Kundenrezensionen


199 Rezensionen
5 Sterne:
 (133)
4 Sterne:
 (44)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


121 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Preis-Leistungs Verhältnis...
Ich besitze den LG 32LK430 jetzt seit nicht ganz einer Wochen und mein Urteil fällt überaus positiv aus. Die Bildqualität ist absolute Spitze, anders kann man es nicht sagen. Selbst Analoge Fernsehsender sehen richtig gut aus. Bei Digital und HD Sendern ohnehin Welklasse.

Doch nicht nur das Bild auch mit dem Ton bin ich sehr zufrieden. 2x10W...
Veröffentlicht am 13. September 2011 von MT1980

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preiswerter Fernseher, nichts für Bildgourmets
Ich habe mir diesen Fernseher als Amazon Warehouse-Deal gekauft, weil er günstig war und alle meine Anforderungen (Full-HD, DVB-C-Tuner, ...) erfüllte. Das Gerät war völlig in Ordnung (ich weiß nicht, warum Zustand nur 'akzeptabel', wohl wegen der Verpackung).

Nun zum Produkt selber:

Das Bild ist gut, wenn man HD-Sender...
Veröffentlicht am 18. Mai 2012 von FR


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

121 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Preis-Leistungs Verhältnis..., 13. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze den LG 32LK430 jetzt seit nicht ganz einer Wochen und mein Urteil fällt überaus positiv aus. Die Bildqualität ist absolute Spitze, anders kann man es nicht sagen. Selbst Analoge Fernsehsender sehen richtig gut aus. Bei Digital und HD Sendern ohnehin Welklasse.

Doch nicht nur das Bild auch mit dem Ton bin ich sehr zufrieden. 2x10W Boxen sorgen im Gegensatz zu den minderwertigen Boxen anderer Anbieter für ordentlichen Klang. Der Ton klingt dabei sehr natürlich. Wer natürlich Top-Sound haben will kommt um eine Heimkinoanlage nicht herum, aber das ist ja bei allen Flachbildfernsehren so.

Sendersuche und Ordnung sind denkbar einfach. Kenne es z.B. von Toshiba, dass es nicht immer so einfach zugeht. Auch mein vorheriger Samsung war da etwas "komplizierter". Dafür ist die Montage des Standfußes eine halbe Wissenschaft, nicht weniger als 8 Schrauben wollen verschraubt werden. Einen Schraubendreher sollte man deshalb zwingend zur Hand haben. Dann steht er jedoch solide. Leider lässt sich kein Neigunswinkel am Standfuß einstellen (er lässt sich auf dem Fuß lediglich drehen).

Ich kann das Gerät bedenkenlos empfehlen.

PS.: Kann dem Vorredner nur zustimmen, das hier dargestellte Bild ist nicht ganz korrekt, der Rahmen dürfte tatsächlich gut 4-4,5 cm breit sein. Wenn man das Bild hier sieht könnte man meinen er wäre maximal 2 cm. Mich stört es nicht, es ändert ja an der Bilddiagonale nichts. Und ich wusste es ja dank der Rezension auch vorher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


82 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LG halt :), 10. September 2011
also erstmal: super schnelle lieferung, 2 tage ,echt spitze, danke amazon.

vor ab, ich hab nicht einmal in die gebrauchsanweisung gucken müssen, ging alles ohne probleme.
so dann zum fernseher...aufgrund des geringen gewichts, hab ich ihn innerhalb von 10 min. mit auspacken alleine aufbauen können. TOP!

die ersten Schritte wird man zwecks Sendersuchlauf gut geführt.
ich gucke über kabel normales fernsehen, daher hab ich auch keine antenne angebracht.
beim erstenmal durchseppen war ich erschrocken wie pixelig das bild aussah...allerdings gibt es bei einstellungen einen assistenten der einen hilft die optimale bildeiinstellung zu finden und es ist jetzt kein bild wo man gänsehaut kriegt,weil es so gestochen scharf ist aber doch ein sehr zufriedenstellendes. TOP!

angeschlossene Geräte die über hdmi laufen,in mein fall die ps3, ein gestochen scharfes bild,einfach hammer geil :).beim spielen keinerlei verzögerung oder nachziehen oder was auch immer und hier hatte ich die meisten zweifel in vorhinein,da es ja immer heisst...ja das soll mindestens 100Hz haben...blödsinn! die 50Hz reichen, das ist echt super. TOP!

der Ton war auch zu erst sehr monoton...naja so alles auf einer ebene halt.ich hab den bass fast kompleet hochgeschraubt und noch ein paar andere kleinigkeiten umgestellt und jetzt ist der sound absolut passend egal zu welcher sendung oder spiel :).bei filmen hab ich es gern immer ein bisschen lauter,daher dreh ich da voll auf und das tolle, es ändert sich nix an der tonqualität das bekommt von mir nochmal ein TOP!

Preis/Leistung ist in meinen augen mehr als TOP!

Ja also ich bin voll und ganz zufrieden und es gab ein punkt den ich nicht ganz so gut fand und das war beim sendersuchlauf hat der auch paytv gefunden das aber verschlüsselt ist.klar hab ja keine box.allerdings wählte er diese sender als erste liste aus, die zweite liste ist dann die der radiosender und als dritte kam dann die des kabel tv's.und wenn ich dann auf die eins gedrückt habe,hatt er natürlich immer erst das ptv eingeschaltet.naja aber auch das kann man mit hilfe ein paar einstellungen umändern, ist aber ein bisschen knifflig (vielleicht hätt ich auch einfach mal in die gebrauchsanweisung gucken sollen).

Ich gebe eine klare kaufempfehlung :) spitzen teil für wenig kohle
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


89 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne Kaufempfehlung ohne wenn und aber....., 21. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie immer eine schnelle Lieferung ( bestellt 18.08. um 19 Uhr, geliefert am 20.08. um 14 Uhr ). Amazon und DHL bilden eben ein perfektes Team.

Von der Lieferung bis zur Installation: Gerät auspacken, Tischfuß mit 6 Schrauben befestigen, Gerät an den vorgesehenen Standort stellen, Folien abziehen, Netzstecker einstecken, Antennenkabel anschließen, Reciever anschließen, Batterien in die Fernbedienung einlegen.

Jetzt kommt bestimmt der Punkt an dem vielen die Haare zu Berge stehen werden: das Durcharbeiten durch das Benutzerhandbuch. In der Tat liegen diesem Gerät 2 Bücher bei, jeweils so dick wie ein Krimi. Ich empfehle diese Bücher zu ignorieren, denn bis man die deutsche Übersetzung gefunden hat, ist auch schon alles eingestellt.

Beim ersten einschalten der Gerätes wir man ans Händchen genommen und durch ein klares und verständliches Menue auf dem Bildschirm geführt das man mit der Fernbedienung bedient. Nach nichtmal 5 Minuten waren bei mir alle verfügbaren Sender gefunden. Das man Sendersortierung , Toneinstellungen usw. nach seinen eigenen Vorstellungen selber einstellen muß, erwähne ich nur weil es immer wieder Leute gibt die meinen das alles automatisch geht.

Der Fernseher ist hervorragend verarbeitet und ist optisch ein "Augenschmaus". Die Fernbedienung ist handlich und übersichtlich und nicht mit unzähligen Tasten überladen. Auf der Rückseite des Fernsehers befinden sich gut angeordnete Steckplätze zum Anschließen diverser externer Geräte.

Sicherlich wird es auch wieder die ein oder andere negative Rezension der sogenannten "Linsenspalter" geben. Dem einen ist der Ton nicht gut genug, dem anderen gefällt die Anordnung der Steckerplätze nicht oder das Umschalten der Programme dauert zu lange. Ich bin der Meinung das es wohl egal ist ob das 0,2 Sekunden oder 0,3 Sekunden dauert.

Mein Fazit: In dieser Preis- und Qualitätsklasse eine ganz klare Kaufempfehlung........
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gerät mit kleinen Mängeln, 10. November 2011
Nach Jahren mit einer 81cm Panasonic-Röhre (mit der ich immer sehr zufrieden war), habe ich mir jetzt diesen LG bestellt. Ich bin KEIN Profi was Flatscreens angeht, noch ein LG-Fanboy, diese Rezension ist ausschließlich subjektiv und sollte auch so verstanden werden.

Verpackung/Versand:
Versand nach Wien extrem schnell, nach 3 Werktagen war der Fernseher da. Verpackung zweckmäßig, innen Styroporteile die den Flat fixieren, alles ok.

ZUBEHÖR:
Dickes Handbuch (nicht komplett, nur ein "Beginner's guide" in unzähligen Sprachen), Fernbedienung mit neuen Batterien, CD mit kompletter Anleitung (als PDF), Stromkabel, Schrauben, Ständer. Was NICHT enthalten ist ist ein HDMI oder Scartkabel.

VIDEO:
Zuerst waren ich und meine Freundin fast geschockt wie groß 107cm Diagonale doch sind!

Anschlüsse sind selbsterklärend, über eine Taste auf der Fernbedienung kann man den Input wählen

Da ich kein HDMI Kabel hatte wurden DVD-Player und XBOX beide über Scart angeschlossen. Das Bild war bescheiden. Vor allem die Schrift im Spiele Menü war unscharf, die Farben verwaschen und unspektakulär.
Das Bildmenü bietet genug Möglichkeiten das Bild einzustellen, trotzdem konnte es das Scartsignal (480p) nicht viel verbessern. Der WOW-Effekt den ich mir gehofft hatte wollte sich nicht einstellen.

Was mir allerdings doch angenehm aufgefallen ist dass es bei schnellen Spielbewegungen kein Nachzieheffekt gibt, auch Clouding gibt es keins, schwarze Ränder sind auch wirklich SCHWARZ, alles ok.

Gestern nun habe ich mir ein HDMI Kabel gekauft, und wow, das ist eine andere Welt!!! Spielszenen auf einer tropischen Insel (Gears of War 3-Sandbank) sehen wunderschön aus, die Schärfe ist da, schaut man ins Licht will man fast blinzeln weil es so hell erscheint. Nachzieheffekte gibt es weiterhin keine, einfach ein wirklich grandioses Bild, und das obwohl ich im HDMI Kanal nichts nachgebessert/eingestellt habe.

Am Abend haben wir uns über Scart, über den DVD-Player den Film Source Code angesehen, viele helle Flugszenen, schaut wirklich beeindruckend aus (und das obwohl das nicht einmal BluRay war). In einer Nahaufnahme vom Hauptdarsteller konnte man jede Pore und Falte sehen, beeindruckend.

AUDIO:
Grottig. Ich weiß, LCD/LED und sonstige Flatscreens können aufgrund der flachen Bauweiße keinen Hohlraum und Membran besitzen die einen schönen Sound erst (physikalisch) möglich machen, aber das hatte ich nicht erwartet.
Der Ton ist blechern, Höhen klingen wie durch eine Aludose geschleust, Bässe sind praktisch nicht vorhanden.

Einstellen kann man viel aber verbessern lässt sich der Sound dadurch nicht, meine nächste Investition wird in einen Reciever und in 5.1 Boxen sein.
(Man kann aber auch seine HiFi Anlage anschließen, Miniklinkenkabel in Headphonesausgang am TV, als Aux rein in die Anlage...klingt auch nicht so toll aber weiß Gott besser als die eingebauten Boxen.)

PLUS/NEUTRAL/MINUS:

+ Preis/Leistung
+ Wirklich TOLLES BILD!
+ Nicht allzu schwer

0 Ich wohne in einem Altbau und mein Fussboden ist etwas schief (und somit auch das Kästchen auf dem der TV steht), eine Option das man den TV in der Schräglage ein bischen verstellen kann wäre toll gewesen
0 Mich persönlich stört etwas dass der Kopfhörerausgang nicht vorne ist sondern links an der Seite
0 Aufbau etwas fummelig (Fuss muss an den TV mit 8 Schrauben geschraubt werden)

- SOUND!
- Es gibt keinen Knopf um den Fernseher wirklich AUS zumachen, man kann ihn nur in Standby versetzen.
- Ich persönlich habe all meine Sachen an einer Steckleiste hängen (TV, XBOX, DVD), die ich, wenn ich nicht schaue/spiele ausmache um Strom zu sparen. Mir persönlich ist aufgefallen dass der TV sich in diesem Fall das Datum und Uhrzeit NICHT MERKT (Einstellungen am Sound und Bild aber schon, seltsam)

Trotzdem bereue ich es nicht den TV gekauft zu haben, nur muss ich jetzt nocheinmal soviel ausgeben für Receiver und Boxen. Aber das Bild ist beeindruckend, schnell, farbenfroh, weiß ist weiß, schwarz ist schwarz.
Auch bei schnellen XBOX Spielen sieht man keine Schlieren, kein Nachziehen (darauf wäre ich besonders allergisch gewesen).
Obwohl der TV "nur" 50Hz besitzt laufen alle Spiele flüssig und so wie auf einer Röhre.

Ich hoffe ich konnte helfen!
Michael
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LG 32LK430 81 cm (32 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, 50Hz MCI, DVB-T/-C, CI+) schwarz, 4. März 2012
Der Fairness halber sollte ich zunächst einmal darauf hinweisen, dass ich mich nicht wirklich mit Technik auskenne und dies mein erster LCD-Fernseher bzw. mein erster nicht-Röhrenfernseher ist. Als ich den Fernseher auspackte war ich zunächst einmal sehr positiv überrascht, dass er sogar noch über einige Anschlüsse verfügt, von denen in der Artikelbeschreibung keine Rede war (unter anderem ein Scart-Anschluss). In anderen Rezensionen hatte ich bereits gelesen, dass man sich darauf einstellen muss eine Weile mit den verschiedenen Einstellungen zu experimentieren um ein gutes Bild zu bekommen und das stimmt auch, also nicht aufgeben, denn das Bild wird wirklich gut! Full-HD konnte ich aber noch nicht ausprobieren, weil ich noch keinen Receiver besitze, der HD fähig ist und ich noch keine Blue-Ray ausprobiert habe. Ich musste mich allerdings daran gewöhnen, dass man bei so einem größeren und besseren Fernseher als meiner alten Röhre sehr deutlich den Qualitätsunterschied der verschiedenen Aufnahmen sieht. Das Bild einer 10 Jahren alten DVD oder einer alten Videokassette ist nicht einmal ansatzweise so gut, wie von einem neuen Fernsehfilm oder DVD. Das war ich von der alten kleinen Röhre nicht gewöhnt, liegt aber keinesfalls an dem Fernseher. Der Ton ist auch deutlich besser, als ich erwartet hatte.

Mein Fazit: Super Bild und sehr guter Ton zu einem relativ kleinen Preis. Super Preis-Leistungs-Verhältnis und für alle zu empfehlen, die sich nicht nur mit der neusten Technik zufrieden geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar.Besser geht es nicht, 2. März 2012
Ich war auf der suche nach einem guten 107 cm TV und wollte dafür aber nicht viel Geld ausgeben und da ich viel zocke (PS3) sollte das Gerät auch keine Verzögerungen oder so haben (Input lag). Ich war lange auf der suche und habe mich nun für dieses Gerät entschieden da ich keine Bewertung gesehen haben wo stand das beim zocken irgendwas verzögert ist oder so das war für mich am wichtigsten.Das Bild sollte natürlich auch gut sein und ich habe ein bißchen bedenken gehabt weil man ja sagt am besten Full HD und 100 Hz und dieses Gerät hat ja nur 50 Hz aber das merkt man wie ich finde überhaupt nicht das es nur ein 50 Hz Gerät ist. Meine Mutter zb hat den

Philips 42PFL4506 H der hat hat Full HD und 100 Hz und ich finde das Bild bei mir sogar besser. Also jedem der Bedenken hat wegen den 50 Hz kann ich sagen das ist unbegründet TOP Bild auch beim Zocken. Fifa 12 sieht HAMMER aus.Was mich auch noch zu aller erst vom Kauf abgehalten hat war die Energie-klasse D . Verbrauch irgendwas mit 200 kWh im Jahr waren das glaube ich und ist daher vom Energieverbrauch her nur Mittelmaß. Das ist aber nicht weiter schlimm wie ich finde weil man den Verbrauch nur hat wenn man alles ziemlich hoch einstellt (Kontrast,Farbhelligkeit usw usw) und ohne den Energiesparer zu aktivieren den man unter den Bildoptionen findet.So guckt ja eigentlich eh kein Mensch weil das dann viel zu hell wäre.Ich zb habe den Energiesparer auf mittel wodurch das Bild noch etwas dunkler wird aber dennoch jedenfalls für mich gut ist. Dadurch verbraucht man im Gegensatz zu den Standard Einstellungen nur halb so viel und schon ist der Verbrauch wieder in Ordnung.

Absolute Kaufempfehlung meiner seits für Leute die ein gutes und günstiges Gerät haben wollen ohne den großen schnick schnack wie zb Internet oder so. Auch zum zocken bestens geeignet (gibt auch einen Spielemodus den ich aber nicht nutze auch so läuft alles ohne verzögerung)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lg -wow-bin positiv überrascht!!!, 18. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Suchte schon mehrere Tage nach einen Lcd Fernseher fürs Wohnzimmer (bei uns wird TV und DVD geschaut )---aber dank der Rezensionen bei Amazon entschied ich mich für den LG--zum Glück--(war eigentlich nie ein Fan von LG, wurde ein besseres belehrt!)

Für dieses Preis /Leistungsverhältnis--TOP!!! das gilt auch für:
Bildqualität:(viele möglichkeiten das Bild einzustellen)
Über externen digitalen Satreceiver und Scartkabel: Bild sehr gut!!!(kommt aber auch auf die Sender an)--sehr klares und scharfes Bild. Bei Dvd`s SUPER Bild
Ton:
Ich finde ihn gut! (fast der gleiche Klang wie bei meinem alten Röhren-TV)
Viele Anschlußmöglichkeiten
Man wird schnell mit der Bedienung des Gerätes vertraut, (trotz der Bedienungsanleitung),da LG eine gute Menüführung besitzt.

Ja, es gibt auch etwas zum aussetzen:

Energieeffizienzklasse: C
Bedienungsanleitung nicht die Beste.
Bischen wackelig auf dem Fuß, kann aber nicht umfallen, wenn man ihn auf dem Fernsehschrank anschraubt (ein Loch an der Bodenplatte und eine Schraube sind dafür vorgesehen)

Ich würde ihn wieder kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung= TOP!!! obwohl......, 18. Juli 2012
Hallo!

Zuerst einmal das Fazit vorweg für diejenigen, die die Rezensionen nur überfliegen (aufgrund einiger Besonderheiten, empfehle ich trotzdem weiterzulesen):
In diesem Preissegment kann sich dieses Gerät mit allen Konkurrenten messen und schlägt die meisten in vielen Disziplinen um Längen!
100%iger KAUFTIP!

Nun etwas detaillierter:

Vorwort:
Leider fasst Amazon die Rezensionen gleicher Serien mit unterschiedlichen Diagonalen zusammen; obwohl klar ist, dass sich natürlich sachlich wie subjektiv dadurch Unterschiede ergeben müssen.
Weiterhin ergeben sich teilweise erhebliche Unterschiede bei den verschiedenen Anschlussmöglichkeiten moderner Geräte - abhängig davon, an welche Quelle das Gerät angeschlossen ist.
Ich rezensiere hier die 32er Variante, angeschlossen an ein analoges Kabelnetz, welches kein besonders gutes Bild liefert.
Vergleichen kann ich gut mit einem Philips und einem Samsung gleicher Preiskategorie, die ich vor kurzem angeschlossen habe und auch regelmäßig benutze.

Aufbau und Bedienungsanleitung:
Das geht ja schon gut los; aus der Verpackung wird das Gerät, der Fuss und zwei Plastikteile, sowie ein Set mit 9 Schrauben entnommen. Zusätzlich zwei dicke Bedienungsanleitungen, die Fernbedienung, die Batterien hierfür, sowie das Netzkabel.
Aber wie jetzt Aufbauen? Also der Blick in eine der beiden Bedienungsanleitungen (bei so einem Gerät möchte man ja nix falsch machen). Da kommt auch schon die erste Enttäuschung; die ist nur so dick, weil so viele Sprachen darin zusammengefasst sind. Aber es findet sich ein Teil, der sich mit dem Aufbau beschäftigt - offensichtlich für andere Varianten :-/
also Gehirn eingeschaltet und selbst zusammengebaut. Das geht, ist aber für technisch völlig unversierte schon etwas schwieriger, denn ein Plastikteil bleibt beim Aufbau auf Standfuss übrig, und von den 8 Schrauben, sind einige nicht ganz so leicht reinzubekommen und man braucht schon einen vernünftigen Kreuzschlitzschraubendreher, der nicht zu dick sein darf.

Anschluß:
Ein Vorteil dieses Gerätes sind die rel. vielen Anschlussmöglichkeiten (Details siehe Artikelbeschreibung). Diese sind gut zugänglich, gut beschriftet und alles geht easy.
Also Gerät eingeschaltet. Nun meldet sich ein Einrichtungs-Dialog.

Fernbedienung:
Hierzu nimmt man die Ferbedienung in die Hand.
Das Ding ist ne glatte 1! Liegt gut in der Hand, ist leicht, gut strukturiert aufgebaut, gut lesbar gekennzeichnet und hat tolle Druckpunkte, die einem sofort Rückmeldung geben. Ich bin begeistert!
(Kein Vergleich mit der verspielten und verwirrenden Samsung oder der unpraktisch designeten Philips)

Einrichtung:
Die Insallation ist einfach und logisch und sollte auch für technisch Unversierte kein Problem darstellen - man folgt einfach dem Menü.
Am Schluß noch die Programme sortieren, was im Vergleich zu anderen rel. einfach von Statten geht.
Dann ist es auch schon getan.

Das Bild (analog):
Auf den ersten Blick etwas enttäuschend. Wie gesagt ist das Gerät an einem nicht so guten analogen Kabel angeschlossen, also nicht HDTV, etwas unscharf und verrauscht.
Also nochmal ins Menü (da hab ich doch eben etwas von Rauschunterdrückung gelesen....) und siehe da, nach aktivierter digitaler und der anderen Rausschperre ein richtig gutes Bild.
Auch stimmt die Skalierung (also das Hochrechnen der Pixel auf HDTV). Da kann der Samsung um Längen nicht mithalten, der ständig unscharf und verrauscht wirkt (ist am gleichen Kabel angeschlossen).
Noch ein wenig Farbe, Helligkeit und Kontrast dem persönlichen Geschmack angepasst und fertig ist ein Fernsehbild der ersten Klasse.
Ein Problem habe ich aber noch nicht lösen können: Das Format. Natürlich möchte ich das Bild in seiner bestmöglichen Ausdehnung sehen - dazu muss der Fernseher wie gesagt skalieren. Also den automatischen Zoom aktiviert. Hier streikt das Gerät bei einigen Kanälen. Einige werden gezoomt, die Mehrzahl nicht. Na gut also das Bild manuel angepasst; das geht wieder supereinfach (die Menüführung ist einfach ne Wucht). Wenn man jetzt durch die Kanäle zappt sieht die Mehrzahl perfekt aus, bis auf die, die vorher geautozoomt haben - die sind jetzt zu groß :-/.
Leider vergisst das Gerät die manuelle Einstellung. Wenn man einmal wieder auf Auto-Zoom gestellt hat, muss man das Bild für die anderen Sender erneut anpassen. Ist sehr lästig. Da (bei uns) die wichtigsten Sender zu denen gehören, die nicht von selbst zoomen bleibt die Grundeinstellung jetzt auf manuell, und bei den paar anderen fehlt dann halt was - nicht richtig befriedigend - aber vielleicht hat ja noch einer n Tip?

Digitale Quellen:
Bei Anschluß von digitalen Quellen macht das Gerät ein vervorragendes Bild.
Auch wird der USB-Stick sofort erkannt und er spielt deutlich mehr Formate ab, als etwa der Philips oder der Samsung, und die Menüführung bei der Navigation auf dem Stick ist auch angenehmer.

Sonstiges:
Ein Netzteilfiepen habe ich nicht feststellen können, wohl aber den von einigen Rezensenten beschriebenen Geruch. Der ist aber erträglich und wird von Tag zu Tag weniger. Geruchsempfindliche sollten aber m.E. von einer Nutzung dieses Gerätes im Schlafzimmer Abstand nehmen.

