Kundenrezensionen


193 Rezensionen
5 Sterne:
 (153)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Krasses Album
Gute Songs sind bei diesem Album keine Ausnahme! Fat jeder Song gefällt mir! Der Beat und alles andere passt einfach!
Vor 6 Monaten von Stephan Mangold veröffentlicht

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts für "Oldschool Bushido Fans".. Ein "neuer" Bushido
Musikalisch ist es: ein sehr gutes Album, doch im großen und ganzen hat mich das Album nur ca. eine Woche geflasht und dann wurde es mir bis auf wenige Tracks langweilig und das ist kein haten gegenüber Bushido...
Mir fehlt bei dem Album, der alte aggressive Bushido, wer auf die neue Art von Bushidos Musik steht, wird das Album lieben, wer wie ich Bushido...
Veröffentlicht am 3. November 2011 von K.R.


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts für "Oldschool Bushido Fans".. Ein "neuer" Bushido, 3. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jenseits von Gut und Böse (Deluxe Edition inkl. 3D-Cover / 2CDs + 1DVD) (Audio CD)
Musikalisch ist es: ein sehr gutes Album, doch im großen und ganzen hat mich das Album nur ca. eine Woche geflasht und dann wurde es mir bis auf wenige Tracks langweilig und das ist kein haten gegenüber Bushido...
Mir fehlt bei dem Album, der alte aggressive Bushido, wer auf die neue Art von Bushidos Musik steht, wird das Album lieben, wer wie ich Bushido seit 2001 verfolgt, all seine Alben kennt und vorallem "Vom Bordstein bis zur Skyline" aus dem Jahre 2003, wie ich auch jetzt noch übertrieben feiert und der Meinung ist, dass "CCN", "CCN II" (mit Frank White) und "Vom Bordstein bis zur Skyline" die krassesten Deutschrap Alben aller Zeiten sind, sollte von diesem Album definitiv die Finger lassen, oder sich nur ein paar Songs legal laden.
Die Beats sind alle durchgehend Top - keine Frage. Doch es bringt sich nicht so der typische rote Fahden von Bushido durchs Album, es fehlt das gewisse etwas, insgesamt kommt Bushido eher gelangweilt vor - nur eines von vielen Alben, kein Album in das er so viel Herzblut reingesteckt hat und so viel Biss gezeigt hat wie bei "Vom Bordstein bis zur Skyline" - Bushido wirkt meiner Meinung nach einfach Müde vom Rappen, was sogar verständlich ist; er hat schon alles erreicht, irgendwann sollte der Punkt kommen, an dem man entweder noch mal richtig aufdreht, sogesehen "Back to the Roots" oder man lässt es sein..

Dennoch Anspieltipps von mir, schließlich hat das Album auch krasse Tracks zu bieten!

- Wie ein Löwe
- Die Art wie wir leben ft. Booba
- Hassliebe ft. Kay One
- Motherfucker ft. Swizz Beatz
- Wärst du immer noch hier
- Gesucht und Gefunden

Den Rest vom Album kann ich mir nicht mehr wirklich geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wie jetzt ... ?, 20. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Jenseits Von Gut Und Böse (MP3-Download)
... frei nach Dynamite Deluxe frag ich mich echt ob das HipHop sein soll. Den Sprechgesang finde ich ziemlich schlecht, die Texte schwach, die Beats einschläfernd und mit Entsetzen sehe ich, dass sich sogar Peter Maffay für einen Song hergibt. Das ist in der Tat "Jenseits von Gut und Böse". Was Bushido hier betreibt grenzt an Blasphemie. Er sollte sich zurückziehen und allerhöchstens als Produzent agieren und jungen Talenten eine Bühne geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die besten Zeiten sind vorbei ...., 17. Mai 2011
Mal nen bischen zu mir : ich höre Bushido seit Beginn seiner Karriere sei es das Demotape, King of Kingz oder die paar Tracks auf dem Mixtape New Kidz on the Block. Seine Höhen und Tiefen konnte ich somit sehr gut verfolgen. Geld verändert die Menschen , dass beste Beispiel sei hier gesagt ist Sido ( vom junge aus dem block zum popsido ... ). Bei Bushido fing diese Veränderung bei 7 schon an. Die weichen Tracks überwiegten die harten und der flow von Anis lies stark nach. Heavy Metal Payback hatte auch seine guten tracks aber titel wie für immer jung und das feat mit oliver pocher schreckten mich stark ab. ZäD war für mich der übelste Tiefpunkt. Nur so Heultracks und Geflenne. Leider fährt Bushido diese Kommerzschiene nun bei seinem neuen Album weiter. 3-4 Tracks gefallen der Rest besteht aus Tracks für die Zielgruppe 13-16 jährige Mädchen. Und jetzt nix gegen die Bushidofanboys hier , ich hab Bushido immer gefeiert jeden seiner alten Tracks. Aber die neuen Sachen sind echt nichts mehr für mich. Da schmeiss ich lieber wieder CCN 2 ( mit Saad) an oder hau Staatsfeind Nr 1 rein ( das meiner Meinung nach beste Bushido Album). Hoffe jedesmal auf Besserung aber Bushido ist weich geworden. Daher leider nur 2 Sterne für Sonny Black .....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Krasses Album, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jenseits Von Gut Und Böse (MP3-Download)
Gute Songs sind bei diesem Album keine Ausnahme! Fat jeder Song gefällt mir! Der Beat und alles andere passt einfach!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Muss, 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für jeden Fan ein Muss, ich kann es nur Empfehlen. Als ich bin sehr davon begeistert. Von mir 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hammer, 13. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hammer Album...Gute Titel...Geiler Sound...auch wenn Rap sehr verpönnt ist sagen sie immer die Wahrheit die keiner sehen und hören will
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jenseits von Gut und Böse (Audio CD)
Obwohl ich diese "Gangster Rapper" nie mochte, bin ich mit dieser CD sehr zufrieden. Teilweise auch sehr schöne Lieder und fast alle Lieder mit guten Texten die zum Nachdenken anregen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen perfekt, 17. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jenseits von Gut und Böse (Audio CD)
Perfekt, für jeden Bushido Fan ein MUSS. Super Album echt sehr zu empfehlen, danke. Muss man einfach haben.......Alles Bestens :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr geiles Album, 28. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jenseits Von Gut Und Böse (MP3-Download)
Das beste Album das Bushido jemals herausgebracht hat.
Warum immer sinnlose Ghettotexte schreiben wenn man bereit
ist mehr daraus zu machen? Ist ihm hier definitiv gelungen.
Außerdem ist für jeden was auf dem Album dabei.
Die Liebesraps Gesucht und Gefunden... etc. für uns Mädels und Verreck... etc. für die Jungs.
Sehr ausgewogene Mischung und endlich Rap mit Sinn dahinter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Bushido Nr. 10, 24. Januar 2012
Von 
Thomas M. (Leipzig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jenseits von Gut und Böse (Deluxe Edition inkl. 3D-Cover / 2CDs + 1DVD) (Audio CD)
Was soll man zu Bushido noch vieles sagen?
Er ist der wohl umstrittenste Künstler Deutschlands, nebenbei trotzdem der erfolgreichste, hat unendlich viele Preise gewonnen...und spätestens hier höre ich auf mit einer Aufzählung, da wohl jeder mehr oder weniger weiß, wer Bushido ist und wieso er so bekannt wurde.
Dass sich herr Ferchichi jedoch über die Jahre durchweg oben gehalten hat ist im Vergleich zu vielen anderen doch recht verblüffend. Sei es weil angeblich nur Kinder seine Alben kaufen, die sowieso bloß cool sein wollen, seien es behinderte Fans die keinen Geschmack von Musik haben, seien es dämliche Hartzer, die sonst nichts zu tun haben - tjaja, es gibt viele Vorurteile über die Fans des Herren hier.
Doch die meisten der Urteilenden haben sich nie wirklich das angehört, was Bushido im Laufe der Jahre sowohl an Entwicklung, als auch an Reife mitgebracht hat und wie er im Laufe der Zeit sogar diese beiden Punkte immer weiter bereicherte. Und so kann man besonders in den letzten beiden Alben heraushören, dass Bushido bei "Zeiten ändern dich" sehr persönlich wurde, und dies mit "Jenseits von Gut und Böse" noch einmal klar untermauert.
Dass man dem nicht immer was abgewinnen kann ist klar, immerhin steht jeder auf andere Sachen und wird anfangs wohl auch etwas schwer zu tun haben, wenn man doch eher den alten Bushido bevorzugt, jedoch hat auch der neue Bushido seine Vorteile, denn so sind viele Textpassagen wohl überlegt und kommen gezielt mit ihrer Thematik auf den Punkt, während dieses übliche Ich-bin-der-Größte-Gehabe mittlerweile nicht mehr so oft vorhanden ist.
Doch sei's drum, dass Bushido nie wirklich alle zufrieden machen kann ist wohl klar. Dass er sich daran nicht stört ist jedoch wieder eine gewisse Größe, die dieser Herr mit sich bringt, und genau das macht sich auch auf diesem Album bemerkbar.

Was gibt es denn nun zum Album an sich eigentlich zu sagen?
Nun, der erste Verse auf dem Album ist eigentlich etwas unpassend gewählt, denn dieser lautet "Es war jetzt 1 Jahr mucksmäuschen still" - die Berlins Most Wanted Zeit vergessen? Verdrängt? Sei's drum, schon hier zeigt Bushido, dass er keines Falls nur auf Schmusekurs unterwegs sein will. Und auch ansonsten zeigt Bushido in vielen Tracks wieder seine harte und typische Berliner Gangsterrapper Attitüde, die jedoch weniger überheblich ist als in den vorherigen Alben. So sind besonders Tracks wie "Verreckt", "Wie ein Löwe", "Hassliebe" und "Monopol" die augenscheinlichsten Tracks dafür. Jedoch kommt auch der textliche Aspekt nicht zu gering herüber, denn so sind viele der Songs sehr auf Inhalt und Tiefe ausgestattet, was doch einen recht überraschend positiven Einblick in die Person Bushido gestattet und somit eine doch recht gelungene Fortsetzung zum "Zeiten ändern dich" Album darstellt. Besonders gut sind hier die Tracks "Gesucht und gefunden", "Vergiss mich", "Schlechte Zeiten" etc.
Besonders interessant gestalten sich auf diesem Album jedoch die Beats. Denn so hat Bushido diesmal nicht nur auf sich, Beatzarre und Djorkaeff gesetzt, sondern hat sich direkt nach Amiland begeben und war dort auf Beatshopping-Tour, was dem Album noch eine gewisse besondere Note gibt. Denn so darf Bushido die Ehre haben, mit absoluten Hochkaratern wie araabMuzik, Swizz Beatz, DJ Premier und den Heatmakerz arbeiten zu dürfen - besonders augenscheinlich auffallend ist hier araabMuzik, der einem doch ruhigen Track wie "Gesucht und gefunden" seine eigene typische Art von MPC-Talent einzubauen. Absolut top!
Was die Features angeht bin ich jedoch auch überrascht, und so hat mir Bushido sogar noch die Augen etwas weiter geöffnet. Neben dem schon normalen Auftritten von Kay One war die Überraschung besonders mit Xavier Naidoo groß, mit dem er zwar textlich einen super Song hingelegt hat, der mich jedoch persönlich nicht so ganz überzeugen kann. Doch neben Xavier Naidoo gab es für mich persönlich eine größere Überraschung: J-Luv! Zwar hatte ich schon von ihm mitbekommen, jedoch nie wirklich etwas angehört, doch spätestens nach seinem Auftritt auf dem Album bin ich mehr als überzeugt von ihm und seinem Talent und hoffe, dass er in Zukunft mehr Erfolge haben wird als in der Vergangenheit. Ebenfalls überraschend war der Auftritt von Booba, wohl DEM Französischen Topartist im Rapgame und ein absoluter Meister, dementsprechend ist dies zusammen ein zwar ungewöhnlicher, aber doch recht überzeugender Track.
Zugegeben hat mich das Album dementsprechend doch überrascht, auch wenn besonders die Tracks "Das ist Business" und "Cash Money Brothers" mit Kay One meine absoluten Tiefpunkte des Albums darstellten und dementpsrechend nicht angehört werden.
Ebenfalls interessante gestaltet wurde wieder einmal die DVD, die bei der Deluxe Edition dabei war. So ist der Hauptfilm sehr interessant und witzig, während jedoch die Outtakes...naja, zufriedenstellend waren. Das Video zu vergiss mich bereichert die CD noch einmal mehr zu einer guten DVD.
Besonders die Idee mit dem Artwork war super und sehr kreativ. Zwar war ich am Anfang sehr skeptisch was den 3D-Effekt angehen sollte, jedoch konnte es mich am Ende vollstens überzeugen, auch wenn mir die Betrachtung von 3D-Sachen alles andere als gut tut.

Alles in allem ist diese CD eine logische und sehr gute Fortsetzung Bushidos Solodiskografie. Das Album ist definitiv nichts für die Fans des alten Bushido, diese werden das Album sowieso zu weichgespült empfinden, doch ich persönlich finde es als eines der besten Bushido-Alben, besonders was den textlichen Aspekt angeht. Ich selbst musste zwar auch etwas länger hören um mich dem Album anzupassen und habe dementsprechend erst knapp 1 Jahr alles auf mich wirken lassen, aber ich empfinde dieses Album durchaus als ein Meisterwerk des Herrn Anis Ferchichi.

Hörempfehlungen:
- Wie ein Löwe
- Gesucht und gefunden
- Vergiss mich (feat. J-Luv)
- Schlechte Zeiten
- Hassliebe (feat. Kay One)
- Monopol
- Schick mir einen Engel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen