Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen8
4,1 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:4,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 17. November 2011
Der 3. Band dieser Australiensaga von Merice Briffa widmet sich vorrangig der Zeit der Raddampfer auf dem Fluß Murray in Südaustralien und Victoria/NSW. Nachdem der 2. Band vorherrschend auf den Goldfeldern in Ballarat/Eureka spielte und dort während des Aufstandes Will Collins und Selena ein persönliches Drama und eine private Katastrophe erlebten, erfährt man hier über die Anfänge der Raddampfer-Zeit. Der Murray ist ca. 2.000 km lang, und Hal Collins, der jüngere Bruder von Will befährt ihn mit seinem "neuen" und restaurierten Dampfer "River Maid", um Handel zu treiben. Immer wieder trifft er dabei auf Familienangehörige und alte Bekannte, die ihn zeitweise auch begleiten.

Will, der nach dem Tod seiner Frau, die auf den Goldfeldern starb, verfällt in Depression und zieht sich selbst immer mehr in Zweifel. Es bedarf einer couragierten Frau, ihn ins Leben und die Freude zurückzuholen und die ihm auch rät, seinen Frieden mit den Eltern seines Freundes zu machen, der ebenfalls während der Aufstände in Eureka starb.

Eine sehr zwielichtige Rolle spielt weiterhin Joshua Winton, und man rätselt sehr lange darüber, ob er sich wohl tatsächlich geändert hat. Dieser Mann bereitet am Schluß des Buches noch so einige Überraschungen.

Das Buch ist keine hochklassige Literatur, aber wer mal den Murray mit eigenen Augen gesehen hat, die Landschaft kennt oder sogar selbst auf einem Raddampfer gefahren ist, wird vieles wiedererkennen und seine Freude haben an der spannenden Flußreise.

Aufgrund des Aufwachsens (wieso und bei wem) von Jennys Tochter Louisa gibt es durchaus noch Potential für einen weiteren Band. Auch wie es mit Darcy weitergeht (dem Sohn von Jane Winton und Rodney Tremayne) würde mich interessieren.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Will Collins spielt die Hauptrolle in diesem Roman. Doch eigentlich gibt es mehrere Personen, die in dem Buch große und für den Verlauf wichtige Rollen spielen.

Will ist sehr unglücklich. Er kann den gewaltsamen Tod seiner Frau nicht verkraften. Gemeinsam mit Selena, die nur darauf wartet, dass Will sie endlich heiratet, durchstreift er die Gegend. Will sagt, er kann nie mehr lieben – und Selena möchte ihn nur heiraten, wenn er sie auch wirklich liebt. Sie lehnt deshalb auch seine Heiratsanträge ab.

Eines Tages, als Will mit seinem Pferd allein unterwegs ist, trifft er auf Annabelle, deren Bruder Freddy und die Mutter der beiden. Die Familie ist unterwegs zur Farm von Annabelles Vater und wurde von ihrem Führer im Stich gelassen. Will erbarmt sich, und begleitet die Familie zum Hof des Vaters, um dort festzustellen, dass dieser gestorben war. Sie treffen auf Hal, Wills Bruder, der auf dem Fluss einen Raddampfer betreibt. Freddy bleibt als Schiffsjunge auf dem Schiff, Annabelle wird zur nächsten Siedlung gebracht.

Annabelle gefällt Will von Anfang an sehr gut. Sie verliebt sich in ihn und versucht, in seiner Nähe zu bleiben. Über die Existenz von Selena ist sie nicht erfreut, freundet sich jedoch mit dieser an.

Wer wohl in diesem Liebesroman wen bekommt? Wird Annabelles Plan, Wills Liebe zu gewinnen, aufgehen? Welche Rolle spielt Jane, eine Aborigine die von einer weißen Familie wie eine Tochter erzogen wurde? Wird Will jemals wieder lieben können? Und wer wird die glückliche sein? Wer die ganze Geschichte erfahren möchte, sollte schon das Buch lesen.

Ich würde gerne nur positives über das Buch berichten. Allerdings gibt es einen Kritikpunkt: Es kommen in dem Buch sehr viele Personen vor, die auch noch alle irgendwie miteinander zu tun haben. Dadurch wird die ganze Geschichte stellenweise etwas unübersichtlich. Das ist sehr schade. Eine Skizze am Anfang des Buches hätte hier vielleicht geholfen. Es ist auch nicht ersichtlich, dass es sich bei diesem Buch offenbar um den dritten Teil einer ganzen Reihe handelt – das steht weder im Klappentext noch sonst irgendwo im Buch. Wahrscheinlich wäre es besser verständlich gewesen, wenn man den Inhalt der ersten beiden Bücher gekannt hätte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2014
Das Buch ist gut geschrieben und spannend, wer solche Bücher mag der sollte sich das nicht entgehen lassen, auch der andere teil spannend bis zu letzt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2015
Eine schöne Fortsetzung der ersten Romane. Man kennt die Personen, leidet und freut sich mit ihnen.
Man will gar nicht aufhören zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2012
A very good book. I really enjoyed the series that takes place in Australia. The book was delivered very quickly and is in very good condition.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2011
Der Hauptprotagonist in diesem 3.Band der Australiensaga ist der älteste Sohn der Familie Collins, Will. Der Sohn, der in den vorangegangenen Bänden das Schicksal der Familie so maßgeblich in die Hand genommen hat und seinen Geschwistern, sowie seinen Eltern eine große Stütze und Hilfe bei den wichtigen Entscheidungen gewesen war, erfährt in diesem Band einen großen Wandel seiner Person. Ein entschlossener und tatkräftiger Will wird zu einem Träumer, der für sich und sein zukünftiges Leben keine Entscheidungen treffen will oder kann. Ob dieser Wandel allein durch den Schicksalsschlag, der Tod seiner geliebten Jenny, der direkt vor seinen Augen passierte, ausgelöst wurde, bleibt ungeklärt. Jedenfalls ist es schier unmöglich Will nahe zu sein. Dies muss auch Selena erfahren, die Will immer noch liebt und gegen alle Vernunft ihr sicheres Zuhause verlässt, dass sie bei ihrem Halbbruder Con Trevannick und seiner Frau Meggan gefunden hat, um Will bei seiner Reise durch Australien unaufgefordert zu begleiten. Selena bleibt in Wills Nähe, auch dann wartet Selena geduldig in Echuca auf Wills Rückkehr, als dieser Mrs.Jordan, ihre Tochter Annabelle und den Sohn Freddy kennen lernt und beschließt ihnen als Reisebegleiter zur Verfügung zu stehen um sie sicher zur Farm von Mr. Jordan zu begleiten.
Wills Zurückweisung die Selena bereits von Anfang an mehr oder weniger heftig erfahren hat und die sie, in der Zeit als Jenny die große Liebe Wills wieder auftaucht, geduldig, ja fast stoisch erträgt wird im vorliegenden Band so weit voran getrieben, das die Handlung fast unwirklich erscheint. Vor allem wird die Geschichte, die so fließend begann zähflüssig und langatmig. Schade, ich hätte gern auch mehr von Meggan und ihren Kindern, Con ihrem Mann, den Brüdern Hal und Tom erfahren und muss stattdessen immer wieder vom unentschlossenen Will lesen, so dass ich nach 200 Seiten entnervt aufgab.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2013
Diese Australiensaga hat mir sehr gut gefallen. Der 1.Band war so spannend, dass ich mir gleich den nächsten erhältlichen (e-Book, 3.Teil) geladen habe. Den 2. Teil muß man dann doch nicht unbedingt lesen, da ständig Rückschauen im 3. Teil waren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Der Traum der roten Erde
lässt sich gut lesen und man möchte gerne wissen wie es weiter geht. Und daher ist diese buch schnell durch gelesen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)