Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen10
4,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,96 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die 1973 gegründeten Bad Company aus England kennt man auch als Nichtfan sicherlich aus dem Rockradio mit Hits wie "Bad Company" oder "Can't Get Enough". Aber auch "Feel Like Makin' Love", "Burnin' Sky" oder das von Iced Earth gut gecoverte "Shootingstar" dürften bekannt sein. Frontmann Paul Rodgers ist in den letzten Jahren als Freddie Ersatz bei Queen auch Nichtfans der Company ein Begriff geworden, konnte aber trotz toller Stimme nicht alle überzeugen. Mercury kann man eben nicht ersetzen!
Jetzt hat der vitale 62 Jahre junge Musiker den Classic Rock Fans von seiner 70er Band Free kennen könnten, Bad Company wieder vereinigt und nach Konzerten 2010 kommt nun diese Blu-ray "Live At Wembley" raus (ebenfalls als CD und DVD erhätlich). Rodgers hat seine beiden Gründungsmitglieder Mick Ralphs (Gitarre) und Simon Kirke (Schlagzeug) zusammengetrommelt, Bassist Boz Burrell starb ja leider 2006 und man spielt verstärkt mit Gastmusikern ein 16 Songs starkes Konzert voller Hits! Da können sich einige Jungspunde ein Beispiel daran nehmen. Der Sound ist kraftvoll, die Performance erstklassig. Auch wenn einige der Beteiligten schon recht betagt aussehen, Sänger Paul Rodgers (immerhin wie gesagt Baujahr 1949!), der Jungbrunnen der Band reißt alles raus und strahlt positive Energie in Massen aus! Dabei singt er top. Er ist auch Mittelpunkt der Stadionshow deren Blu-ray Bild und Ton superb sind, so dass man sich keiner beschweren kann. 110 Minuten Show und Interviews mit den Musikern bekommt der Fan geboten und hat es hier nicht mit einer halbgaren Veröffentlichung zu tun. "Live At Wembley" ist ein Pflichtkauf für Fans der Band und ein Muss für Freunde von Konzert Blu-rays (auch als DVD).
Fazit: Super!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2011
Die Bewertung des Sounds der BLU RAY ist völlig falsch.

Der Klang ist super und satt im Bassbereich.Die Band ist in Hochform.

Wenn der Sound nicht klingt sollte man sein Soundsystem überprüfen.

Also nicht alles glauben, was so geschrieben wird.

Jürgen Gogol
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bad Company gehört zu der Riege der Rock Dinosaurier welche nicht von der Bühne zu bekommen sind. Im Falle der Band um Paul Rodgers darf man dies aber durchaus positiv sehen. Auch wenn die erfolgreichste Zeit der Band in den 70er und frühen 80er Jahren war, so haben Songs wie "Can't Get Enough" oder "Burnin` Sky" nichts von ihrer Klasse eingbebüsst.

Im April 2010 haben Bad Company ein Konzert in der Londoner Wembley Arena gegeben. Da leider nur noch 3 Mitglieder der Originalbesetzung leben, Bassist Burrell verstarb 2006, haben sich Bad Company mit Lynn Sorensen und Howard Leese an der Gitarre verstärkt!

Auch wenn der Rahmen des Konzertes mit der Wembley Arena eher riesig ausfällt, so halten Bad Company ihre Bühnenshow doch bewusst minimalistisch. Anstatt mit Lichteffekten überfrachtet, überzeugt die Band lieber mit einer einwandfreien musikalischen Darbietung. Paul Rodgers zeigt warum er zu den Sängern gehört, welche mit am längsten im Rock Zirkus oben schwimmen, gelegentlich greift er zur Gitarre ("Seagull") oder begleitet einen Song am Piano (Electric Land).

Live At Wembley enthält eigentlich alle Songs welche man sich von Bad Company zu hören und zu sehen wünscht. Bild- und Tonqualität sind makellos. Nach dem Konzertmitschnitt gibt es noch einen Interview mit der Band zu sehen.

