Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man muss es einfach wirken lassen...und genießen!
In der größten CD-Auswahl der Welt in der schönen Domstadt eher zufällig über diese Compilations gestolpert, Tracklist durchgelesen und mir von Teil 1-5 auf dieser Plattform alle Anspieler angehört: Das reicht schon, um für mich als Kind der 80er festzustellen: GROßARTIG! Kein Track zum "weiterdrücken", manch Schätzchen...
Veröffentlicht am 12. September 2011 von T.Rex

versus
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wie immer gute Zusammenstellung
An der Zusammenstellung gibt es nichts auszusetzen, aber in technischer Hinsicht. Warum werde ich als Käufer der Original-CD s mit einem Kopierschutz gestraft? Mein Standart-Autoradio im Seat-Leon braucht teilweise ein bis zwei Minuten zum Einlesen der einzelnen Cd s und fängt bei jedem Ausschalten des Radios, bzw. Starten des Autos wieder von vorne an. Beim...
Veröffentlicht am 15. August 2011 von Christoph Brenner


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man muss es einfach wirken lassen...und genießen!, 12. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
In der größten CD-Auswahl der Welt in der schönen Domstadt eher zufällig über diese Compilations gestolpert, Tracklist durchgelesen und mir von Teil 1-5 auf dieser Plattform alle Anspieler angehört: Das reicht schon, um für mich als Kind der 80er festzustellen: GROßARTIG! Kein Track zum "weiterdrücken", manch Schätzchen dabei und - wenn auch nicht viel - die ein oder andere unbekannte (positive) Überraschung. Ich bin schon auf die Nr. 6 gespannt, denn es schlummert noch einiges aus diesem glorreichen musikalischen Zeitalter und wartet darauf, erweckt zu werden. Spontan fällt mir da Cry for Love von Iggy Pop, Cars von Gary Numan oder was Feines von Fad Gadget ein oder,...oder,...!

An der Mixqualität der Beiden habe ich nicht die geringsten Zweifel. Jaspa Jones war schon als René Runge mein Lieblings DJ der 90er im Ratinger und der 1Live Partysservice von Piet Blank (als es ihn noch gab) ein Muss.

Die schlechten Bewertungen zu der Reihe resultieren alle aus der Unzufriedenheit mit dem Sound. Da Hörempfinden sehr subjetiv ist und nicht jeder das gleiche Equipment daheim hat, sollte einen das nicht davon abhalten, diese Schätzchen ins CD-Regal zustellen. Ich hoffe, dass sich Rotel, Marantz und B&W damit vertragen werden...und ins Auto müssen sie auch. Da stimmt mich jedoch die Rezension bezüglich der langen Ladezeit wegen des Kopierschutzes (grrrmpf) etwas bedenklich. Egal - Her damit "Girl needs a Brand New Toy" ;-) !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Serie wird immer besser - so müssen die 80er präsentiert werden!, 20. Mai 2011
Von 
Ingo Möller (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
Sie haben es schon wieder getan. Und die Abstände werden immer kürzer - Gott sei Dank! Blank & Jones setzen nach gerade einmal vier Monaten ihre "so8os" Reihe mit dem fünften Teil fort. Und dieses Mal hat man die Fangemeinde über die Facebook-Gruppe der Collection mit in die Gestaltung des Tracklistings einbezogen.
Natürlich ist jedem bekannt, wie viele faszinierende Perlen die 80er Jahre - speziell auch in Maxi-Versionen - bereithielten und somit dürfte der Pool, aus dem die beiden DJs hier schöpfen können unermeßlich groß sein. Doch Blank & Jones zeigen auf dem fünften Teil der Reihe, dass es nicht nur um das bloße Zusammenstellen von Extended Versionen der damaligen Zeit geht, sondern auch um das perfekte in Szene und umsetzen dieses Gedankens. Und all das, ohne den eigenen qualitativen Anspruch an diese Reihe zu verlieren.
So erscheint auch "so8os 5" als Digipak Boxset mit erneut drei CDs. Und natürlich ist auch das Schema der CD Inhalte mit den ersten Kopplungen identisch. Auf der ersten CD gibt es einen Megamix von 19 Maxis, welche man aus dem Pool der insgesamt 25 sich in voller Länge und digital remastert auf den anderen beiden Silberlingen befindenden Songs ausgewählt hat.
Hatte man bei der letzten Compilation bei der Mixzusammenstellung noch etwas Bedenken, da das Originalzusammenmischen der Versionen manches Mal etwas holprig klang, so ist den beiden DJs dieses Mal vielleicht ihr Meisterstück gelungen.
Und auch die Titelauswahl als solches hat selbst bei mir als eingefleischtem 80er Fan noch für eine Spektrumserweiterung gesorgt, denn Bands wie Fake oder Beautiful Ballet sind bis dato an mir vorbei gegangen.
Ansonsten gibt es auch bei dieser Kopplung viele geniale Maxis aus dem wohl besten Musikjahrzehnt überhaupt auf die Ohren. Man darf sich auf Cock Robin "Just Around The Corner", Deacon Blue "Real Gone Kid", Rick Springfield's Klassiker "Celebrate Youth" oder auch Ryan Paris mit der grandiosen Maxi von "Dolce Vita" freuen.
Einziger Kritikpunkt ist, dass man hier vom A Flock Of Seagulls Titel "The More You Live, The More You Love" nur den Single Remix für "so8os 5" aquiriert hat, denn es gibt von diesem Song auch eine Maxi-Version. Das ist allerdings der einzige kleine Wermutstropfen einer ansonsten einmal mehr grandios gelungenen Compilation. Und natürlich gibt es wieder alle Cover der damaligen Maxi-Singles im CD Booklet. Diese Serie ist ein Traum. Möge dieser Traum nie enden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gib't eigentlich nicht mehr viel zu sagen ..., 4. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
Titelauswahl wieder top, Mastering und Soundqualität ebenfalls, Titelanzahl ist wie immer so zwischen 11 bis 13, die Lauflängen der CDs aber gleich um knapp 10min kürzer als bei den Ausgabe 1-4, da hätte doch der eine oder andere zusätzliche Titel noch d'raufgepasst, oder? Was solls, der ist dann auf der 6er d'rauf. Freu mich schon. Hoffe die Jungs widmen sich mal einer Ausgabe nur mit NDW oder Titeln ausschließlich in deutscher Sprache, da gibt's auch einige Perlen die nur darauf warten aus den Archiven geholt zu werden. so80s ist konkurrenzlos aber Liebrand Grand 12-Inches 8 und der polnische klub80 mit Summer klub80 5 und Disco klub80 4 am Start sind den beiden dicht auf den Fersen. Alles was derzeit sonst auf den Markt geschmissen wird ist mir zu lieblos gemacht. Blank & Jones, Ben Liebrand und Damian Lipinski setzen auf Original-Masterbänder und stecken all ihr Herzblut und Wissen in das analog-digital Remastering.

Nachtrag: kann es sein dass Titel 13 auf der 3 CD fehlt? Im Booklet findet sich da RAF - Self Control (Full Length Version) der nur im Mix auf CD1 verwendet wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 5 Sterne sind vollauf verdient, 27. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
Natürlich habe ich als Fan der 80er Jahre viel dieser Titel schon auf CDs und/oder noch auf Maxi- Singles. Leider sind die meisten davon nicht in dieser hervorragenden Qualität wie sie hier auf dieser 3er CD-Box vertreten sind. Gut finde ich, dass jeweils eine der drei CDs eine Mix-CD ist, die dazu verwendeten Titel dann aber wieder auf den anderen beiden CDs zu finden sind.
Die Titelauswahl kann kaum besser sein. Natürlich kann man es nicht allen recht machen; irgendein Wunsch bleibt immer unerfüllt, aber was soll's, die nächste So80s kommt bestimmt.... Und ein Wunsch sit für mich auch in Erfüllung gegangen: endlich habe ich "Dreiklangdimensionen" von Fehlfarben in der Maxi-Version.
Und der Klang ist allemal besser als auf meinen schon ziemlich abgedudelten Maxis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A few rare tracks remastered for the first time here, 27. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
Once again, lots of tracks on this volume are already available on different CD releases. However, a few of them are being released here for the first time on CD.

FINALLY we get part 2 of 'The Look Of Love' by ABC in remastered format! The orginal 12 inch contained parts 1, 2, 3 and 4. A remaster of part 1 (the well known album/single version) is to be found almost everywhere, also on this so80s editon. Part 2 has only been issued on a UK Pickwick CD compilation in 1992 (titled 'ABC 1'). It contained a few drop outs, so it was virtually useless. Part 3 has been issued in remastered format on the Spectrum/Universal UK CD-box set 'Never More Than Now:Anthology' (2007). Part 4 is of course the last track on 'The Lexicon Of Love' album and has been remastered officially 2 times (in 1996 and 2004). Part 2 is my favourite piece, a full instrumental. It should have been part of the deluxe edition of 'The Lexicon Of Love' release. Good job Blank & Jones for including it on this volume 5! I love you for that.
But so far the good news. Unfortunately Universal gave Blank & Jones a master which contains a few drop outs. A minor at 0:13, and 6:54. A serious and ugly drop out at 7:06, just 6 seconds before the end! No faulty master tape here, it's just dust on the magnetic tape which causes these drop outs while transferring them to a digital format. Will I ever live to see a decent remaster of part 2 without drop outs in my life time? Oh gosh.

Another debut on CD is the 12 inch version of 'Just Around The Corner' by Cock Robin. I always liked this remix, and to my knowledge previously unavailable on CD until now. Furthermore we get a drop out free master of Murray Head 'One Night In Bangkok' and a few rare Italo tracks.

The track 'City Lights' by one-hit-wonder William Pitt may raise some eyebrows outside Europe. A big European hit from 1987, this Austrian male model sang (or better: spoke) his way through a rather catchy tune. Yes, the lyrics are questionable, and his German accent is funny (or to some even annoying), not to say the least about the video clip (avoid it!). The flip side of this single contains the instrumental version, and that version is rather good, even after 25 years. However, Blank & Jones only used the vocal (extended) version. The instrumental version would have been worthwhile to include here as well, because that track is fairly rare to be found in CD quality.

For those 12 inch seekers out there: stimulate the preservation of those fine 80's mixes by buying this CD boxset, even though you already own most of them.

For Blank & Jones: keep up the good work and digitalize these old mastertapes before they are lost forever, but please be GENTLE with the compression though. The last minute of the New Order track for instance really sounds distorted, due to the use of far too much compression.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer wieder gerne, 31. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
Gegen die Idee und Umsetzung der So 80s-Reihe kann man eigentlich rein gar nichts hervorbringen. Zwei bis drei Sterne sind eigentlich schon mal Pflicht, der Rest nach oben richtet sich nach den persönlichen Vorlieben. Dabei werde ich selbst immer wieder mit Titeln überrascht, die offensichtlich in den 80ern spurlos an mir vorbeigegangen sind. So z.b. beim letzten Mal "wenn der Mond die Sonne berührt" von Hubert Kah. Die erste abgemixte CD ist für mich stets eher ein "nice to have", sagen wir mal nett für'n Home-oder Crosstrainer. Die zweite CD lässt es dieses Mal doch ziemlich ruhig angehen. Fünf Titel (1,2,3,12 & 13) darauf habe ich für meine DJ-Gebräuche schon mal als Lounge-Nummern markiert. Einen richtigen Party-Kracher finde ich auf der 2ten CD nicht, "Cruel Summer" und "Dolce Vita" sind aber schon sehr hochwertig und somit für mich die Glanzlichter auf der 2ten Scheibe. Die dritte CD ist da schon wesentlich mehr powergeladen. Party-Pflicht-Kür "The Look of Love", aber auch "Hungry like the wolf", "One night in Bangkog" (obwohl das Hammer-Intro von einer anderen Lang-Version fehlt)kommen echt gut. "Celebrate Youth" klingt echt gut, allerdings finde ich die Single-Version persönlich besser (dafür können B & J ja auch nix). Auch sehr gut gelugen der Mix von Dreiklangdimensionen; hat etwas von Kraftwerk (also höchtes Lob). Zusammenfassend vier dicke Sterne für diese Ausgabe. Somit bleibt noch ein bisschen Luft nach oben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blank & Jones So 80's - Nr.5 und Super Auswahl von 80's Hits, 17. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
Bin absoluter 80's Fan,da dies meiner Meinung tolle Musik wahr,was man heute nicht mehr so oft zu hören bekommt.Diese 5. Ausgabe finde Ich sehr gelungen. Diese Serie finde Ich sowieso sehr gut, aufgrund der 12" Versions und der Mix CD. Diesmal sind wieder einige tolle Raritäten dabei, wie zB. die 12 " Versions von "One Night in Bangkok",Celebrate Youth"," City Lights", "Dreiklangsdimensionen" oder "The Look Of Love" Part 1 & 2. Weiterhin auch einige Kulthits,die auf verschiedenen ZUsammenstellungen zu haben sind,wie ZB,"Happy Station","Dolce Vita" oder "Hungry Like The Wolf" Super auch die Original Version von "Self Control" von Raff (von Laura Branigan gecovert, und zum Top Hit geworden)Es sind auch einige unbekanntere Titel dabei aber dies hält sich in Maßen. Von Amii Steward hätte man vileicht einen anderen Titel auswählen können, wie Z.B. "Light My Fire"oder" Jealousy", aber auch "Friends" kann man sich gut anhören. Die Qualität ist sehr gut, ebenfalls die Einspielung der Mix CD. Meiner Meinung nach zu empfehlen für 80 er Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gefällt mir sehr gut, 24. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
sehr gute zusammenstellung von zwei fan`s der "extended version`s"! gleichgesinde unter sich !!! liebevoll gestaltetes booklet (mit verweiss auf mal sondock -kult!!!)und den vinyl covern.
die grösste überraschung und rarität für mich ist der track von den fyc:"ever fallen in love" im arthur baker remix .
für kommende so8os wünsche ich mir weitere rare mixe, vielleicht....
a.franklin + g.michael : i knew you were waiting - extended remix 7.30
roachford: cuddly toy- x rated acid toy mix 7.21
eurythmics:you have placed a chill in my heart- dance mix 7.55
fyc : she drives me crazy- us mix by justin strauss 7.39
fleedwood mac: big love extended version
(wunschdenken) u2 : desire - der 9 minuten mix!!!
in diesem sinne - horido !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top!, 3. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
Wieder eine so80s mit den besten Originalaufnahmen schöner 80er Hits, und - mit den original 12" Mixen, die ja damals noch nicht als Technomixe versaut wurden, sondern tatsächlich längere, tanzbare Versionen darstellten. 80er sind meine Zeit, daher freue ich mich besonders auf Aufnahmen, die ich zwar noch auf Vinyl besitze, aber als CD nicht zu finden sind. Wie z.B. den original Club-Mix von "Hey Little Girl", den ich wohl sonst nirgends bekommen hätte! Weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weiter so...., 23. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Blank & Jones Present: So80s (So Eighties) 5 (Deluxe Box) (Audio CD)
Wieder mal ein gelungener Mix von grossartigen Songs der 80's .
Der Mix ist dieses mal besonders gut da es für mich fast gar keinen
durchhänger gibt . Die Soundqualität ist auch wieder Top wie bei den
vorherigen vier Samplern . Ich hoffe das hört sobald nicht auf und wir
können uns noch auf ein paar dieser toll gemachten Sampler freuen .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen