Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


48 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstig und Zuverlässig!
Ich habe mir den TK102 gekauft, um damit ein Projekt umzusetzen. Ein mit Helium gefüllter Wetterballon hat eine Kamera ins All befördert. Um die Cam nachher wiederzufinden, haben wir den GPS Tracker benutzt und ich muss sagen, er hat wirklich gute Arbeit geleistet. Zuvor haben wir "Trockenversuche" gemacht und alles hat wunderbar funktioniert. Auch im...
Veröffentlicht am 13. Mai 2011 von Teufelsbrille

versus
26 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen GPS Tracker TK 102 V6
Lieber Leser,
der GPS-Tracker hat mir relativ wenig Probleme bereitet, das Gerät in Betrieb zu setzen. Einige € sind jedoch für die Startphase nötig (ca. 10,00 ct je SMS). Das im WWW zu findende PC-Kommunikationsprogramm zur Konfiguration ([...]) läuft auch heut noch nicht (hier wird ein besonderer USB -> COM-Kabeladapter benötigt - wer...
Veröffentlicht am 15. August 2011 von Max


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

48 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstig und Zuverlässig!, 13. Mai 2011
Ich habe mir den TK102 gekauft, um damit ein Projekt umzusetzen. Ein mit Helium gefüllter Wetterballon hat eine Kamera ins All befördert. Um die Cam nachher wiederzufinden, haben wir den GPS Tracker benutzt und ich muss sagen, er hat wirklich gute Arbeit geleistet. Zuvor haben wir "Trockenversuche" gemacht und alles hat wunderbar funktioniert. Auch im "Ernstfall", war der Tracker sehr zuverlässig und wir konnten den abgestürzten Ballon bis auf 5m genau orten. Die Koordinaten kann man schnell in ein Smartphone eingeben und die Ortung stellt kein Problem mehr da.
Ich kann den Tracker für diesen Zweck weiterempfehlen, zumal auch die GPS-Daten Übertragung sehr kostengünstig ist. Es gelten die normalen Handytarife. Bei einigen alternativen Trackern, die wir in Betracht gezogen haben, werden die Daten über Satelliten übertragen. Dazu muss man oft ein Abo oder eine Gebühr bezahlen. Um unabhängig davon zu sein, haben wir uns für den TK102 entschieden.
Der Nachteil für eine ähnliche Ballonaktion ist aber, dass der Tracker die Daten übers Handynetz überträgt. Dies ist natürlich auf einer Höhe von 30.000m nicht mehr vorhanden, sodass man zwischenzeitlich den Kontakt verliert und darauf warten muss, bis der Ballon abstürzt.

[...]

Dies ist ein Video zu dem Projekt. Lasst euch inspirieren ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Allroud-Tracker, 19. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben mehrere GPS-Tracker unterschiedlicher Hersteller, unter anderem auch verschiedene Versionen der TK102 GPS-Tracker-Familie, zur Entwicklung und zum Test unserer Tracking-Plattform im Einsatz. Die GPS-Tracker werden in unserem Fall ausschließlich im GPRS-Modus betrieben, das heißt sie senden ihre Position selbstständig in regelmäßigen Abständen, je nach Konfiguration alle 3-20 Minuten, via GPRS an die Tracking-Plattform. Eingesetzt werden die GPS-Tracker unter anderem im Auto, in Sportflugzeugen, am Halsband von Hunden oder einfach in der Tasche einer Person.

Der TK102 V6 GPS-Tracker erreicht mit einem vollen Akku je nach Häufigkeit der Positionsübermittlung und Einsatzbedingungen eine Laufzeit von etwa 20-40 Stunden. Die GPS-Empfangsempfindlichkeit und Positionsgenauigkeit ist leider nicht ganz so gut, wie bei aktuellen Smartphones oder dedizierten GPS-Handgeräten, aber immer noch ausreichend um ein Auto, Hund oder eine Person im freien Feld oder Wald wiederzufinden. In Gebäuden stößt der Tracker dann aber an seine Grenzen und kann seine Position in der Regel nicht mehr oder nur noch sehr ungenau, mit Abweichungen bis zu etwa 100m, ermitteln.

Der Tracker sendet seine Position als erweiterten "NMEA 0183 Sentence" an die Tracking-Plattform und ist somit einfach auszuwerten. Neben den üblichen Feldern für Position, Zeitstempel, Höhe, Anzahl der sichtbaren Satelliten ist auch die aktuelle Akkuspannung enthalten, sodass eine Abschätzung über verbleibende Akkulaufzeit gemacht werden kann. Alternativ können diese Informationen auch per SMS übermittelt werden, wovon wir aber keinen Gebrauch machen.

Die Erstinbetriebnahme des Trackers ist im Handbuch ausführlich beschrieben, das Einlegen der erforderlichen SIM-Karte und optionalen SD-Karte unkompliziert und ohne Werkzeug möglich. Die Grundkonfiguration des Trackers erfolgt in wenigen Minuten in der Regel über SMS und ist im Handbuch ebenfalls gut beschrieben. Alternativ besteht die Möglichkeit den Tracker über ein spezielles Datenkabel (nicht im Lieferumfang enthalten) oder über die Tracking-Plattform zu konfigurieren; die beiden zuletzt genannten Möglichkeiten werden jedoch im Handbuch nicht erwähnt.

Insgesamt betrachtet ist der TK102 V6 nicht perfekt, aber ein guter und ausgereifter Allround-Tracker mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist relativ klein und leicht, läuft sehr stabil, bietet viele Funktionen, ist leicht und relativ frei zu konfigurieren und in Tracking-Plattformen zu integrieren und bietet für die meisten Anwendung ausreichende Akkulaufzeit und Positionsgenauigkeit. Gegenüber älteren Versionen des TK102 (TK102 V3, TK102b) bietet er eine verbesserte Akkulaufzeit und Positionsgenauigkeit, mehr Funktionen (Shake-Sensor, Überwachung der Akkuspannung, ...) und einen SD-Karten Slot zum Zwischenspeichern der Positionsdaten bei fehlender GSM-Verbindung. Wem die Funktionen, Genauigkeit und Akkulaufzeit des TK102 V6 nicht ausreichen, kann einen Blick auf seinen großen Bruder, den TK-5000, werfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für unsere Zwecke ein gutes Gerät, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir benutzen das Gerät zur Personenüberwachung eines Demenzkranken Familienmitgliedes. Bisher hatten wir damit keine Probleme und die Überwachung funktioniert gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GPS für Caravan-Überwachung, 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war auf der Suche nach einem vernünftigen GPS-Gerät zur Überwachung unseres Caravans.

Ich hatte bereits ein anderes Gerät ausprobiert, welches aber leider nicht gut funktioniert hat (die GSM-Verbindung hat nach einigen Tagen nicht mehr funktioniert, so dass ein Reset notwendig war - nicht wirklich sinnvoll für eine Fahrzeug-Überwachung).

Nach etwas Recherche bin ich auf den GPS-Tracker TK102 V6 gestoßen und habe ihn inkl. einem größeren Akku bestellt. Der Tracker funktioniert ohne Probleme und macht, was er soll: In definierten Abständen seine Position melden und den Caravan überwachen.

Die Konfiguration ist nicht sehr schwer, die App muß ich noch ausprobieren.

Für den Zweck der Fahrzeugüberwachung ist das Gerät uneingeschränkt zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nutzwert gut, Funktion gut, Preis OK, 22. Dezember 2011
Ich nutze diese Geräte zur Ortung meiner Mietwagen, wenn diese nicht vertragsgemäß zurückgebracht werden.
Die Funktion ist ebenso wie die Bedienung einwandfrei und zweckgemäß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen GPS Tracker TK 102 V6, 15. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lieber Leser,
der GPS-Tracker hat mir relativ wenig Probleme bereitet, das Gerät in Betrieb zu setzen. Einige € sind jedoch für die Startphase nötig (ca. 10,00 ct je SMS). Das im WWW zu findende PC-Kommunikationsprogramm zur Konfiguration ([...]) läuft auch heut noch nicht (hier wird ein besonderer USB -> COM-Kabeladapter benötigt - wer baut denn solch einen Quatsch, wenn das Gerät bereits über einen USB-Anschluss verfügt?) - nur Boris Krones von yourGPS.de! Wahrscheinlich kann man keinen USB-Treiber programmieren und "zieht" sich auf einen alten ("gefundenen") COM-Treiber zurück.
Bis der Akku leer ist funktioniert das Gerät recht gut, hat viele Leistungsmerkmale, zeigt jedoch auch bei Stillstand des Trackers oft eine Bewegung (speed) von einigen km/h an.

Die Eingabe der SMS-Daten in Google.map klappt ganz gut und man findet damit auch den Tracker wieder. Das weitere Zubehör habe ich mir auch gegönnt und werde es auch demnächst einbauen.
MfG Max
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Macht, was er soll..., 24. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also, ich habe den TK102V6. und auch dessen Nachfolger TK104. Ich nutze keinerlei Überwachungsfunktion, wie Geozäune, Bewegungssensor etc. Der Tracker soll einfach nur solange Standby sein, bis ich ihn anrufe, und mir dann die aktuellen Koordinaten mitteilen. Wenn ich alle 3-4 Tage mal prüfe ob er noch "lebt" Hält der Akku fast 10 Tage. Wobei die zu überwachenden Gegenstände im Normalfall in 2 Kilometer Entfernung zum nächten Funkturm gelagert werden.
Aufgrund der Größe kann man das auch recht unauffällig im e-Bike deponieren, bzw. ist da schon allerlei Technik verbaut, daß es als Zusatzteil nicht so auffällt, wenn man's geschickt macht. Hier ist Phantasie gefragt ;-) Klar, wer es weiß, findet das immer, aber gerade weil es kein hinlänglich bekanntes bike-spike, spy-bike oder ähnlich ist, kann das deutlich überraschender sein.
Die Überwachungsfunktionen sind zwar nett, jedoch müssen die immer erst per SMS aktiviert werden, was auf Dauer einfach nervt, auch dauert es prinzipbedingt einige Zeit, bis der Alarm auf dem Handy landet. Das liegt jedoch nicht immer nur am Tracker, auch das Mobilfunknetz muß mitspielen. Wenn ich dann noch aus einem voll besetztem Kino, Theater, Supermarkt.... whatever.. raus muß, vergehen einige Minuten, und wenn im Theater aufgrund von Störsendern kein Handyempfang möglich ist, funktioniert das sowieso nicht. Bis dahin ist der Dieb damit eh schon weg. Da genieße ich doch lieber die Vorstellung in Ruhe zu ende. Feststellen, daß das Rad weg ist kann ich dann hinterher immer noch. Dann zur Polizei gehen, den Diebstahl anzeigen, und gleich sagen: das Rad befindet sich momentan an den und den Koordinaten, fahrt mal hin, vielleicht stehen da noch mehr geklaute... Das hätte schon was. Zwar hoffe ich, davon nie Gebrauch machen zu müssen, aber die pure Möglichkeit, daß das so gehen könnte, beruhigt schon...

Ja, man muß die PIN-Abfrage der Karte mit einem normalen Handy deaktivieren, Rufumleitungen herausnehmen, und wichtig: das anrufende Handy muß selbstverständlich die Rufnummerunterdrückung AUS geschaltet haben, da sonst der Tracker nicht weiß wohin die Antwort soll. Ich nutze übrigens eine aldi-Talk karte, und somit e-plus. Es ist keine Micro-Sim sondern ein normal großer Kartenslot. Die GPRS Funktion, und das Trackingportal von GPSVision habe ich nicht getestet. Dazu vielleicht später mehr.

Punktabzug gibt es dennoch:Wenn das Teil schon USB-Kabel hat, dann sollte es bitte auch möglich sein, das Gerät darüber mit einer Software auch zu programmieren. Zwar geht es mit den SMS-Befehlen prinzipiell auch, ist aber etwas mühsam, und ohne SMS-Flatrate durchaus auch mit Kosten verbunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tut das, was ein Tracker machen soll - er trackt und trackt und trackt GPS Daten, 20. Juni 2014
Tracker funktioniert einwandfrei. Zeigte bis auf wenige Meter die aktuelle Position, auch bei schlechtem Wetter und immer aktuell. Einzig einen halben Punkt Abzug würde ich geben für die Akku-Laufzeit, welche bei ca. 36h lag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis - Leistung Top, 13. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
gutes Gerät zum Top Preis. Alles wie beschrieben. Die Akkulaufzeit ist gut. Ich habe es für die Ortung vom Kfz (im Kofferraum deponiert) in Benutzung und es funktioniert einwandfrei und habe auch keine Empfangsprobleme. Für den Einsatz außerhalb in Verbindung mit Wasser kann ich es nur bedingt empfehlen. Spritzwasser ist kein Problem aber Dauernässe könnte das Gerät beschädigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut was es soll, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin zufrieden mit dem Gerät, tut was es soll.
Hatte anfänglich Schwierigkeiten mit der Inbetriebnahme; hab dann den Hersteller kontaktiert, musste das Gerät zurückschicken und bekam dann problemlos ein Ersatzgerät. Dieses hat dann tadellos funktioniert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen