Kundenrezensionen


131 Rezensionen
5 Sterne:
 (65)
4 Sterne:
 (32)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen spannend. interessant. gerne mehr davon
Nachdem ich in den letzten Monaten jede Menge überflüssiger Bücher gelesen habe, die im Nachhinein betrachtet komplette Zeitverschwendung waren, war dies hier endlich mal wieder lesenswert.

Worum es geht, ist in der Kurzbeschreibung und in den anderen Rezensionen bereits ausgiebig dargestellt worden. Das erspare ich mir und euch hier...
Veröffentlicht am 1. Juli 2012 von nicba

versus
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Haus mit tollem Ausblick - aber mit zu vielen leeren Zimmern
Man ist zunächst geneigt, mit Sternen nicht zu geizen:
Punkt eins: Da ist der Bonus, dass der Autor mal nicht aus dem anglo-amerikanischen Raum kommt und uns trotzdem einen Technologie-Thriller schreibt.

Punkt zwei: Wer sich in Hamburg ganz gut auskennt, der freut sich über die authentisch dargestellten Schauplätze und die liebevoll nach...
Veröffentlicht am 7. Juli 2011 von Findus


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wenn m an schon alle Bücher von Frank Schätzing gelesen hat, was dann ? Dann liest man Karl Olsberg !, 3. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
Dass ich so begeistert sein werde von diesem Buch, konnte ich nicht ahnen, da ich von diesem Autor noch nichts gelesen hatte. Aber schon die ersten Seiten zeigten mir, dass da einer schreibt, der sowohl Sil, als auch Kenntnisse, was sage ich, ein hohes Bildungsniveau besitzt. Zudem recherchiert er toll und kennt keine unnötigen Floskeln. Als Informatiker und Musiker hat mich dieses Buch in jeder Zeile gefesselt. Man fühlt sich gleich angezogen von diesem Buch. Das wird nicht das letzte Buch sein, welches ich von diesem Autor lese. Karl Olsberg kann ich nur wärmstens empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die technische Evolution, 22. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
Raumstation ISS. „System overload" meldet der Computer. Die zwei Besatzungsmitglieder können sich den Fehler nicht erklären.

Hamburg-Hafencity. Präsentation einer neuartigen Benutzerschnittstelle der Software DINA bei der Firma Distributed Intelligence AG, deren Vorsitzender Marc Helius ist. Mit seinem Freund Ludger Hamacher hat er die Firma gegründet. Doch bei der Präsentation läuft DINA nicht wie gewohnt, sondern gibt falsche Informationen aus. Das macht die Investoren stutzig, sie wollen kein weiteres Geld in die vor der Insolvenz stehende Firma stecken. Mark Helius soll als Vorstand abgelöst werden. Er streitet sich mit seinem Freund Ludger Hamacher, der für die Programmierung der Software zuständig ist und gibt ihm die Schuld für ihr Versagen. Am nächsten Morgen wird dieser tot im Büro aufgefunden. Mark Helius wird des Mordes verdächtigt. Er flüchtet vor der Polizei.
In Palo Alto tritt kurzfristig eine Spitze bei der Auslastung einer Suchmaschine auf. Auderburn, eine Firma, die Antivirensoftware entwickelt und vertreibt, geht fast ein unbekannter Virus ins Netz und in Tokio klingeln zur Feierabendzeit, als Kimiko auf dem Weg zur Bahn ist, plötzlich alle Telefone, aber niemand ist am anderen Ende. Mark flüchtet weiterhin über Stock und Stein und die Polizei schafft es nicht ihn zu fassen, trotz Hubschraubereinsatz und anonymen Hinweisen per SMS, der Absender kann nicht ermittelt werden. Das Programm DINA scheint für die Präsentation vor den Geldgebern manipuliert worden zu sein, damit vielleicht Mark seinen Posten verliert, Ludger musste vielleicht sterben, weil er am Abend herausgefunden hatte, wer für die Manipulationen verantwortlich war, als er in einer Holzhütte versuchte Schlaf zu finden, in Gedanken durchging, wer hinter all dem stecken könnte und wer ihm helfen könnte, die Manipulationen zu beweisen. Währenddessen zieht die Raumstation am Himmel vorbei. In der Raumstation steigt die Temperatur, der Roboterarm außerhalb der Station bewegt sich.

Und eigentlich ist alles ganz anders und beängstigend, wie eine ehemalige Mitarbeiterin von Distributed Intelligence herausfindet. DINA ist zu Pandora geworden, die Büchse wurde geöffnet, das Unheil in die Welt gebracht. Die weltweite Vernetzung wird zur Gefahr. Pandora hat sich wie ein Monster durch die Leitungen quetscht, sich eingenistet, Teile von sich hinterlassen, um sich unbesiegbar zu machen. Ein Ganzes kann man leicht zerstören, intelligente Teile nicht. Es ist eine technische Evolution.
Der Mark, der geregelt und ohne Stolpersteine lebte, wird auf einmal zum Leben gezwungen, nichts ist mehr planbar, die wahren Dinge offenbaren sich, zum Beispiel, dass seine Frau hübsch und nett ist, mehr aber auch nicht. Sie ist kein wirklicher Partner. Sein Leben war auf Oberflächlichkeiten aufgebaut. Mittlerweile ist er nur noch auf der Flucht. Nirgendwo sicher.

Rasant setzt Olsberg eine Szene an die nächste, öffnet einige Erzählstränge, die später ein Ganzes ergeben. Er erzählt in einfachen Worten, beschreibt Charaktere, die alle irgendwo scheitern und niemals glatt sind. Vorhersehbar ist nichts mehr. Selbst die Kommissare haben nichts mehr im Griff. Das macht den Roman so nah.

Ich habe in diesem Roman viel mehr gefunden, als ich erwartet habe, und bin sehr ins Grübeln gekommen über unsere technisierte Welt. Viele neue Fragen drängen sich mir auf, die Olsberg in anderen Büchern behandelt. Aus der Luft gegriffen ist die beschriebene Problematik nicht. Es gibt Systeme, die arbeiten wie beschrieben. „Das System“ ist ein Roman, der uns zum Nachdenken bringt.

Die FAZ.NET schrieb zu diesem Roman: "Wer nach der Lektüre seinen PC anschaltet, wird dies mit gemischten Gefühlen tun."
Das kann ich so stehen lassen.

Besprechung im Video:
https://www.youtube.com/watch?v=qGYHwM6oyDo
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Big Brother ist watching you, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
Die Thematik ist absolut nachvollziehbar und sehr spannend umgesetzt. Ein bisschen Liebe ist auch dabei :). Ich habe das Buch in einem Zug durchgelesen und achte jetzt sehr darauf, wie mein Computer mit mir kommuniziert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochgradig spannende Lektüre, 18. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
Von der ersten bis zur letzten Seite spannend und fesselnd! Sehr zu empfehlen! Liest sich sehr flüssig und der Schreibstil ist ganz toll! Das Kopfkino geht beim Lesen sofort los! Die Geschichte ist sehr originell mit einem Ende womit ich nicht gerechnet habe...lesen Sie selbst! Schade das ich nur 5 Sterne geben kann. Aber die gebe ich sehr gerne! :-) Dank auch an den Autor für das supertolle Buch! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Buch!, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
Zuerst skeptisch aufgrund des mir (bisher) unbekannten Autors entpuppte sich die Geschichte als verdammt spannender und sehr angenehm zu lesender Thriller. Das Thema ist äußerst interessant und es ist bei weitem nicht so weit hergeholt. Also eine realistische Story wie die Zukunft aussehen könnte. Wie bereis erwähnt hat der Autor, Herr Olsberg, eine sehr angenehme Schreibweise, die einen sehr schnell in die Geschichte versinken lässt. Großes Lob und klare Weiterempfehlung meinerseits!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Lektüre, 8. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
Spannende Story, für alle die auf Since Fiction stehen.
In weiten Passagen eine einfache, unterhaltende Story, aber mit spannenden Highlights und manchen zum Nachdenken anregenden Zeilen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super spannend, 6. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
habe mir das Buch im Urlaub durchgelesen und konnte es fast nicht mehr aus der Hand legen- macht super spass das Buch!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das System, 30. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
Gute und spannende Lektüre, die Lust auf mehr von diesem Autor macht. Realistische Darstellung, die nachdenklich macht. Guter und unterhaltsamer Spannungsbogen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannender Computerthriller, 30. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
Man kann bei diesem Buch nicht aufhören zu lesen. Es könnte alles wahr sein. Nur am Ende hat man das Gefühl, der Autor hatte keine Lust mehr und wollte das schnelle Ende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beängstigend realistisch, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das System: Thriller (Kindle Edition)
Wenn man selbst aus der IT-Branche kommt, merkt man, dass man eigentlich schon mittendrin in einem System ist. ALLES um uns herum ist mit dem WWW verbunden und wenn sich ein Super Virus in unsere Systeme einklinkt und alles lahm legt? Willkommen in der Steinzeit!
Das Buch ist spannend und grausam realistisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das System: Thriller
Das System: Thriller von Karl Olsberg
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen