Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut mit kleinen Mängeln
Dem Film kommt zugute das er länger als die vorherigen Filme ist.

Film 1 gefiel mir nicht besonders, was nicht nur an der Grafik lag, ist aber wohl der Kindertauglichste. Film 2 fand ich gut, da eine interessante Welt geboten wurde und nette Kämpfe mit allen Crewmitgliedern. Film 3 hinterlässt bei mir immer noch ein zwiespältiges...
Veröffentlicht am 29. Juli 2011 von Rollenspielfan

versus
3.0 von 5 Sternen Naja
Ist leider nicht das, was ich erwartet habe.
Die Story an sich ist ganz gut und logisch...von der Machart her wie die Serie.
Aber ich dachte, dass die Filme eine Zusammenfassung der einzelnen Staffeln sind. (Falsch gedacht)
Sind eigene Geschichten. Aber dafür eigentlich ganz gut.

Ist einfach ein Stück Kindheit für mich...
Vor 19 Monaten von Isabella Neuß veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut mit kleinen Mängeln, 29. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
Dem Film kommt zugute das er länger als die vorherigen Filme ist.

Film 1 gefiel mir nicht besonders, was nicht nur an der Grafik lag, ist aber wohl der Kindertauglichste. Film 2 fand ich gut, da eine interessante Welt geboten wurde und nette Kämpfe mit allen Crewmitgliedern. Film 3 hinterlässt bei mir immer noch ein zwiespältiges Gefühl, ich war froh ihn einmal gesehen zu haben, werde ihn aber wohl nicht nocheinmal sehen, er kam nicht an Film 2 heran, aber die Darstellung der ersten Tage von Chopper in der Crew kamen gut herüber.

Dieser Film legt in Bezug auf Humor und besonders Atmosphäre stark zu. Er kommt der Serie nach meiner Meinung näher als die anderen drei, wobei gewisse Rückblenden in die Vergangenheit, um zu erklären warum manche Charaktere so reagieren, wie sie reagieren viel kürzer sind.

Es scheint kurz nach dem Abenteuer in Alabaster zu sein. Nico ist noch nicht lange an Bord und Ruffies Steckbriefsumme ist nach den Abenteuern dort noch nicht erhöht worden.

Die Crew braucht wieder mal Geld und es bietet sich die Teilnahme an einem Piratenrennen an, dessen Gewinner 200 Millionen Berry bekommen würde. Gestartet wird von einem besonderen Platz und jeder versucht mit einem Lockpot den Weg zu dem zunächst geheimen Ziel zu finden.

Daran nehmen unter anderem Shuraiya ein Piratenjäger und der ehemalige Marineoffizier Gasparde teil. Neben diesen gibt es auch interessante andere Charaktere, die aufgrund der verfügbaren Zeit leider nicht allzuviel Zeit bekommen. Dieses Rennen hätte gut in eine Serienstaffel gepasst, dann hätte man den einzelnen Teilnehmern und ihren Konflikten miteinander mehr Zeit einräumen können. Man muss wissen das im Rennen alles erlaubt ist.

Insbesonders Shuraiya ist ein interessanter Charakter, den ich auch gerne in der Serie wiedersehen würde.
Gasparde dagegen ist grundsätzlich der interessanteste Bösewicht für mich in den bisherigen vier Filmen, bösartig
aber vielschichtiger als die Bösewichte vorher.

Im Film beginnt das Rennen spektakulär, ist zwischendrin sehr überraschend und endet ungewöhnlich.

Man wird insgesamt gut unterhalten.

Was stört mich ein wenig an dem Film :

- Das Rennen an sich ist eigentlich nur Staffage, ich hatte mich auf ein richtiges Rennen gefreut,
aber durch eine überraschende Wendung endet das eigentliche Rennen eigentlich früh.
- Es ist wie in den ersten drei Filmen ein sehr kleines Kind als Charakter enthalten, dem Ruffy hilft.
Wenn dies in jedem Film vorkommt nervt es etwas. Allerdings ist das Schicksal dieses Kindes düsterer dargestellt
als in den vorherigen Filmen, es kommt etwas anders herüber, nicht ganz so kindlich und trägt auch einiges zum
Witz des Filmes bei (Oh ein Reh ..... Ich bin ein Elch :) )
- Wohl wegen dem Aufbau von Atmosphäre, was Zeit kostet, ich aber nicht missen will, haben die Crewmitglieder von
Ruffy keine Bosskämpfe, da gibt es nur Kämpfe gegen normale Besatzungsmitglieder, die schnell gehen. Eine Stärke
des zweiten Film wird hier also nicht fortgesetzt. Da reichte wohl die Zeit nicht mehr dafür. Schade, wobei mir
Atmosphäre aber wichtiger wäre.
- Der wichtigste Kampf im Film von Ruffy fand ich nicht besonders, die Zeit der Kämpfe auf dem Dampfschiff, empfinde
ich persönlich als die schwächste Zeit im Film.

Trotz den kleinen Kritikpunkten von mir, macht es viel Spass ihn zu sehen und er wird der Film der bisherigen vier sein, den ich am liebsten nocheinmal sehen möchte.

Gerade dieser Film sollte in keine One Piece Sammlung fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Rennen um Leben und Tod, 29. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
STORY: Die Strohhutbande ist mal wieder pleite, schuld daran ist Ruffys andauernder Hunger nach Essen. Also nehmen sie an dem gefürchteten Dead End Rennen teil, das von Piraten ausgerufen wird und an dem auch nur Piraten teilnehmen. Favourit dieses Rennens ist der ehemalige Marine-Admiral Gaspade. 300.000.000 Millionen Berry winken dem Gewinner...doch wer wird gewinnen???

STARS: Die (zum Glück) gewohnten Sprecher aus der Serie sind auch hier wieder mit dabei: Daniel Schlauch als Ruffy, Stephanie Kellner als Nami, Dirk Meyer als Lysop, Hubertus von Lerchenfeld als Sanji, Martin Halm als Chopper, Philipp Brammer als Zorro und erstmalig dabei, Simone Brahmann als Nico Robin!

BILDQUALITÄT: Die tolle Bildqualität sorgt für die passende Atmosphäre bei diesem Film.

VERPACKUNG & EXTRAS: Wegs Problemen mit der Verpackung, wurde der Film mehrmals verschoben, aber es hat sich gelohnt. Der Schuber ist wieder sehr schön stabil und das Cover hat wieder ein Glanzeffekt. Als Extras gibts wie bei jedem Film ein Poster und Trailer zu anderen Animes. Auf einen Kurzfilm muss man diesmal allerdings verzichten...

ZUSÄTZLICHE INFOS: Der Film spielt kurz nach den Abenteuern auf Alabasta, wo Ruffy Sir Crocodile besiegte und Robin sich der Crew anschloss. Das Kopfgeld von Ruffy wurde hier allerdings (noch) nicht erhöht. Die Filme sind zwar unabhängig von der Serie, dennoch fand ich es ganz lustig die Marine-Festung Navarone und Major Drake in dem Film zu sehen, die ja auch in der Serie kurz nach der Skypia-Saga zu sehen sind. Auch auf die Vergangenheiten von Ruffy, Nami und den Anderen wird nochmal kurz eingegangen, was schön ist.

FAZIT: Film 1 war so lala, Film 2 war typisch One Piece, also top und Film 3 kam etwas kindlich und öde daher. Film 4 dafür bietet wieder tolle Unterhaltung und ein spannendes Abenteuer, dazu auch noch erstmalig in Spielfilmlänge. Meinem Vorredner kannn ich mich nur anschließen, was die Sache mit dem Kind angeht...in jedem Film ein Kind? Auf Dauer eher einseitig..., aber sollange die Story stimmt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen One Piece ist super., 25. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
Also ich muss sagen das ich sehr begeister von dem Film bin. One Piece Das Dead End Rennen ist bis jetzt der beste One Piece Film und ich kann ihn nur weiter empfehlen. Da ich niemandem die spannung nehmen möchte werde ich euch nicht verraten was in dem Film passiert aber ich kann euch sagen wenn ihr One Piece gut findet dann ist dieser Film ein muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bewertung, 24. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
die story ist an sich gut gemacht worden, nur es könnte ruhig ein wenig mehr passieren.
die qualität des filmes ist wie in der serie. die verpackung ist genau wie die zuvor(DVD, Hülle aus pappe & ein kleines Poster).
ingesamt bin ich zu sehr zu frieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BESSER GEHTS JA KAUM NOCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!, 25. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
Zum Film brauch ich ja kaum noch was zu sagen.

Story: Ist der beste One Piece Film denn ich gesehen habe.
Ein illigales rennen von einem Piraten für Piraten ist schon geil.
Endtlich mal nicht auf einer Insel.

News: Die nächsten Filme kommen auch auf blu-ray. Also 5 bis 10.
Sie kommen ab jetzt alle 2 Monate raus.

Anscheind verkaufen die sich besser als gedacht. Sonst hätten sie nicht noch Film sieben angekündigt.
Bitte veröffentlicht auch die Serie. So wie bei DragonBallZ. Bitte, bitte, bitte, bitte.......

One Piece - 5. Film: Der Fluch des heiligen Schwerts [Limited Edition]
One Piece - 5. Film: Der Fluch des heiligen Schwerts [Blu-ray]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spaßig-unterhaltsames Kinoabenteuer der Strohhutbande!, 24. September 2011
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
Bereits dreimal schipperten Eiichiro Odas Anime-Freibeuter über Japans Leinwände, bislang aber immer mit einer Laufzeit von rund einer Stunde und stets als Double Feature zusammen mit einem Digimon-Film. Mit ihrem vierten Kinoabenteuer "Dead end no bôken" setzen Ruffy und seine Bande endlich die Segel Richtung abendfüllendem Spielfilm. Umso freudiger zu sehen, dass Regisseur Konosuke Uda, der schon die Anime-Serie souverän auf Kurs brachte, die 95 Minuten Laufzeit voll und ganz zu nutzen weiß. Denn langweilig wird es nie, stattdessen überflügelt "Das Dead End Rennen", so der deutsche Titel, seine Vorgänger mühelos - und zwar in sämtlichen Belangen.

So etwa in technischer Hinsicht, denn beim "Dead End Rennen" wird geklotzt, nicht gekleckert. Die Bilder weisen durch die Bank eine höhere Qualität auf als die Vorgängerfilme, flüssige Animationen und ausgiebige Kamerafahrten ermöglichen dynamische Fights und rasante Actionszenen. Auch in puncto Story, Spannung und Charakterdesign hängt "Das Dead End Rennen" seine Vorgänger ab. Anders als etwa El Dorago, der Schurke aus dem ersten Film, wirkt Admiral Gasparde nicht wie der austauschbare Schurke, den der Mangaka mal eben schnell aus dem Ärmel geschüttelt hat, stattdessen haben er und die anderen Rennteilnehmer ihren Platz in Odas Piraten-Universum. "Das Dead End Rennen" ist einfach der bislang lebendigste "One Piece"-Film, der die Breite von Ruffys Welt anschaulich auf die Leinwand bringt. Was zum einen wohl der Mitarbeit des "One Piece"-Schöpfers höchstselbst zu verdanken ist, zum anderen aber auch den vielen Bezügen zur Anime-Serie, die Regisseur Uda einbaut. Durch diese hat der Zuschauer nicht das Gefühl, der Film wäre ein bloßer Filler, den man zwischen zwei Episoden eingeschoben hätte und der irgendwie in der Luft hängt.

Neben der Action kommt auch der Humor natürlich nicht zu kurz: Die Reibereien unter den Strohhutpiraten sorgen wieder einmal für ein paar Lacher, Ruffys grenzenlose Naivität zaubert dem Fan ebenso ein breites Grinsen aufs Gesicht wie Namis legendäre Goldgier oder Lysops Hang zum Maulheldentum. Die Figuren hüpfen quicklebendig wie eh und je durchs Bild und sorgen so dafür, dass die 95 Minuten Laufzeit schnell - zu schnell - vergehen.

Ein paar Worte zur DVD: Wie die Vorgängerfilme bringt Kazé "Das Dead End Rennen" in der Erstauflage als "Limited Edition" im Digipak samt schmuckem Schuber auf den Markt. Das Frontcover ist hübsch gestaltet und eine zusätzliche Papphülle fängt das FSK-Logo ab, sodass der Schuber nicht verunstaltet wird. Ferner liegt ein Poster bei.
In puncto Bildqualität schlägt "Das Dead End Rennen" die drei bisher erschienenen "One Piece"-Movies um Längen, nur hier und da finden sich kleine Mängel wie leichte Unschärfen. Das Bild liegt in 4:3 Letterbox vor. Der Ton ist wie gewohnt in Stereo vorhanden, bietet für solchen aber eine recht gute Dynamik. Bei Stelle 00:01:53 ist ein Dropout zu bemerken, ansonsten hat der Ton keine gröberen Mängel. Während des laufenden Films kann man leider weder die Tonspur wechseln noch die deutschen Untertitel zu- oder ausschalten. Das Bonusmaterial hingegen enttäuscht auf ganzer Linie, mehr als die obligatorische Trailershow und die Filmcredits hat die DVD nicht zu bieten.

Fazit:
Spaßiges und actiongeladenes Leinwandabenteuer um Eiichiro Odas Kult-Freibeuter und ohne Zweifel der bislang beste Kinoableger. Da der Nachfolger, der hierzulande unter dem Titel "Der Fluch des heiligen Schwerts" auf DVD und Blu-ray erscheinen wird, direkt an "Das Dead End Rennen" anschließen soll, darf man schon gespannt sein, ob der fünfte Film das Niveau halten wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Film, 18. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
Finde den Film echt super
hab ihn im japanischen schon gemocht, aber auf deutsch ist er auch sehr schön anzusehen. Die übersetzung ist sehr gut, niicht viel oder auch gar nicht beschnitten
Ich warte bereits auf den nächsten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur "boah, ey"!, 29. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen

Ich fass mich kurz (ohne Spoiler):

der bisher beste Teil:
-die meiste Spannung (was aber wahrscheinlich an den 95 min liegt *grins*)
-eine gute Story (witzig* bzw. lustig*, spannend(!) und einfach mal anders)
-ein etwas anderes Ende :o

Ich hab den Teil heute Abend geguckt und ich saß sozusagen
aufrecht in meinem Bett weil ich so hibbelig war.
Ich habe mitgelacht, mich dementsrechend auch mitamüsiert und mitgefreut.

Ich kann "Das Dead End Rennen" nur jedem empfehlen der mit der Strohhut-Bande mitfiebert
und nach ihren Geschichten süchtig ist.

ABER SEHT [One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen] LIEBER SELBST

*Tipp:
wenn man z.B. das Getuschel von Zorro und Ruffy nicht mitkriegt,
als Nami mit dem Barmann redet einfach mal zurückspulen: das ist einfach "One Piece" wie ich es liebe :]

PS: hat Robin wirklich gesagt "den Rivers Mountain haben wir doch auch geschafft"?
Den hat sie mit den anderen doch gar nicht "überfahren"- oder ?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wie immer Super!, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
Hab bei Film eins angefangen und gegenüber den ersten Dreien dauert er ja mal endlich etwas länger! Spannend und gut gemacht der Film, für One Piece Fans ein muss!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Naja, 20. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition] (DVD)
Ist leider nicht das, was ich erwartet habe.
Die Story an sich ist ganz gut und logisch...von der Machart her wie die Serie.
Aber ich dachte, dass die Filme eine Zusammenfassung der einzelnen Staffeln sind. (Falsch gedacht)
Sind eigene Geschichten. Aber dafür eigentlich ganz gut.

Ist einfach ein Stück Kindheit für mich.

Witzig finde ich auch, dass Namis Huppen von Film zu Film wachsen XD
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

One Piece - 4. Film: Das Dead End Rennen [Limited Edition]
EUR 25,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen