Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
22
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 11. Mai 2012
Ich habe die Pater Brown-Serie mit Heinz Rühmann geliebt, und anderen Pater- Brown-Filme auch immer sehr gern gesehen. Dank dem Kindle hatte ich nun das Vergnügen,das Orginal zu lesen,Gilbert Keith Chestertons Detektivgeschichte "Priester und Detektiv" aus dem Jahr 1920 in der Übersetzung von H. M. von Lama , welche auch auf Projekt Gutenberg zu finden ist.
Um das Werk mit den Filmen zu vergleichen, fehlt mir die intensive Erinnerung an die Filme, die Aura des priesterlichen Detektiv habe ich aber sofort wiedererkannt. Was auch immer man in den Filmen im Vergleich zur Erzählung geändert haben mag, es hat die von Chesterton geschaffene liebenswerte Gestalt des Pater Brown nicht verändert.
Einzig, dass man als Leser mehr Zeit zur Muße hat über die verschlungenen, doch logischen Gedankengängen von Hochwürden bei der Lösung eines Kriminalfalls zu sinnieren, den Pater Brown lässt sich nicht nicht von Tatortspuren, sondern von der Motivation des Täters auf die richtige Spur bringen, nutzt die Kenntnisse über Tricks von Verbrechern zum Verhindern der Straftat und legt in dieser Geschichte zur eigenen Absicherung noch recht wunderliche Spuren aus.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2012
Wer Pater Braun mag, wird dieses Buch lieben. Es ist einfach herrlich witzig und spritzig. Durch die kurzen Geschichten auch ideal für zwischendurch als Unterhaltung geeignet. Einfach perfekte Unterhaltung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2014
Chestertons Pfarrer Braun ein Klassiker der Kriminalliteratur! Interessant zu vergleichen was aus dieser Figur im Laufe der Jahrzehnte durch Film und Fernsehen, ob jetzt Deutsch oder Englisch wurde. Eine Anpassung, die stark notwendig war, denn das Origina,l trotz der Kauzigkeit der führenden Person, ist ein Produkt seiner Zeit und doch schon etwas verstaubt. Meisterdiebe, die einen Ruf ähnlich dem Arsen Lupins besitzen und doch nur 12 silberne Fischmesser stehlen und das mit einer kriminellen Energie, die ihrerseits sucht fördern bei einem heutigen Lesern höchstens ein Lächeln auf die Lippen. Die vorkommenden Morde sind auch nicht viel spannender, überhaupt sind Spannung und interessante Wendungen aus heutiger Sicht nicht mehr gegeben. Historisch ein wunderbares Werk für Liebhaber des Kriminalromans aber eben bloß eine historische Rarität aus einer Zeit in der kleine Diebstähle vielleicht noch Staub aufwirbelten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Auch einige Rechtschreibfehler konnten mein Vergnügen an diesen doch recht betagten Geschichten nicht mindern. Und wenn man sich beim Lesen den unvergessenen Heinz Rühmann in eine seiner Paraderollen als Pater Brown vorstellt.....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2014
...die aber nicht so geschrieben sind wie das, was man erwartet wenn man Pfarrer Browns Geschichten vom TV vergleichend betrachtet. Auch der Schurke Flambeau ist irgedwie undefinierbar.. wird er in einer Geschichte als treuer Gesetzesdiener mit Macken dargestellt... ist er in einer anderen Geschichte scheinbar auch mit Blut besudelt und nicht gut beschrieben. Zum kostenlosen Lesespass gibt es aber 4 Sterne von mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2013
Schön, diesen Klassiker bei den kostenlosen Titeln zu finden!

Die Geschichten sind meistens spannend zu lesen, die philosophischen Aspekte für manche Leser vielleicht etwas langatmig, gehören aber nunmal dazu. Kleine Schreibfehler sind locker zu "überlesen".

Generell eine unterhaltsame Lektüre für zwischendurch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
Wer die vielen Verfilmungen unter anderem mit
Heinz Rühmann etc. gesehen und geliebt hat,
sollte es auch mal mit dem Lesen dieses Werkes
versuchen. Spitzfindiger, pointierter - ein Lesevergnügen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2012
Auch wenn ich eher Fan längerer Erzählungen bin, finde ich diese Kurzgeschichten-Sammlung des "Father Brown" sehr gelungen.
Die Geschichten sind teilweise recht originell und durch die Entwicklung einer der Charaktere (Flambeau) erkennt man auch eine zeitliche Abfolge. Dadurch wirken die Kurzgeschichten nicht alle völlig unabhängig voneinander, was mir sehr gut gefällt.
Das Buch ist flüssig zu lesen und kurzweilig. Empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2013
Aufgrund einer Pater- Brown-Rezension habe ich diese Buch gelesen, aber es hat mir nicht recht zugesagt. Die einzelnen Geschichten sind sehr willkürlich und ungeordnet zusammengestellt.
Positiv war eigentlich nur der Preis!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2013
An die altmodische Ausdrucksweise kan man sich gewöhnen. Die Handlung ist über weite Strecken etwas langatmig, die Auflösung
oft überraschend und etwas hergeholt. Der Pater übertrieben geheimnisvoll. Aber mal anders, nicht so reisserisch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)