Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More Erste Wahl HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
61
4,9 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 10. März 2014
Schön das es noch so etwas gibt.
In der Heutigen Popzeit neigt die Industrie zum Mainstream, von dem man hier aber nicht
sprechen kann.
Hier gibt es wunderbaren Gesang, feine Melodien und viele musikalsiche Feinheiten zu
erleben.
Dicke Empfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
Ich dachte immer, eine CD, auf der mir alle Lieder gefallen, gibt es nicht. Ich habe mich geirrt: Hier ist ein Lied schöner, als das andere! Mein persönliches Highlight: "Hush". Diesen Song habe ich eher zufällig über die Musik App "Radio Mix" von Nokia kennengelernt. Bis dahin kannte ich Angus & Julia Stone überhaupt nicht. An dieser Stelle deswegen auch "Vielen Dank" an Nokia für diese umwerfende App.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2015
Man muss sich reinhören...wer erwartet, dass diese Musik einen gleich ergreift und mit nimmt, der sollte weiterhin Radio hören und den Sound des "Alltäglichem" lauschen.
Das ist Musik, die schweben lässt, raus aus dem Alltag, abschalten, runterziehen lassen, oder auch mitnehmen kann....je nach eigener Lust und Laune.
Anspiel Tipp: Yellow Brick Road...geiles Gitarren Solo am Schluss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2011
meiner Meinung nach eine absolute Steigerung zu "A book like this". Es gibt keinen einzigen auch nur halbwegs misslungenen Song, jeder für sich ist ein kleines Meisterwerk. Wie diese beiden einzigartigen Stimmen von Angus und Julia zusammen klingen, ist atemberaubend. Und was noch hinzu kommt - wenn man sich einmal ein Interview oder Video der beiden ansieht; sie haben beide eine so angenehme positive Ausstrahlung, dass einem richtig warm ums Herz wird.

Für mich die beste Platte seit Jahren!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
"A Book Like This", das Debütalbum der australischen Geschwister Angus und Julia Stone, war 2008 eines der besten in Deutschland erschienen Alben (obwohl anderswo bereits 2007 veröffentlicht). "The Beast" und "Bella" zwei der schönsten Songs des Jahrzehnts. Nun kommt also der Nachfolger, der größtenteils auf Tour entstanden ist. Und um es vorwegzunehmen: Schlecht ist er nicht, aber die Größe von "A Book Like This" erreicht er nicht.
Natürlich sind da immer noch die zarten, feinen Songs. Aber mittlerweile ist auch der Pop eingekehrt in die Musik der Geschwister - und das zeigen die beiden sofort. "Hold On" hat viele dicke Streicher, ein Piano, Schlagzeug - das ist vielleicht etwas zu viel. "Black Crow" hat sogar eine Art E-Gitarrensolo und wieder sind da am Ende dramatische Streicher. Nichts gegen Veränderung: Aber das ist vielleicht auch ein wenig zu sehr gewollt.
Doch dann wird alles gut. Für Fans der ersten Platte beginnt mit "For You" das Album. Eine Gitarre, der kindliche Gesang Julia Stones, im Hintergrund die sanfte Stimme ihres Bruders. Da darf dann plötzlich auch die E-Gitarre vorbeischauen. Es ist alles gut, man hat das Gefühl, wieder zu Hause zu sein. Denn plötzlich passt hier alles, es ergibt einen Sinn!
Am besten sind die beiden aber immer noch, wenn sie ihre stillen Songs zelebrieren. "Santa Monica Dream" erreicht fast die Klasse der beiden Übersongs auf Album eins. Dieser Gesang! Dieses Banjo! Dieser Gesang!!! "I'm Not Yours" und das Doppel-Outro aus "The Devil's Tears" und dem Hidden Track "Old Friend" schlagen in die gleiche Kerbe. Ruhig, traumhaft, schön.
Und dann gibt es da noch andere Songs. Das tolle "Draw Your Swords", bei dem es am Ende aus Angus Stone herausbricht, er dem Blues näher ist als dem Pop, den wundervollen Pop-Song "Hush" und dann vielleicht den untypischsten Song auf beiden Alben. "Yellow Brick Road" hat mit Elton John nichts zu tun. Im Gegenteil: Angus Stone zitiert "Heart of Gold" von Neil Young - und am Ende kopiert er sogar Youngs Gitarrenstil in einem fast dreiminütigen Solo. Hier bin ich mir noch nicht sicher, ob der Song nicht doch ein Meisterwerk ist.
Die Platte ist es diesmal definitiv nicht. Dafür wirkt sie dann diesmal doch nicht wie aus einem Guss, gerade zu Beginn ist sie etwas zerfahren. Und ein wenig lang ist sie auch. Aber eine klare Empfehlung für Fans des Folk-Rock ist "Down the Way" dann doch.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2010
Wer sich für gefühlvolle, akustische und entspannte Musik mit tiefgründigen Texten interressiert ist hier genau richtig! Angus und Julia schaffen es immer wieder mein Herz zu öffnen und Blumen in meine Seele zu streuen. Klare Kaufempfehlung für ALLE Alben!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2010
Ich bin auf dieses Album aufmerksam geworden, weil letztens das Lied "Big Jet Plane" im Radio lief und ich es so schön fand. Von dem Geschwisterpaar Angus und Julia Stone hatte ich vorher noch nie was gehört.
Nachdem ich mir dann hier auf amazon die Hörbeispiele angehört habe, habe ich beschlossen, mir das Album zu kaufen. Nun höre ich es seit fast einer Woche rauf und runter. Die Musik allgemein ist eher ruhiger gehalten, oft mit einer Akustikgitarre im Hintergrund und auch recht vielseitig, gar nicht mit der Zeit langweilig.
55 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2015
ich würde sogar wagen zu sagen, es ist bestes Album von diesen Geschwistern.
Lange Rede kurzer Sinn - höre es dir an und urteile selbst,
bei der Musik ist es schwer zu rezensieren - anders als beim Buch....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Auf meiner Pilgertour auf dem Jakobsweg traf ich eine super nette Australierin, mit der ich meinen Musik-Geschmack "austauschte".
Amy Mcdonald, war bis dahin meine Lieblingsinterpretin. Meine australische Pilgerschwester, Ann empfahl mir Angus und Julia Stone
und meinte selbstsicher, das diese Musik genau das Richtige für mich sei.
Sie hat Recht behalten.
Was dieses Duo an musikalischer Abwechslung und Vielfalt, begleitender Musik und Stimme drauf hat, ist einfach Spitze.
Von mir gibt es fünf Sterne. Allerdings bin ich sicher, daß ich diese Musik ohne den Jakobsweg nie "gefunden" hätte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Ein Highlight folgt dem Anderen.
Skandiert, sehr selektiert instrumentiert, abwechslungsreich.
Man kann jederzeit wechseln zwischen angenehmer Untermalung und knackigem, so noch nicht gehörtem Sound.
Stimme, Bass, Gitarre, Schlagzeug sind wunderbar gemixt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,97 €
12,05 €
22,14 €
46,99 €