Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste aktuelle Poker Buch!!
Um dies klar zu sagen, so gut wie das "little Green Book" in 2005 war so fantastisch ist auch das "Little Gold Book" für jeden Poker interessierten in 2011 oder 2012.
Hintergrund ist, dass es Phil geschaftt hat sich selbst zu challengen, und sich mit den aktuellen Entwicklungen des Pokers auseinanderzusetzen. Dies gelingt ihm wie schon zuvor sehr informativ und...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2011 von James ELroy

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Desaster
Das ist wirklich eines der schlechteren Pokerbücher, die ich bislang in den Händen hielt. Das er anders kann, hat Gordon bei seinen vorausgegangenen schwarzen, grünen und blauen gezeigt. Dieses wirkt mir zu hektisch, unstrukturiert und erfüllt in keinster Weise die Erwartungen. Einen Anfänger würde es nur verwirren und als Fortgeschrittener...
Veröffentlicht am 12. März 2012 von Selber


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Desaster, 12. März 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist wirklich eines der schlechteren Pokerbücher, die ich bislang in den Händen hielt. Das er anders kann, hat Gordon bei seinen vorausgegangenen schwarzen, grünen und blauen gezeigt. Dieses wirkt mir zu hektisch, unstrukturiert und erfüllt in keinster Weise die Erwartungen. Einen Anfänger würde es nur verwirren und als Fortgeschrittener bekommt man kaum etwas Neues geboten. NLH Poker 2.0, allein schon der Name weckt sehr viel Erwartung, aber man kann am Ende gar nicht glauben, dass der Autor tatsächlich meint, der Pokerwelt die Augen geöffnet zu haben. All das gab es bereits in anderen Büchern vor Jahren schon, viel besser erklärt.

Für mich ein klares "No Go".
Das Buch wirkt wie ein erstklassiges Ableben eines Poker Pros, der nach dem ganzen Full Tilt Desaster unter seiner Karriere als Pokerspieler und Autor einen Schlußstrich ziehen will.

Zwei Sterne gibt es dennoch. Den einen für das hard cover und den anderen für die Widmung, in der mehr 'advice' steckt als auf den restlichen Seiten des Buches insgesamt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Griff ins Klo, 12. Januar 2012
Für mich leider ein Fehlkauf.

Das größte Problem in diesem Buch ist, dass so gut wie nie zwischen Cash Game und Tournament play unterschieden wird.
Diese Varianten sind komplett unterschiedlich und Hände im Turnier spielen sich komplett anders als im Cash Game.
Auch die Stack Sizes fehlen in den Beispielen komplett. Und die sind nun mal extrem wichtig um eine Hand überhaupt diskutieren zu können.

Mir ist in diesem Buch insgesamt viel zu wenig Ordnung drin; es wirkt alles wie in einer Wurst geschrieben.

Alles in allem bei weitem kein revolutionäres Buch - wer regelmässig in den twoplustwo foren liest, ist hier bereits einen Schritt voraus.

Wäre nicht die Sektion mit den versch. Pro's, wo man einen guten Einblick in die Materie erhält, dann gäbe es von mir nur einen Stern.
Allein der Umstand, dass Gordon im ersten Teil langatmig erklärt, wie wichtig threebets sind um im Tournament Teil von Annette Obrestad eines besseren belehrt zu werden, spricht nicht gerade für den Autor und seine Sicht der Dinge.

Es gibt wesentlich bessere Spieler und auch Poker coaches als Phil Gordon.

Für Turnierspieler gibt es z.B. die Bücher von Arnold Snyder. Diese öffnen einem wirklich die Augen!

Leider nein, Phil!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste aktuelle Poker Buch!!, 18. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um dies klar zu sagen, so gut wie das "little Green Book" in 2005 war so fantastisch ist auch das "Little Gold Book" für jeden Poker interessierten in 2011 oder 2012.
Hintergrund ist, dass es Phil geschaftt hat sich selbst zu challengen, und sich mit den aktuellen Entwicklungen des Pokers auseinanderzusetzen. Dies gelingt ihm wie schon zuvor sehr informativ und unterhaltsam. Das Little Gold book enthählt pro Seite unglaublich viele Informationen, so dass sich der Preis locker gerechtfertigt sieht.
Dieses Buch ist notwendig um sich mit den neuen theoretischen Entwicklungen (Hold Em 2.0 wie es Phil nennt aber auch Pot limit Omaha)up zu daten. Die dichte an Informationen ist wie im "Little Green Book" unglaublich gut! Man erfährt vieles über neue mathematische Ansätze, worüber man sich heutzutage Gedanken machen sollte, weiterhin viel aus Artikeln von Phil Galfond und anderen neuen Stars! Wie schon im Little Green Book gilt hier eine uneingeschränkte Kaufempfehlung! Gut vorstellbar, das eine deutsche Fassung bald erscheinen wird!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen