wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. August 2012
Eigentlich nicht verwunderlich, dass der Verbraucher schon für einfache Rechnungen zu blöde ist!
Man rechne grob:
Preis des erworbenen Produktes, bzw. der versicherte Betrag dividiert durch die Garantiezeit.
Durchschnitt 350€/3Jahre = 8,33 Periode
8,33 / Zusatzgarantiezeit 3 Jahre = 2,77
Jetzt müsste theoretisch jedes 2,7. Gerät in diesen 3 Jahren nach Ablauf der ersten 2 Jahre kaputt gehen!!!
(Wertverlust, Alter des Gerätes nach Ablauf der "Normal-Garantie-Zeit" und sich dadurch ebenfalls bedingte ändernde Wahrscheinlichkeiten sind nicht berücksichtigt.)

Jetzt sollte man sich fragen:
1. Geht mein Gerät evtl in dieser Zeit kaputt? Wie wahrscheinlich ist das überhaupt, um selbst eine Quote zu ermitteln.
2. Wenn es theoretisch so sein sollte, dass mein Gerät höchstwahrscheinlich kaputt geht, wie bescheuert bin ich denn als Konsument überhaupt, dass ich solch einen Schrott mit der wunderbaren geplanten Obsoleszenz der tollen Industrie noch kaufe?

Die Prämie der Versicherung ist in diesem Fall so unwahrscheinlich hoch, dass es sich quasi schon um einen Wucher handelt.
Aber man merke: Geld fällt immer von unten nach oben, meist noch beschleunigt durch die grenzenlose Debilität des Konsumenten.
Versicherungen sind nichts anderes als "Sportwetter" mit der sicheren Gewinnmarge auf eigener Seite. Wer ohnehin genug Geld hat, sollte sich gar nicht versichern. In diesem Fall von 300-400€ ist der Betrag erst recht überschaubar!
1313 Kommentare33 von 55 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Jaa wie soll man eine Versicherung bewerten????

Das kann ich erst sagen wenn es zu einem Garantiefall kam.

Daher Bewertung nicht beachten ....
0Kommentar0 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.