Live At Wembley erscheint ebenfalls als Bu-ray und als CD.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2011
Ich erinnere mich noch sehr gut, wie das war: damals 1974, als ich das erste mal "Company always on the run... " hörte. Gänsehautfeeling pur! Und das Gefühl ist mit dieser BD wieder da.

Ein echt tolles Konzert. Gerade Paul Rodgers zeigt, warum er wirklich zu den besten 5 Rocksängern alle Zeiten gehört. Ist besonders erstaunlich, da er bei der Aufnahme bereits 60 jahre auf dem Buckel hatte, was man ihm weder ansieht noch anhört. Die anderen Musiker sind ebenfalls spitze.
Besonders toll kommt das Publikum rüber und singt bei einigen Lieder.

Qualität des BD: Bild super (viele Blautöne), Ton ebenso so super.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2012
Wer die Band kennt und deren Musik liebt: das ist ein Hammer! Man wird das Konzert wohl kaum ohne Rührung durchstehen. Auf 46 " Fernseher ein sagenhaftes Bild. Kamereinstellung nur selten in leichter Unschärfe. Der Ton in DTS ist umwerfend. Das ist ein qualitativer Maßstab an dem sich andere Produktionen messen sollten. Toll, wer die Möglichkeit hat auch in angemessener Lautstärke zu hören.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2012
Das Konzert ist der Hammer. Was Paul Rogers hier gesanglich abliefert, ist kaum zu toppen. Dazu ist er ein spitzen Entertainer und das Publikum kommt voll auf seine Kosten. Sound und Bild der Blue-ray gefallen mir zudem sehr gut. Ein Klassiker in neuen Kleidern, niemals alt wirkende Songs und das gesamte Repertoire der Band wird gezeigt. Super.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2011
...und holt euch diese Dvd. Paul Rodgers ist immer noch super bei Stimme und der Klang der Dvd ist ausgezeichnet.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2011
Diese Band und vor allem sein Sänger sind unverwüstlich. Qualität bleibt eben erhalten. Man glaubt nicht, dass diese Vollblutmusiker schon so alt sind. Ist ein super Konzert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2011
Leider muss ( tja leider, haette auch mehr erwartet ! ) ich Rock59 Recht geben. Der Ton ist eine Zumutung und hat nichts mit den normal guten Ton-Referenzen von Eagle-Vision zu tun.
Eine echte Zumutung. Ich habe gedacht das meine beiden Subwoofer ausgefallen sind , und musste durch den Keller kriechen um festzustellen das zwar alles OK ist, aber der Bass nur als seichtes Nebengerauesch rueberkommt.
Die Songzusammenstellung ist gut, aber die Jungs spielen leider wirklich unmotiviert . "Paul Rodgers live in Glasgow" kommt da wirklich inspierierter rueber.
Auf Grund des Kult-Status von BadCo noch 3 Sterne.
Das Bild ist teilweise sehr gut, teilweise nicht in HD gedreht (Aufnahmen aus dem hinteren Teil der Location)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2011
Ich habe sie nur behalten, weil sie in die Sammlung gehört. Selten so ein Deletantenmäßigen Soung gehört!
Das Teil kann man sich auch nicht schön hören! Die Mädchen konnte man sich ja schön Saufen, dass ging ganz gut.
Aber was der Ton Ing.(ich mag das Wort gar nicht ausschreiben, wegen der Berufsehre)abliefert, geht gar nicht!
Bildmäßig gehts, macht aber den Sound nicht wett. Wer dies Liest, braucht nicht mal in die näche des Gedanken kommen, ob die CD besser wäre.Nein und nochmal's Nein, die schießt den Vogel ab, der Tonmensch der das gemacht hat, hat als Kind vielleicht zu viel auf die Ohren bekommen.
Ich kenne viele Bootlegs die weitaus besser Klingen!
Ist den keiner da(Bob Ludwig, Steve Hofman) der den Jungs zeigt wie es geht?
So kann das doch nicht weiter gehen, ich Ärgere mich schon seit Jahren über diese Grottenschlechte Qualität.
3636 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden