Kundenrezensionen


159 Rezensionen
5 Sterne:
 (131)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


159 von 178 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein hasserfüllter Nordmann, Wölfe und ein sehr schriller König
In Staffel 3 packt die Handlung sofort und zieht einen in seinen Bann.

Nach dem überraschenden Verschwinden von Bill, folgen die Antworten.

Der Ausbau der Figuren schreitet in dieser Staffel vorteilhaft voran,
auch werden neue Figuren gut eingeführt.

An dieser Stelle wieder mein Hinweis, wer Twilight o.ä. erwartet,...
Veröffentlicht am 28. April 2011 von Docmondo

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung...
Ich habe mir die Serie aus langeweile während einer längeren Krankheit bestellt und dachte mir wegen der vielen positiven Rezesionen dass mir die Serie sicher die Zeit vertreibt... Ich erlebte leider eine herbe Enttäuschung, denn die Serie ist mal so garnicht mein Geschmack.

Das ganze ist offensichtlich unralistisch (also ich weiß schon...
Vor 12 Monaten von Amazon-Kunde veröffentlicht


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

159 von 178 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein hasserfüllter Nordmann, Wölfe und ein sehr schriller König, 28. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
In Staffel 3 packt die Handlung sofort und zieht einen in seinen Bann.

Nach dem überraschenden Verschwinden von Bill, folgen die Antworten.

Der Ausbau der Figuren schreitet in dieser Staffel vorteilhaft voran,
auch werden neue Figuren gut eingeführt.

An dieser Stelle wieder mein Hinweis, wer Twilight o.ä. erwartet,
lässt besser von dieser Serie die Finger, wem die vorhergehenden Staffeln zu viel Blut wie auch Erotik enthielten, wird hier keine zahmere Fortführung finden.

Es liegt in der Natur der Serie das hier kein Kuschelkurs gefahren wird,
sie war / ist für ein erwachsenes Publikum gedacht und das ist auch gut so.

Die Ereignisse aus Staffel 2 ziehen ihre Wirkungen nach sich.

Sookie macht sich selbstverständlich auf die Suche nach Bill.
Im Verlauf der Staffel führt sie diese nach Mississippi,
ein gewisser Alcide ist ihr dabei eine große Hilfe.
Jedoch zahlt sie bei der Rettung von Bill einen hohen Preis und erfährt unfreiwillig mehr über sich selbst.

Sam sucht und findet seine Wurzeln, die folgenden Episoden werden zeigen ob dies wirklich eine gute Idee war.
Er zeigt sich im Merlotte's sowohl den Gästen gegenüber wie auch seinen Freunden von einer ganz anderen Seite.

Jason steht im Zwiespalt zu Tara aufgrund der Vorkommnisse mit Eggs,
er versucht Andy zu seinen Gunsten gefügig zu machen, da er sich zu höheren Zwecken berufen fühlt.
Mit dem Auftauchen von Crystal bekommt er die von ihm erhoffte neue Perspektive.

Der Magister zieht erneut seine Kreise und gelangt mit seinem Scharfsinn zu Eric, was für diesen und Pam drastische Folgen hat.

Hierbei kann man deutlich sehen das der nach Außen doch so kühl wirkende Eric, sehr wohl von Emotionen gebeutelt werden kann.
Auch offenbart sich in der Staffel noch ein großer Teil seiner Vergangenheit, der ihn emotional sehr stark packt und im weiteren Verlauf eine ungeahnt harte Seite von sich zeigt.
Ein wirklich guter Kontrast im Vergleich zu seiner emotionalen Bindung an Godric in Staffel 2.
So legt er sich mit einem Gegner an der ihm bei Weitem überlegen ist.
Die ihn antreibenden Gründe, verleihen ihm weitere Facetten, wie auch Tiefe in seiner Figur.

Es stellt sich heraus, das eine in Mississippi ansässige Präsenz ihre Macht festigt und nicht nur Vampire zu ihrem Gefolge zählt.
Sie streckt die Hand nach so viel mehr aus, was auch die Gesellschaft der Vampire so kurz nach der Offenbarung den Menschen gegenüber, in ihrer jetzigen Ordnung ins Wanken bringen kann.

Tara macht eine ähnliche Erfahrung wie Sookie mit Bill, nur ist ihr Bill der sich Franklin nennt, doch wesentlich anders, die scheinbare Romanze läuft nicht wirklich so wie sie diese Sookie neidete.

Arlene wird geplagt von Alpträumen und erfährt in Holly anscheinend Hilfe, es stellt sich nur die Frage ob dies auch wirklich Hilfe ist.

Zum Ende der Staffel, bricht für Sookie ihre bisherige Welt zusammen, da sich ihr gegenüber offenbart hat, was es wirklich mit ihr auf sich hat.
Nicht alles was sie in der Vergangenheit erlebt hatte, war so wie sie dachte, sondern muß nun aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden.
Die Karten werden für sie neu gemischt, wem sie ihr Vertrauen schenken kann und wem gegenüber sie doch auf Abstand gehen sollte.
Es steigert sich für sie soweit das sie in ihrer Verzweiflung, einen sehr außergewöhnlichen Ort aufsucht.

Sind sie bereits mit Staffel 1 + 2 zufrieden, wird sie diese auch mit Sicherheit nicht enttäuschen.

Einige hatten mit Staffel 2 etwas Probleme, dies lag auch teilweise an der Handlung, dahingehend sind Geschmäcker unterschiedlich, jedoch ist Staffel 3 in jedem Fall wieder mehr als sehenswert und lohnend.

Der Charakter Russell Edgington, ist eine Bereicherung sondersgleichen in dieser Staffel, die im weiteren Verlauf mit ihrer Darstellung zu überzeugen weiß.
Alleine dies ist einen Blick wert.

Natürlich bleibt nach dem Finale wieder der Hunger auf mehr und ich hoffe wie bereits im letzten Jahr, das zumindest im deutschen Pay TV
noch Ende 2011 Staffel 4 zu sehen sein wird, so war es zumindest mit Staffel 3 im Jahr zuvor.

Update:

Laut einer Meldung von Quotenmeter.de wird Staffel 4 im Februar 2012 im deutschen Pay TV auf SyFy seine Ausstrahlung finden.

Cast:
Anna Paquin = Sookie Stackhouse
Ryan Kwanten = Jason Stackhouse
Chris Bauer = Detective Andy Bellefleur
Stephen Moyer = Bill Compton
Nelsan Ellis = Lafayette Reynolds
Sam Trammell = Sam Merlotte
Rutina Wesley = Tara Thornton
Alexander Skarsgård = Eric Northman

Episodenguide wie folgt:

01 - Böses Blut

02 - Schön kaputt

03 - Es tut so weh

04 - Neun Verbrechen

05 - Ärger

06 - Trübsal blasen

07 - Am Boden der Tatsachen

08 - Nacht auf der Sonne

09 - Alles ist zerbrochen

10 - Verdacht

11 - Frisches Blut

12 - Das Böse geht weiter

Mir bleibt weiterhin zu sagen, holen Sie sich die Serie auf DVD oder Blu, wenn ich sehe wie bereits Staffel 1 sinnlos im Free-TV verheizt wurde.
So ist es nicht unbedingt ein Wunder das die Quote nicht stimmt und mitunter auch noch mögliche Schnitte vorgenommen werden.

Staffel 4 ist im US-TV für dieses Jahr angekündigt und die bisherigen Clips,
wie auch Berichte etc. zeigen eine weitere Steigerung, so ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht.

Möge Alan Ball die restlichen Staffeln in gewohnter Qualität umsetzen, dann freue ich mich bei gleichbleibendem Level auf die restlichen Staffeln.

Weiterhin stellen auch die Bücher eine Alternative dar, sofern man sich von den Abweichungen in der Serie nicht stören lässt.

13.07.2011 Nachtrag:

Weitere Details zu der Box nun wie folgt:

Es liegen 2 Wendecover bei.

Der Pappschuber ist ohne FSK-Aufkleber dieser befindet sich nur auf der Einschweissfolie.

Von den Wendecovern hat 1 das selbe Motiv wie der Schuber aber dann mit fest aufgedrucktem FSK-Logo.

Die 3 restlichen sind FSK-Logo frei.

1 Motiv zeigt Anna Paquin / Sookie mit aufgedrucktem Autogramm

1 Motiv zeigt Stephen Moyer / Bill mit aufgedrucktem Autogramm

1 Motiv zeigt Alexander Skarsgård / Eric auch hier mit aufgedrucktem Autogramm.

Somit hat jeder die freie Auswahl welches er bevorzugt.

Beiliegend sind noch noch ein Faltblatt mit den aufgelisteten Episoden dabei, wie auch Werbematerial für die Bücher, eine Werbekarte von SyFy und eine kleine Übersicht der weiteren Serien von HBO.

Disc 1 Special, enthält:

-Anatomie einer Szene

-Post Mortem

-Audiokommentar zu Episode 2 von Alexander Skarsgård und Scott Winant

wie auch die Episoden 1-2

Disc 5 Specials, enthält:

-True Blood Minisoden,

-Snoop Dogg Video "Oh Sookie"

wie auch die Episoden 11-12

Im Schnellverfahren haben sich alle Discs ohne Probleme bei der Wiedergabe sichten lassen.

Der Audiokommentar zu Episode 2 war schon eine Bereicherung so erfährt man von einem durch Jetlag noch etwas verpeilten Alexander Skarsgård und Scott Winant
nützliche Hintergrundinfos.

Die Clips Post Mortem sind in jedem Fall ein lohnendes Feature, sie sind in der englischen Synchro und mit Untertiteln, diese sind eine gute Ergänzung.

Viel Spaß.

Die Scans habe ich nun in die Produktgalerie hier eingepflegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Blah, blah, vampire emergency, blah!", 27. Mai 2011
Von 
Beaches (DE) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
Während Bon Temps sich noch von den Nachwehen der Maenad erholt, steht mit Beginn der dritten Staffel, die an Club Dead/Teil 3 der Southern Vampire Mystery Reihe angelehnt ist, Sookies Suche nach Bill im Vordergrund.

Während Bills Spuren Sookie nach Mississippi führen, ist Eric Northman den Launen seiner exzentrischen Vampirkönigin sowie den Ermittlungen des Magisters in Sachen V-Handel ausgesetzt. Zudem führen Erinnerungen an eine schmerzliche Vergangenheit sowie die Aussicht auf Rache den Vampir Sheriff bald ebenfalls nach Mississippi.

Tara trifft derweil auf den Vampir Franklin Mott, der sie nicht nur mit vampirisch schnell getippten SMSen sondern auch mit einem nicht ganz freiwilligen Ausflug nach... man ahnt es vielleicht... Mississippi zu erobern versucht.

Wer nun denkt, Bon Temps kann mal durchatmen, der irrt, denn hier dreht sich auch alles um das Thema Familie & Verwandtschaft. Sam lernt seine Familie besser kennen als ihm wohl lieb ist, Lafayettes Mutter taucht überraschend auf, Arlene und Terry steht eine unwillkommene Überraschung ins Haus und Jason trifft auf eine recht eigenwillige Familie.

True Blood hat mit der 3. Staffel stark polarisiert. So wurden unglaublich unterhaltsame und fesselnde Storylines geschaffen, die dann aber leider mit weniger interessanten, ja teils sogar langatmigen Storylines unterbrochen wurden. Einige Episoden hatten zudem derart viele Handlungsstränge, dass der ganze Verlauf bruchstückhaft wirkte. Außerdem wurden gewisse Plots arg in die Länge gezogen, wie z. B. die Erklärung für Sookies "Blitzhände", die wohl nicht nur Sookie als lahm empfand.

Hier hätte die wertvolle Zeit der lediglich 12 Episoden besser verwendet werden können. Vor allem für die Vamps und den herausragenden Dennis O'Hare, der in der Rolle als Vampirkönig Russell Edgington einfach nur glänzte und die reguläre Besetzung regelrecht in den Schatte stellte.

Trotz der Kritik kann ich jedoch nicht weniger als 5 Sterne vergeben, da TB die erste Serie ist, die mich derart fesseln konnte, dass ich mich noch lange nach Ansehen der einzelnen Folgen damit beschäftige. Zudem haben die Autoren einen unglaublich herrlichen Sinn für Humor, die Originaldialoge sind witzig, wunderbar doppeldeutig und die Folgen sollten unbedingt in englisch gesehen sehen.

Wer einfache Unterhaltung sucht, ist super bedient - wer tiefer schauen mag, findet in True Blood regelrecht eine Schatzgrube. Leider benötigt man für Letzteres die Blu Ray DVDs, denn hier werden weitaus mehr Extras und Hinweise geboten. Positiv ist jedoch, dass die Minisodes sowie Post Mortems bei beiden DVD Varianten zu finden sind. Ich empfehle, die Minisodes vor den eigentlichen Folgen anzusehen.

Einige Themen (z. B. Vampir-Politik) aus den Post Mortems werden für die nächste Staffel interessant, die mit dem Motto "Show your true colors" da ansetzt, wo Staffel 3 endet. Vor der Staffel ist nach der Staffel und wer möchte, kann die Wartezeit bis dahin mit den Büchern oder aber mit den beiden Bänden der Comicreihe zur Serie überbrücken.

Waiting Sucks..... absolut!

Update:
Tipp für diejenigen, die TB im Original schauen, Staffel 4 ist bereits über iTunes zu beziehen und lohnt sich absolut, besonders Buch-Fans werden nicht enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Spannende Serie, nur zu düster und unberechenbar, 10. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
True Blood hab ich jetzt bis zur 5. Staffel in Englisch (Original) mit englischen Untertiteln gesehen, es ist spannend und es kommt ständig Neues, und es wird immer chaotischer. Eigentlich müssten die Hauptdarstellerin, die halbe Fee Sucki oder ihre afroamerikanische Freundin Tara, und auch andere, schon nervliche Wracks sein bei all den Schicksalsschlägen, den Gefahren und dem Stress, dem sie ständig ausgesetzt sind. Man merkt, dass es den Machern rein um möglichst viel Aktion und Spannung und ungezügelte mitreißende Emotionen geht. Eine chaotische und unberechenbare Welt voller heftiger Emotionen mit übernatürlichen Wesen in den USA, viel Tod, Angst und Überreaktionen wird dargestellt. Meine Kritik ist, dass die Serie und die Darsteller viel faszinierender wären, wenn zumindest einige davon ernsthaft nach Ethik und Kontrolle des Temperaments und damit Reife und Gelassenheit suchen würden. Wenn schon überatürlich, warum dann nicht auch von der inneren Reife den meisten Menschen überlegen? Ich meine v.a. die Vampire. Zwar superschnell und ohne Alterung, aber innerlich zerissen und ohne innere Ruhe? Schade und erbärmlich. Ab und zu wird so was geäußert in derSerie: "Du bist 300 Jahre alt und hast nichts dazugelernt!" Aber zu selten. Auch Sucki ist zwar freundlich, aber nur bis zu einem gewissen Grad, eigentlich ein unkontrolliertes und impulsives Wesen. Einmal tötet sie eine Werwolf-Braut, nachdem sie von ihr angegriffen wird, aber nicht in Notwehr, sondern nur weil sie es kann, aus Hass, und sagt dies auch offen zwar mit Gewissensbissen aber doch wie wenn sie machtlos dagegen wäre, und ihr Bruder, der Jungpolizist Jason beschützt sie und sagt nicht mit einem Wort, dass sie sowas nicht machen kann und damitihre menschlichkeit verliert. Also mir fehlen mehr Werte und Suche nach Verbesserung und Kampf gegen die dunkle Seite. Oft wird vermittelt. dass die Welt einfach verdorben ist und so sein muss, was Blödsinn ist. Es gibt viel verdorbenes und niederträchtiges, leider, aber das muss nicht so sein und es liegt allein an uns es zu ändern.
Und die Vampire sind so mächtig und so blitzschnell und doch die meisten blutgeil und unberechenbar, dass die Menschen machtlos gegen sie sind und die meisten große Angst vor ihnen haben. Besser wäre sie nicht ganz so mächtig zu machen und so dass z.B. ein trainierter menschlicher Kampfünstler es mit Ihnen aufnehmen könnte.
Ich finde die Serie zwar gut und sie hat Potential und Suchtpotential, aber sie hat etwas zu düsteres und negatives und rechtfertigt zu sehr das Negative und Impulsive und hinterlässt oft einen düsteren unguten Nachgeschmack bei mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bis(s)her ganz klar die beste Staffel, weil...., 12. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
...endlich, endlich die perfekte Balance aus den Zutaten gefunden wurde, mit denen sich True Blood so sehr von vergleichbaren Verfilmungen des aktuellen Vampirhypes absetzt.
Während Staffel 1 noch gewaltig mit Quadratkilometern nackter Haut, literweise Blut und dem Ekelfaktor geschockt und begeistert hat und in Staffel 2 der Humor/die Selbstironie bis an die Spitze getrieben wurde, ist die dritte Staffel auch noch das, was ich mir von der Serie bereits zu Anfang gewünscht habe: abgründiger, düsterer, zwielichtiger. Beinahe jeder der Figuren (ganz groß der Vampirkönig Russel Edington) hat hier seine psychotischen, dunklen Momente. Sehr oft sogar. Dass noch mehr neue Wesen in den Fantasywald Einzug halten, trübt das Vergnügen dabei überhaupt nicht, sondern macht es einfach nur noch unterhaltsamer. Das Ganze kann nur noch von Staffel 4 oder dem neuen Film von Tim Burton & Johnny Depp "Dark Shadows" getoppt werden. Ich bin bereit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herausragende Serie in sehr netter Edition (limitierte Erstauflage)!, 19. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
Wie sagte einst bei der Erstausstrahlung der ersten Staffel im dt. TV ein Kritiker so schön: Was "Twilight" für Teenies ist, das ist "True Blood" für Erwachsene!

Die 12 Folgen der großartigen dritten (& meiner bescheidenen Meinung nach bis jetzt auch besten) Staffel der Vampir-Serie von HBO nach den Sookie Stackhouse-Romanen von Charlaine Harris wurden auf 5 Silberscheiben gebrannt. Diese befinden sich in einem Alpha-Case (diese Verpackung stellt für mich auch den einzigen kleinen Kritikpunkt an dieser Edition dar: ein schönes Digipak hätte die Klasse dieser Serie weit mehr gewürdigt), welches von einem sehr edel wirkenden Pappschuber ohne FSK-Logo geschützt ist. Das FSK-Logo befindet sich auf der Verpackungsfolie & ist somit problemlos entfernbar. Bei der angeblich limitierten Erstauflage stehen für das Alpha-Case 4 alternative Wendecover zur Verfügung: ein Gruppencover, welches identisch ist mit dem Cover auf dem Pappschuber, allerdings diesmal mit fixem FSK-Logo, sowie 3 Porträtcover mit Sookie, Bill & Eric, jeweils mit Autogramm & ohne Logo.

Bild- & Ton-Qualität sind - wie nicht anders zu erwarten - hervorragend & interessantes Bonusmaterial ist zu Genüge vorhanden: Sechs Audiokommentare der Schauspieler und des Teams, das Musikvideo 'Oh Sookie' von Snoop Dogg sowie die Featurettes "True Blood Post Mortem", "True Blood Minisoden" & "Anatomie einer Szene".
Weiters liegt dem Case ein 2seitiger Episoden-Guide bei.

Und wie schon die ersten beiden Staffeln sollte man auch diese im Original genießen, da weder der Südstaaten-Slang noch die derbe englische Sprache auch nur halbwegs synchronisierbar sind & somit auf Deutsch ihre Wirkung zumindest großteils verlieren (sowohl englische als auch deutsche Untertitel sind ja gottlob vorhanden)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ^^, 19. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
Diese Serie ist einfach der Hammer und ich liebe sie einfach..
Bin sehr gespannt wie es weiter geht..
Kann ich auch nur weiter empfehlen..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Serien über Vampire und anderen Mysteriösitäten, die es je gab, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs]

Zu diesem Preis sowieso absolut empfehlenswert und ohnehin ein Muss für alle Vampirfans und diejenigen, die es gern verrückt und durchgeknallt absolut fesselnd und spannend mögen - ich sag nur: kaufen, kaufen, kaufen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Langsam wird's doof, 6. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
Die erste und zweite Staffel war ja echt Super. Aber jetzt wird's etwas seltsam. Es kommen wieder neue Übernatürliche Wesen dazu. Es gibt wieder einen Hauptgegner und kleinere Nebenstorys.
Bill und Sookie sind am streiten und lieben sich abwechselnd was langsam etwas schnöd wird.
Sehenswert ist es alle Mal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beim zweiten Anlauf... super!, 8. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
Habe Staffel 1 und 2 gleich nach Erscheinen von meinem Freund bekommen,
da ich der Serie - nachdem ich die gesamte Buchreihe gelesen habe und noch immer lese -
entgegen gefiebert habe.
Was war ich anfangs enttäuscht!!!
Manche Charaktere sind komplett anders, manche tauchen gar nicht auf,
die Handlung und Zusammenhänge sind teils oder ganz anders.
Nach zwei, drei Folgen der ersten Staffel habe ich frustriert die DVD's ins Regal gestellt.
Jetzt, vor einigen Wochen, gab ich der Sache eine zweite Chance - und siehe da, ich bin begeistert.
Als Sookie-Fan der Bücherreihe ist schwer, Buch und Serie im Kopf getrennt zu halten, wenn das aber erst mal gelingt,
und man sich darauf einlässt - WOW!!!
Anfangs war ich schockiert, wie "frech" und "aufmüpfig" Sookie mit manchen spricht, im Buch ist sie immer sehr freundlich,
höflich, sehr gesetzt und manchmal wie eine alte Frau... ;))
Gott sei Dank, Eric hat kurze Haare!
Jason ist zum Totlachen!
Mit Tara hat man zwar Mitleid, könnte sie manchmal aber auch klatschen!
Ich liebe Jessica - toller neuer Charakter!
Mrs. Fortenberry ist in der Serie leider ein taube Nuss... :(
Pam ist leider (optisch) älter...
Lafayette ist der Hammer!
Lange Rede, kurzer Sinn: Die Serie ist toll, Staffel 3 bereits bestellt und verhaftet. Und die 3. ist die bisher beste!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen, reinziehen - lieben!!!, 25. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
Wer die Serie einmal gesehen hat wird sie lieben und wünschen es würde nie zu Ende gehen.

Die dritte Staffel finde ich ist nich ganz so doll wie Staffel zwei, aber auch sie hat ihre Charaktere.

Besonders stechen hier Franklin, Talbot, Russel Edington, Jessica und Alcide heraus.
Jetzt kommen noch Werwölfe und Feen hinzu.
Schade finde ich, das Sookie sich immer weiter von Bill entfernt, obwohl er viel mysteriöser und sexier ist als Eric.
Aber das ist wahrscheinlich Geschmacksache und gibt der Serie erst die richtige Würze.
Dieser Vampirkönig ist einfach grandios gespielt und auch der psychopatische Vampir Franklin ist ein Leckerli in dieser Staffel.
Also Leute es bleibt spannend und die Serie ist der Hammer, es wird nie langweilig.
Das heißeste was zur Zeit aufm Markt ist aus diesem Genre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs]
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen