Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


255 von 285 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Design super aber sonst?
Ich gebe zu, ich habe mich vom unnachamlichen Design von Dyson etwas blenden lassen.
Der Ventilator ist sicherlich ein Augenweide, der Blick aufs Konto rührt aber dann einen wieder zu Tränen. Man erhält einen Bausatz den man erst zusammenstecken muss, die Anleitung spärlich und das Ganze steht dann noch ziemlich wackelig auf einem Tisch wo man...
Veröffentlicht am 24. Juni 2010 von Splinter Cell

versus
50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gnadenlos überteuert, laut
Tja, ich mach's mal kurz:
* Unglaublich viel Geld für das Plastikzeugs
* Der "klassische" Ventilator steckt unten im Gehäuse, die Luft wird praktisch um die Ecke durch eine Röhre geblasen - das soll innovativ sein? Luftverstärkung nehme ich nicht wahr.
* Laut wie ein Düsenjäger - lauter als jeder Billiglüfter ausm Baumarkt.
Veröffentlicht am 25. Juli 2011 von A. Frank


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gnadenlos überteuert, laut, 25. Juli 2011
Tja, ich mach's mal kurz:
* Unglaublich viel Geld für das Plastikzeugs
* Der "klassische" Ventilator steckt unten im Gehäuse, die Luft wird praktisch um die Ecke durch eine Röhre geblasen - das soll innovativ sein? Luftverstärkung nehme ich nicht wahr.
* Laut wie ein Düsenjäger - lauter als jeder Billiglüfter ausm Baumarkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


284 von 301 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überteuerter Plastikmüll, 13. Juli 2010
Länge:: 0:23 Minuten

Diese Produkt ist sein Geld nicht wert. Die Lautstärke ist nicht auszuhalten. Die Luft wird nur durch die Schlitze gepresst und ergeben keinen guten Luftstrom. Der Luftstrom reißt nach circa 4 Metern ab und ist nicht mehr spürbar. Das kann mein 16 Euro Baumakrtventilator besser und LEISER.

Da bin ich von Dyson Produkten besseres gewohnt.

Das Teil stand keine 5 min da war es auch wieder verpackt und auf dem Rückweg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


134 von 144 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlechte Qualität und viel zu laut, 22. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Beim bestellen fand ich die Idee von dem Ventilator richtig super und ich war mir sicher das man für 300,- schon etwas halbwegs ordentliches bekommt. Leider musste ich bei Lieferung feststellen: 100% Plastik, laut und nicht wirklich stark in der Leistung. Also genau das was ich nicht gesucht habe... schade ich fand das Design echt toll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur als futuristisches Deko-Objekt zu verwenden, 20. Februar 2012
Da ich häufig in England bin, stolperte ich zuerst über diesen "Luftvervielfacher" (so müsste mal "air multiplier" übersetzen) im Inselreich. Das erste Mal schaute ich mir das Ding in einem Kaufhaus in der Oxford Street an. Da es in einem Kaufhaus niemals ruhig ist, ja die vielen Rolltreppen und auch die Klimaanlage heftig lärmen und ein permanentes Rauschen erzeugen, kann man in solcher Umgebung die Geräuschentwicklung eines Gerätes gar nicht beurteilen.

Gekauft und mitgenommen (natürlich musste ich den Stecker austauschen). Zu Haus war ich entsetzt über den Lärm und die Vibration auf festem Untergrund. Stellt man das Gerät auf einen Tisch oder Schrank oder anderen festen Grund, brummt es ganz gewaltig. Mit Hilfe einer weichen Unterlage kann man das reduzieren. Ich benutze ein kreisrund ausgeschnittenes Stück Schwammtuch.

Die "Luft-Vervielfachungs"-Leistung ist einfach nur lächerlich. Wie schon andere hier schrieben, kann das jeder 20-EUR-Baumarkt-Ventilator besser und billiger. Was mich besonders wurmt: Dyson versucht mit pseudowissenschaftlichem Geschwafel von den angeblich schwallartigen Luftwellen herkömmlicher Ventilatoren sein Hi-Tech-Ding als Innovation zu verkaufen, dabei wird hier auch nur die Luft mit einem "Propeller" in den hohlen Ring gepresst und aus dessen Schlitz nach vorn. Das Märchen von der zerhackten Luft eines normalen Ventilators ist absoluter Blödsinn.

Wenn Besucher kommen, fragen Sie: "Ist das eine Antenne?" (oder auch "Kuchenform" wurde schon vermutet). Ich sage immer, es sei ein Erdstrahlenabsorber - und kurz bevor meine Gäste nach der nächsten Nervenheilanstalt suchen, beichte ich ihnen die peinliche Wahrheit. Am peinlichsten ist es, dass ich auf diesen Müll hereingefallen bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Genau überlegen !, 18. Juni 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dyson AM01 Air Multiplier 40 Watt silber / anthrazit (Haushaltswaren)
Der Lüfter an sich ist sehr stylisch, bläst für seine Grösse ordentlich, kann auch schwenken ... HAT ABER EIN UNANGENEHMES BETRIEBSGERÄUSCH.

Ein normaler Ventilator dreht viel langsamer und macht eher ein tieffrequentes, flatterndes Geräusch.
Der Dyson hat einen schnelldrehenden Lüfter wie in einem (alten) PC eingebaut, der ein relativ hochfrequentes Sirren erzeugt. Kein Produktionsfehler, das ist einfach der Unterschied zwischen grossen, langsamdrehenden Lüftern und kleinen schnelldrehenden Lüftern. Nicht umsonst sind Silent-PCs auch mit immer grösseren langsamen Lüftern bestückt.

Fazit : Ich würde ihn nicht nochmal kaufen (in meinem Fall war er in der "Bucht" billiger), die Optik und Faszination wiegt den Preis und den Lärm in keiner Weise auf !

Eigentlich ist auch die Werbung irreführend :

1. Keine Rotorflügel - müsste heissen keine SICHTBAREN Rotorflügel. Natürlich hat er im Standfuss einen Ventilator mit Rotorblättern

2. Einfach zu reinigen - das Gehäuse aussen vielleicht, aber die Luft saugt er durch tausende 1 mm Löcher an, und die kann man nicht so leicht reinigen, wenn sich da an den Rändern langsam Staub ansetzt, geschweige denn den Ventilator selber, da kommt man nicht ran...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr laut, 30. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Dyson AM01 Air Multiplier 40 Watt silber / anthrazit (Haushaltswaren)
Im Grunde genommen, ist der Dyson ein überteuertes Designstück.

Wenn man einen einigermaßen effektiven Luftstrom erzeugen möchte, dann muss man das Gerät mit dem stufenlosen Regler voll aufdrehen. Dann entspricht die Leistung ungefähr einem gleich großen Ventilator bei halber Leistung. Allerdings wird der Dyson dann - wie hier schon beschrieben - derart laut, dass er mich an eine billige Trockenhaube aus den 70er Jahren erinnert.

Das Gerät kann automatisch links/rechts schwenken - händisch kann man es leicht nach oben oder unten richten, wobei allerdings der Ventilator durch die sehr kleine Stellfläche und der Überproportion am oberen Ende sehr instabil wird.

Praktisch ist das Gerät allerdings wenn man Kleinkinder oder neugierige Katzen im Haushalt hat, da durch den Wegfall sichtbarer Rotorblätter kaum eine Verletzungsgefahr besteht, außer der Dyson kippt um und fällt herunter.

Der Preis von rund 300 Euro ist auf keinen Fall gerechtfertigt, da wie gesagt einerseits die entsprechende Leistung fehlt und andererseits das Gerät im Normalbetrieb sehr laut ist.

Auch als Designstück wird der Dyson im ausgeschalteten Zustand von Gästen nicht erkannt, sondern vielmehr denkt man an eine übergroße Zimmerantenne für den Fernseher :-(

Habe mir kürzlich von der Fa. Rowenta einen Ventilator gekauft (Turbosilence), der einen Bruchteil des Dyson gekostet hat, durch 5 Rotorblätter sehr effizient und äußerst leise ist.

Im direkten Vergleich hat der Dyson keine Chance bei der Stärke des Luftstromes und beim Geräuschpegel.

Ich würde mir den Dyson nicht mehr kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu laut, 29. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da das Design mir toll erschien , gönnte ich mir den nicht gerade preiswerten Ventilator von Dyson.
2 Tage später war er da: Toll verpackt, einfach zusammen zu bauen und ungewöhnlich anzuschauen.
Dann schaltete ich ihne ein - und dachte da läuft ein lauter Staubsauger.Ein hoher Pfeif-Rauschton ertönte.Ich hatte noch nicht mal auf Höchstleistung gestellt...
Das schöne Stück ist einfach zu laut!Man kann doch einen Tischventilator nicht mit einem derart nervtötenden Sound anbieten.
Da die Leistung auch zu wünschen übrig ließ, sandte ich ihn postwendend zurück.Die Abwicklung lief amazontypisch perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


255 von 285 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Design super aber sonst?, 24. Juni 2010
Ich gebe zu, ich habe mich vom unnachamlichen Design von Dyson etwas blenden lassen.
Der Ventilator ist sicherlich ein Augenweide, der Blick aufs Konto rührt aber dann einen wieder zu Tränen. Man erhält einen Bausatz den man erst zusammenstecken muss, die Anleitung spärlich und das Ganze steht dann noch ziemlich wackelig auf einem Tisch wo man immer Angst hat, dass wer den schönen, grauen Turm irgendwann einmal umwerfen könnte. Der Schwerpunkt liegt nämlich eher in der Mitte, als im unteren Bereich. Hinzu kommt, dass das Geräusch an ein startendes Düsenflugzeug erinnert und alles andere als leise ist, selbst in der niedrigsten Stellung. Mein 10.- Ventilator auf der Stufe "1" ist hingegen nahezu unhörbar.
Was solls, jeder der das Teil sieht fragt "was ist das" und kommt dann vom Staunen nicht mehr heraus. Der Spruch "Will haben" verstummt aber dann sofort, wenn die Sprache auf den Preis kommt.
So bin ich jetzt zwar stolzer Besitzer eines außergewönlichen Teiles, den Rest des Monats gibts aber nur mehr Kartoffeln mit Butter - was ja auch nicht schlecht ist, denn den Teller kann man bequem durch den Dyson durchreichen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


67 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für den Preis insgesamt enttäuschend, 29. Juni 2010
Das Geräusch ist unangenehm und zu laut. Im Vergleich zu einem normalen Ventilator ist der Unterschied in der Leistung nicht so gigantisch, dass man auf die Knie fallen müsste.
Klar, die Reinigung ist deutlich einfacher, als bei einem anderen Ventilator; die nach einem Sommer meist eher unappetitlich aussehen (Staub, wo man ihn kaum wegbekommt). Auch das Design und die technische Umsetzung sind genial.
Aber, wenn man zum praktischen Teil kommt, ist es wie so oft: Es sieht gut aus, bringt aber nicht mehr als das Übliche. Dieses bringt er aber auf jeden Fall.
Ich habe mir den Dyson für das Büro gekauft und war kurz davor gleich einen für zu Hause mit zu bestellen. Hier kommt nun aber der AEG T-VL 5537 zum Einsatz, den es natürlich auch bei Amazon zu kaufen gibt.
Also wenn der Dyson um die 150,00 Eur gekostet hätte, wäre das Ergebnis besser ausgefallen.
Ich würde ihn nur empfehlen, wenn man das gute Design unbedingt haben will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Außen hui..., 2. August 2013
Von 
Andreas Loss "Al" (Wolfenbüttel, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Dyson AM01 Air Multiplier 40 Watt silber / anthrazit (Haushaltswaren)
Ich habe den Dyson AM1 nicht bei Amazon, sondern in bei einer (bekannten) Großmarktkette gekauft (übrigens im Angebot für unter 200,-EUR brutto!).

Erste Enttäuschung beim Auspacken: Die Abbildungen des Lüfters zusammen mit dem Preis ließen vermuten, dass das Ding aus Metall besteht. Stattdessen billiges, auf Alu getrimmtes Plastik.

Zum Funktionsprinzip: bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass es sich nicht um ein revolutionäres Lüfterprinzip mit Turbine o. ä. handelt. Im Fuß des Lüfters steckt ein ganz gewöhnlicher Ventilator, dessen Luftstrom nach oben gelenkt durch den ringförmigen Aufbau nach vorn gelenkt wird. Das ist tatsächlich alles. In der Tat ist der Luftstrom dadurch deutlich weniger turbulent und kann gezielt in jede Richtung gelenkt werden, was sich insgesamt etwas besser anfühlt. Hierfür also einen Stern.

Einen weiteren Stern gibt’s für das Design; zugegeben: das Ding sieht vergleichsweise schick aus.
Für Verarbeitung und Preis allerdings klare Abzüge. Plastikgehäuse und ein einfaches Umlenken der Luft rechtfertigen niemals den Preis von 200-250 Euro - ein Preis unter 50 Euro wäre eher angemessen. Außerdem: Obwohl alle Funktionen "elektronisch" sind (Tasten statt Schalter, Poti zur Drehzahlregelung), gibt es keine Fernbedienung.

Also insgesamt 2 magere Sternchen.

Fazit: Wenn‘s nicht aufs Geld ankommt oder wo das Design im Vordergrund steht, ist der Dyson die richtige Wahl. Für die private Nutzung würde ich eher vom Kauf abraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen