Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen macht wieder Lust auf den nächsten Teil
nachdem mich der letzte Band Immortal: Schwarze Glut der Immortal Serie nicht wirklich überzeugt hatte ging ich nicht mit allzu großen Erwartungen an dieses Buch heran. Doch wie schon der erste Band von Jennifer Ashley Immortal. Dunkle Leidenschaft hat mich auch diese Story gepackt.
Die Hexe Leda benutzt schwarze Magie,um das Leben ihres Mannes zu retten...
Veröffentlicht am 18. Juli 2009 von Leseratte

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schnöde wie das Buch "Der Nacht ergeben"
Vorab, ich habe schon einige erotische Vampirromane und übersinnliche Gesichten gelesen, aber das ist wirklich ziemlich das Schlechteste von allem. Vom flachen, ungekonnten Schreibstil angefangen bis zur überflüssigen Story.

Die Geschichte fängt eigentlich neuartig, komisch und verrückt an, als der verrückte Unsterbliche auf einer...
Vor 9 Monaten von Ein Kunde veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen macht wieder Lust auf den nächsten Teil, 18. Juli 2009
nachdem mich der letzte Band Immortal: Schwarze Glut der Immortal Serie nicht wirklich überzeugt hatte ging ich nicht mit allzu großen Erwartungen an dieses Buch heran. Doch wie schon der erste Band von Jennifer Ashley Immortal. Dunkle Leidenschaft hat mich auch diese Story gepackt.
Die Hexe Leda benutzt schwarze Magie,um das Leben ihres Mannes zu retten. Daraufhin wird sie vom Hexenzirkel ausgeschlossen und lebt nun auf einer abgeschiedenen Insel und kümmert sich um gequälte Wildtiere. Nur langsam bemerkt sie die zunehmende Todesmagie.Dann taucht plötzlich in der Nacht ein nackter Fremder in ihrem Tiergehege auf - Hunter, der durch den fehlgegangenen Ruf auf dieser Insel gelandet ist.
Wer die Bände bis dahin gelesen hat kann sich das weitere denken, die Beiden fühlen sich direkt zueinander hingezogen und bekämpfen zusammen mit den Anderen das Böse. Auch wenn der Handlungsstrang nicht wirklich überraschend ist macht das Buch spaß und ich freue mich schon auf den nächsten Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bisher der Höhepunkt der Immortal- Reihe, 24. Juli 2009
WOW!! Jennifer Ashley kann schreiben!
Von der ersten Seite an zog sie mich mit ihrer Handlung und ihren Personen in den Bann.
Die zurückgezogen lebende Hexe Leda findet den unsterblichen Krieger Hunter im Käfig ihres Löwen (und dieser Löwe ist mir richtig sympatisch;)) und hat von da ab keinen Ruhe mehr. Erst trifft sie auf eine Waldnymphe, anschließend wird sie von Dämonen angegriffen.
Samantha, eine Halbdämonin, bittet Leda um Hilfe auf der Suche nach ihrer Mutter und so treffen die drei (Leda, Hunter und Samantha) schließlich auf Hunters Bruder Adrian. Mehr kann ich nicht erzählen, ohne alles zu verraten...
Besonders begeistert war ich in diesem Band davon, dass alle 5 Brüder aufeinander treffen und es zur (hoffentlich) endgültigen Schlacht gegen den Dämon Kehksut kommt. Außerdem treffen wir auch auf alte Freunde wie Valerian und Mac!!!
Ich warte jetzt schon sehnsüchtig auf den nächsten Band, in dem es um Tain geht und in welchem auch Samantha eine wichtige Rolle spielt.

Wer die Serie noch nicht kennt:
"Dunkle Leidenschaft" (Band 1)
"Geliebter der Nacht" (Band 2)
"Schwarze Glut" (Band 3)
"Schatten der Lust" (Band 4) und dann der nächste Band
"Dunkle Gefährtin"

Viel Spaß beim Lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spektakulär und Spannung bis zum Ende, 21. Juni 2010
Von 
die Don (Irgendwo in Norddeutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Wow, wat fürn Buch.
Ich habe wirklich schon oft geschrieben, dass mich ein Buch gefesselt hat und wirklich spannend ist. In diesem Band war die Spannung so knisternd und zum greifen nah, dass ich mir fast die Finger verbrannt habe. Das Buch aus der Hand zu legen war so gut wie unmöglich.
Die Rahmengeschichte ist fesselnd und interessant und ich kann es kaum erwarten um den nächsten Band zu lesen. Der spektauläre Showdown am Ende ist super spannend und nicht vorhersehbar. Die Funken der Spannung waren zum greifen nah. Ich habe mitgefiebert und mein Herz raste vor Aufregung. Natürlich ist auch hier wieder die pure Lust vertreten und das nicht zu knapp. *wedel*
Die Liebe und Leidenschaft ist wie immer atemberaubend und wunderschön beschrieben und ich schwärme ein wenig für diesen Mann, da wir beide auf Kaffee stehen. *grins*
Für jede Frau ist etwas dabei und diese Buchserie ist immer wieder nur zu empfehlen.
Ich freue mich auf den nächsten Band. Daumen hoch und weiter so. *sabber*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Teil der Serie!, 1. Oktober 2009
Von 
Marina G. "Marinas Bücherwelt" (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Die Hexe Leda lebt mit ihren wilden Tieren zurückgezogen auf einer einsamen Insel, als sie eines Tages einen Mann im Löwengehege findet. Sofort sprühen die Funken zwischen den beiden und nach kurzem Zögern beginnt sie eine heiße Affäre mit Hunter, einem der fünf Unsterblichen. Doch die beiden können die Liebe nur kurz genießen, schon bald taucht Samantha, eine Halbdämonin auf. Sie erzählt von dem Kampf zwischen Gut und Böse und das Hunter gebraucht wird. Dann überschlagen sich die Ereignisse beinahe, den Kalen, ein weitere Unsterblicher wurde entführt und Adrian, Amber, Hunter, Leda, Christine und viele andere versuchen ihn zu finden und auch Tain aufzuspüren, der schon seit Jahrhunderten gefangen gehalten wird und das Böse zu hindern die Weltherrschaft an sich zu reißen...

Ich weiß meine Rezi klingt jetzt für alle, die die Vorgänger nicht kennen verwirrend, aber in dem Buch passiert so viel, dass ich gar nicht weiß wie ich es kurz zusammenfassen soll. Aber meiner Meinung nach ist der 4. Teil bis jetzt der beste Teil der ganzen Serie. Denn es spielen alle wieder mit und der Kampf zwischen Gut und Böse geht richtig los. Die Beziehung zwischen Hunter und Leda ist heiß, erotisch und auch romantisch. Ich habe das Buch fast in einem Zug gelesen und auch wenn manche Teil 2 und 3 vielleicht nicht so gut fanden, der vierte ist einfach genial.

Mir selbst hat der erste Band sehr gut gefallen, den zweiten fand ich schlecht und der dritte ging so...

Teil 1: Jennifer Ashley: The Calling - Dunkle Leidenschaft (Aidan & Amber)
Teil 2: Robin T. Popp: The Darkening - Geliebter der Nacht (Darius & Lexi)
Teil 3: Joy Nash: The Awakening - Schwarze Glut (Kalen & Christine)
Teil 4: Jennifer Ashley: The Gathering - Schatten der Lust (Hunter & Leda )
Teil 5: Jennifer Ashley: The Redeeming - Dunkle Gefährtin (Tain & Samantha)
Teil 6: Joy Nash: The Crossing - Gebieterin der Finsternis (Manannan mac Lir & Artemis)
Teil 7: Robin T. Popp: The Haunting - Schwarzer Kuss der Nacht (Nick Blackhawk & Mai)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen besser als die Vorgänger!, 6. September 2009
nachde ich die ersten teile gelesen habe und die ganz schön laaaaaaaaangatmig waren und manchmal etwas sehr..naja..,hatte ich eigentlich keine lust mehr "schatten der lust" zu lesen...
doch ich muss schon sagen er ist deutlich besser als die anderen teile von der handlung..von den charakteren her..ist das für jeden anders..ich fand es gab in der reihe schon bessere hauptpersonen..
aber wenigstens geht bei dieser geschichte nicht alles so plötzlich und "schlag auf schlag",sodass man sich fragt um was es jetzt eigentlich geht;)
naja..ich persönlich finde ja das es deutlich bessere fantasy-bücher gibt..aber das ist meine eigene meinung.
also wer lust auf ein leichtes und unterhaltsames buch aus einer reihe hat,sollte es sich kaufen und sich eine eigene meinung darüber machen;)
viel spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert ....., 6. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Immortal: Schatten der Lust: Roman (Kindle Edition)
trifft es hier nicht annähernd. Gleich am Anfang musste ich wirklich lachen, denn der überaus sympathische Hunter hat nichts anderes als Sex im Kopf. Aber auch die Spannung kam nicht zu kurz, das Mitfiebern mit den Charakteren. Da ich dieses Buch als erstes aus der Immortal-Reihe gelesen habe, kann ich versichern, dass man trotzdem die Zusammenhänge gut verstehen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heiß und tierisch, 20. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Immortal: Schatten der Lust: Roman (Kindle Edition)
Hunter Smart charmant und zu jedem Kampf bereit
und dann trifft er auf Leda Süss sexy und stur
Die passende wischung um die bösen Dämonen zu bekämpfen die immer nach mehr Macht trachten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe es., 2. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Er ist als »Der Verrückte« bekannt. Und die Hexe Leda ahnt, warum, als sie den unsterblichen Krieger Hunter in ihrem Löwenkäfig vorfindet: halbnackt, atemberaubend schön, unbewaffnet und gänzlich furchtlos. Es gelingt ihm spielend, das rasende Tier zu bändigen – aber nichts kann Ledas Leidenschaft bändigen, als er ihren Körper berührt.Sie wünschte, sie könnten sich für immer gemeinsam auf ihrer Insel verstecken, doch der Welt droht Gefahr....Es ist spannend mit unvorhersehbaren wendungen und hat trotzdem noch viel Erotik mit drin. Ich finde es auch schön das man in diesem buch erfährt wie es mit den anderen Unsterblichen weitergeht. Ich bin von dem Buch echt begeistert und kann es nur weiterempfehlen. Der 5. Teil der Reihe hat auch schon einen Platz im Bücherregal gefunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach toll, 13. August 2010
Das Buch ist gut geschrieben. Ich konnte es nicht aus der Hand legen.
Der schnelle schlagabtausch zwischen Leda und Hunter ist einfach herrlich.
Ich fand das Buch einfach toll. Wie bisher alle aus der Reihe. Also wirklich zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zum Schmunzeln und Lachen, 14. Februar 2014
Die Storyline ist natürlich bekannt und wird sich in den weiteren Bänden auch nicht ändern. Unsterblicher trifft Hexe, Werwölfin o. a. magische Frau. In Schatten der Lust sind es Hunter und Leda. Hunter ist einach ein liebenswerter Halodri, über dessen verschmitzten Gehabe ich sehr oft gelacht habe. So stark er ist (nicht nur physisch), trägt er auch viel Schmerz in sich. Die zwei kabbeln sich so sehr, dass man vor Lachen fast vom Stuhl fällt. Hunter hat nicht die Alphapraesenz seines Bruders Aiden, aber durch seine flapsige Art eigentlich liebenswerter.
Aber der 2. Teil des Buches ist novh viel besser. Es geht um Tain ... aber mehr verrate ich nicht, das soll jeder selbst herausfinden. Ich jedenfalls habe vor lauter Spannung ganz schön die Luft angehalten.
Wer behauptet dieser Teil sei langweilig, hat die eigentliche Handlung nicht verstanden oder wollte sich erst gar nicht darsuf einlassen.

Ich kann jedenfalls sagen, dass es großartig geschrieben ist und bin schon gespannt, ob die anderen Bände genauso gut sind.
Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa4b64c48)

Dieses Produkt

Immortal: Schatten der Lust: Roman
EUR 6,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen