Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Hier klicken Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. November 2011
Ich nenne den Film bewußt "intelligent", denn das ist er.
Er ist tiefgründig, steckt voller Überraschungen und absoluter Spitzendialoge. Die deutsche Synchro ist hervorragend.
Es ist KEIN Actionkracher, 100% Scifi auch nicht, die tiefgründige Handlung steht im Vordergrund, das Umfeld ist eigentlich nur Nebensache. Die Schauspieler sind alle unbekannt, aber sind sehr gut.
Ich war selten so überrascht von einem unbekannten Film.
Das Highlight für mich.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2013
Keine leichte Kost, schwer verdaulich, wenn man einen typischen Sci-Fi-Ballerstreifen erwartet.

Beim ersten Mal (tuts immer weh), da habe ich die DVD nach einer halben Stunde wieder raus genommen aus dem Player. Für diese Art Film, da muss ich aufgelegt sein.

Doch beim zweiten Mal, da hat er mir gefallen. Er bietet auch einiges an Überraschungen. Sehr sehenswert, der Streifen. Nicht der Bringer an Actionszenen und Specialeffects, die sind da echt Mangelware!

Sogar mit dem Aussehen der Aliens haben die sich Mühe gegeben. Was für einen Film dieser Art nicht selbstverständlich ist. So blieb mir erspart, dass die Aliens mit Mickey-Maus-Maske übern Bildschirm hecheln!

Wirklich sehenswert, dieser Streifen. Macht sogar Appetit auf einen zweiten Teil!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2011
"Space Prey" (bzw. "Hunter Prey") ist ein Film in der guten alten Tradition von unabhängigen Internet-Fanfilmen, die eben NICHT mit den Mainstream-Produktionen der Hollywood-Studios verglichen werden sollten. Wenn man das bedenkt, dann ist ist dieser Film hier ein wahres Meisterwerk.

Regisseur Sandy Collora, der mit seinem Kurzfilm "Batman: Dead End" in der Szene Kultstatus geniest, ist ein kleines Juwel gelungen, das sich trotz seiner bescheidenen Herkunft nicht hinter professionellen Produktionen zu verstecken braucht. Das die Kostüme etwas an "Star Wars" erinnern, verwundert angesichts des Hintergrunds nicht, aber der Film verletzt freilich keine Urheberrechte sondern steht völlig auf eigenen Beinen.

Wer sich hier einen aufwendigen Millionenschweren SciFi-Blockbuster erwartet, sollte woanders suchen und nicht solch eine detailverliebte Fanproduktion madig machen, nur weil man was völlig Anderes erwartet hat.

Im Vergleich zu üblichen Internet-Fanfilmen hat "Space Prey" durchaus eine interessante Story, sehr gute Darsteller und eine exzellente Regie aufzuweisen. Die Auswahl der Wüstenkulisse sowie die aufwendigen und detailgetreuen Kostüme lassen die Herzen von LARP-Bastlern und Convention-Geeks höher schlagen. Der Film ist (großteils) eine Ausflug in die vordigitale Zeit der originalen Star Wars-Trilogie und ihrer Nachahmer und baut eine hochinteressante Grundstimmung auf, die an Klassiker wie "Planet der Affen" oder "Enemy Mine" erinnern soll.

Aber nochmal: wer sich einen gewöhnlichen SciFi-Actionkracher erwartet, kann nur enttäuscht werden. Das ganze ist und bleibt eine gut gemachte Low Budget-Produktion von SciFi-Fans für SciFi-Fans und ist KEIN kommerzieller Hollywood-Film.
77 Kommentare|45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Als ich gelesen hab, dass der Film mit einem Minibudget realisiert wurde, konnte ich es nicht glauben.
Die Handlung ist fast durchgehend spannend und bietet ein interessante paar Wendungen (Was man von einigen Blockbustern nicht sagen kann).
Man könnte es auch als SciFi-Kammerspiel bezeichnen, da der Film über einen Großteil der Laufzeit nu von den zwei Hauptfiguren getragen wird.
Für mich eine Perle des Independentfilms und ein Geheimtipp für SciFi Fans.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2012
Nachdem ich mir den Film einmal aus der Videothek ausgeliehen habe,habe ich bei knappen 6Euro zugegriffen.
Etwas erstaunt war ich über einige Rezensionen die dem Film einen Stern gegeben haben...Ihr habt keine Ahnung.
Wenn man sich vorher informiert und einen Film sehen möchte,der es fertig bringt einem trotz spärlichen Budget,karger Wüste und wenigen Schauspielern bei der Stange zu halten,holt euch diesen Film.
Wer Scifi liebt und nicht nur auf ballerei ohne Ende steht,macht bei dem Preis nichts falsch.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Space Prey ist eine Low Budget Produktion. Dafür, ist dieser ein wirklich nett gemachter Science Fiction, der die ganze Zeit auf einem wüstenähnlichen Planeten spielt. Ein Raumschiff, die Prometheus, stürzt ab, und die wichtigste Fracht, ein Gefangener, kann flüchten. Die überlebende Crew versucht unter Zeitdruck den Sträfling, welcher der letzte seiner Art und eine große Bedrohung darstellt, wieder einzufangen!
Dies stellt sich alles andere als einfach auf dem unwirtlichen Planeten heraus, und das clevere "Alien" scheint seinen Verfolgern immer einen Schritt voraus zu sein...

Recht gute Kostüme und Masken, welche u.a. auch etwas an Kopfgeldjäger Boba Fett aus Star Wars erinnern. Raumschlachten im All gibt es keine, trotzdem gestaltet sich das Katz und Maus Spiel als recht unterhaltsam. Ein paar Raumkreuzer gibt es kurz mal zu sehen, die Alienmasken und die wenigen Darsteller können auch irgendwie überzeugen.
Science Fiction-Freunde die Star Wars Qualität oder hochwertigere Filme in dem Genre gewohnt sind, könnten aber enttäuscht werden.

Einfallsreicher Lowbudet Sience Fiction, den mal mal schauen kann und ganz gut gemacht ist.

Die DVD bietet den Space Prey + weitere Trailer, Making of, Audikommentar und eine Billdergallery.

Über das Bild in 16:9 hatte ich auch nichts auszusetzen, der englische und deutsche Ton ist in Dolby Digital 5.1. Untertitel sind nur in deutsch verfügbar.

3-4 Sterne (von 5)
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2015
Der Film beginnt eigentlich richtig unspektakulär entwickelt sich aber schnell zu einem packenden Wettlauf zweier Spezies. Es ist Dir überlassen in welcher Rolle Du Dich Rolle siehst. Dieser Film hat meine Gedanken sehr bewegt und seinen Teil dazu beigetragen das ich jetzt der Mensch bin der diese Rezension hier tippt.
Glücklicherweise gibt es noch einige andere solcher Filme auf dem Markt. Ich schaue Ihn gelegentlich erneut an obwohl ich die Handlung schon kenne. Er wird nie langweilig, da das Thema nie langweilig wird.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2013
Space Prey ist eine Low-Budget Produktion der besonderen Art, denn sie zeigt, dass mit einer brauchbaren Filmidee und einem guten Drehbuch auch eine Film ohne hohe Produktionskosten unterhaltsam, ja, sogar durchwegs spannend sein kann. Immer wieder überraschende Wendungen und die für einen Sci-Fi intelligenten Gespräche machen ebenfalls viel aus.
Ein trotz mangelndem Budget sehr guter Film. Den Regisseur wird man sich merken müssen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Man hat eine Idee, nimmt eine Hand voll Leute in Since-fictionkostümen mit in irgend eine Wüste, nimmt eine Kamera mit und fängt an zu drehen, dass ist Space Prey - Der Kopfgeldjäger =D

Von der Strory kann man nicht viel erwarten, doch hat der Film mich doch überrascht. Man hat sich beim Dreh doch etwas
gedanken gemacht und versucht doch immer wider die Spannung aufs neue zu entfachen, gerade bei der Szene wo der
''Mensch'' (hab den Namen vergessen) die Koordinaten durchgibt um den Feindplaneten doch nicht zerstören zu lassen, dachte
ich mir: ,,Oh mein Gott was ein sch**s Film!!'' ;) doch dann als die Szene weiterging hab ich alles verstanden und änderte meine Meinung.
Ich denke das war meine persönliche Schlüsselszene um dem Film nicht nur einen Stern reinzudrücken ;)

Mein Fazit:

- Für einen Low Budgetfilm ist er sehr gut wenn nicht sogar der beste den ich je sah!
- Kaufen würde ich ihn mir nicht
- Für Low BudgetFans ist der Film auf jedenfall ein guter Tipp

Warum nur 3 Sterne, ich sprach doch so viel Lob aus??! weil ich diesen Streifen doch realistisch mit allen mir bekannten
Filmen vergleichen muss und da sind 3 Sterne auf jedenfall eine gute und faire Bewertung.

Viel Spaß noch..

Gruß Tobi

PS.: Als Primekunde könnt Ihr euch Gratis den Film anschauen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Wer low-budget mit einem schlechten Film gleichsetzt wird hier eines Besseren belehrt.

Vorweg: Es gibt wenige Charaktere, so gut wie keine technischen Spielereien und (Gott sei Dank)auch kein Kameragehopse um künstlich Spannung zu erzeugen.

Die Kulisse ist treffend, wenn auch nicht abwechslungsreich. Sie passt.

Die Story hat mehr als einen unerwarteten Wendepunkt, im Gegensatz zu so manch einem Hollywood streifen ahnt man den Ausgang nicht schon Stunden vorher.

Die Charaktere sind zunächst relativ undurchsichtig - was der Story positiv zu Gute kommt.
Man erfährt mehr und mehr Hintergrundwissen, über das Universum - und die Vorkommnisse, die zur Jagt in der Wüste geführt haben.

Was mir persönlich besonders gut gefallen hat war die verschwommene Rolle des Protagonisten und Antagonisten.
Man kann sich glaubhaft in beide Positionen versetzen und fragt sich mehr als einmal ob man als Zuschauer auf der richtigen Seite steht (was für die schauspielerische Leistung spricht).

Wer einen knall harten Actionfilm ohne Ruhepausen will ist hier fehl am Platz.
Wer allerdings einen spannenden Sci-Fi Movie mit durchdachter Geschichte und guten Dialogen sucht sollte auf jeden Fall zugreifen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden