Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Mai 2014
Wir hatten die Garantieverlängerung für einen EPSON-Drucker XP 215 abgeschlossen. Dieser hatte verschiedene Defekte nacheinander - daher sendeten wir diesen nach drei Monaten zur Gutschrift zurück. Da die Versicherung dadurch nicht zum Tragen kam wollten wir den Versicherungsbetrag zurück. Amazon hat die Rückabwicklung des Versicherungsbetrages nicht übernommen - wir wurden von Amazon an ein Servicetelefon direkt an ERGO verwiesen. Nach einem 30 minütigen Endlostelefonat mit ERGO und drei Weiterverbindungen erhielten wir die mündliche Zusage das der Betrag über Amazon rückerstattet werden soll.

Dies hätte, Amazon erhält ja auch Provision auf den bezahlten Versicherungsbetrag, auch Amazon erledigen können.

Bürokratischer geht es aus meiner Sicht von nicht mehr, kundenfreundlich ist dies bestimmt nicht.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2011
Tja bei diesem Thema Garantie/-verlängerung scheiden sich die Geister...

Jeder gibt Versicherungen und Garantien, Kulanzen und Versprechungen. Anfangs (wie hier aufgeführt) werden die Papiere,Dokumente,Policen etc. ganz schnell, am besten doppelt und dreifach unkompliziert und superfreundlich abgearbeitet.

Problematik bei der Sache für Konsumenten:

Liegt nicht zuletzt daran, dass die Geräte die gekauft wurden innerhalb der Garantiezeit schon durch Austauschgeräte abgelöst wurden: (Herstellergarantie, d.h. Geräte werden in dieser Garantiezeit nicht repariert, sondern ersetzt!) In den meisten Garantieverlängerungen sind die Geräte (bei Ergo weiß ichs nicht genau, daher unverbindlich!) aber mit Seriennummern vermerkt (Eigene Erfahrung mit Media Markt Garantieverlängerungsvereinbarungen).

Ich selbst habe gestern mal wieder meinen HP Drucker zurückgebracht, den ich (wohlgemert!) am 22.06.2011 erstanden hatte.
Nachdem das Austauschgerät, welches ich letzte Woche (01.12) bekam auch defekt war, bekam ich meinen kompletten Kaufpreis (149,99 Euro; also kein Low-Budget!) zurückerstattet!...insgesamt waren es ca. 250 Ausdrucke und Kopien und ca. 100 Scanvorgänge was das Teil geschafft hat.
Die unterschiedlichen Seriennummern von gekauftem Gerät und Austauschgerät waren auch eine Diskussionsgrundlage bei der Rückgabe, nicht zuletzt wegen dem !Zustand! des Austauschgerätes, worauf ich natürlich binnen 24 Stunden richtig Einfluss nehmen konnte. :-)

Wie sieht es dann aus, bei verschiedenen Seriennummern? Was passiert, wenn die 2-3 Jahre Herstellergarantie garnicht mehr erlebt werden? Zahlt der Versicherer beim Schaden? Wenn ja, wahrscheinlich wie üblich den Zeitwert, d.h. Kaufwert gemindert um die 2 bis 3 oder sogar 4 Jahre Nutzungsdauer! Was ist das dann noch? Der obligatorische Buchwert von 1,-Euro? Das Geld überhaupt wert, welches ich anfangs gezahlt habe?
Fragen über Fragen....die ich nicht beantworten kann...!

Da die Versicherungen erst seit März 2011 angeboten werden und Ergo sowieso erst seit kurzem (+/-2Jahre) existent ist, kann man mit Leistungen dieser angebotenen Garantieverlängerungen erst im Jahre 2014 rechnen. Somit kann keiner Rezessionen über eine Leistunge schreiben sondern nur über Bürokratische Tätigkeiten! Das wiederum finde ich nicht wirklich eine Sicherheit! (Schon mal mit einem Ergo-Versicherungsvertreter persönlich gesprochen? Noch nicht? Ich schon, nur zu empfehlen!!!! Dann weiß man womit und wie dort Geld verdient/vernichtet wird.)

Ich wollte mit einem miserablen Stern mal die Möglichkeiten bzw. Hintertürchen aufzeigen, in der heutigen "Wegwerfgesellschaft".

Zu empfehlen sind diese Versicherungen (meiner Meinung nach) ab einem Kaufwert von 500 Euro, alles darunter ist ein "Wegwerfartikel" nach der sowieso vorhandenen, nach 2-3 Jahren auslaufenden Herstellergarantie entsorgt wird. Wichtig ist halt auch immer was man versichert!

Beste Grüße

P.S. Wer 1 Jahr Garantieverlängerung möchte, kann auch die Amazon-Kreditkarte bestellen. Die Garantiezeit jedes Elektroartikels, der mit dieser Karte gezahlt wird, verlängert sich automatisch um 1 Jahr.

Vorweg: 30 Euro Bonus bei Erstbestellung, 20 Euro Jahresgebühr ab dem zweiten Jahr...eine alternative, aber einfach mal selbst informieren und selbst entscheiden!
Siehe Link:
http://www.amazon.de/gp/cobrandcard/marketing.html/ref=amb_link_105923707_3?ie=UTF8&place=enum&inc=10stmt&pr=con&ad=DEC022T3&plattr=S10STMT&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=auto-sparkle&pf_rd_r=7AE003E142F44FACA935&pf_rd_t=301&pf_rd_p=262218427&pf_rd_i=kreditkarte%20amazon

Dies ist keine Werbung in eigener Sache, daher denk ich mal ist der Link erlaubt!?!??

Grüße
77 Kommentare|59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Bisher habe ich noch keine Versicherungspolpolice erhalten,obwohl ich diese bereits mehrfach angemahnt habe!
Auf Mails wird nicht reagiert. Ich bin verärgert!!
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Die Garantieverlängerung wurde zwar per Lastschrift eingezogen, aber ich habe bis heute keine Vertragsunterlagen erhalten.
Die Banklastschrift erfolgte gegen Ende ZEZ 2013. Wo bleibt das Schriftstück?
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2014
Was ich beim Kauf meiner Brother-Druckers nicht beachtet habe war, dass Brother auf das Gerät 3 Jahre Hersteller-Garantie gibt.
Außerdem, liest man sich die später zugesandten Bedingungen durch, kann man gut auf eine solche Versicherung verzichten.
Das ganze Drumherum im Schdenfall ist den Auwand nicht wert. Bei den heutigen Druckerpreisen, ich rede von Druckern im privaten Bereich, wird ein neuer gekauft. Bei diesen Reparaturversicherungen sollte grundsätzlich daran gedacht werden, dass immer Abzüge aufgrund des Alters und Abnutzung gemacht werden. Die Liste der nichtversicherten Fälle ist sehr umfangreich.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Dies ist keine 3 Jahre Garantieverlängerung sondern nur eine . 2 Jahre hat man ja sowieso - und für dies 1 ne Jahr bezahlt man einen gepfefferten
Beitrag. Dies liest man allerdingst mit der Rechnung. Aber es gibt ja noch ein Widerspruchsrecht.
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2015
Eine Beurteilung der Garantie-Verlängerung ist nur sinnvoll für jemanden, der sie schon in Anspruch genommen hat. Ich bin noch am Überlegen.

Trotzdem zwei grundsätzliche Bemerkungen im Zusammenhang mit Epson-Druckern:
- Die Verlängerung beinhaltet einen Carry-In-Service, und es ist in den Bedingungen nicht erkennbar, wer die Portokosten trägt.
- In den Bedingungen heißt es u.a.: "Wir werden Produkte nicht reparieren oder ersetzen, wenn das Problem unserer Meinung nach zurückzuführen ist auf ... (III) Zubehör, Teile oder Verbrauchsmaterialien, die nicht von Epson stammen oder anerkannt sind".
Dazu hat mir eine Werkstatt kürzlich mitgeteilt, dass die Herkunft der Tinte herausgefunden werden kann.
Dies nur als Warnung für die Benutzer von zwar kompatiblen, aber nicht originalen Patronen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2015
Mit einer Mail habe ich rechtzeitig die Versicherung gekündigt,da die bei einen Schadenfall,mir alles viel zu kompliziert ist.Ich habe kein Geld zurück erhalten. ERGO hat überhaupt nicht reagiert.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Die Garantieverlängerung wurde gewählt, weil die 2 jährige Gewährleistung nicht alles abdeckt. Die Anpassung der Garantiezeit an die Lieferung des Druckers erfolgte sehr schnell und ohne Probleme. Eine Einschätzung über die Güte der Garantieverlängerung kann erst nach Eintritt eines Schadenfalles erfolgen. Es steht jedoch in den o.g. Garantiebedingungen, dass im Sachadensfall zuerst die Gewährleistung des Herstellers genutzt werden muss.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2015
Ich kann eine Versicherung erst bewerten, wenn ich sie genutzt habe. Ich habe mich für sie nur entschieden, weil ich glaube (aber eben nur glaube), dass sie von Nutzen gewesen wäre, wenn ich sie jetzt schon besessen hätte, da mein bisher genutzte Drucker defekt ging.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)