Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eierlegende Wollmilchsau !
Ich hatte früher eine analoge TV Karte von Hauppauge und wollte dem HD Boom auch Achtung zollen und bin umgesteiegen auf einen USB HD Stick von Hauppauge - das war ein völliger Schrott, weil die Software irgendwie nicht geeignet war, im Kabelnetz der LIWEST Franchise (z.B. Schaffelhofer Gallneukirchen AT) die Sender zu finden. Ich musste die Config Datei...
Vor 22 Monaten von ger-the-goer veröffentlicht

versus
20 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verbesserungswürdig
Also der 1. Eindruck beim Auspacken war hochwertig. Der Hinweis "Made in Korea"
erstaunte mich, ich dachte es wäre ein deutsches Produkt. Die Fernbedienung ist
auf jeden Fall für zierliche asiatische Hände konzipiert. Die Knöpfe für die wichtigsten Funktionen (Aufnahme, Wiedergabe) sind nicht viel grösser als ein
Stecknadelkopf...
Veröffentlicht am 30. August 2011 von andreas e


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eierlegende Wollmilchsau !, 11. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Ich hatte früher eine analoge TV Karte von Hauppauge und wollte dem HD Boom auch Achtung zollen und bin umgesteiegen auf einen USB HD Stick von Hauppauge - das war ein völliger Schrott, weil die Software irgendwie nicht geeignet war, im Kabelnetz der LIWEST Franchise (z.B. Schaffelhofer Gallneukirchen AT) die Sender zu finden. Ich musste die Config Datei umschreiben um überhaupt einen Suchlauf hinzubekommen und dann ist die Software dauern abgstürzt.
Der Nachfolger von Terratec funktionierte besser hinsichtlich Suchlauf und Handhabung, jedoch ist die Software von Zeit zu Zeit unter Win 7 / 64 abgestürzt.
Letztendlich habe ich mich zu einem HDD Recorder durchgerungen und aufgrund der Foren für den Topfield entschieden.

Es ist zwar ein wenig mühsam bis man die Sender findet - da empfiehlt sich die Senderliste des Betreibers zur Hand zu nehmen und mit manuellem Suchaluf die Parameter vorzugeben um die Suche abzukürzen und - die Startfrequenz des Suchlaufes um 1 MHz unter der angegebene Frequenz angeben : Wenn Sender z.B. auf 480 Mhz QAM 256 SR 6900 angegeben sind, dann bei 479.999 Mhz starten. Ich hatte da ein Problem, dass beim ersten Durchlauf nicht alle Sender gefunden wurden.

Die Anleitung wird nicht mitgeliefert - kann man aber downloaden und es geht auch eine Zeit lang ohne. Ich habe vorläufig getestet,
- Das Teil ist extrem leise !
- Via EPG extrem einfach zu programmieren !
- 2 HD Sender zur gleichen Zeit aufzunehmen - funktioniert ! 4 werde ich nemnächs auch noch probieren, aber 1 HD Aufnahme mit ca. 90 min brauchen ca. 10 GB !
- Timeshift - funktioniert !
- Videoschnitt - gewöhnungsbedürftigt aber - funktioniert !
- Abspielen von externer HDD (iomega Screenplay) mpeg, ts VOB etc - funktioniert !
- umspielen ext USB Medium zu HDD und umgekehrt - funktioniert !

Einzige "Schwachstelle" : wenn man das Antennenkabel durch den Recorder durchschleift muss dieser eingeschalten sein, weil sonst kein Signal zum TV kommt. Ich habe das Problem mit einem Splitter gelöst und das Kabel nach der Antennendose einfach verteilt.

Ansonsten ist das Ding ein Wahnsinn, ich habe eine riesen Freuade damit und ich kann das Teil eigentlich uneingeschränkt empfehlen.

Grüße, Gerhard
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder ein Kabel PVR von TOPFIELD, 22. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Als Kabelkunde ist man ja sowieso schon bestraft. Neben der Grundgebühr muss man sich mit Grundverschlüsselung und dementsprechend mit der Gängelung der Kabelnetzanbieter rumärgern.
Genau das sind auch die Gründe, warum der Markt ein Freien Kabel Receivern für Digitalfernsehen ziemlich übersichtlich ist. Die großen Anbieter verweigern einen ja regelrecht den Zugriff auf deren Netz, wenn man nicht deren Hardware einsetzt.

Um so erfreulicher ist es, das TOPFIELD nun nach dem TF5200PVRc auch sein aktuelles Top Modell (SRP2100/SRP2410/SRP2401CI+) für Kabel auf den Markt bringt. Der CRP2401CI+ hat, wie der Name schon sagt eine (bzw. zwei) CI+ Schnittstellen. Leider bringen diese Schnittstellen für den Kunden sehr viele Nachteile mit sich. Ein Tribut den TOPFIELD wahrscheinlich für die Akzeptanz eingehen musste. Durch die CI+ Schnittstelle bekommt man nämlich nun relativ einfach die Entschlüsselungshardware samt SmartCard von seinen Anbieter (wenn er entsprechende CI+ Module im Angebot hat, wie es z.B. bei KabelDeutschland, Unity Media oder TeleColumbus in Deutschland oder auch CableCom in der Schweiz der Fall ist). Ich kann nun nur für KabelDeutschland sprechen und hier sind die Einschränkungen durch das CI+ Modul noch im Rahmen (nur bei einigen KDG Home Sendern wird die Aufnahme unterbunden). Wie das nun allerdings bei SKY Sendern, die man sich auf das CI+ Modul freischalten lassen kann ist, kann ich mangels Erfahrung nicht sagen.
Nun aber zum Eigentlichen Gerät: Im Gegensatz zum letzten PVR für Kabel von TOPFIELD kommt der CRP etwas breiter daher (38 cm). Leider ist das immer noch Schmaler als die 43 cm Rastermaß von Stereo Komponenten, so das man den TOPF weiterhin nicht im entsprechenden Turm unterbringen kann (muss man aber auch nicht).
Leider ist TOPFIELD hingegangen und verwendet die gleiche Fernbedienung (von den Funktionscodes) wie für den 5200PVRc. Ein Parrallel Betrieb ist also ohne eigene Initiative nicht möglich (es gibt aber Lösungen).
Die Inbetriebnahme ist schnell erledigt (bei KDG braucht der Suchlauf nicht besonders lange). CI+ Modul herin (bei KDG muss man aufpassen, das es Richtig herum eingesteckt wird) und schon kann der Fernsehgenuß losgehen. TOPFIELD typisch ist die Bildqualität sehr gut. Auch von der Bedienung hat sich nicht viel geändert (auch wenn man das Design etwas modernisiert hat). Einige der Kritikpunkte (z.B. Umschalten der Kanäle beim durchblättern durch den EPG) sid aber TOPFIELD Typisch immer noch vorhanden (stören mich persönlich aber nicht, weswegen ich dafür auch keinen Punktabzug gebe. Das ist halt Geschmackssache).
Neben der HD Tauglichkeit hat der neue PVR von TOPFIELD aber einige wirklich gute Neuerungen:
- USB-Host Anschluß: Man kann also direkt Externe Platte anschließen und Daten von ihr oder auf diese kopieren
- eSATA Anschluß: Hier gilt das gleiche wie beim USB-Host.
- Netzwerktauglich: Dank der Ethernet Schnittstelle kann auch der neue TOPF verbindung in die Große weite Welt aufnehmen. Mit der aktuellen Firmware benötigt man das nur für Firmwareupdates. Allerdings gibt es schon eine Beta, in der ein YouTube Client und Shoutcast Client enthalten ist. Auch kann der TOPF als DLNA Server/Cliebt fungieren (man kann also Mediafiles zum oder von TOPFIELD 'streamen')
Einer der Hauptvorteile des alten TOPFIELDs waren ja seine TAPs (Topfield Application Programms, neudeutsch würde man wahrscheinlich Apps dazu sagen). Das schöne ist: Auch der neue hat wieder diese Schnittstelle und es gibt auch schon einige wirklich gute TAPs für dieses Gerät. Ich denke, das wichtigste ist TAPtoDate, mit welchem man direkt über das Internet TAPs herunterladen und updaten kann (der AppleStore lässt grüßen ;) ).
Auch bei der Festplatte hat TOPFIELD gelernt. Der Halter ist mit Gummipuffern entkoppelt, so das es Resonanzschwingungen eigentlich nicht mehr geben dürfte. Kleine Abstriche muss man beim Lüfter machen. Je nach Herstellungsort scheint diese mal lauter und mal leiser zu sein. Ich habe das Glück, das ich meinen überhaupt nicht höre (ob das nun an mir oder am Gerät liegt dürft Ihr entscheiden).
Fazit: Mit dem CRP2401CI+ hat TOPFIELD ein in meinen Augen sehr gutes Gerät für ein ordentliches Preis/Leistungsverhältnis auf den Markt gebracht. Die Aktuelle Beta zeigt, das wir uns auch noch auf Funktionserweiterungen freuen dürfen. Durch die TAP Schnittstelle kann man das Gerät in einigen Punkten auch individualisieren. Mit der 1 TB Festplatte (und der Möglichkeit, Daten auf externe Platten zu kopieren) sollte man vorerst auch genug Platz für seine Aufnahmen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hebt sich von der Masse ab!, 22. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Ich habe das Gerät jetzt ein halbes Jahr und wurde bisher von seinen Können nicht enttäuscht. Das Reciver ist wertig verarbeitet und bringt hervorragende Bilder. Der große Speicher von 1TB ist wunderbar für Mitschneidefreunde geeignet. Die Bediehnung des Topfield geht auch für Laien gut von der Hand.
Ich habe vorher den TechniSat HD K2 und den Sagemcom RCKD genutzt und muss sagen das sich der Topfield von der Masse weit abhebt.Ich finde den Preis gerechtfertigt. Trotzdem sind die plastische einfach wirkende Fernbediehnung und die für mich etwas zu lauten Lüftergeräusche etwas störend und daher auch nur 4 Sterne. Da könnte man noch daran arbeiten das dies besser wird. Also aus meiner Sicht kann ich das Gerät nur weiterempfehlen und würde es auch wieder kaufen. Der Topfield ist das FLaggschiff unter den Kabelrecievern schlechthin und ist ein wirklich ausgereiftes Produkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top-Gerät, 23. April 2013
Von 
Manfred Heinen (Nordenham, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Wollte zunächst einen Sagemcom von Kabel-Deutschland mieten. Hatte dann aber gelesen, dass ein aktuelles Firmware-Zwangs-Update wohl ziemlich viele unzufriedene Kunden gebracht hat und Abhilfe wohl nicht so schnell gebracht wurde. In meiner engeren Wahl blieben dann Topfield und Technisat. Da ich bereits seit vielen Jahren sehr zufrieden einen Topfield-DVBT-Recorder verwende und das neue Gerät für DVBC überzeugende technische Eigenschaften mitbringt, fiel die Wahl auch auf Grund des guten Preisleistungsverhältnisses auf den Topfield. Jetzt habe ich ihn mittlerweile schon reichlich in Gebrauch gehabt. Ein paar "Umgewöhnungen" waren durch den technischen Gerätefortschritt bedingt. Auch das EPG war zunächst gewöhnungsbedürftig, gefällt inzwischen aber besser als das alte. Das man jetzt die Aufnahmezeit für alle Aufnahmen in der Voreinstellung beliebig erhöhen kann: prima. Das aber auch der Startzeitpunkt vorab eine Zugabe bekommt, ist aber eigentlich unnötig. Das Bedienkonzept ist aber grundsätzlich leicht beherrschbar geblieben. Der Lüfter verrichtet, wie oft berichtet, seine Arbeit zwar hörbar, aber vor dem Hintergrund normaler TV-Lautstärke nicht unbedingt störend. Damit kann man gut leben und der eingebauten Festplatte bekommt die Frischluft sicher gut. Mein alter Topfield lief noch ohne Lüfter und konnte recht warm werden, im Sommer schon mal vor Hitze abschalten. Letzenendes hat dann nach vielen Jahren die Festplatte wohl auch wegen Hitzeschaden den Dienst quittiert. Das der Topfield auch als Mediaplayer eine gute Figur macht, habe ich ausprobieren können. Sogar AVCHD-Videos spielt er gut ab. Allerdings finde ich die Menüsteuerung etwas behäbig. Das Andocken externer Festplatten und Übertragen von Dateien klappt vorzüglich. Eigentlich sollte das Vorspulen von HD-Filmen der Privaten unterbunden werden, das ist aber leicht hinzubekommen ;-).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswertes Töpfchen, 13. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Als Kabelkunde von Unitymedia bekam ich mit meinem Vertrag einen Festplatten-Receiver gestellt. Leider waren mit dem Gerät selbst einfachen Standard-Sachen völlig umständlich gelöst, wie z.B.... Umschalten (bei jedem zweiten Sender ab 20 Uhr "Jugendschutzpin" eingeben!?), um Sendungen aufzunehmen durchs halbe Menü zappen, aufgenommene Sendungen anschauen (Vorspulen dabei unmöglich!?). Mal von einer - trotz Lan-Anschluss! - Nicht-Netzwerk-Tauglichkeit ganz abgesehen... Naja, das nur vorab um zu zeigen, dass es mir in einem Receiver um einfache Dinge und nicht um das Auszeizen der neusten Technik geht ;)

Ich bin kein Technik-Freak und kam nach ein wenig Einarbeitungszeit ohne Handbücher zu wälzen mit dem Gerät klar.
Meinen CRP-2401 nutze ich mit einem Alphacrypt-Modul. Er hängt in meinem Heimnetzwerk, dient als Dauer-Aufnehmer meiner Lieblings-TV-Serien genauso wie als Mediaplayer meiner Videos von der PC-Festplatte.
Angeschlossen war das Gerät sehr schnell; der Sendersuchlauf ging auch relativ fix; das Sortieren der Senderliste ist etwas mühselig, aber eher Schuld der Programmvielfalt.
TV-Aufnamen sind aus dem EPG heraus mit einem Knopfdruck gemacht, für Serienaufnahmen braucht man vielleicht zwei Knöpfe und die aufgenommenen Sendungen findet man alle nach gewünschter Sortierung in einem Ordner auf der eingebauten Festplatte. Und die Wiedergabe ist (traurig, dass man das eigentlich erwähnen muss, aber s.o.) wie man es sich vorstellt mit Start/Stopp/Pause/Vor-/-Rückspulen usw. möglich. Und um meine "Mängelliste" von oben abzuschließen: Der Jugendschutz-Pin kann (!) einmalig in den Optionen eingegeben werden, danach hat man damit seine Ruhe. Alternativ, kann dies auch für einzelne Programme eingerichtet werden.
Timeshift, 2 Tuner usw. funktionieren wie in den technischen Details beschrieben.

Die Netzwerkfunktionen sind allerdings soweit beschränkt, dass die eingebaute Festplatte nicht einfach als externes Laufwerk von PC aus angesteuert werden kann. Anders herum lässt sich vom Topf aus jedes freigegebene Medium (Film, Musik, Bild) von jedem Laufwerk im Netzwerk wiedergeben. Um seine Medien auf den Topf zu bekommen, nutzt man ein FTP-Programm oder den umständlicheren Webclient. Ein eingebauter Gigabit-Anschluss wäre hier zwar wünschenswert, aber die Geschwindigkeit ist trotzdem ok. Die Codec-Vielfalt ist auch erstaunlich. Ich habe bisher noch kein Format erwischt, was nicht wiedergegeben werden konnte. Bei der Wiedergabe lassen sich übrigens auch mehrere Medien in beliebiger Sortierung in eine Art "Playlist" packen oder es können ganze Verzeichnisse wiedergegeben werden. Die Untertitelfunktion mit separater srt-Datei funktioniert ebenfalls.

Die Standard-Funktionalität und -Optik kann noch mit einer Vielfalt an "Apps" (=TAPs) erweitert und geändert werden um sie den eigenen Wünschen anzupassen. Es gibt dafür auch ein eigenes Forum mit einer hilfbereiten und aktiven Community.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Reciever mit einer Schwäche, 11. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Grundsätzlich ist der Topfield CRP-2401 ein sehr guter Reciever.
Das Bild ist gut, die Menü-Führung genauso wie bei den Vorgängern, daher musste ich mich nicht umstellen, was mir sehr recht war.

Es gibt allerdings einen Kritikpunkt:
Im sogenannten passiven Standby schleift der Topfield das Kabel-Signal nicht durch, so dass man zum Fernsehen den Reciever einschalten muss, wenn man kein T-Glied verwenden möchte, dass das Kabel-Signal natürlich schwächen würde.
Im aktiven Standby wird das Signal durchgeschleift, allerdings benötigt der Topfield dann wohl 7 Watt (statt < 1 Watt sonst), das macht ca. 12 € Zusatzkosten im Jahr.

Dazu kommt, dass im passiven Standby statt der Uhrzeit eine dicke rote LED leuchtet, was ich störend fand. Ich verwende daher den aktiven Standby.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden Topgerät, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Habe das Gerät jetzt seit vier Wochen und bin sehr zufrieden.
Lieferung von Amazon wie immer Spitze.
Trotz anderer Kommentare ist das Gerät sehr leise und nicht zu hören.
Sendersuche,Speicherung und Sortierung im Gegensatz zu anderen Geräten relativ einfach.
Bildqualität Spitze auch bei Sendern ohne HD.
Besonders Klasse ist die Aufnahmefunktion von mehreren...bis zu 4 Sendungen...gleichzeitig.
Bisher keinerlei Abstürze oder Senderverluste.
Kleines Manko ist die etwas zu kleine Fernbedienung mit zu kleinen Tasten und die Funktion, dass der Antenneneingang (Kabel) nicht geschleift ist.
Habe ich aber durch einen Twitter für 3 € gelöst.
Trotz des relativ hohen Preises ist das Gerät aus meiner Sicht nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top-HD-Kabelreceicer, 31. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Nach ausführlicher Recherche habe ich mich vor ein paar Wochen für den Topfield entschieden. Die Entscheidung war absolut richtig, das Gerät ist sehr gut, die Bildqualität speziell der HD-Sender ist hervorragend. Die Installation und auch die Bedienung ist kinderleicht. Einziger kleiner Mangelpunkt: Die Fernbedienung ist etwas klein und die Tastensymbole deshalb teilweise entwas schwierig zu erkennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der einzig Wahre, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Nach vielen Versuchen mit anderen Herstellern bin ich bei dem Topfield hängen geblieben. Ich benutze ihn jetzt schon über 1 Jahr. Viel gibt es nicht zu sagen außer: Das genialste Gerät für Kabel-TV. Es gibt nichts auszusetzen, die Leistungsfähigkeit ist enorm, es ist sogar möglich 2 Sendungen aufzunehmen und eine dritte mit Timeshift zu sehen und das ohne Ruckler oder Aussetzer. 5 von 5 Punkte! Der Topfield ist jeden Cent wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Karte rein, einschalten, Sendersuchlauf durchführen und läuft, 21. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Topfield CRP-2401 CI+ HDTV-Receiver (1000 GB Festplatte) (Zubehör)
Ein Stern abzug für:
- merkt sich die Einträge aus dem EPG nicht (über App lösbar)
- etwas lautes Lüftergeräusch
- die Fernbedienung ist "billig" (das können andere besser in dieser Preisklasse)
Ansonsten:
Sehr gute Bildqualität, Aufnahmen einfach aus dem EPG zu programieren (wenn Angeben vorhanden, s.o.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen