Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2011
Der kleine Drache Kokosnuss hat eine Schatzkarte gefunden, wo die Stadt Atlantis eingezeichnet ist. Er ist neugierig und möchte gern wissen, wo sich diese Stadt befindet. Er fragt jeden den er kennt, ein Loch in den Bauch. Mit seiner besten Freundin Mathilda, ein Stachelschwein, macht er sich auf die Suche. Bei dem Drachen Knödel finden sie auch ein Tufo, mit dem kann man fliegen und tauchen. Es hat nur ein Nachteil, es frisst Bananen. Mit dem Tufo tauchen sie im Ozean und lernen die Tiefsee kennen. Genauso machen sie die Bekanntschaft mit einem Krake, einem Wal oder die Muräne Muriel. Auch sein bester Freund, der Fressdrache Oskar, steigt unterwegs noch zu. Und natürlich haben sie Glück und finden Atlantis.

Das Buch lässt sich gut lesen und die Schrift ist auch schön groß. Nicht nur die Illustrationen vom Drachen mit seinem Tufo sind sehr lustig, sondern auch die Handlung. Das Cover ist ansprechend und richtig schön kindgerecht.

Fazit: Kann ich für Kinder sehr empfehlen.

In der Grundschule waren die Kinder sehr begeistert. Sie lachten bei einigen Namen und Bezeichnungen. Überhaupt die Illustrationen musste ich immer wieder zeigen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2011
Man muss sagen - in diesem Band passiert relativ viel: es gibt ein UFO, das tauchen kann, ins Weltall fliegt und Bananen liebt, eine Muräne, die reimt, einen Trödeldrachen und vieles mehr. Aber das macht es nicht wirklich gut, denn was fehlt, ist eine Story, die Spaß macht. Das haben auch meine Kinder (4-6) bemerkt. Sonst lieben sie die Kokosnuss-Bücher, aber diesmal waren sie ausnahmsweise mal nicht hin und weg. Wie gesagt, der Titel wirkte sehr verheißungsvoll, von wegen geheimnisvolle Unterwasserwelt. Aber es ist irgendwie kein wirklicher roter Faden da, es passiert einfach vieles, was erzählerisch nicht ausgeschöpft wird, sondern nur angerissen wird. Und ums eigentliche Thema, Atlantis, die versunkene Stadt, geht es nur am Rande. Am Ende wird das Buch dann sehr hektisch, Atlantis muss schnell gefunden werden und dann ist es auch schon vorbei.

Man kann das Buch vorlesen, keine Frage, es ist auch nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Die offenen Münder, mit denen meine Kinder sonst immer den Kokosnuss-Geschichten lauschen, gab es diesesmal jedenfalls nicht...

Die Zeichnungen sind schön, aber die Story ist hanebüchen und wirkt zusammengefrickelt. Man hat ein bisschen das Gefühl, dass dem Autor diesesmal die Bilder wichtiger waren als der Inhalt. Und das stört leider auch schon Kinder.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2016
Mein Sohn, 7 Jahre, findet alles von Kokosnuss toll, somit auch dieses Buch. Die Bilder sind ja auch wirklich sehr schön gemalt mit kräftigen schönen Farben, das liebt er natürlich auch sehr. Alles in allem schönes Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Der kleine Drache Kokosnuss auf der Suche nach Atlantis – Ingo Siegner
Inhalt:
Der kleine Drache Kokosnuss auf großer Meeres-Expedition Seit der kleine Drache Kokosnuss von der versunkenen Insel Atlantis gehört hat, ist er ganz aufgeregt: Jetzt will er unter die Meeresforscher gehen und das untergegangene Reich suchen! Oskar ist auch gleich Feuer und Flamme. Und selbst Matilda lässt sich für das neue Abenteuer begeistern. Nachdem die Freunde beim Trödel-Drachen ein geeignetes Unterwasser-Gefährt bekommen haben, stechen sie in See - und entdecken eine atemberaubende Welt: Korallenriffe, Tiefseevulkane und Schiffswracks - doch von Atlantis keine Spur! Vielleicht kann die Riesenmuräne Muriel den entscheidenden Hinweis geben, wo Atlantis zu finden ist ...

Meine Meinung:
Wieder einmal eine zauberhafte Idee, den kleinen Drachen Kokosnuss und seine Freunde auf die Suche nach Atlantis zu schicken. Mit vielen witzigen Stellen und ganz viel Spannung. Tolle Bilder. Ein schönes Vorlesebuch!

Fazit:
Wer den Drachen Kokosnuss mag, muss dieses Buch aus der Reihe ebenfalls lesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2011
Unser Sohn (5) ist seit fast zwei Jahren ein großer Kokosnuss-Fan und kann die Bücher nicht oft genug vorgelesen bekommen. Leider ist der neueste Band eine herbe Enttäuschung. Eine oberflächliche, wenig fesselnde Story, die den Eindruck erweckt, als wollten Autor und Verlag möglichst schnell ein weiteres Kokosnuss-Buch auf den Markt bringen, obwohl - abgesehen vom Titel - noch keine wirkliche Idee dafür vorhanden war. Das scheint auch unserem Kind aufgefallen zu sein. Nach zweimaligem Vorlesen hat er nie wieder nach dem Buch gefragt, während die Vorgänger noch immer hoch im Kurs stehen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
Die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss kommen bei meinem Enkel (4 Jahre) in Chicago super an.
Jeden Abend ist ein Kapitel fällig. Mittlerweile haben wir 5 Bücher von Kokosnuss gelesen und es
wird nie langweilig und regt die Phantasie an. Vor allen Dingen die Sprache ist leicht verständlich
und unendlich lustig. Die richtigen gute Nacht Geschichten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2011
Mein Sohn 5 hat es zu seinem GEburtstag bekommen und war ganz happy. Wir haben es uns dann gemeinsam angesehen und zusammen gelesen. Selbst der Große (8 Jahre alt) wollte mithören. Die Geschichte ist wieder sehr lustig, aber auch spannend. Einiges Gelächter gab es zum TOFU aber mehr will ich nicht verraten. Lohnt sich auf jeden Fall und ein Muss für alle Kokonussfans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Ich stimme den Leuten zu die sagen, dass "Atlantis" eines der schwächsten Abenteuer Kokosnuss' ist. Bei diesem Buch scheint Ingo Siegner unter Zeitdruck gestanden zu haben oder er war einfach mal lust- und ideenlos. Man kann es lesen bzw. sich anhören, aber so richtig mitreißen kann einen die Geschichte leider nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2015
Super für unseren Kleinen...etwas Spannung in dem Buch ist drin, aber nicht zu übertrieben, so dass er keine Angst bekommt.
Es vergeht fast keinen Abend ohne ein Kokosnussbuch und dies hier ist gerade voll der Renner (wohl auch, da Kokosnuss mit Schnorchel und Flossen taucht, eben wie unser kleiner Abenteurer ;o))
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Die Bücher und CD vom kleinem Drache Kokosnuss sind absolut empfehlenswert. Unser Sohn sitzt mit seinem Buch auf dem Sofa und hört sich die Geschichte dabei an. Er fragt nach Wörtern und blättert ohne Lesekenntnisse weiter.
Man muss nur aufpassen, verschiedene Bänder haben leicht abgewandelte Texte zu der CD.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)