. Sonst eine gelungene Kindle-Version. Über das Inhaltsverzeichnis ist jeder Absatz ansprechbar.
33 Kommentare|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
...sehr schwierig beim Suchen der einzelne Bücher.
Das Inhaltsverzeichnis enthält weder die Worte: Alten Testament noch Neuen Testament.
Man klickt darauf und geht sofort auf die Seite BILDER und Das Alte Testament, und an das Neue Testament zu kommen, muss man "alles" durchblättern!!!
Das Suchen der einzelne Bücher ist sehr mühsam.
Ich habe eine spanische Bible (R-V 1960), die diese Funktion der einzelne Bücher auf das Inhaltsverzeichnis hat und ist einfach SUPER!
Bin imer noch auf der Suche nach eine andere Bible, die genau so ist, wie die Spanische.
Habe bis jetzt nicht das Richtige gefunden.
Falls jemand eine Bibel hat mit kompletten Inhaltsverzeichnis, also schön ausgegliedert, bitte melden, bitte!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2011
Wer in der Bibel einzelne Verse aufrufen will, der wird schwer enttäuscht werden, denn das ist nicht möglich. Zum Lesen ist es o.k., zum Recherchieren usw. nicht brauchbar. Schade.
11 Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2011
Wenn in der Bewerbung von "für ebook überarbeitet" steht, dann weiß man nach den ersten Gebrauchsversuchen, wie weit der Weg noch ist bis zu einer zufriedenstellenden Nutzung des ebook-Readers für ein so umfassendes Buch wie die Bibel ist.
Ich habe es versucht, aber weder die sehr sperrige Textversion (siehe auch die Rezension oben) als die enttäuschende Navigation - sprich der Versuch eine Textstelle wiederzufinden - lässt einen den Kindle zum Bibellesen gern verwenden.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Wer gerne eine Bibel bei sich hat, den jedoch das "Bücherherumtragen" zu lästig ist, der ist gut beraten mit dieser Kindle-Bibel auf seinem Kindle. Die alte Fassung von 1912 ist für manchen vielleicht etwas mühsam zu lesen, doch wer "lutherdeutsch" gewöhnt ist, dem wird diese Übersetzung nicht viel Mühe bereiten.
Etwas schwierig zu handhaben ist sie Seitenfindung, das "Aufschlagen" einer bestimmten Bibelstelle - ganz auf die Schnelle. Ich habe noch nicht den Dreh raus, wie ich am schnellsten eine Bibelstelle finden kann, ohne dass - z.B. in einem Gottesdienst oder bei einer Bibelarbeit - der verlesene Vers bereits gelesen worden ist. "Mal eben schnell" geht leider nicht...
Doch da dieses Produkt eine kostenlose Version ist, kann man vielleicht nicht mehr verlangen.
S.V.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Der Text weicht sehr vom oiginalen Text Luthers ab. Wer eine richtige Lutherübersetzung haben will sollte diese nicht nehmen.
Nur brauchbar für Reisen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Gefällt mir auf meinem Kindle zu haben und zu lesen.
Die Suchfunktion müßte besser werden.
Aber über das Inhaltsverzeichnis kommt man auch hin.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)