holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Oktober 2015
Ich bin mit der Schleifleistung des Gerätes extrem zufrieden, Geräuschpegel in Ordnung, Abtragleistung super, Vibration absolut ok. ABER der Staubgehälter ist eine absolute Fehlleistung:
1. er fällt während des Arbeitens ab
2. er ist schwierig (halbwegs haltbar) zu befestigen
3. das Öffnen zum Entleeren ist Schwerstarbeit und eine endlos Fummelei

Ein Top Gerät mit katastrophalem Staubfang, wirklich ein Ärgernis. Leider
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2016
Hallo an sich ist das Gerät echt super aber habe es nicht oft genutzt und jetzt halten die schleifplätchen überhaupt nicht mehr ..also kann es nicht nutzen..find hier keine e-Mail wo ich mich hin wenden kann ..bitte brauch Hilfe..ist ja kein billig Teil..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2016
Da mein ca. 20 Jahre alter Exenterschleifer von Bosch während des Einsatzes das Zeitliche segnete musste schnell Ersatz her.
Habe mir den Bosch PEX 400 beim Yippi Ya Ya hey gekauft (für den gleichen Preis wie hier), da ich das Gerät sofort benötigte.
Die Maschine liefert eine ordentliche Schleifleistung, liegt meines erachtens gut in der Hand und ist gegenüber meiner alten Maschine sehr vibrationsarm.
Den Staubauffangfilter habe ich nicht getestet, da ich bei Schleifarbeiten grundsätzlich mit Staubsauger arbeite um meine Gesundheit zu schonen Mit angeschlossenem Staubsauger (passt ohne Adapter) entsteht keinerlei Staub in der Umgebungsluft, absolute Spitzenklasse.
Die Justierhilfe für die Schleifpads ist eine tolle Zugabe, einmal angesetzt passt, kein unnötiges abziehen mehr nötig, das Teil ist einfach aber effektiv.
Die Maschine brauchte ich um einen Dielenboden zu schleifen, diese Arbeit konnte ich hiermit wunderbar erledigen. Es war eine Fläche von 40 m² die ich in drei Schleifgängen abgeschliffen habe. Die Maschine hat also schon 120 m² auf dem Buckel und läuft immer noch wie nach dem Auspacken. Der Klett vom Schleifteller ist ebenfalls noch wie neu.
Über Kopf lässt sie sich mäßig einsetzen, liegt natürlich auch an den Muskeln des Bedieners :-).
Für mich hat sich der Kauf absolut gelohnt. Für knapp 100€ ein prima Gerät. Den kauf kann ich bedenkenlos empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2014
Bei mir ist der PEX 400 jetzt seit einiger Zeit im Einsatz und durfte schon an einigen Projekten mitwirken.

Positiv:
- Preis von aktuell ~ 100€ ist absolut gerechtfertigt
- Die Handhabung ist Problemlos und der Zusatzgriff ist nützlich wenn das Gerät mal etwas präziser geführt werden muss.
- Gerät ist schwer genug um auch ohne extra Druck vom Nutzer genug Material abzutragen
- Generell gute Abtragsleistung
- Sauber und Robust verarbeitet, hat bisher auch nach mehrstündigem Dauerbetrieb nicht schlapp gemacht

Negativ:

- Wie von einigen Käufern bereits angesprochen ist die Filterkasette quasi unbrauchbar

Ich empfehle jedem der sich diese Maschine kauft mit Absaugung zu arbeiten. Ein günstiger Werkstattsauger von Kärcher langt allemal für den gelegentlichen Gebrauch.
Wer oft schleift oder andere Arbeiten ausführt bei denen Staub und Späne fliegen sollte 100-200€ investieren und sich einen Sauger mit Steckdose zum Geräteanschluss besorgen. Das Arbeiten ist gesünder und macht mehr Spass wenn man nicht im Staub erstickt oder danach das ganze Haus putzen muss.

Ansonsten kann man hier durchaus eine Kaufempfehlung ausprechen. Wer keinen Sauger hat, oder kaufen will aber dennoch _halbwegs_ staubfrei arbeiten will sollte eventuell die Profiversion GEX 125-150 AVE in Erwägung ziehen(120€ Aufpreis)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2015
Dieser Exzenterschleifer ist auf jeden Fall zu empfehlen.Durch den Haltegriff lässt er sich sehr gut führen.Mit etwas Übung lassen sich auch größere Flächen damit gut bearbeiten.
Diese werden schön glatt.Der Staub wird etwas aufgefangen. Besser ist es, wenn man einen Staubsauger anschliesst.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
Alles wie erwartet. Gute Qualität, schnelle Lieferung. Kann ich nur weiter empfehlen. Das Gerät ist nach mehreren "Billigkäufen" wirklich jeden cent wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2015
Habe mir den Schleifer zum abschleifen meiner Terrasse gekauft. Da die Balken der Terrasse mittlerweile teilweise Schwarze Ecken hatte, musste der ganze Lack inkl. Grundierung runter (ca. 1-2 mm). Gedauert hat es bei einer 15 m² großen Terrasse, mit ca. 8 Balken oben und 5 an der Seite, 2 Tage. Da ich leider noch keinen Vergleich habe, war die Leistung in Ordnung musste aber öfters ordentlich Druck auf den Schleifer ausüben bis die schwarzen Stellen weg waren - trotzdem habe ich es geschafft! Der Staubbeutel mit 2 Sternen zu bewerten. Er fängt was auf, aber nicht annähernd genug. Auch fällt er alle paar Minuten ab, wenn man ihn nicht zwischendrin wieder draufdrückt.

Auch hatte ich das Problem mit dem Schleifpapier... hab für die Terrasse ca. 5 Pack Bosch Schleifpapier gebraucht (hat bei Toom 5 St. / 5 € gekostet).

Der Teller ist auch nach 2 Tagen "Hardcore" schleifen nicht mehr zu gebrauchen. Der / Das Klett heftet nicht mehr.... also wieder 20 €.

Alles in Allem ein gutes Gerät. Aber mit Luft nach oben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2016
Bin sehr zufrieden, hatte mir ein Profigerät geliehen und im Vergleich bereue ich den Kauf nicht. Die Geräte machen praktisch kein Unterschied.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2015
Hallo, ich habe heute den Schleifer erstmals getestet. Im Gegensatz zu meinem (leider gestohlenen) Makita muß ich sagen daß er meine Erwartungen übertroffen hat. Der Schleifer hatte mit meinem noch vorrätigen Schleifpapier eine ordentliche Abtragsleistung. Was hier schon nachteilig bewertet wurde ist der Staubfang mit Filter...

Will man staubfreies Arbeiten muß man den Schleifer an einen Staubsauger anschließen. Ansonsten fliegt - da der Staub eigentlich zwar abgesaugt werden soll, dann aber doch immer ein wenig auf der Oberfläche liegen bleibt - schon viel Staub in der Luft. Aber wie schon angemerkt ersetzt der Staubfang (der doch schon einiges auffängt) keine Absaugung mit einem Sauger.

Was noch etwas ärgerlich, aber zu verschmerzen ist, ist der Umstand daß der Absaugstutzen nicht auf einen normalen 35 mm Absaugschlauch passt. Hier muß entweder ein Adapter gekauft werden oder etwas zusammengepfriemelt werden.

Aber ich war von dem Gerät angenehm überrascht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2015
Das Gerät ist handlich, aber auch entsprechend schwach, ein Hobbygerät. Bei höchster Stufe unkontrolliertes Ausbrechen, bei unterer Stufe nur geringe Wirkung. Für das Abschleifen einer (bereits abgezogenen) Tür habe ich 8 Schleifscheiben verbraucht, was extrem ist, im Vergleich zu meinem Schwingschleifer. Mit der Kante des Werkzeugs zu schleifen ist nicht möglich, da bleibt es stehen. Gelegentlich fällt die Filterkammer, durch die Vibration gelockert, ab. Nimmt amazon eigentlich bereits benutzte Werkzeuge zurück ? Habs nicht probiert. Empfehliung : blaue Werkzeug-Serie von Bosch
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)