Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2015
Ich habe im Februar mir ein neues Note 4 samt Versicherung, Panzerglasfolie und Handysocke bei Amazon bestellt.

Am 23.07 ist mein Handy kaputt gegangen. Offensichtliche Beschädigungen: 2 Risse im Display, Rahmen gebrochen und Kamera kaputt, ggf. Wasserschaden.
Ich habe am 23.07 den Schaden direkt der Versicherung gemeldet und erhielt eine automatische Antwort:

Der Datenschutz untersagt eine Antwort per E-Mail, die vertrags- oder
personenbezogene Daten enthält.
Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, erhalten Sie unsere Antwort in wenigen
Tagen per Post.

Da ich nun kein Handy mehr hatte, auf dem mir die Mails angezeigt werden habe ich hier auch nun einige Tage nicht mehr reingeschaut (mein Fehler). Ich hatte direkt am nächsten Tag eine Anfrage von Ergo, in der ich meine IMEI Nummer mitteilen soll. Diese Email habe ich nach genau 7 Tagen beantwortet, da ich auf einen Brief gewartet habe.
Anschließend hatte ich einen Paket Aufkleber und sollte einen Abhol-Termin mit Hermes vereinbaren. Am 04.08 ist mein Gerät dann bei der Reparaturwerkstatt von Ergo eingegangen. Am 06.08 erhielt ich eine Email mit folgenden Inhalt:

Die Reparatur Ihres Geräts läuft auf Hochtouren. Wir bitten Sie noch um etwas Geduld. Wir halten Sie über den weiteren Werdegang auf dem Laufenden.

Am 10.08 erhielt ich folgende Meldung:

Leider konnte die Reparatur Ihres Gerätes noch nicht abgeschlossen werden. Wir sind aber dran Ihren Schadenfall so schnell wie möglich abzuwickeln.

Bitte entschuldigen Sie die Umstände.

Wir halten Sie über den weiteren Werdegang auf dem Laufenden und melden uns spätestens in 4 Tagen wieder bei Ihnen.
Sollte Ihnen die Reparatur zu lange dauern, suchen wir gerne mit Ihnen zusammen nach einer alternativen Lösung.

Ich habe auf diese Email geantwortet und gefragt, ob die Möglichkeit bestehe, dass ich das Handy bereits zum Wochenende wiederbekomme, da ich an diesem Wochenende das Handy für Fotos gebraucht hätte.

Daraufhin erhielt ich eine Automatische Antwort mit folgenden Inhalts:

vielen Dank für Ihre E-Mail. Ihre Anfrage wird unter der Ticketnummer *entfernt* geführt.

Selbstverständlich sind wir bemüht, Ihnen umgehend zu antworten. Je nach Inhalt Ihrer Nachricht kann die Beantwortung unter Umständen länger als einen Tag in Anspruch nehmen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Eine Antwort auf diese Email erhielt ich nicht.

Am 14.08 erhielt ich dann wieder eine Email mit folgenden Inhalt:

leider verzögert sich die Reparatur weiter. Uns fehlen noch immer Ersatzteile.

Wir wissen, dass die längere Wartezeit für Sie unangenehm ist. Wenn Sie nicht länger warten möchten, kann Ihnen ERGO Direkt auch die Auszahlung des Restwertes des Gerätes anbieten. Der Restwert ergibt sich aus dem ursprünglichen Kaufpreis und dem Alter des Gerätes. Das ist in den Bedingungen geregelt.

Wenn Sie die Auszahlung des Restwertes wünschen, rufen Sie uns bitte kurz an. Wir können dann die Einzelheiten
besprechen.

Die Email habe ich direkt eine Stunde nach erhalt gelesen und bei der in der Email angegebenen Nummer angerufen. Der freundliche Service Mitarbeiter hatte mit vertröstet und ich habe nach der Restwertauszahlung nachgefragt, dieser hat mir diese zugesagt und gesagt das ich im Laufe des Tages noch eine Email mit der Höhe der Restwertauszahlung erhalte.
Wie ich bereits beim Telefonat erwartet habe, blieb die Email bzw. eine Antwort aus.

Am 18.08 meldete ich mich per Email morgens und mittags telefonisch - da es echt die Hölle ohne Smartphone ist - die Mitarbeiterin teilte mir mit, das eine Restwertauszahlung lt. Vertrag erst nach 3 Wochen erfolgen kann. Hier ein Widerspruch zu dem vorher geführten Telefonat. Am 18.08 konnte ich auch bereits auf der Schadensseite von Ergo den Status meines Handys nicht mehr abrufen. Sie hatte mir gesagt das die Unterlagen nun an Ergo Direkt weitergeleitet worden sind und das die sich bei mir melden würden. Ich war am Ende des Gespräches auch schon leicht gereizt, weil es immer andere Angaben gemacht wurden. Die Frau sicherte mir am Telefon zu, dass ich noch am selben Tag eine Antwort o. ä. von Ergo erhalte.

Am 20.08 meldete sich eine Frau von der Ergo Versicherung telefonisch bei mir, bzw. beim Festnetzanschluss meiner Eltern. Ich war zu diesem Zeitpunkt leider nicht Zuhause. Diese Frau wollte anschließend am nächsten Tag wieder anrufen, was sie auch gemacht hat, leider war ich wieder nicht Zuhause, aber ich hatte meiner Mutter meine Handynummer gegeben. Die Frau hat auch anschließend bei mir angerufen und gesagt, dass das Handy nun zu einer speziellen Reparaturwerkstatt geschickt wird um den Wasserschaden zu beheben. Spätestens am Freitag (dem 28.08.2015) wird sie sich wieder bei mir melden.

Am selben Nachmittag (21.08) rufte noch eine Person von der Ergo Versicherung an, diese war - lt. Auskunft meiner Mutter - sehr unfreundlich. Meine Mutter meinte das sie hiervon keine Ahnung habe und wollte dieser Person meine Handy Nummer geben. Das lehnte diese Person jedoch ab und sagte meiner Mutter das sie mir das Ausrichten soll. Meine Mutter richtete mir aus, dass ich das Handy nochmal zurück schicken soll. Dabei dachte ich das mein Handy lt. vorhergehenden Telefonat das mein Handy zu dieser speziellen Reparaturwerkstatt geschickt wurde.

Heute am 25.08.2015 bzw. morgen 26.08.2015 ist die im Vertrag unter dem Punkt 2.3 der Allgemeinen Bedingungen für die Geräteschutz-Versicherung von technischen Geräten (AGS Amazon 2014) abgelaufen. Weder mein Handy noch das Geld befindet sich wieder in meinem Besitz. Sollten solche Klauseln in einen Vertrag herein genommen werden, sollte der Vertrag auch eingehalten werden.

Soweit der aktuelle Stand. Ich werde diese Rezension ergänzen sobald ich neue Erkenntnisse habe.

Bisheriges Fazit: Versicherung auf jeden fall, aber auf gar keinen Fall eine Handyversicherung bei der Ergo abschließen. Die Ergo wirbt mit der Restwertauszahlung und einer schnellen Reparatur, wovon ich bisher Garnichts mitbekommen habe. Die Ergo und der Reparaturservice machen auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck, allerdings wenn es dann darum geht, tätig zu werden zerfällt dieser Eindruck sehr schnell.

Ich empfehle jeden eine alternative Versicherung bei einem anderen Unternehmen abzuschließen. Denn im Ernstfall kann man sich nicht auf diese Versicherung verlassen.

Ich habe mittlerweile auch ein gebrauchtes billig Smartphone für 80 € gekauft, damit ich wenigstens per Whats App wieder erreichbar bin.

//Update v. 27.08.2015:
Heute erhielt ich einen Anruf, dass das Handy irreparabel sei, eine Reparatur sich noch um 5 Tage verzögern würde und es sehr viel Geld kosten würde. Ich hatte die Auswahl zwischen Geld oder der Reparatur. Am 25.08.2015 sagte mir eine Service-Mitarbeiterin das mit dem Geld sparsam umgegangen werden muss, warum wird dieser Check erst am Ende, nach > 3 Wochen Reparatur durchgeführt? Es wurden Ersatzteile für das Handy bestellt, es waren insgesamt 2 Firmen an der Reparatur beteiligt & die Ergo selber, in meinen Augen wurde durch dieses hin und her viel mehr Geld ausgegeben als eigentlich nötig wäre.
Mal abwarten ob ich jetzt das Geld bekomme oder im Laufe des Tages doch noch ein Anruf kommt.
review image
33 Kommentare|45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2015
Bei dem wasserdichten / staubdichten Sony Xperia Z3 ist das Displayglass gesprungen und wurde als Reperaturfall gemeldet.
Jedoch selbst nach 3 Reparaturen und 2 Monaten Zeit ist das Displayglass noch immer nicht ordentlich repariert so das es nicht mehr wasserdicht ist (Spalt zwischen Displayglass und Gehäuse). Auch wurde anscheinend der Lautsprecher anders fixiert so das dieser nach der 1 Reparatur bei höherer Lautstärke wie eine Blechdose klang, was vorher einwandfrei funktionierte.

Das angehängte Foto zeigt das Handy nach der ersten Reparatur, wo man sich fragt ob es hier sowas wie eine Endprüfung gibt.
Bei den anderen Reparaturen war der Spalt kleiner, jedoch konnte man ohne weiteres ein Ecke von einem Blatt Papier seitlich reinstecke, so das auch Flüssigkeiten in das Gehäuse innere gelangen kann. Auch wirkt es dass das Display nicht mehr richtig fest fixiert ist.

Für ein normales Handy wäre das evt. nicht weiter schlimm, aber ein Grund zum Kauf dieses Handy war die Wasserdichtheit so das es auch mal mit zum Duschen und in die Wanne mit genohmen werden kann, ohne gleich einen Wasserschaden zu haben.

Somit rate ich von dieser Versicherung für jedes wasserdichte Handy ab und man sollte sich eine alternative Versicherung suchen.

Warte noch auf die Rückmeldung für den 3 gescheiterten Reperaturvorgang, da das Thema immer noch nicht abgeschlossen ist.
Auch kann bei einer Zeit von 2 Monaten nicht wirklich von "schnellst" möglich oder zeitnaher Reparatur die Rede sein.

Mit freundlichen Grüßen,
- Markus B.
review image
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2015
Habe mein Handy 2x eingedendet.
Bei mir war die Scheibe der Kamera kaputt. Das erste mal bekam ich es wieder mit einem Haar und Fingerabdrücke unter der Scheibe. Das zweite mal ging die Kamera nicht mehr. Das Handy hat sich ständig aufgehängt. Ich hatte ganze 5 Wochen kein Handy!
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2015
Hab mir die Versicherung zu meinem iPhone 5 s gekauft. Natürlich musste mir auch einmal das Handy kaputt gehen (Wasserschaden). Ich bin einfach maßlos enttäuscht. Das Handy ist schon seit über 2 Wochen weg, und wenn ich eine E-Mail schreibe bekomme ich gar keine Antwort, bzw. eine vollkommen andere Antwort die nicht zur Frage passt. Wenn ich jedoch anrufe bekomme ich sehrwohl eine Antwort, nur bringt die mir nicht viel: "Ich kann zu dieser Zeit noch keine Informationen über den Status einsehen." SUPER! und wo ist jetzt mein Handy? Wann kriege ich es? Kriege ich es überhaupt nochmal wieder? Nicht einmal ein Ersatzgerät bekomme ich gestellt. Bin seit 2 Wochen nicht mehr erreichbar. Ich werde diese Versicherung nie wieder abschließen. Bodenlose Frechheit.
22 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2015
Sehr enttäuscht. Hatte mein Galaxy Note 4 eingeschickt, um das Displayglas zu tauschen, den (seit Anfang defekten) Pulsmesser sowie den äußeren Metallrahmen wegen einigen Schrammen ersetzen zu lassen. Ich bekam das Gerät mit neuem Diplayglas und funktionierendem Pulsmesser wieder, doch der Rahmen war nicht nur der alte - er wurde sogar (vermutlich beim Tausch des Glases) erheblich stärker verkratzt! Nach einem kurzen Anruf sollte ich das Gerät wieder einschicken. (Toll, wieder zwei Wochen ohne Smartphone!)
Der Knaller: das Handy kam UNREPARIERT zurück!
Das ist lächerlich. Einen neuen Rahmen werde ich mir jetzt selbst für 60€ kaufen und das Erlöschen meiner Garantie dadurch in Kauf nehmen, dass ich es selbst repariere und die Rechnung einschicke. Erbärmlich....
11 Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2015
Diese Handyversicherung zahlt nicht bei defektem Ladestecker, falls man ein Custom ROM von Android von xda-developers verwendet!
Und das, obwohl Kurzschlüsse (das war die Fehlerursache) von der Versicherung gedeckt werden sollten.
Ein Geräteschutz von Ergo nützt insbesonders nur bei Wasser- oder Sturzschäden.
Man wird aber zuerst immer auf die Herstellergarantie, die 2 Jahre lang aktiv ist, verwiesen, bevor eigene Leistungen erbracht werden.
22 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2013
Ich hatte die Versicherung im Juli abgeschlossen für mein Samsung Galaxy S4.
Im September fiel mir mein Handy runter und das ganze Display war zersplittert. Einen Tag später meldete ich den Schaden der versicherung, worauf ich gleich von einen freundlichen Mann erfahren habe, dass ich eine Mail bekommen würde, in der ich meine Daten eintragen müsse. Keine 10 Minuten später hatte ich die Mail schon und konnte alles ausfüllen(Versicherungsschein und Rechnung von Amazon sind erforderlich).
Nach dem ich die Mail wieder Retour geschickt hatte, bekam ich nach einem Tag einen UPS Return Aufkleber per Mail und konnte mir so im Internet bei UPS den Abholzeitpunkt selbst bestimmen. Handy wurde im vereinbarten Abholzeitpunkt abgeholt.

Nach genau 2 Wochen bekam ich mein Handy in top Zustand wieder. 1a mehr kann ich nicht sagen.

Ich empfehle jedem, der sich ein Smartphone zulegen möchte, diese Versicherung mit abzuschließen.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2012
Ich habe im August letzten Jahres diese versicherung für mein galaxy s i9000 abgeschlossen. Nach fast einem Jahr musste ich aufgrund eines Wasserschadens gebrauch von der Versicherung machen. Wir nahmen Kontakt zu ERGO auf und daraufhin wurde mein Handy bei mir zuhause abegholt. Nach nichtmal einer Woche kam das Handy zurück und war nicht repariert. Wir riefen daraufhin bei ERGO an und da wurde uns dann erklärt, dass ein scheck über 90% des kaufpreises schon unterwegs sei. Darauhin habe ich mich sehr gefreut. Nach ein paar Tagen kam der Scheck dann an und es waren wir versprochen 296€ also 90% des Kaufpreises gutgeschrieben.
Von meiner Seite aus absolut empfehlenswert!!!!
PS: Habe mein neues galaxy s3 wieder mit ERGO versichert.
11 Kommentar|45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2015
Schneller Abhol- und Bringservice, doch Geschwindigkeit ist nict alles.
Die Reparatur wurde von "RTS - Reparaturdienstleister im Auftrag von ERGO Direkt" mangelhaft ausgeführt.
Beim Sony XPERIA Z3 wurde das Rückseitenglas nicht vollständig auf den Rahmen geklebt, so dass man eine Kreditkarte in das Telefon hineinschieben kann. Ich habe den Mangel beim Auspacken bemerkt, da mache ich mir so meine Gedanken, welche Sorgfalt bei der Reparatur aufgewendet wurde.
Nachtrag 09.12.15: Erneut reklamiert, nach 4 Wochen Gerät zurück erhalten, Rückseitenglas löst sich erneut.
review image
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2015
Bin sehr unzufrieden mit der Geräteversicherung. Habe am 1. September das defekte Handy (iPhone 6) meines Sohnes zur Versicherung geschickt um zu erfahren ob das Handy repariert wird oder ich von der Geräteversicherung mein Geld wieder bekomme. Muß mich deswegen bis jetzt damit herum schlagen und habe immer noch keine Nachricht bezüglich des Handys. Teilweise sind die Mitarbeiter an dem Hotline-Telefon unqualifiziert und unfreundlich. Erst die letzten beiden Damen am Telefon (nach ca. 10 Telefonaten) waren sehr freundlich und konnten mir etwas weiter helfen und Bewegung in die ganze Sache bringen. Werde mir beim nächsten Gerät eine andere Versicherung nehmen!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)