Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Mai 2012
Auch wenn die Katze, die uns regelmäßig und offenbar mit Hilfe eines GPS treffsicher immer an gleicher Stelle eine schöne Wurst auf dem Rasen hinterließ Heimrecht hatte - denn das Problem bestand schon bevor wir das Grundstück kauften - musste das Ganze ein Ende haben. Und das konnte mit dem hier vorgestellten Gerät erfolgreich herbeigeführt werden. Auf eine gerade noch für Menschen hörbare Frequenz eingestellt verrichtet die Katze ihr Geschäft nun woanders. Und soweit ich das bis jetzt überschaue nicht in unserem Garten.
Das Ding steht seit nun 1/2Jahr im Garten, hat Regen und Schnee überlebt und benötigte bislang keinen Batteriewechsel.
Für den Zweck bislang eine Kaufempfehlung.

Langzeit-Fail:
Nach ca. 1 Jahr hat das Ding seinen Geist aufgegeben. Es erkennt noch zuverlässig Bewegung, die LED geht dann an, jedoch kommt kein Sound mehr. Die Batterien sinds nicht. Das Gehäuse ist vollkommen dicht, keinerlei Feuchtigkeit. Liegt wohl am Ultraschall-Lautsprecher. Hab das Ding ausgebaut, sehe aber keine Chance für self-made Reparatur. 3Sterne bleiben, weils fast 1 Jahr zuverlässig funktioniert hat.
Übrigens: die Wurst ist wieder da.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2012
Das Gerät sendet definitiv Ultraschallsignale aus - meine Enkelkinder haben sich schon gewundert: Opa, was piept denn da so laut?! Leider lässt die erhoffte Wirkung auf Tiere zu wünschen übrig.

Ich wollte es nicht glauben, Nachbars Katze, die vergrällt werden sollte, kam angeschlichen, das Gerät aktivierte sich und die Katze ging mit der Nase auf wenige Millimeter an das Ultraschall abgebende Gerät heran und beschnupperte es interessiert. Von Vertreibung keine Spur! Nachdem sie das Interesse verloren hatte, wendete sie sich gelangweilt ab und verrichtete ihr Geschäft wie immer in meinem Garten!

Das Gerät funktioniert tadellos - es wirkt nur nicht!! Vielleicht ist Nachbars Katze ja auch taub. Allerdings habe ich jede einstellbare Frequenz getestet, nicht einer der drei Nachbarshunde (ja, auch das noch!) hat reagiert, obwohl die Entfernung zum Nachbarsgrundstück nur 20 cm betrug und die Wand nur aus einem Lattenzaun besteht.

Ich hätte das Teil am liebsten zurückgeschickt, habe aber zulange experimentiert.

Also: 1 Punkt gebe ich, weil meine Enkelkinder die Funktion bestätigen können, 4 Punkte ziehe ich ab, weil das Gerät nicht das tut, wofür ich es gekauft hatte!!

Empfehlung: Finger weg!!
22 Kommentare| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2012
Über mehrere Wochen das gleiche Bild. Jeden Morgen komme ich zur Tür raus und in meinem Kiesbeet direkt neben dem Hauseingang liegt ein dampfender Hundehaufen und das Beet ist durchwühlt. Ich hab ein ganzes Arsenal an Hausmittelchen durchprobiert. Essig, Spiritus, Zitrus, Cayennepfeffer. Der Erfolg war mäßig, insbesondere wenn es über Nacht geregnet hat.
Letztendlich habe ich dem Ultraschallvertreiber eine Chance gegeben und seitdem ist Ruhe. In der ersten Nacht noch ein paar Grabespuren aber kein Hundehaufen mehr. D.h. der Hund war da, ist aber dann doch abgehauen.

Ein paar Anmerkungen zum Einsatz des Gerätes.
1. Das Gerät hat mehrere Stufen von 1-6. Je höher die Einstellung desto mehr Tierarten lassen sich vertreiben. Bis Stufe drei sind die Töne zumindest für mich nicht hörbar, ab Stufe drei sind sie hörbar. Steht auch so in der Bedinungsanleitung. Für Katzen reicht demnach Stufe 1, für Hunde muss laut Anleitung mindestens Stufe 2 gewählt werden. Ich habs auf drei gestellt.

2. Der Erfassungswinkel des Bewegungsmelders ist relativ spitz. D.h. bevor man das Gerät an seinen endgültigen Standort stellt, sollte man es irgendwo testweise hinstellen und dann genau den Erfassungsbereich testen. Sonst sind Entäuschungen durch den relativ großen toten Winkel vorprogrammiert. Der Erfassungsbereich ist etwa so: |<
D.h. man muss den Standort gut wählen. Ich habe das Gerät so gedreht, daß der linke Winkel quasia als Lichtschranke das Beet abdeckt und das Teil losgeht sobald ein Tier das Beet betritt.

Also: Etwas Beschäftigung mit dem Gerät ist Voraussetzung damit es funktioniert, wer die Batterien reinmacht und das Teil einfach irgendwo hinstellt, bei dem sind Entäuschungen vorprogrammiert. Laut Anleitung kann es ggf. mehrere Tage dauern bis der Erfolg eintritt. Das stand auch auf den Geruchsabwehrmitteln die ich getestet habe. Angeblich machen die Tiere, wenn der Drang zu groß ist ihren Haufen trotz des unangenehmen Geräusches/Geruchs, suchen sich langfristig aber dann ein neues Klo. Bei dem Hund der mich besuchte hats zum Glück sofort gewirkt.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2011
Nun liebe Leut ! Ich habe seit Wochen ca 10 Katzen auf dem Nachbargrundstück und nun dampft die .....e auf dem Rasen.
Mein netter Nachbar sah keine Notwendigkeit :-) ich schon !! Mein Sohn 5 will auch mal wieder ohne in den Haufen von Katzen zu treten : Fußball spielen . Ich bei Amazon das Tool für den Garten gekauft ! 7 Tage nach dem aufstellen ......... Nichts mehr mit der ....e auf dem Rasen . Habe es auf 3 laufen lassen und habe nur gerade mal ein Satz Batterien nachgelegt. Also alles wird Gut
Ps : nicht wie ich die billige Batterie kaufen - für die Katzen ist das ja auch nur zum abgewöhnen der schlechten Manieren

Geduld dabei
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2012
Ich habe zwei Geräte Bestellt um den ganzen Gartenbereich zu bedecken.
Beide Geräte füllen sich bei Regen mit Wasser, weil das Plastikfenster, hinter dem sich der Bewegungsmelder befindet, an beiden Geräten gelöst hat.
Nach Öffnen der Geräte hat sich herausgestellt, dass diese sehr dünn sind, sie sind beide an den Rändern abgebrochen und somit nicht reparierbar. Das Brechen der Plastikfenster ist nicht erklärbar, sie Geräte wurden vorsichtig gehandhabt.
Durch das Füllen mit Wasser pfeiffen die Geräte, sodass das Geraüsch sehr stört. Da es bei Beiden Geräten so ist nehme ich an, dass ein systematischer Fehler ist und kein Ausreisser.
Die Geräte sind also nicht dazu geeignet, im Regen zu stehen sondern müssen Wassergeschützt stehen. Das macht im Garten allerdings keinen Sinn, somit sind die Geräte mangelhaft da nicht nutzbar.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2011
Habe vor einer Woche das Produkt gekauft, und sofort provisorisch auf der Terrasse montiert. Es zeigt sofort in der 1. Nacht eine gute Wirkung. Nur verreichtet jetzt der Mader am Reichweitenende, wo das Gerät nicht reagiert seine Häufchen, immerhin besser als vor meinem Whirlpool oder vor meiner Terrassentür. Man muß sich mit der Positionierung des Gerätes ein wenig beschäftigen und Versuche machen. So rasche hat noch kein Spray oder sonstiges Wirkung gezeigt! Selbst Hundehaare haben "meinen" Madar abgehalten. Aber dieses Geräte zeigt schon in der 1. Nacht einen Erfolg. Werde mich noch mit der Positionierung beschäftigen, aber ich würde das Gerät sofort weiterempfehlen!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2015
blinkt - pfeift - funktioniert - steht teils kpl. im Freien - teils geschützt - alles prima!
1-2 Batteriefüllungen per Anno ist mir Zweck u. Erfolg wert!

... haber mehrere Geräte verschiedener Hersteller im Garten verbaut - werden in unregelmässigen Abständen umpositioniert
und was soll ich sagen? ... den umherstreunenden Katzen die meinen Garten u. Terasse als grosses Scheisshaus verwendet haben gefällt es nicht mehr - Zweck erfüllt! - keiner kommt zu körperlichen Schaden, mein Grundstück ist Katzenscheissefrei!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2016
Hielt ca. ein Jahr, bevor sich der Kunststoff vom Bewegungsmelder abgelöst hat und Wasser eingedrungen ist.
Der Ton ist zwar hörbar, aber noch in Ordnung.
Was aber auch nicht geht, ist dass der Ton sich nach ca. einem halben Jahr komplett anders anhört und nicht mehr einstellbar ist.
Nach ca. einem Jahr ging das Gerät in Dauerbetrieb über, was wohl daran lag, dass Wasser eingedrungen ist.
Andere Anbieter haben solche Dinger zum halben Preis.
Da tut es auch dem Geldbeutel nicht weh, wenn mal eines ausfällt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2011
Super Gerät hab es aufgebaut eingeschaltet auf Stufe eins die Katzen gingen auch zufällig mal wieder des Weges und was soll ich sagen sie gaben sofort Versengeld und wurden nicht mehr in meinem Garten gesehen seit dem !!!
Ich kann es wirklich nur sehr empfehlen !!! Optimales Gerät !!!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
Marder, Hunde, Katzen... Ohne Scheiß, Nachbars Kater lacht sich kaputt.
Seinet wegen haben wir das Teil angeschafft und installiert. Er kommt ständig auf unsere Terasse und markiert sein Revier.
Nun haben wir das Teil schon in allen Stufen ausprobiert. Kater kommt, geht zu den Teil (welches sich schon eingeschaltet hat) hin, schnuppert daran und .... Markiert mit einem Lächeln im Gesicht weiter.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen