Kundenrezensionen


132 Rezensionen
5 Sterne:
 (63)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (19)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (19)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


67 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Augezeichnetes kabelgebundenes Headset
Kundenvideo-Rezension     Länge:: 2:35 Minuten
Jabra Headsets sind eine Klasse für sich. Das kabelgebundene Wave kommt mit einem 3,5mm Klinke Anschluss (passt z.B. bei iPhones und dem AVM Fritz!Phone MT-F) und zwei Adaptern für Nokia und 2,5mm Klinke (z.B. Gigaset). Mit dabei sind insgesamt 4 Silikonstöpsel in zwei verschiedenen Größen für das Ohrteil sowie ein...
Vor 20 Monaten von C. Stahl veröffentlicht

versus
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tolles Zubehör, guter Sitz, jedoch schlechte Sprachqualität für den Zuhörer
Ich habe mir das Headset zugelegt um damit im Auto (viel) zu telefonieren. Nachdem sich alle meine Gesprächspartner über den miserablen Empfang beklagt haben, habe ich das Headset wieder zurückgeschickt. Ich kann das Headset nicht empfehlen, da es eine wesentliche Eigenschaft, verständlich zu telefonieren, leider nicht erfüllt.
Dennoch etwas...
Veröffentlicht am 26. November 2011 von Horst Beha


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

67 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Augezeichnetes kabelgebundenes Headset, 7. August 2012
Von 
C. Stahl - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
Länge:: 2:35 Minuten

Jabra Headsets sind eine Klasse für sich. Das kabelgebundene Wave kommt mit einem 3,5mm Klinke Anschluss (passt z.B. bei iPhones und dem AVM Fritz!Phone MT-F) und zwei Adaptern für Nokia und 2,5mm Klinke (z.B. Gigaset). Mit dabei sind insgesamt 4 Silikonstöpsel in zwei verschiedenen Größen für das Ohrteil sowie ein Windfänger für das Mikrofon.

Die Sprachqualität ist in beide Richtungen ausgezeichnet und das Headset sitzt fest am Ohr ohne zu drücken. Trotz Ohrbügelhalterung ist das Headsetz auch für Brillenträger gut nutzbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausführlicher Test von 6 Headsets für Fritz!Fon MT-F, 27. Oktober 2012
Von 
TechnoPeer (Freiburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
Im Internet wird oft angefragt, welches Headset man für das Fritz!Fon MT-F empfehlen kann. Die Firma AVM bietet aber weder ein eigenes an, noch gibt sie nützliche Empfehlungen - die meisten Nennungen sind ausverkauft. Deshalb habe ich beschlossen, etwas Licht in die Angelegenheit zu bringen und 6 Headsets zu vergleichen. Damit viele davon profitieren, habe ich einen ausführlichen Test geschrieben.

Fazit
Da der Test doch viel länger wurde als gedacht, nehme ich das Fazit vorweg. Der Interessierte möge bis zum Ende lesen.
Es gibt – wie so oft – nicht DIE Kaufempfehlung. Wer nicht viel ausgeben will und keine besonderen Ansprüche hat, ist mit dem Blackberry-Headset ab 4 € bestens bedient – vorausgesetzt die Ohröffnung ist nicht zu eng. Sie schätzen einen fast schwerelosen Tragekomfort und haben keine langen, offenen Haare? Dann empfehle ich meinen persönlichen Favoriten Jabra Wave. Sie müssen auch in lauterer Umgebung telefonieren oder hören auch gerne Musik mit dem Headset (z.B. per Fritz!Fon Internetradio)? Dann ist das Hama sozusagen ein Muss. Das Sennheiser als teuerstes Geräte hat seien Platz im professionellen Bereich.

Testverfahren
Getestet wurden 6 Headsets zu Preisen von 4 bis 25 €. Der Test erfolgte zum einen im direkten Gespräch. Zwei Personen haben jeweils über ein Fritz!Fon MT-F die Headsets gegeneinander vergleichen. Beide haben jedes Headset gehört/besprochen. Zusätzlich wurde mit einer AB-Aufnahme ein direkter Hör-Vergleich vorgenommen. Nur so können Variablen ausgeschlossen werden wie Körperhaltung, andere Sprechweise, Lage des Mikrofonteils. Abschließend wurden sie als Kopfhörer an den MP3-Player zum reinen Musikgenuss angeschlossen.
Wichtig: alle Hörtests unterliegen natürlich einer gewissen Subjektivität der beiden Testpersonen. Insgesamt ergibt sich m.E. aber ein aussagekräftiges Ergebnis.

Testkriterien
Die Testkriterien waren Hörqualität (was ich höre), Sprachqualität (was das Gegenüber hört), Sitz, Handling, Wertigkeit und Verpackung.
Zuerst die gute Nachricht: alle 6 funktionieren mit dem Fritz!Fon MT-F ohne Probleme.

Konstruktive Unterschiede
Da alleine die Konstruktionsweise schon Unterschiede mit sich bringt, erläutere ich diese hier kurz. Je nach Einsatzszenario kann die selbe Konstruktion für den einen nachteilig, für den anderen von Vorteil sein: Ein Profi im Call-Center benötigt mit Sicherheit ein anderes Headset als ein Nicht-Schreibtisch-Täter, der z.B. auch mit dem Fritz!Fon im Betrieb herum läuft oder jemand, der auch draußen telefoniert und deshalb besonderen Windschutz braucht.
Zuvor noch das: In manchen Kritiken wird bemängelt, dass man mit der zusätzlichen Taste noch nicht einmal „auflegen“ kann. Während das an vielen Handy-Headsets so sein sollte, fungiert dieser Knopf am Fritz!Fon als Stummtaste. Die Kabel sind alle zwischen 1,4 und 1,6 m – nur das Sennheiser ist deutlich länger.

- In-line-Headsets: am einen Ende des Kabels ist der 3,5 mm-Klinkenstecker, am anderen eine oder zwei Hörkapseln und zwischendrin „in der Schnur“ das Mikro. Sie sind sehr klein verstaubar und eher preiswert. Die Hörkapsel hat in der Regel eine feste Größe, also ohne tauschbare Silikonpads.
- Bügel-Headsets: es wird ein Bügel über das Ohr gelegt, am Anfang des runden Bügels ist die Hörkapsel, am Ende eine gerade Verlängerung, die das Mikro etwas näher Richtung Mund platziert. Diese Headsets sitzen zuverlässiger. Die Lage des Mikros zum Mund verändert sich nicht. Man spricht nicht direkt in das Mikrofon, wie auch beim Handy. Somit entstehen keine Luftgeräusche wie beim starken Ausatmen oder Husten – was sonst am anderen Ende unerträglich laut sein kann. Ich mag diese am liebesten, aber lange Haare wie große Ohrgehänge erschweren die Anbringung deutlich – die weibliche Testperson trägt beides und deshalb Bügelheadsets klar abgewählt!
- Kopfbügel-Headsets: wie bei größeren Kopfhörern haben diese einen größeren Bügel, der halb um den Kopf verläuft. Das Mikro ist meist so angebracht, dass es an einem längeren Bügel bis vor den Mund reicht. Dadurch lassen sich Umgebungsgeräusche minimieren. Durch die miest deutlich größere Hörkapsel sind sie besonders im Bass deutlich klangstärker.

Testkandidaten

1. SENNHEISER PC21-II PC VoIP Headset, ca. 25 €
Typ: Kopfbügel.
Sprachqualität: Sehr gut.
Hörqualität: Bestens, ähnlich wie bei HiFi-Kopfhörern, sehr klar, natürlich und bassstark. Wer auch beim Telefongespräch Wert auf guten Klang legt, ist hier bestens bedient. Außerdem ist das Sennheiser auch für Musik bestens geeignet, allerdings nur auf einem Ohr.
Sitz: Eigentlich sehr gut, auch wenn man sich bewegt. Mir war der Bügel zu eng, so dass mich das „blinde“ Ende gedrückt hat – also nichts für lange Telefonate. Mein Kopfdurchmesser ist durchschnittlich. Hätte ich es behalten, hätte ich durch Erhitzen etwas Druck aus dem Bügel nehmen müssen.
Handling: Die Größe macht einen festen, größeren Platz auf dem Schreibtisch erforderlich. Für das verbreitete kleinen Telefontischchen ist es nicht geeignet. Mit ein wenig Übung hat man es auch mit einer Hand schnell aufsetzen. Besonderheit: das Headset hat zwei Endstecker, für Mikro und Hörer. Dadurch kann es prima auch am PC z.B. zum Skypen verwendet werden. Für das Fritz!Fon braucht man aber einen Adapter. Der trägt am Steckerende dick auf bildet eine Schlinge – ungünstig für Benutzer, die das Fritz!Fon während des Telefonierens mit sich herum tragen. Und vor allem: der Adapter liegt leider nicht bei. Das Kabel ist über 2 m. Im Allgemeinen dürfte das kein Vorteil sein – aber im Einzelfall auch gerade wichtig.
Wertigkeit: Sehr hoch, sowohl Haptik als auch Materialwahl rechtfertigen den Preis.
Verpackung: „Sehr schön anzuschauen, aufwändig auszubauen“ trifft es vielleicht am besten. Und wer das Teil wie ich testweise kauft, also damit rechnet, es wieder zurück zu senden, macht sich am besten vorher ein Foto – das Einpacken wie im Originalzustand ist ein echte Fummelei. Ökologisch die schlechteste Verpackung, da viel Abfall.

2. Jabra Wave, 15-20 €
Typ: Ohrbügel.
Sprachqualität: Etwas mittenbetont, dumpf, nicht natürlich – aber gut verständlich
Hörqualität: Eher dumpf, ähnlich wie AB-Aufnahmen. Andererseits ist es das lauteste Headset im Test. Da Lautstärke beim Fritz!Fon hin und wieder als zu niedrig bemängelt wird, kann dieses Headset die Lösung sein. Frischlufttelefonierer werden das Wave schon wegen der guten Windschutzfunktion kaufen. Sie dezimiert übrigens auch Lüftergeräusche z.B. vom PC oder Raum-Ventilator.
Sitz: Sehr bequem, sehr leicht. Durch die speziell angeformten Silikonpads (Eargels) entsteht keinerlei Druck auf dem/im Ohr. Auch in Bewegung bleibt die Hörqualität konstant. Da verschiedene Silikonpads beiliegen, ist das Headset auch für kleinere Ohröffnungen geeignet. Wenn man es längere Zeit auf hat, könnte man es fast vergessen, so bequem wie es ist. Man kann das Eargel für rechts/links einstellen.
Handling: Man muss das Aufsetzen doch einige Male üben, dann klappt es aber auf Anhieb und mit einer Hand.
Wertigkeit: Es wirkt durchweg stabil, präzise verarbeitet und wertig. Das Kabel scheint zugfest, kann also auch mal einen Ruck vertragen.
Verpackung: Ähnlich wie das Sennheiser, wenn auch eine Stufe drunter: schön zum Anschauen aber das Wiedereinpacken in Originalzustand ist ein Gefummel. Man benötigt für die Haltegummis Werkzeug, z.B. eine 3er Häkelnadel!
Zubehör: Vorbildlich! Außer den Eargels in 3 Größen ist auch ein Adapter für 2,5 mm-Buchsen dabei und ein 3,5 mm-Adapter, mit dem auch die meisten Handys angeschlossen werden können sollen. Mein Galaxy S1 funktioniert aber ohne diesen Adapter mit allen 6 Headsets. Mit Adapter hört mich de Partner gar nicht.

3.weltatec Bügel-Headset, ca. 15 €
Typ: Ohrbügel.
(baugleich mit Jabra C510, 7 €, das hat aber einen 2,5 mm-Stecker und Adapter auf 3,5 mm)
Sprachqualität: Durchschnittlich, aber der Empfänger hört einen in eher geringer Lautstärke
Hörqualität: Gute Sprachqualität, nicht so dumpf wie das Wave. Es ist etwas leiser als das Wave aber insgesamt immer noch eines der lauteren.
Sitz: Ähnlich gut wie das Wave, wenn auch nicht ganz so locker-leicht. Allerdings sind keine anderen Größen von Eargels mitgeliefert, so dass das Headset nicht an kleinere Ohren angepasst werden kann.
Handling: Mit etwas Übung lässt es sich auch einhändig aufsetzen.
Wertigkeit: Die silberne Verlängerung für das Mikrofon wirkt nicht so hochwertig wie das Wave. Ansonsten darf man sich auch bei diesem Dänen über eine Qualität freuen, die einem deutschen Markenprodukt gleicht.
Verpackung: weltatec versendet in einem unspektakulären aber zweckmäßigen Verschlussbeutel. Wenig Abfall bzw. problemloses Wiedereintüten sind die Folge.

4. Blackberry Headset mono, zwischen 3 und 18 €!
Typ: In-Line-Headset.
Sprachqualität: Gut, nicht zu dumpf, aber natürlich kein Vergleich mit dem Sennheiser.
Hörqualität: Gut, ebenfalls nicht zu dumpf. Mittlere Lautstärke.
Sitz: Gut für große Ohröffnungen. Mittlere sind kritisch, für kleine ist es schlichtweg ungeeignet. Es gibt auch keine austauschbaren Silikonpads.
Handling: Sehr einfach, Knopf ins Ohr und loslegen. Einhandbedienung und Ohrwechsel sind kein Thema.
Wertigkeit: Der äußere Eindruck ist durchschnittlich. Es gibt leichte Gusskanten usw. Dieses Headset habe ich schon länger und musste feststellen, dass nicht nur der Gummiring an der Hörkapsel sondern auch das Schutzgitter darunter abfallen – trotz ganz normalem Gebrauch. Das Gitter lässt sich wieder aufkleben, der Gummi nur mühsam, da fast kein Kleber darauf hält.
Verpackung: Im Polybeutel – also unspektakulär aber zweckmäßig beim Entsorgen oder Wiederverpacken.

5. Telefon Frei-Sprechgarnitur AVM FRITZ Fon MT-F 3,5mm Klinken-Anschluss Headset
(aus der Bucht, 9,12 €)
Typ: In-Line-Headset.
Hörqualität: Sehr dumpf, kein Genuss, aber grundsätzlich tauglich.
Sprachqualität: Deutlich besser, man kommt am anderen Ende gut an.
Sitz: Wie beim Blackberry, es kommt sehr auf die persönliche Ohröffnung an.
Handling: Sehr einfach, wie Blackberry.
Wertigkeit: Stecker, Kabel und Hemd-Clip machen einen guten Eindruck. Aber die Mikrofon- und Hörkapsel wirken billig, ähnlich wie bei den Einmal-Kopfhörern aus dem Flugzeug. Es ist das einzige Headset im Test, das keine Stummtaste hat.
Verpackung: billiger Polybeutel, passend zum Gerät.

6. Hama Headset für Fritzfon (3,5mm Klinkenstecker) schwarz, 20 €
Typ: Einfaches Headset mit 2 Hörkapseln.
Sprachqualität: Gut bis schlecht - entscheident ist die Lage des Mikrofons im Verhältnis zum Mund. Besonders wer nur einen Ohrstöpsel verwendet, muss mit zeitweise schlechter Sprachqualität rechnen. Das Gegenüber wird es ihnen danken, wenn sie das Mikrofon näher Richtung Mund platzieren. Wenn beide Stöpsel verwendet werden, ist das Mikro konstant gut platziert.
Hörqualität: Leider hat das Headset ein wenig Grundrauschen, man hört die Gegenseite aber relativ laut. Wer in lauterer Umgebung telefoniert, wird sich über den zweiten Stöpsel freuen: somit werden andere Geräusche viel stärker ausgeblendet, der Telefonpartner ist deutlich besser zu verstehen.
Sitz: Vorausgesetzt man wählt die richtige der drei mitgelieferten Silikonpad-Größen, sitzt es gut bis sehr gut, auch bei längeren Telefonaten.
Handling: Recht einfach, wenn die Padgröße stimmt. Der gut funktionierende Lautstärkeregler am Kabel ist für manche ein zusätzliche Problemquelle, die man im Blick haben muss, für andere vielleicht ein entscheidendes Kaufkriterium.
Wertigkeit: Insgesamt macht das hama-Headset einen sehr guten Eindruck in punkto Verarbeitung und Präzision. Als besonders gelungen empfinde ich das Zwischenstück mit Mikro, Lautstärkeregler und Stummtaste. Dazu kommen die Metallgehäuse und das höherwertige Silikonkabel.
Verpackung: Standard-Sichtverpackung für das Verkaufsregal. Nicht ganz ökologisch, aber unproblematisch zum Zurücksenden.

Ich hoffe, mein Test war hilfreich und freue mich auf Kommentare sowie weitere Erfahrungen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super-Headset für Fritz!Fon MT-F, 26. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
Das Jabra Wave - Corded Headset ist ein sehr leichtes Headset, jedoch ist die Bauart nichts für sehr empfindliche Ohren.
Mittels der beigefügten Gelkissen des Typs "Ultimate Eargel" sitzt es perfekt im Ohr bzw. Gehörgang.
Lästige Nebengeräusche werden dadurch ferngehalten und man kann sich frei bewegen, ohne dass etwas verrutscht.
Zur Vermeidung von Windgeräuschen ist für das Mikro ein abnehmbarer Windschutz enthalten, außer dem liegen zwei Kabel-Adapter bei:
3,5 -> 3,5 mm für iPhone, HTC, Blackberry, LG oder Motorola; 2,5 -> 3,5 mm für Nokia, Sony und Samsung.
Der Verpackung liegt ein Hinweisblatt über eine beschränkte Garantie (1 Jahr) bei. Die Gewährleistung bei Mängeln beträgt
in Deutschland 2 Jahre, daher finde ich diese "Garantie" sinnfrei (führt aber nicht zur Abwertung).

Die Einrichtung am Fritz!Fon MT-F ist kinderleicht, es muss lediglich in den "Einstellungen" im Untermenü "Audio" der Punkt
"Headset einrichten" gewählt werden, wenige Sekunden später kann man freisprechen. Den Annahmeknopf kann man derzeit nicht benutzten,
vielleicht wird das in einem späteren Update von AVM berücksichtigt.

Die Klangqualität ist auf beiden Seiten hervorragend. Meine Gesprächspartner bestätigen, dass sie mich jetzt besser als zuvor verstehen.

Die negativen Bewertungen kann ich nicht bestätigen, vielleicht wird hier tatsächlich das BlueTooth-Gerät bewertet.
Bei dem guten Preis-Leistungsverhältniss (derzeit zwischen 15 und 20 Euro) eine super Ergänzung für das Fritz!Fon MT-F.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tolles Zubehör, guter Sitz, jedoch schlechte Sprachqualität für den Zuhörer, 26. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich habe mir das Headset zugelegt um damit im Auto (viel) zu telefonieren. Nachdem sich alle meine Gesprächspartner über den miserablen Empfang beklagt haben, habe ich das Headset wieder zurückgeschickt. Ich kann das Headset nicht empfehlen, da es eine wesentliche Eigenschaft, verständlich zu telefonieren, leider nicht erfüllt.
Dennoch etwas positves. Es werden 4 Ohrmuscheln und und zwei Klinkenadapter mitgeliefert und das Headset sitzt wirklich sehr gut. Der Empfang ist ebenfalls sehr gut.
Also nur geeignet wenn man nur zuhören muss...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Dauertelefonieren geeignet, 27. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich suchte ein Headset, um am Festnetztelefon für lange Telefonkonferenzen eine Möglichkeit zu haben, die Hände frei und eine ordentliche Sprachqualität zu haben - ohne einen weiteren Akku aufladen zu müssen. Dabei sollte das headset mit meinem AVM Fritz-Fon MT-F laufen. Habe verschiedene kabelgebundene Headsets ausprobiert, darunter auch zwei von Sennheiser (PC151 und PC21-II PC VoIP). Die Sennheiser hatten einen tollen Klang (Mikrofon und auch Lautsprecher), aber sie waren mir persönlich zu schwer, zu umständlich, und das Stereo-Headset war auf Dauer unangenehm an den Ohren zu tragen. Das Jabra Wave ist federleicht, kaum zu spüren, die Klangqualität ist zum Telefonieren vollkommen ausreichend und kann stundenlang getragen werden, man vergißt, daß man es benutzt. Im Gegensatz zu manchen Beschreibungen muß nix geladen werden, es gibt kein USB Kabel und auch keinen Akku. Ich bin sehr zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Falsche Beschreibung, OHNE AUFLADUNG!, 28. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
Das Headset funktioniert 5* mit dem iPhone 4S OS7.
Klare und NICHT rauschende Verbindung, nichts dumpfes oder zu leises Verhalten.

Genau das erwarte ich in erster Linie von einem Headset! Qualität in der Sprachverbindung. Die ist zu 100% gegeben.

Ins Ohr stecken ist 4* (etwas gefummel, vielleicht hilft die Wiederholung)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Funktioniert nicht bei Samsung Handys nicht korrekt, 20. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich habe mir das Headset bestellt weil ich dachte, Jabra ist eine gute Qualität. Es kam, ich habe es angeschlossen und der Ohrhörer krachte wenn der Gesprächspartner sprach. Ich dachte er sei defekt und bestellte einen neuen. Beim zweiten war aber das gleiche Problem. Daß 2 Headsets defekt sind ist fast ausgeschlossen. Da ich ein Galaxy S4 habe und das auch bei einem Ace 2 getestet habe mit dem gleichen Ergebnis, kann ich das Headset bei Samsung Handys nicht empfehlen. Leider. Amazon 5 Sterne für Abwicklung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz, 25. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
Headset wird an verschiedenen Gigaset Mobilteilen genutzt. Leider hat es ab und zu einmal ein paar kleine Aussetzer, was am Stecker / Kontakt liegen kann.Wenn keine Aussetzer das sind, funktioniert alles einwandfrei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen grumpy :/, 20. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
massiv störgeräusche (gsm-typisches krachen) am anderen ende der leitung hörbar, wenn man mit diesem headset telefoniert. schade! dabei sitzt das headset so gut, dass man es nach 2 min kaum mehr bemerkt. verwendet mit einem iphone 5 im netz von t-mobile österreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absoluter Fehlkauf!, 3. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich kann die positiven Rezensionen nicht verstehen. Dieses Headset ist absolut ungeeignet für normale DECT-Telefone. Getestet mit einem Siemens Gigaset C470. Nicht einmal mit meinem Smartphone (Samsung Galaxy S3) und dem entsprechenden Adapter hat es richtig funktioniert. Der Ton ist so extrem leise, da hört man eher Ameisen husten als seinen Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung! Ich habe alle Aufsätze ausprobiert und den jeweiligen Adapter für das DECT-Telefon und das Smartphone verwendet - immer mit dem selben schlechten Ergebnis.

Wirklich schade, denn bequem ist es und scheint auch robust zu sein und (wenn man über das nicht vorhandene Hörvergnügen weg sieht) qualitativ gut verarbeitet. Ich kann mir die positiven Rezensionen eigentlich nur so erklären, dass neuere DECT-Telefone eventuell einen zusätzlichen Verstärker oder dergleichen haben könnten und deshalb dem jeweiligen Rezensenten der Ton normal erschien? Aber bei meinen beiden Testmodellen war kaum bis gar nichts zu hören.

Ich rate deshalb: Abstand nehmen und nach einem anderen Headset Ausschau halten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa9e12990)

Dieses Produkt

Jabra Wave Headset kabelgebunden schwarz
EUR 16,48
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen