Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Organisationen in Bewegung bringen und den Leser auch, 26. August 2008
Wie, erst ein Rezension? Das Buch ist eine Liebeserklärung an das Psychodrama und seine handlungsorientierte Methoden. Zu jedem Stichwort lassen sich schnell kompetent formulierte Texte finden, die Verständlichkeit wird durch Bilder und Figürchen begleitet.

Das Buch ist sehr gut strukturiert, präzise im Detail, aufgelockert durch externe Praxisbeiträge. Neben dem Üblichen Stichwortverzeichnis für Autoren, Arbeitsfelder/ Themen und Methoden, ein Glossar für die Definitionen, Literatur zum Weiterlesen,

Ich lese dieses Buch, wenn ich mal schnell was zu einem Thema nachschlagen will und dann tritt es mir entgegen in der Rolle eines Lexikons. Ich lese es, wenn ich mich auf eine neue Supervision vorbereiten will und dann nimmt es die Rolle eines schnellen Methodenratgebers ein. Ich lese es, wenn ich mich auf einen neuen Auftraggeber einstimme und ich lese es auch, weil die Sprache klar ist und schön zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gutes Übersichtswerk, 16. Juli 2007
Das Buch bietet einen guten Überblick über teilnehmeraktivierende Methoden wie z.B. Rollenspiel, Outdoor Trainings, Organisationsaufstellungen oder Planspiele. Wo man sonst zu jedem Thema ein separates Buch kaufen müsste, hat man nun eine Übersicht und ein Nachschlagewerk in einem Band - ausreichend, wenn man nicht etwas ganz Spezielles sucht. Zu jeder Methode sind die Grundlagen, die wichtigsten Techniken und Anwendungsbeispiele kompakt und verständlich dargestellt. Im hinteren Teil des Buches werden die verschiedenen Methoden noch einmal vor dem Hintergrund von Anwendungsfeldern wie Trainings, Coaching, Supervision, Teamentwicklung, Organisationsentwicklung etc. diskutiert. Außerdem gibt es zu jedem Thema ergänzende Texte von Experten, die die Arbeit mit den jeweiligen Methoden plastisch illustrieren. Besonders interessant sind die Kapitel zu weniger bekannten Methoden wie Psychodrama, Soziodrama und Aktionssoziometrie. Peinliche "Aufwärmspiele" kommen in dem Buch nicht vor - die dargestellten Methoden zielen darauf ab, die von den Teilnehmern/-gruppen eingebrachten Themen möglichst realistisch abzubilden und zu analysieren. Insgesamt scheint mir dieses Buch für alle interessant, die ihre Seminare, Trainings und Workshops durch teilnehmeraktivierende Elemente bereichern und das eigene methodische Repertoire erweitern wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen