Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen15
4,1 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Mai 2010
Ich bin doch sehr positiv überrascht.

Das Richard Durand ein klasse DJ ist steht fest, aber es gehört schon einiges dazu eine solche Reihe nach Tiesto weiter zu führen. Bin grade dabei die zweite CD zu hören und ich muss sagen, es hat sich der Sound nicht verändert. Man hört den typischen ISOS-Sound raus. Meiner Meinung nach ein guter Nachfolger der ISOS 7.

Meinem Vorposter kann ich nicht zu stimmen. Das da Tracks drauf sind die noch nicht so bekannt sind ist klar. Bei Compilations wie von Mellomania werden aus den letzten Shows die besten Tracks raus gesucht. So ist es bei der ISOS nicht.
Tiesto hatte oft auf seinen ISOS Sampler Tracks drauf die keiner kannte. Manche kamen erst ein halbes Jahr später raus. Das macht meiner Meinung nach die ISOS besonders interessant. Titel zu hören, die erst später erscheinen und man sie trotzdem schon hört. Man geht ja auch nicht zu einem DJ und fragt vorher was er am Abend spielt um dann zu entscheiden ob man hin geht oder nicht. Man geht hin um seine Musik zu hören und das was er gut findet. Und so ist es bei der ISOS auch.

Ich kann nur sagen klasse CD für die Party an einem schönen Sommerabend. Wer die ISOS Reihe von Tiesto gemocht hat wird auch diese Ausgabe wieder lieben.
22 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2010
Die neue ISOS ist richtig gut geworden, auch ohne Tiesto.
Anfangs war ich echt skeptisch als ich hörte, das Richard Durand die In Search Of Sunrise 8 macht, da ich mir nicht so recht vorstellen konnte, wie er in das Konzept der Serie passt. Was er allerdings hier zurecht gezaubert hat ist einfach nur ein Traum.
Schöne Melodien, zum Teil außergewöhnliche und auch abwechslungsreiche Tracks bekommt man hier geboten, die auch noch perfekt zusammen gemixt wurden. Viele dieser Tracks wurden übrigens noch gar nicht anderweitig released und werden erst in ein bis zwei Monaten zu haben sein.
Alles in Allem ist die CD sehr gut geworden und für mich (bis jetzt) die Beste des Jahres. Richard Durand führt fort, was Tiesto so erfolgreich begonnen hat.
ISOS 8 hat einfach Stil!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2010
Klar wir alten Tiesto Fans hätten uns alle gewünscht er würde wieder so richtig guten alten Trance alla Tiesto präsentieren aber mal ehrlich. Nach Kaleidoskop und der Produktion mit den Mafia Bros. sind wir doch schon eher enttäuscht von seiner neuen Richtung und es ist kaum realistisch zu glauben, er kommt einfach über ISOS 8 wieder zu uns zurück und ist wieder ganz der Alte. So ist das eben, die Geschmäcker entickeln sich ganz unterschiedlich und er will eben was neues machen. Klar in Kaleidoskop kann man sich reinhören, aber eigentlich wollen wir das nicht wirklich. Aber zumindest hat er uns den typischen ISOS Sound hinterlassen und ein Mann hat es geschafft ihn weiterleben zu lassen. Richard Durand. Wer bist Du und woher kommst Du ? Egal, seine Übergänge und Selektionen überzeugen. Tiesto hat ihn entdeckt und hat ihm gleich sein Erbe aufgedrückt. Und das muss man erstmal annehmen können. Ich finde er hat unseren Respekt verdient. Der Spirit lebt weiter. Und vielleicht ist er, RD, ja demnächst einer der, die uns mit neuen Sounds überraschen, colle Gigs feiern und es richtig krachen lassen. Geile CD. Geiler Trance. Geile Zeit. Kaufen !
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2010
Ich bin ISOS Fan seit der ersten Stunde und war schockiert als ich hörte, dass Tiesto de Serie nicht fortführt, als ich dann hörte, dass es Richard Durand weiterführt, war ich dann nicht mehr so schockiert. Schließlich wurde Richard Durand von Tiesto entdeckt.

Aber nun zur CD: ich muss sagen, dass einer der besten Tele der reihe ist. Nur der 3. und 4. teil sind besser. Die großen Erwartungen hat durand meiner Meinung nach erfüllt wenn nicht sogar übertroffen. Der Sound ist typisch ISOS. Chilliger Trance mit teilweise saftigen basslines, schönen vocals und einem guten flüssigen Mix. Ich kann die CD jedem fan der reihe an das herz legen. Es ist eine super cd die perfekt zu dem Sommer passt.

Ich hoffe, dass die Teile 9,10... genauso gut werden. Weiter So!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2010
So, jetzt werd ich auch mal meinen Senf zu dieser CD los :) . Nachdem ich gehört habe das Tiesto mit seiner neuen CD Kaleidoscope (was ein absoluter Müll ist) einen neuen Weg der elektronischen Musik eingeschlagen hat, bin ich davon ausgegangen das ISOS ausgestorben ist.

Als ich bei Amazon einfach so mal aus Spaß "in search of sunrise" in der Suchleiste eingegeben habe, war ich sehr überrascht, dass eine neue ISOS-CD herausgekommen ist. Ich war erfreut aber auch extrem skeptisch, wie viele andere auch, was die Qualität der Track-Auswahl angeht.

Natürlich kam Probehören als erstes dran, auch auf diversen anderen Seiten im Internet wo man mehr als nur die ersten 30 Sekunden hört, und war erstaunt, wie gut die Fortsetzung geworden ist. Ich finde persönlich, dass Richard Durand den Stil der alten Alben sehr gut weitergeführt hat bzw. weiterführt. Es ist nicht schließlich nicht so einfach, als Quereinsteiger wie er gleich etwas weiter zu führen was eine andere frühere "Größe" angefangen hat.

Die einzelnen Lieder sind sehr gut ausgewählt worden, ich kann sie mir immer wieder anhören ohne das es langweilig wird. Am Anfang der beiden CDs geht es "relativ soft" los und zum Schluss wird es ein wenig mehr clublastig. Fast genauso wie in den anderen Alben.

Aber ein Manko hat die CD trotzdem, aber ist nicht so schlimm wie sich das Wort "Manko" anhört :) .

Es hätte ein wenig härter sein können. Vergleicht man die ISOS 7 CD 2 und ich glaube bei CD 1 ab Nr 8 oder 9, mit den beiden CDs von der ISOS 8, so merkt man schon den unterschiedlichen "Härtegrad" .

ABER anderseits finde ich es gut, nicht gleich Vollgas zu geben damit das Album nicht gleich am Anfang ein Flop wird, sondern erstmal gemütlich einsteigen und so langsam seinen Stil und seine Vorstellung nach und nach bei jedem neuen Album einzubringen. Schließlich sind ja alle Tracks/Lieder oder wie man die auch immer nennt, nicht das, was er eigentlich für seine Livesets und Abende benutzt, dazu am besten auf seine Homepage gehen, da kann man etwa sehen was er so benutzt. Jedoch muss ich auch dazu sagen, dass in den Videos alle Tracks von ihm selber komponiert worden sind. Aber so erkennt man seinen eigentlichen Stil.

EGAL: Unter dem Strich ist dieses Album ein sehr gut gewordener Nachfolger bzw. sehr gute Fortsetzung der anderen Alben.

ALSO: Kaufen und hören ;)

Ach ja: Tiesto bringt September eine neue Albenreihe raus, das Gegenstück von ISOS. Es nennt sich "A New Dawn" oder so. Nicht zu früh freuen. Kaleidoscope ist für mich ein totaler Absturzflug, könnte gut sein, dass sein neues Album der Aufprall sein wird, und wenn er Glück hat und wieder etwas besser oder anders geworden ist eine Bruchlandung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2010
Titelauswahl und die Zusamenstellung einfach super.Tiesto hätte es auch nicht besser gemixt.
Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2010
Also habe mir gerade die CD gemütlich auf der Couche angehört und bin richtig begeistert. Wer diese Scheibe nicht mag ist selber Schuld. Wer etwas für die ISOSR Reihe übrig hat der wird hier nicht enttäuscht werden. Auch wenn der gute Tiesto die Turntables an den für mich noch unbekannten Richard Durand abgegeben hat führt der Gute die Reihe in eine spannende Zukunft. Sowohl CD 1 als auch CD 2 lassen sich von vorn bis hinten gut durchhören, was nicht unbeding bei jeder ISOSR der Fall war. Von mir gibts volle Punktzahl für Die Knaller CD des Sommers.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2010
Mir gefällt die neue ISOS 8 sehr gut. Richard Durana beweist mit dieser Scheibe das er Tiesto durchaus das Wasser reichen kann. Mir persöhnlich ist Tiesto auch zu kommerziell geworden. Wer ein Fan von der ISOS Reihe ist wird auch von der ISOS 8 begeistert sen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2010
Wer chilligen Trance mag wird die Compilation lieben.
Mir persönlich fehlen dabei etwas die Höhepunkte.
Zum nebenbei lauschen und dudeln lassen, gut genug.
Auch mixen kann der Herr gut,
aber vom Hocker reißt mich die Trackauswahl nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2010
Hallo Zusammen,

die CD passt zum Sommer, Entspannung pur. Ein Abschalten von der Welt inklusive. Weiß nicht, die Geschmäcker sind nun mal unterschiedlich, wie auch die Erwartungen, aber die CD hat in meinen Augen eine wunderbare Mischung. Ich denke es kommt auf die Musik an und die stimmt hier zum Glück. Wer Andy Moor mag und dem Sean Tyas zu schnell ist, der hat mit der CD ein guten Fang gemacht!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,39 €
6,99 €
9,59 €