Kundenrezensionen


117 Rezensionen
5 Sterne:
 (48)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (28)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen zwischen Liebe und Angst - eine spannende Story
Wie heilt man eine verwundete Seele?

Shane ist Parkranger im Arches National Park in Utah. Zufällig findet er eine verletzte Frau in einer Felsspalte. Als er ihr helfen möchte, merkt er sofort an ihrer ängstlichen, verschreckten Reaktion, dass dieser Frau schon einmal schlimmes angetan wurde. Trotzdem fühlt er sich sofort zu ihr...
Veröffentlicht am 23. Juli 2011 von Mephista

versus
43 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wie ein Groschenroman, nur teurer!
Schade um das ausgegebene Geld! Ich kann die guten Bewertungen gar nicht nachvollziehen, in dem Buch kommt keine Spannung auf, das Beste daran war noch das erste Kapitel. Es liest sich wirklich wie ein billiger Groschenroman, absolut vorhersehbare Handlung, ein Hin und Her einer Heldin, die auf jeder Seite beteuert, doch noch keine Beziehung anfangen zu wollen ( und dies...
Veröffentlicht am 7. März 2011 von Lottakind


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Kindle Edition)
Interessantes Buch. Was kann man noch dazu sagen? Bei den Büchern ist es Geschmacksfrage. Mir gefällt hat es aber gefallen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gratis e-book, 27. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Kindle Edition)
guter artikel, genau so wie erwartet. ich bin sehr zufriden. leider muss man bei amazon immer so viele wörter tippen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, was direkt ins Herz trifft, 13. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Taschenbuch)
Von der ersten Seite an war ich im Geschehen gefangen und das hat sich bis zum Ende nicht geändert. Dieses Buch war einfach perfekt und noch jetzt, nach einigen Tagen, starre ich sehnsüchtig auf das Cover in der Hoffnung, dass ich noch ein paar Seiten dazu zaubern kann.

Autumn ist eine junge Frau, die schon viele schlimme Dinge in ihrem Leben durchmachen musste. Sie hatte sich in ihrem früheren Freund Robert getäuscht und es viel zu spät bemerkt. Er hatte sie kontrolliert, und sie durfte sich nicht dagegen wehren.
Durch seine Behandlung war sie schreckhaft und ängstlich gegenüber Männern, vor allem den Männern, die an ihr interessiert waren – wie Shane.
Auch hielt sie zu allen stets Abstand, ließ niemanden emotional an sich heran, da es ja sein könnte, dass Robert auftaucht und ihr dieses Leben wieder nimmt.
Doch mit der Zeit besserte sie sich und Autumn machte eine riesige Entwicklung durch, vor allem Shane gegenüber, womit ich jetzt zu ihm komme.

Shane ist ein Mann, den man einfach nur lieben kann. Es bleibt einem nichts anderes übrig. Er ist so liebevoll und aufmerksam, ein Gentleman durch und durch.
Und doch springt Autumn nicht auf seine Flirtversuche an, die ansonsten immer erfolgreich gewesen zu sein scheinen. Er findet sie interessant und Shane weiß von Anfang an, dass etwas mit ihr nicht stimmt, dass sie schlimme Dinge durchgemacht haben muss.
Er will ihr helfen und mit der Zeit schafft er es auch. Er ist einfach ein herzensguter Mensch, den Autumn auch wirklich braucht. Deswegen passen beide perfekt zusammen.

Vom Beginn an ist bei beiden diese gewisse Anziehung vorhanden, die Shane auch bemerkt, Autumn aber gewissentlich ignoriert und ausblendet.
Die Gefühle, und vor allem ihre Angst, wurden sehr gut dargestellt. Besonders gut fand ich dafür die Traumpassagen, die hin und wieder kamen. Dort wurde das Leid, was ihr angetan wurde, besonders deutlich.
Zunächst gab es nur die Sichten von Autumn und Shane, doch später kamen noch andere dazu, wie die von Robert. Da wurde mir erst einmal klar, wie krank dieser Mensch wirklich ist und wappnete mich innerlich auf einen spannenden Showdown, der dann auch kam.
Und er hätte nicht besser sein können!

Besonders gefallen hat mir noch die Landschaft des Parks, die immer wieder beschrieben wird. Ich konnte es mir bildlich vorstellen und war von den Beschreibungen immer wieder verzaubert.
Auch die Arbeit der Ranger fand ich sehr interessant – es war wirklich schade als dieses Buch vorbei war!
Shanes Familie war ein zweites Highlight, was ich total klasse an diesem Buch fand. Es sind so viele verschiedene Charaktere, die einfach Lust auf mehr machen und ich bin gespannt auf die Geschichte jedes einzelnen.
Aber vor allem hat es mich berührt, dass sie so herzlich miteinander umgegangen sind. Auch, dass sie Autumn gleich aufgenommen hatten, fand ich klasse.

Fazit:
Wie man sehr deutlich an meinen Schwärmereien erkennen kann, hat das Buch mitten ins Herz getroffen. Es war perfekt, in allen Punkten. Es gab nichts, was mir nicht gefallen hat.
Shane und Autumn sind einfach ein Traumpaar und ich kann jeden dieses Buch empfehlen, der die zarten Bande der Romantik mit einem unglaublich gutem Thrilleranteil lesen möchte, wo tiefgründige Figuren durch Höhen und Tiefen wandern, um am Ende ihrer Reise die große Liebe zu finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So wie es sein sollte, 12. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Kindle Edition)
Der Download war einfach und schnell, man brauch aber seine spezielle Software, die bekommt man gratis bei Amazon.
Und dafür, dass es auch noch gratis war, kann ich es nur weiter empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassisch Romantic Thrill :), 11. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Taschenbuch)
Zum Inhalt:

Autumn Howard flieht vor ihrem Ex von New York nach Utah in den Arches National Park, um dort als Rangerin arbeiten zu können. Dort trifft sie auf Shane Hunter, der ihr Vertrauen gewinnen kann. Hinter ihr Geheimnis kommt er aber erst, als Autumn von ihrer Vergangenheit eingeholt wird…

Meine Meinung:

Die Bücher von Michelle Raven werden unter der Bezeichnung Romantic Thrill geführt und genau darum handelt es sich, einen angenehmen, nicht zu blutrünstigen Thriller mit einem zusätzlichen romantischen Handlungsstrang.

Michelle Raven schafft es, die Bilder vom Nationalpark vor dem inneren Auge sichtbar werden zu lassen. Die Hauptpersonen und auch Shanes Familie habe ich schnell ins Herz geschlossen.

Sicherlich sind die Bücher, die ich von dieser Autorin bisher gelesen habe, keine anspruchsvolle Lektüre, es sind aber unterhaltsame Romane mit einem Happy End und daher kann ich sie bedenkenlos weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teil 1 der Hunter-Reihe, 8. Juni 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Taschenbuch)
"Vertraute Gefahr" ist der erste Teil der Hunter-Reihe von Michelle Raven und überhaupt das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe.

Man kommt beim Lesen direkt gut in die Geschichte hinein und die Autorin hat ein Händchen für Charakterisierungen, sodass man die unterschiedlichen Personen bildhaft im Kopf herumlaufen hat. Gerade bei einem Mann wie Shane Hunter, der sowohl äußerlich wie auch charakterlich nahezu perfekt ist, bestimmt nicht das Schlechteste?

Der Plot selbst bietet wenig Überraschungen, der Verlauf der Handlung liegt klar auf der Hand - eigentlich ein Indiz dafür, dass die Geschichte mit der Zeit langweilig werden müsste - tut sie aber nicht!

Der Leser taucht in die Welt von Autumn und Shane ein, mittem im Nationalpark, der ebenfalls sehr eingängig beschrieben wurde und liebt und leidet mit beiden. Unterhaltsame, abwechslungsreiche Lektüre, die aber ruhig ein wenig überraschender hätte sein dürfen.

Nichts desto trotz freue ich mich schon jetzt auf den zweiten Teil der Reihe, dessen Hauptprotagonist Shanes Bruder Clint ist, ein ehemaliger Elitekämpfer. Dieser scheint ein paar mehr Macken zu haben, was der Story sicher Würze verleiht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch 41, 10. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Kindle Edition)
War eine sehr schnelle Lieferung und ist sehr günstig im Preis. Und entspricht vollkommen den Anforderungen an das Produkt. Lässt sich gut lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön zum relaxen, 11. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Taschenbuch)
Ich fand den Roman toll! Er war genau perfekt als Urlaubslektüre.
Spannend - und doch romantisch!

Der perfekte Schmöker zum abschalten und chillen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Lesegenuss, 15. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Taschenbuch)
Perfekt! Das ist genau das was ich von einem Romantic-Suspence-Roman erwarte! Spannung, Leidenschaft, Charaktere die sympathisch sind - einfach eine tolle gelungene Mischung. Mit ihrer besonderen Schreibstil; ihrer Art die Charaktere zu zeichnen und die Details zu beschreiben; zaubert Michelle Raven eine Stimmung, ein Setting, das einem schwer macht, das Buch zu schließen. Autumn ist eine, trotz der ganzen Vorfälle sehr starke Frau. Sie weiß was sie will oder auch nicht will, schafft es trotz der bösen Erinnerungen, einer neuen Liebe eine Chance zu geben. Sie ist stark und zugleich verletzlich – eine tolle Mischung. Shane ist sicher die Art Mann, den jede Frau in ihrem Leben will. Ein Mann, der so stark und zuverlässig ist. Der um die Liebe und dann auch die Sicherheit einer Frau kämpfen kann. Aber auch die anderen, die Nebencharaktere, sind mit viel Tiefgang beschrieben. Die Beschreibungen der Landschaften, der Ereignisse und der Personen reißt einen förmlich mit.
Für mich ist Michelle Raven eine der besten deutschen Autorinnen im Romantic-Suspence-Bereich und ich freu mich immer wieder auf's neue, wenn ich ein Buch von ihr in der Hand halte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen malerische Umgebung und eine ängstdurchtränkte Vergangenheit, 28. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Vertraute Gefahr (Taschenbuch)
Schon mit der Kulisse schafft Michelle Raven etwas unvergessliches. Die weiten des Arches National Park in Utah bietet vor allem dem Leser ein andere Art von Leseerlebnis, denn der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich sind viele stellen des Parks detailliert beschrieben und dennoch ... es ist einfach einmal eine ganz andere Art von Freiheit.

Und gerade diese Freiheit zieht auch die Protagonistin Autumn in den National Park, denn sie ist noch immer auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit - vor ihrem Ex-Freund. Also fasst sie als Parkwächterin Fuß. Ich konnte Autumns Begeistung von dem Park verstehen, denn die Weiten bieten wirklich ein Gefühl von Freiheit und genau das braucht sie auch. Nur der attraktive Shane macht ihr manchmal ein wenig ... ja, nicht Angst, aber sie fühlt sich auch nicht sehr wohl bei einem Mann. Aber das hält nicht lange an und schon bald schlägt ihr Unwohlsein in ein sehr angenehmes Bauchkribbeln um. Und trotzdem kann sie ihn einfach nicht an sich heran lassen.

Shane ist ein sehr geduldiger und liebevoller Mann. Das zeigt sich schon gleich zu Beginn der Geschichte, nachdem Autumn ihn zwar offensichtlich attraktiv und anziehend findet, sie ihn trotzdem weiterhin gezwungen auf Abstand hält. Doch so schnell gibt es nicht auf und versucht Autumns Vertrauen zu gewinnen. Diese Einfühlsame, Treudoofe Art die ihm anhaftet hat mir recht gut gefallen. Auch, wenn ich mir manchmal gewünscht hätte, dass er mehr Mann ist und auch mal ein bisschen Matchohaft handelt. Denn genau diesen Eindruck hatte ich anfangs von ihm und dann war er komplett weichgespühlt. Aber es ist nicht nur negativ.

Mir hat besonders gefallen, dass Autumn wieder lernt was es heißt zu leben und glücklich zu sein. Und bald scheint alles immer besser zu werden. Doch die Vergangenheit ist ihr plötzlich direkt auf den Fersen.
Mit einem rasanten Ende schafft Michelle Raven also alles zusammen zu bringen. Autumns Vergangenheit und Gegenwart und es eröffnet sich ihr plötzlich eine ganz eigenene Zukunft und so schafft sie es doch sich weiter an die Hoffnung zu klammern wie eine Verdurstene. Ich war am Ende des Buches etwas überfordet damit, dass die sichtweisen der Protagonisten und Autumns Ex-Freund, sowie Shanes Bruder in immer kürzer werdenen Absätzen hin und her springt. So ging die Ernsthaftigkeit des Geschehens ein bisschen an mir vorbei und ich dachte mir nur so: "Ist nun endlich Schluss?"

Alles in allem handelt es sich hierbei um einen sehr schönen Roman. Mit der malerischen Landschaft des National Park, einem Liebevollen und sexy Mann bekommt Autumn das erst mal wieder ein Gefühl von Normalität. So erschreckend ihre Vergangenheit auch ist, umso schöner ist es den beiden beim umeinander her schleichen zu beobachten. Außerdem macht das Zusammentreffen mit Shanes Familie richtig Lust darauf auf mehr. Ich freue mich also auf neues von der Familie Hunter!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vertraute Gefahr
Vertraute Gefahr von Michelle Raven
EUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen