Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlung
Die Retailverpackung enthält alles, was man für den Einbau/Anschluss in einem PC benötigt.
Ich nutze die SSD als Systemfestplatte unter Windows 7 Prof. 64Bit und ich muss sagen, alles geht gefühlt merklich schneller als vorher. Bei der Neuinstallation von Windows 7 wurde die SSD automatisch erkannt und Windows hat alle notwendigen Einstellungen...
Veröffentlicht am 6. Mai 2011 von J. Buchholz

versus
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung: 8MB Bug auch mit letzter Firmware-Version!
Ich habe mir nach langen Recherchen diese SSD zugelegt, um eine ebenfalls fehlerhafte Supertalent SSD in meinem 2 Jahren alten PC zu ersetzen. Da dieser noch SATA2 Standard unterstützt, und noch kein SATA3, habe ich mich für die Intel Series 320 entschieden, um etwaigen Kompatibilitätsproblemen vorzubeugen. Der 8MB Bug der Intel-SSD war mir durch die...
Veröffentlicht am 16. März 2012 von waldameise


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlung, 6. Mai 2011
Die Retailverpackung enthält alles, was man für den Einbau/Anschluss in einem PC benötigt.
Ich nutze die SSD als Systemfestplatte unter Windows 7 Prof. 64Bit und ich muss sagen, alles geht gefühlt merklich schneller als vorher. Bei der Neuinstallation von Windows 7 wurde die SSD automatisch erkannt und Windows hat alle notwendigen Einstellungen eigenständig vorgenommen. Die von Intel angegebenen Leistungswerte werden gem. durchgeführten Benchmark-Test auch in meinem PC so erreicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute SSD - endlich auch mit gutem Support, 12. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Intel SSDSA2CW120G3K5 320 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 300) (Zubehör)
Diese Platte läuft bei mir seit vier Monaten in einem nicht ganz so neuen PC mit ASUS P5K-Mainboard (ohne AHCI-Unterstützung beim verwendeten Intel-Controller) und Intel Core2 Quad Processor Q6600. Daneben gibt es noch eine 750GB und eine 2TB-Platte von Samsung. Die SSD läuft als reine Systemplatte mit relativ viel Software, E-Mail-Archiv und einer virtuellen Maschine (XP-Mode) unter Windows 7 Pro 64. Die Kapazität reicht dafür locker mit ca. 40-50% Reserve, wenn man das System gelegentlich aufräumt. Man sollte SSDs ja generell nicht so vollpacken. Als alleinige Platte in einem Notebook unter Windows 7 reicht sie bei disziplinierten, kompetenten Nutzern wahrscheinlich auch. Ich würde sie so aber nur mit einem Linux-System nehmen (da reicht mir aber auch eine 40er). Die Nutzung des gesamten Systems ist durch die SSD sehr viel schneller geworden.

Leider gab es bei der 320er-Serie ja am Anfang das Problem, dass es bei plötzlichen Stromunterbrechungen zu einem vollständigen Datenverlust und einer unbrauchbaren SSD kommen konnte. Dabei sollten die 320er durch einen eingebauten Pufferkondensator eigentlich gerade dagegen viel besser gerüstet sein als die Konkurrenz in der Preisklasse. Auch die erste Gegenmaßnahme von Intel war nicht besonders vertrauenerweckend. Es wurde eine neue Firmware herausgegeben, die auf eine sehr rustikale Art installiert werden musste (selbst FreeDOS organisieren, damit booten, Firmware-Tool starten). Mit meinem Board ging das - trotz Intel-Chipsets und verschiedener Versuche - nicht. Das Tool startete, alle Bedingungen waren erfüllt, die SSD wurde nicht gefunden.

Seit die neue Version von Intels SSD-Toolbox verfügbar ist, gibt es das Problem nicht mehr. Das ohnehin auch schon vorher gute Programm, das sehr genau über den Zustand der SSD informiert und auch Trim und sicheres Löschen ermöglicht, enthält jetzt die aktuelle Firmware und installiert sie schnell und problemlos unter Windows. Damit ist die Software-Unterstützung durch Intel perfekt. Man kann bei dort sogar ein Tool herunterladen, mit dem man sein altes System auf die neue SSD kopieren kann. Falls sie inzwischen nichts verändert haben, ist das eine stark eingeschränkte Version von Acronis True Image und funktioniert nur wenn die alte Systempartition kleiner ist als die neue SSD. Wenn man in der Lage ist eine Neuinstallation zu machen, ist das in der Praxis aus verschiedenen Gründen besser.

Fazit: Es lohnt sich, ist aber immer noch etwas abenteuerlicher als mit ausgereifter Technik zu arbeiten. Immerhin gibt es hier zur Beruhigung einen sehr etablierten Hersteller und lange Garantie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bisher voll zufrieden, 9. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Intel SSDSA2CW120G3K5 320 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 300) (Zubehör)
Ich kann mich den durchweg positiven Beurteilungen nur anschliessen.

Ich hatte seit Erscheinen zwischen der Intel und den in Tests wesentlich schnelleren OCZ Agility / Vertex geschwankt, mich doch letzten Endes nicht zuletzt wegen der sowohl bei Amazon als auch auf diversen Testseiten immer wieder auftauchende Problemen mit den OCZ SSDs für die Intel entschieden.

Hier vor allem wegen des geringen Aufpreises für die "Retail" Version. Der Lieferumfang ist komplett - stabiler Einbaurahmen (2,5" auf 3,5"), 2x5 Schrauben (eine Ersatzschraube je Platte-Rahmen / Rahmen-Gehäuse Verschraubung, da sollten sich manche Möbelhäuser eine Scheibe abschneiden), und Kabel (1x SATA, 1x Stromadapter) in einer durchaus guten Qualität (die Stecker sind passgenau und leichtgängig, die Kabel scheinen belastbar und flexibel).
Dazu die 5 Jahre Garantie, was bei der doch noch recht jungen SSD Technologie und daraus resultierend mangelnder Langzeiterfahrung schon recht beruhigend ist.

Das Intel SSD Toolkit ist auch eine sehr praktische Sache und gibt auf einfache Weise Aufschluss über Betriebszustand und empfehlenswerte Windows Einstellungen.

Etwas enttäuschend ist das Data Migration Toolkit, das anscheinend nur mit kompletten Platten, nicht mit Partitionen arbeiten kann. Ich hatte meine alte Systemplatte bei der Windows 7 Installation gleich in 2 Partitionen aufgeteilt, um die Installationspartition auf eine kleinere SSD clonen zu können, dies wird von der Intel Software allerdings nicht unterstützt. Sie versucht immer die gesamten Daten aller Partitionen dieser Platte zu kopieren, was aufgrund der Grösse fehlschlägt. Wer also plant sein altes System ohne Neuinstallation zu übernehmen, sollte sicherstellen das die gesamte Platte, auf der das Windows liegt nicht mehr Daten enthält als auf die SSD passen, oder zu der Vollversion von TrueImage zurückgreifen.

Von der Performance ist die SSD auf jeden Fall eine ganz andere Liga als die "alten" Laufwerke mit Platten.
Windows starten, Programme starten, grosse Dokumente öffnen geht alles merklich wesentlich schneller und wer gerne Spiele mit hochauflösenden Texturen spielt, profitiert von den geringen Zugriffszeiten und dem schnellen Datentransfer besonders. Die "Nachladeruckler", die sonst selbst bei Grafikkarten/ Speicher/ CPU-technisch gut ausgestatteten Systemen oft den Spielfluss gehemmt haben entfallen praktisch komplett.
Probleme gab es weder bei der Installation noch beim bisherigen Betrieb.

Alles in allem eine klare Kaufempfehlung, auch wenn die Intel von der reinen Geschwindigkeit hinter der Konkurrenz zurück liegt. Die bisher durchgängig gute Stabilität und Kompatibilität entschädigt dafür.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung: 8MB Bug auch mit letzter Firmware-Version!, 16. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel SSDSA2CW120G3K5 320 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 300) (Zubehör)
Ich habe mir nach langen Recherchen diese SSD zugelegt, um eine ebenfalls fehlerhafte Supertalent SSD in meinem 2 Jahren alten PC zu ersetzen. Da dieser noch SATA2 Standard unterstützt, und noch kein SATA3, habe ich mich für die Intel Series 320 entschieden, um etwaigen Kompatibilitätsproblemen vorzubeugen. Der 8MB Bug der Intel-SSD war mir durch die Rezensionen hier sowie im Intel-Forum bekannt, und es schien, dass Intel dieses Problem bereits im Sommer 2011 durch ein FW-Update behoben hat (FW Version 0362). Vielen Berichten zufolge hat dieses Update auch tatsächlich das Problem behoben, einige wenige berichteten allerdings, dass auch nach dem Update noch der 8MB Bug auftritt. Das können natürlich User-Fehler sein, oder Einzelfälle - dachte ich mir, und bestellte trotzdem. Da man bei Amazon problemlos zurückschicken kann, war das Risiko überschaubar. Nach dem Einbau und überspielen des letzten System-Updates lief mein PC klaglos und wieder in der von SSD gewohnten Geschwindigkeit. Mit dem Intel-SSD-Tool habe ich auch gleich die Firmware überprüft, und festgestellt, dass die letzte Version 0362 bereits installiert war. Eine Woche lief alles tadellos, gestern hatte es dann aber ein plötzliches Ende. Mitten im Betrieb (kein Stromausfall, und der PC hängt außerdem an einer USV) erscheint der Blue Screen. Nach Kaltstart wurde die SSD dann zuerst gar nicht mehr erkannt, so als ob sie gar nicht angeschlossen war. Seltsamerweise schien sie am nächsten Tag beim Einschalten wieder auf, mit meiner Acronis-Notfalldisk konnte ich auch feststellen, dass sie mit genau 8MB erkannt wurde. Also dies nur zur Warnung: auch mit letzter Firmware, und ganz ohne Stromausfall kann es zum totalen Datenverlust und 8MB Bug kommen. Ich würde von dieser Serie dringend abraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Erwartungen erfüllt, 28. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Intel SSDSA2CW120G3K5 320 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 300) (Zubehör)
Habe diese SSD über den AmazonAccount meines Bruders als Teil einer größeren Lieferung bestellt, gewohnt flott und problemfrei war sie auch schon da.

Ich bin eigentlich ein recht kritischer Mensch und hatte im Vorhinein schon von dem 8mb-Bug gehört, der in dieser Baureihe vorkommen soll. Kurzfassung: Bei einem Stromausfall wird die SSD anschließend nur noch mit 8mb Kapazität erkannt, was sie gänzlich unbrauchbar macht. Die durchweg positiven Bewertungen hier und die Stellungnahme von Seiten Intels, dass das Problem mit neuerer Firmware weg sei, haben mich zum Kauf bewogen. Bisher hatte ich (zum Glück) keinen Stromausfall, sodass ich das nicht beurteilen kann - würde mich im Falle des Bugs aber verständlicherweise sehr verärgern. Gott bewahre. Zumal direkt nach Einbau un Installation der Software Firmwareupdates verfügbar waren. ;-)

Zu der Platte an sich ist zuerst der Lieferumfang positiv zu bemerken: Einbauschacht und übersichtliche sowie funktionale Software sind dabei/kostenlos runterzuladen. Vorbildlich.
Die Verarbeitung wirkt edel und die Platte macht in meinem System mit großem Fenster "auf dem Präsentierteller" schon was her.

Zu der SSD:
Die Leistung ist (subjektiv) wie man sie erwarten würde. Also pfeilschnell. Ich habe selbst keine Benckmarks genommen, da gibts genug Infos zu in anderen Kritiken/dem Internet. Aber die Lese- und Schreibrate dürften der angegeben entsprechen.
Was man bedenken sollte: Die SSD wird immer durchs schwächste Glied der Kette ausgebremst. Da mein System High-End ist, tritt das bei mir nur in Kommunikation mit "anderen" Sachen auf. Z.b.: Kopieren von der SSD auf eine Externe Platte oder andersrum, Brennen (durch das Laufwerk als schwächste Komponente) oder im Internet surfen (durch die Verbindung). Hier merkt man die Vorteile einer SSD logischerweise kaum.
Natürlich verwende ich die SSD als System-Platte, das System (mit Windows 7 HP 64bit) ist nach ca. 40 Sekunden vollständig hochgefahren, runterfahren dauert knapp 10 Sekunden. Steam ist ebenfalls auf der SSD, wie auch Bad Company 2. Speichern & laden sind somit definitiv nicht mehr für "kurze Pausen" geeignet, so dauert ein Quicksave in Sykrim nicht länger als 2 Sekunden. :-)

Fazit:
Wer meint, eine SSD zu brauchen (oder wie in meinem Fall einfach haben zu wollen), ist mit Intels 320er Serie ziemlich gut beraten. Die neue Bauweise spart Produktionskosten, die unglaublicherweise an den Endkunden weitergegeben werden, sodass man für weniger Geld als bei vielen Konkurrenten eine schnellere, neuere und haltbarere SSD bekommt. Wäre mein Netbook nicht ohnehin schwach auf der Brust, würde ich ihm glatt ebenfalls eine Intel SSD spendieren.
Die Hard- und auch Software leistet (bis jetzt, ca. 4 Monate) ganze Arbeit und ich würde diese SSD jedem weiterempfehlen.

Nachtrag: Hatte vor ~2 Wochen einen Stromausfall während die SSD in Betrieb war und musste sofort an den potenziellen Bug denken. Hat aber alles einwandfrei funktioniert. Also scheint der 8mb-Bug dank der neuen Firmware Geschichte zu sein. Bestätigt und unterstreicht meine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In einem Dual-Boot-Modus ist die Platte ohne Beschränkung zu empfehlen, 10. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel SSDSA2CW120G3K5 320 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 300) (Zubehör)
Trotz des schellen Prozessor (Intel i7) war mein Rechner mit einer normalen Platte zu langsam um HD-Videos rückfrei zu bearbeiten. Da die SSD-Platte für meine Videosammlung zu niedrige Kapazität hat, habe ich die SSD-Platte zusätzlich zu meiner 2TB-Platte eingebaut und mit zusätzlichem Betriebsystem ausgestaltet. In diesem Dual-Boot-Modus-System verwende ich die SSD-Platte nur wenn ich Videos ich schneiden muss. Dafür ist die SSD-Platte hervorragend geeignet. Es hat zusätzlich den positiven Effekt, dass die Anzahl der Schreibzugriefe, die bekanntlich bei den SSD-Platten beschränkt ist, deutlich reduziert wurde. In dem sinne bin ich mit der Platte sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 8,4 Mb Bug, 25. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Intel SSDSA2CW120G3K5 320 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 300) (Zubehör)
Festplatte hat genau 12 Stunden funktionier und dann waren alle Daten weg. Die Größe der Platte beträgt jetzt 8,4 mb :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät - gute Verarbeitung - würde ich wieder kaufen, 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel SSDSA2CW120G3K5 320 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 300) (Zubehör)
5 Sterne da die Platte sehr leicht zu installieren war, bis heute keinen einzigen Lesefehler verursacht hat und ausreichend schnell ist. Mir war die Zuverlässigkeit wichtiger wie die Zugriffszeiten und habe bisher den Kauf nicht bereut. Zuverlässigkeit gerade dann, wenn der Laptop im täglichen Einsatz sich beweisen muß. Auffallend war, das der Akku nach dem Einbau der Platte spürbar länger durchgehalten hatte.
Tolles Gerät - gute Verarbeitung - flott und zuverlässig - würde ich wieder kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Festplatte is super!!!, 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel SSDSA2CW120G3K5 320 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 300) (Zubehör)
Guten Tag,

Hab mir die Festplatte zugelegt nur fuer Windows und meine alte Festplatte fuer den Hauptspeicher.
Die Geschwindigkeit wie schnell Windows hoch gefahren ist enorm!!!
Die Festplatte kommt mit allem Zubehoer. Einbau ist simpel.
Meine Festpltte laeuft immer noch ohne Probleme!!!!

Ist das Geld wert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen 8MB Bug, 3. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Intel SSDSA2CW120G3K5 320 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 300) (Zubehör)
Auch mich hat es erwischt. Ich bekomme 8MB Bug und es lässt Sicht nicht durch das Update beheben.
Würde ich nicht empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen