Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen206
4,2 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:8,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Oktober 2012
Ich hatte mir mehr von diesem Buch versprochen.Zwar habe ich kein hoch-literarisches Meisterwerk erwartet, jedoch in jedem Fall humoriges Lesevergnügen.Was ich bekommen habe waren flache Kurzgeschichten mit permanenten, nervigen Wortwiederholungen, die trotz ihrer Kürze teilweise einfach nur langatmig waren.Dies hatte zur Folge, dass ich einige Textpassagen einfach überlesen habe. Zudem hat mich der extrem laxe und oberflächliche Schreibstil sehr gestört. Zum Glück haben mich einige Stellen dann doch zum Schmunzeln bringen können. Die Thematik der meisten Stories an sich fand ich sehr interessant: die moderne Technik als Lebenserleichterung, die dann doch so ihre Tücken aufweist und zu mittleren bis schweren Problemen führen kann - aber man hätte definitiv mehr daraus machen können. Alles in allem ist mir dieses Buch 2 Sterne wert - mehr ist einfach nicht drin, da mich einfach zu viele Dinge gestört haben.Vermutlich muss man Horst Evers und seine Art von Humor plus komischem Schreibstil wohl entweder lieben - oder halt eben nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2011
Schon ein recht lustiges Buch, kommt aber leider an die Vorgänger, bei denen man teilweise nicht anders konnte als beim Lesen in der S-Bahn in schallendes Gelächter auszubrechen, bei Weitem nicht ran.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2015
Wenig unterhaltsam, da allzu einfach gestrickt und wahrscheinlich nur auf der Bühne, als Dialog-Scetch von Profis lustig. Als Lesestoff zu vorhersehbar und nur bemüht komisch, also eher langweilig.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2012
Ich habe das Buch bei meinem Schwager gesehen, reingelesen und wollte es mir als eBook kaufen. Aber nee, das Taschenbuch kostet 8,99 € und das eBook 12,99 €. Das sehe ich nicht ein, also verzichte ich auf das Buch eben.
Ich werde ab und zu mal wieder in Amazon reinschauen, und wenn der Preis deutlich unter dem des Taschenbuches liegt, kann ich immernoch zugreifen.
Dem Buch selbst gebe ich 5 Sterne, der Preisgestaltung 0, macht 3 Sterne.

Edit: da sich der eBook-Preis geändert hat, bekommt das Buch nun die verdienten 5 Sterne.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
In der Amazon- Beschreibung steht,dass dieses Buch etwas braucht um in Gang zu kommen...Also,wenn man eine halbe Seite lang findet,dann stimmts !
Ich hab von der ersten bis zur letzten Geschichte gelacht,geschmunzelt,auf jeden Fall viel Spaß gehabt.
Mir war Horst Evers bisher völlig unbekannt,aber jetzt werde ich auch direkt die anderen Bücher lesen.
Er macht aus völlig unbedeutenden Alltagssituationen,wie man sie 100fach am Tag erlebt, tolle,witzige Stories.
Dann kommen auch echte Lebensweisheiten nicht zu kurz ;z.B. dass tägliches Jogging das Leben um 2 Jahre verlängert, aber das Joggen dauert allein 4 Jahre.:-)
Der Autor verfügt außerdem über eine gehörige Portion Selbstironie,was ihn sehr sympathisch macht.
Das Buch ist auch eine ideale Geschenkidee, für Frauen oder Männer.
Klare Kaufempfehlung !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2011
Bisher kannte ich Horst Evers nur aus dem TV mit seinen Bühnenprogrammen und bin auf das Buch "Für Eile fehlt mir die Zeit" nur gestoßen, weil es seit Erscheinen auf der Bestsellerliste steht. Tja da dachte ich mir, wenn seine Bühnenprogramme schon so lustig sind, dann kannst du dich auch mal an ein Buch von ihm wagen.

Und ich muss sagen, ich bin hellauf begeistert. Die Kurzgeschichten, immer so etwas um die 5 Seiten lang, haben es wirklich in sich. Viel aus dem Leben gegriffen und einfach nur zum köstlichen Amüsieren gedacht.

Solch ein Buch sollte man sich auf Arbeit im Schreibtisch aufbewahren und bei schlechter Laune mal eine Geschichte lesen. Ruckzuck ist die miese Laune weg. Hab ich selbst natürlich schon gemacht und mit einigen Kollegen herzlich gelacht.

Meine persönliche Lieblingsgeschichte: Gepresste Lebensqualität, die passte irgendwie zu jedem von uns.

Fazit: Absolut und ohne Einschränkung zu empfehlen. Man sollte allerdings etwas für trockenen Humor über haben, ist vielleicht nicht jedermanns Sache.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Irgendwie habe ich von diesem Buch etwas anderes erwartet bei diesem Titel...zum Beispiel warum ihm die Zeit fehlt. In diesem Buch sind leider nur nette leine Kurzgeschichten vorhanden, die zwar schon und nett zu lesen sind...aber leider nichts mit dem Titel zu tun haben. Schade. Wer jedoch nette Kurzgeschichten sucht, für den ist das Buch ok.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2011
Man musste lange warten, aber es hat sich gelohnt! Genial-witziges Buch, könnte ich nicht höher bewerten. Leider ist es auch schon so schnell wieder durchgelesen, aber selbst beim zweiten Mal muss ich laut lachen - wie beim Säugetier mit U. Habe alle Bücher von Horst Evers und warte schon auf die nächste Erscheinung.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2011
Horst Evers hat wieder mal ein klasse Buch geschrieben!
Herrliche Szenen des Alltags mit seinem eigenen Humor.
Jeder kann sich darin wiedererkennen.
Die erste Geschichte ist sehr witzig (Titelgeschichte, spielt im Zugabteil), die letzte ebenso (Böser Horst).
Dazwischen dann der niedersächsische Herbst und ein Autor, der sich für die Bücher entschuldigt, die er gar nicht geschrieben hat (weinende Engel).
Und dann die Saftpresse ...
Augeteilt ist das Buch in Jahreszeiten.

Fazit: Jetzt kaufen, lesen und verschenken.

Hotte Kohl.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2012
Wir bekamen dieses sehr kurzweilige Buch geschenkt. Es ist besonders eine Freude für alle, die mit Medien und Computern umgehen. Wer lange nicht gelesen hat, kann mit diesem Buch wieder das Lesen lernen. Es ist auch ein Plädoyer für Papier-Bücher. Es ist ohnehin ratsam, sich den Titel des Buches zu Eigen zu machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)