Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolutes Meisterwerk !!!
Der neue Roman um den Edinburgher Inspektor John Rebus und seine Kollegen ist ein weiterer Geniestreich des schottischen Autors Ian Rankin.
Im vorliegenden Buch wird zwar eine Krimihandlung um das Verschwinden einer jungen Frau, Philippa Balfour, erzählt - das ist aber meiner Meinung nach nicht die Hauptsache. Viel wichtiger ist es dem Autor, die Person Rebus...
Am 18. Oktober 2002 veröffentlicht

versus
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ....unbeeindruckend...
...und zäh, ohne dabei langweilig zu werden. Das allein ist schon eine Leistung. Ian Rankin erzählt in "Puppenspiel" über das Verschwinden einer Studentin, die aus reichem Hause stammt. Kommissar Rebus, ein stark desillusionierter Dauertrinker, ahnt schon, dass man die junge Philippa wohl nicht mehr lebend finden wird, und doch werden natürlich...
Veröffentlicht am 25. Juli 2004 von Alexandra Egli


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolutes Meisterwerk !!!, 18. Oktober 2002
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puppenspiel (Gebundene Ausgabe)
Der neue Roman um den Edinburgher Inspektor John Rebus und seine Kollegen ist ein weiterer Geniestreich des schottischen Autors Ian Rankin.
Im vorliegenden Buch wird zwar eine Krimihandlung um das Verschwinden einer jungen Frau, Philippa Balfour, erzählt - das ist aber meiner Meinung nach nicht die Hauptsache. Viel wichtiger ist es dem Autor, die Person Rebus mit ihren ganzen Ecken und Kanten, Selbstzweifeln und Dickköpfigkeit zu beschreiben. Und genau das ist Rankin mal wieder hervorragend gelungen: die Geschichte bietet den Hauptfiguren die Bühne, auf der sie sich frei entfalten können.
Aber auch die Story ist nicht ohne. Eine junge Frau ist spurlos verschwunden, dann tauchen kleine Holzsärge mit darin liegenden Püppchen auf, ein 'Quizmaster' verwickelt Rebus' Assistentin Siobhan via eMail in ein teuflisches Spiel, welches auch schon die verschwundene Philippa versucht hat zu lösen und..und..und
Mein Rat: wer einen intelligenten Krimi lesen will, sollte hier unbedingt zugreifen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eigenartiger inspector mit einmaligem charme und enormer spannung, 11. Juni 2009
durch zufall habe ich das buch auf dem flomarkt entdeckt, bisher war ian rankin mir kein begriff. daher war ich völlig vorurteilsfrei und gespannt, was mich mit und in dem buch erwartet.

zu beginn war ich etwas überrascht und verwirrt. ein alkoholisierter inspector, der "illegal" nachts in der wohnung der vermissten auftaucht und betrunken ein nächtliches gespräch mit deren freund und bis dahin hauptverdächtigen führt. sehr eigenartig und für mich völlig neu! ein pensionierter gerichtsmediziner, der in die ermittlungen mit einbezogen wird, ebenso wie eine museumsmitarbeiterin. es klang alles etwas eigenartig und zuerst erinnerte es mich an eine schlechte deutsche fernsehproduktion.

doch das buch ist sensationell!! obwohl es ein dicker schinken ist, wird und bleibt es unheimlich spannend und man kann es kaum aus der hand legen. dieser eigenbrödler und von problemen belasteter inspector wächst einem unheimlich ans herz und man will unbedingt wissen, wie es weitergeht. spannend, spannend, spannend!!

schließlich war ich durch und fragte mich, was nun....zu meiner freude gibt es insgesamt 17 inspector rebus romane. also werde ich jetzt schön brav chronologisch vorgehen und mit "verborgene muster" weitermachen / beginnen :-)

fazit: spannend, spannend, spannend!! für neulinge etwas verwirrend, aber wer einmal dem charme von rankin und rebus erliegt, wird es schnell durchgelesen haben. 4 sterne, da ich den vergleich zu den anderen büchern noch nicht habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannend, gelungen, 24. März 2008
Von 
Was die inhaltliche Beschreibung von "Puppenspiel" anbelangt, verweise ich auf die bereits vorhandenen Rezensionen und kann ich diesen kaum etwas hinzufügen. Eines doch: Dass Rebus seine frühere Geliebte und aktuelle Chefin, Gill Templer, nun plötzlich siezt, ist störend, entspricht weder den Dialogen noch den Gepflogenheiten und ist wahrscheinlich einzig auf die Übersetzung zurück zu führen. Ich habe die Rebus-Bücher der Reihe nach gelesen, bin mittlerweile bei "Puppenspiel" angelangt und finde das Buch spannend und gelungen. Da Rankin seine Figuren kontinuierlich aufbaut, in späteren Bänden Bezug auf bekannte Personen nimmt oder an frühere Ereignisse anknüpft, kann man ihm nur vollständig folgen, wenn man im Bilde ist. Interessant sind dabei die Wandlungen, die Rankin - er ist genau wie Rebus ein Voyeur - die Figur des Rebus" dabei durchlaufen lässt. Trotzdem, oder vielleicht auch gerade deswegen, ist die Figur glaubhaft. Allen Erfahrungen und Schicksalsschlägen zum Trotz bleibt der stets unter Strom stehende Rebus sich letztendlich immer wieder selbst treu, tut was er einfach tun muss, obwohl ihm - anders als seinem Schöpfer - jegliche Anerkennung seiner Arbeit, beispielweise ein beruflicher Aufstieg, hartnäckig verwehrt bleibt. Dabei ist bemerkenswert, wie gut Rankin sich in Rebus hinein fühlen kann, obwohl er diesen ihm altersmäßig voraus eilen lässt. Aber Rankin kann auch sonst vieles, was andere nicht können: Seine Geschichten sind auch für Kenner nicht berechenbar, vielschichtig und immer schlüssig. Dafür bedarf es - wie im wahren Leben - vieler Nebenhandlungen und Irrwege und dementsprechend seitens des Lesers Zeit, Durchhaltevermögen und eines guten Gedächtnisses. Wer sich auf Rebus alias Rankin einlässt sollte wissen, dass er kein kriminalistisches Fast-Food erwirbt, eher eine Gesellschaftsstudie mit kriminalistischem Hintergrund.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ruhig aber gut!, 5. April 2006
Von Ein Kunde
Puppenspiel ist in der Tat kein besonders reißerischer Krimi. Allerdings ist er gespickt mir RÃtseln und sich langsam aufdeckenden ZUsammenhÃngen sowie interessanten Anlehnungen an die gruselige Vergangenheit Schottlands in Bezug auf die LeichenrÃuber Burke & Hare. Auch die Anlehnnug an Fantasy-Rollenspiele im Internet haben mir gut gefallen. Wer also ein freund von RÃtseln, Denksportaufgaben etc ist, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ....unbeeindruckend..., 25. Juli 2004
Von 
Alexandra Egli (Frankfurt/M.) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
...und zäh, ohne dabei langweilig zu werden. Das allein ist schon eine Leistung. Ian Rankin erzählt in "Puppenspiel" über das Verschwinden einer Studentin, die aus reichem Hause stammt. Kommissar Rebus, ein stark desillusionierter Dauertrinker, ahnt schon, dass man die junge Philippa wohl nicht mehr lebend finden wird, und doch werden natürlich ermittlungstechnisch alle Hebel in Bewegung gesetzt. Man findet einen kleinen Holzsarg mit einer Puppe darin, und Rebus recherchiert, dass solch ein Sarg auch schon bei anderen Todesfällen aufgetaucht ist. Ein Zeichen des Mörders? Rebus' Kollegin Siobhan Clarke probiert derweil, ob sie online Kontakt zu dem mysteriösen "Quizmaster" aufnehmen kann, mit dem Philippa anscheinend ein anonymes Online-Rollenspiel gespielt hat. In dem Spiel geht es darum, Rätsel zu lösen um so ins nächste Level zu kommen. Shiobhan begreift sofort, dass sie sich ganz schön anstrengen muss, als sich der "Quizmaster" meldet und sie auffordert, am Spiel teilzunehemen.
Alles in allem ist "Puppenspiel" ein wenig spannender und doch ganz interessanter Roman - reine Geschmackssache würde ich sagen. 633 Seiten sind aber definitiv zu viel des Guten, und vielleicht hätte Ian Rankin die Spannung erhöhen können, wenn er das ganze ein bisschen komprimiert hätte. Also, mich hat das "Puppenspiel" nicht vom Hocker gehauen, aber zumindest soweit gefesselt, dass ich die über 600 Seiten gelesen habe, ohne das Buch in die Ecke zu legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Was zäh beginnt ..., 26. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puppenspiel: Roman: Ein Inspector-Rebus-Roman (Kindle Edition)
... hört einigermaßen spannend auf. Für mich der erste Inspektor Rebus-Roman. Mich hat die Menge an Namen von Beginn an schier erschlagen, so dass ich manchmal Probleme hatte, der Polizeiarbeit zu folgen. Ich bin mir nicht sicher, obich ein Rebus-Fan werde. Das hat doch sehr zäh angefangen und ist dann immer, ohne Höhepunkte so dahin geplätschert. Deshalb von mir nur 3 Sterne ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Reinhard, 5. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puppenspiel: Roman: Ein Inspector-Rebus-Roman (Kindle Edition)
Ein toller Krimi! Nicht so viel Blut wie in manch anderen Büchern.Sehr stimmig auch die Beschreibung der Stadt Edinburgh. Nach und Rebus ist einfach eine Figur die man nicht so einfach austauschen kann. Im Gespann mit seiner Kollegin Siobahn einfach unschlagbar. Auch lustig,aber immer professionelle. Hat sehr viel Spass gemacht und spannend von Anfang an!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Englischer Topkrimi, 29. April 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puppenspiel: Roman: Ein Inspector-Rebus-Roman (Kindle Edition)
Wer Rankin und seinen Inspektor Rebus liebt, findet ihn sowieso immer gut. Rebus wird immer älter, durstig wie eh un je, unleidlich ist bekannt - also alles wie sich gehört. Ach ja der Fall - verwinkelt wie gewohnt. Ist gleich wie meine Vorrzension.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Rock'n Roll forever, 22. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Puppenspiel: Roman: Ein Inspector-Rebus-Roman (Kindle Edition)
Eine absolut spannende Handlung um eine verschwundene Frau wird meisterhaft mit den Alkoholproblemen von John Rebus, seiner Auseinandersetzung mit einer neuen Vorgesetzten unde den Ermittlungsbemühungen des Teams verknüpft.
Puppenspiel ist einer meiner absoluten Lieblingsromane rund um John Rebus, bei dem für mich auch besonders geschickt die Rock-Songs eingebaut werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Puppenspiel, 8. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wieder ein spannender Roman von Rankin der in die gehobene Klasse Edinburghs hineinführt! Manche Charaktere der voraugehenden Bände tauchen wieder auf. Vermutlich ist es dem Übersetzer geschuldet, dass Rebus seine neue Vorgesetzte plötzlich wieder "Siezt", was aber ein lässlicher Lapsus ist.
Insgesamt wieder ein guter Roman!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen