Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2015
Hallo, ich habe heute den Schleifer erstmals getestet. Im Gegensatz zu meinem (leider gestohlenen) Makita muß ich sagen daß er meine Erwartungen übertroffen hat. Der Schleifer hatte mit meinem noch vorrätigen Schleifpapier eine ordentliche Abtragsleistung. Was hier schon nachteilig bewertet wurde ist der Staubfang mit Filter...

Will man staubfreies Arbeiten muß man den Schleifer an einen Staubsauger anschließen. Ansonsten fliegt - da der Staub eigentlich zwar abgesaugt werden soll, dann aber doch immer ein wenig auf der Oberfläche liegen bleibt - schon viel Staub in der Luft. Aber wie schon angemerkt ersetzt der Staubfang (der doch schon einiges auffängt) keine Absaugung mit einem Sauger.

Was noch etwas ärgerlich, aber zu verschmerzen ist, ist der Umstand daß der Absaugstutzen nicht auf einen normalen 35 mm Absaugschlauch passt. Hier muß entweder ein Adapter gekauft werden oder etwas zusammengepfriemelt werden.

Aber ich war von dem Gerät angenehm überrascht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2015
Das Gerät ist handlich, aber auch entsprechend schwach, ein Hobbygerät. Bei höchster Stufe unkontrolliertes Ausbrechen, bei unterer Stufe nur geringe Wirkung. Für das Abschleifen einer (bereits abgezogenen) Tür habe ich 8 Schleifscheiben verbraucht, was extrem ist, im Vergleich zu meinem Schwingschleifer. Mit der Kante des Werkzeugs zu schleifen ist nicht möglich, da bleibt es stehen. Gelegentlich fällt die Filterkammer, durch die Vibration gelockert, ab. Nimmt amazon eigentlich bereits benutzte Werkzeuge zurück ? Habs nicht probiert. Empfehliung : blaue Werkzeug-Serie von Bosch
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Wir haben in den vergangenen Wochen viele Stunden intensiv mit dem Gerät gearbeitet. Gemessen am Preis ist die Schleifleistung als sehr ordentlich zu bewerten. Der Motor arbeitet kraftvoll, das Gerät liegt sehr gut in der Hand, auch die Verarbeitung ist insgesamt gut. Die absolute Schwachstelle ist die Staubauffangbox. Zum einen vermag der Winzling aufgrund seines zu geringen Volumens das eingeblasene Material nicht vollständig zu filtern. Hierdurch fliegt gefühlt das meiste an der Seite vorbei. Zum anderen wird die Box lose auf einen Stutzen mit O-Ring gesteckt. Das Abnehmen gelingt schnell durch eine seitliche Drehung, welche eine Hebelwirkung entfaltet. Das Aufstecken bei verschmutzter Maschine ist hingegen schier unmöglich. Die ganze Kraft wird von einer scharfen, labilen Plastikkante aufgenommen, der Druck läßt sich nicht in Richtung Stutzen aufbauen. Der Gummiring wirkt zusammen mit dem Staub als eine Art perfekter "Bremse". Keine Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2012
Nachdem ich mein Vorgänger-Gerät, ein billiges No-Name-Teil, "totgeschliffen" hatte, kaufte ich den Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE.
Im Vergleich zu seinem Vorgänger arbeitet das Gerät wesentlich effektiver und auch leiser. Außerdem ist dieses Gerät leichter und handlicher.
Der Staubfang ist okay, denn er nimmt relativ viel von dem anfallenden Staub auf (muss dadurch natürlich auch häufig geleert werden).
Die Bedienung ist einfach und die Platzierhilfe für die Schleifscheiben ein kleines gutes Extra.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Um diesen unangenehmen Job ( von meiner Frau aber vor dem Bootsbau gefordert) zu erledigen, habe
ich diese Schleifmaschine bestellt.
3 Tage später war sie da und funktioniert wunderbar.
Nicht sehr laut, Drehzahl von niedrig 1 bis hoch 6 einstellbar, am Staubsager angeschlossen
und los gings.
Eine große Verbesserung zu meinem 30 Jahre alten Black und Decker Schwingschleifer, der zwar noch funktioniert aber
Gehörschaden verursacht und Effizienz 10 mal geringer als der Bosch PEX 400 AE.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Der Exenterschleifer ist eigendlich nicht schlecht, nur leider ist die Befestigung des Staubfilters nicht zu gebrauchen. Der Filter fällt beim schleifen ständig ab. Das Nervt !
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Da ich bisher nicht von den Produkten der "grünen Serie" enttäuscht wurde, habe ich auch bei der Anschaffung eines Schleifers wieder einmal bei Bosch in die Heimwerkerkiste gegriffen.

Pro:
+ extrem widerstandsfähig (hab damit meine gesamte Gartenhütte bis aufs nackte Holz runter, tagelang immer mehrere Stunden am Stück ohne jegliche Leistungseinbuße)
+ relativ leise
+ leicht, auch gut mit einer Hand zu führen
+ gute Haftung der Schleifblätter
+ gut zu reinigen (einfach die Absaugung umdrehen und kräftig in die Löcher des Schleiftellers blasen - sauber)

Con:
- Staubfilter nutzlos, viel zu klein (aber: Wer ernsthaft schleift, hat ohnehin eine Absaugung, vor allem in der heimischen Werkstatt)

Kann hier nur eine klare Empfehlung aussprechen, mein Wintergarten freut sich schon auf seinen "Frühjahrsputz" ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2016
Ich habe mich für Bosch statt NoName entschieden, um kein Risiko einzugehen und sofort loszulegen.
Nach dem Bearbeiten einer großen Holzplatte stelle ich fest:
+ Schleifen macht Spaß, geht super, vor allem der Handgriff vorne ist nett.
- Der Filter ist eine Frechheit. Damit meine ich nicht nur das Öffnen, das wirklich schlecht von der Hand geht. Der Staub wird zwischen Deckel und Behälter herausgepustet. Nicht nur ein bischen, es kommt "mit Schmackes" eine große Menge Staub raus und man sieht hinterher echt erstklassig aus. Ich habe das Ding zwei mal geöffnet und sorgfältig verschlossen, um Benutzerfehler auszuschließen.
Eine Frechheit... besonders wenn man die Herstellerinfos zum spitzenmäßigen Filterkonzept liest.

Tipp: Staubsauger anschließen und dann den Filter zur Strafe mit dem Schleifer kaputtschleifen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Wegen eines Tellerschadens meiner alten PEX 400 Schleifers suchte ich einen Exzenterschleifer mit gleicher Leistung. Beim Preisvergleich des neuen PEX 400 mit anderen Anbietern schnitt Amazon um Längen günstiger ab! Die Leistung des neuen Modells ist vergleichbar mit der des älteren Geräts. Positiv schlägt das geringere Gewicht des neuen Modells zu Buche. (Ich musste stundenlag über Kopf schleifen) Die Wirksamkeit des neuen Filters konnte ich nicht testen, weil dieser wegen der großen Staubmenge bei meiner Schleifarbeit ohnehin nach ganz kurzer Zeit hätte immer wieder geleert werden müssen. Die Abnahme und wieder Einrastung des Filters an der Maschine ist aber schon gewöhnungsbedürftig. Nicht vergessen sollte der wie immer positive Ablauf des Bestellvorgangs bei Amazon. Abends online bestellt, am übernächsten Tag der erste Probeschliff!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Also, der Schleifer ist sehr gut. Leider muß ich sagen, dass ich doch einen kleinen negativen Punkt habe.
Der Unterschied zu meinem Vorgängermodell (auch Bosch) ist, die Absaugung war beim alten Modell auf der Seite, was den Schleifstaub vom Körper wegblies.
Beim neuen Modell "PEX 400 AE" ist die Absaugung hinten unterm Griff. Was da zu führt, dass der Schleifstaub, bei größeren Flächen schleifen, direkt auf den Körper blies. Ich muß dazu sagen, dass ich den Staubfilter abgenommen habe, weil ich im freien war und ich eine größere Fläche zu schleifen hatte.
Trozdem ist der Schleifer sehr gut und ich würde ihn wieder kaufen!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)