Emdfazit:
Der LG32LK430 ist ein Super Gerät. Vor allem für digitale Quellen. Auch an analogen Quellen macht er eine hervorragende Figur, Abzüge in der B-Note gibt es für den nicht gut funktionierenden Auto-Zoom.
Besonders gut gefällt mir Rauschunterdrückung und Skalierung.
Wer sein Fernsehgerät allerdings an einem digitalen Sat-Empfänger betreiben möchte, welcher kein HDTV liefert (z.B. bei Anschluss an Scart) der sollte sich einmal den Philips anschauen, der m.E. die beste Skalierung bieten kann (bei digitalem Bild) die ich bis jetzt gesehen habe.
Samsung verliert gg den LG in allen Kategorien (ausser vielleicht Auto-Zoom).

Ich hoffe ich habe helfen können
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Fernseher mit Schwächen..., 11. Februar 2012
...die man ihm aber im Angesicht des Preises verzeiht!

Vorweg, Amazon hat diesmal nicht so schnell geliefert, gab da wohl technische Schwierigkeiten.
Naja und der Karton war seitlich auch eingerissen, wofür Amazon aber nichts kann. DHL schon eher...

Bin mit dem Bild soweit sehr zufrieden. Bei HD Material macht der Fernseher genau das, wofür er
gebaut wurde, er zeigt ein sehr gute Bild! Auch bin ich mit dem PC Bild super glücklich, habe
meinen Rechner per HDMI am Fernseher zum zocken und für Filme angeschloßen. Da sollte man nur
den HDMI Eingang auch zu PC umbenennen und schon gibts ein sehr gutes Bild. Na gut, ich musste
den Kontrast noch hochstellen...
Der Bildschirm ist gleichmäßig beleuchtet und der Schwarzwert ist super. Beim zocken sind mir keine
stöhrenden Effekte aufgefallen.

Meine Festplatte (1,5 TB) mit eigener Stromversorgung (ohne eigene Stromversorgung habe ich nicht getestet),
wurde problemlos erkannt, dabei ist es dem Fernseher egal ob die in Fat32 oder in NTFS Formatiert ist.
Er spielt die meisten Formate auch ab, einzig MKV dateien, mit VC1 Codec, stottern. Keine Ahnung wiso!?
Die MKV's mit AVC Codec spielt er normal ab. DTS wird allerding nicht zum Receiver durchgeschleift, weshalb
ich Filme mit DTS nur über den mit dem Fernseher verbundenen PC gucke, der per Koaxialkabel ,direkt mit dem
Receiver verbunden ist.

Die Menüsteuerung des LG, ist angenehm einfach. Alle Einstellungen sind schnell und leicht zu finden. Auch die
Fernbedienung finde ich mit den großen Tasten gut. Allerdings, muss ich sagen, dass die FB zunächst sehr direkt
reagierte, also ich konnte die auch mal weiter nach links, rechts, oben oder unten halten und das Signal erreichte
den Fernseher dennoch. Nun, nach ein paar Tagen muss ich schon eher genau auf den Empfänger halten, damit das Signal
ankommt!? Keine Ahnung wiso, vielleicht zieht die FB die Batterien super schnell leer...!?

Die Anschlüsse des LG sind eher wackelig verbaut, auf der Rückseite, hoffe die halten trotzdem lange...
Naja, soo oft steckt man da ja auch nichts um. Außer vielleicht beim USB-Port, der aber fest verbaut ist.
Ein wenig Angst macht mir auch der Standfuß, der ist enorm Wackelig, hält aber trotzdem. Werde den aber sicherheits-
halber in der neuen Wohnung (wir ziehen in einem halben Jahr um), an die Wand schrauben.

Was mir wirklich garnicht gefällt, ist das Fernsehen schauen über DVB-T...
Der Sendersuchlauf, das EPG und auch der Videotext, sind super, aber mit dem DVB-T Bild kann ich nicht leben!
Habe alles mögliche an Einstellungen versucht, aber ein vernünftige Bild hinzubekommen, mit dem ich leben kann,
ist mir nicht gelungen! Klar ist der Bildschirm groß und für SD Material nicht wirklich ausgelegt, aber ein einigermaßen guckbares Bild wäre schon schön gewesen. Das macht Samsung zB. besser! Ich sitze ca. 3m vom Bildschirm entfernt, und das Bild kommt unscharf und pixelig rüber...

Wenn hier jemand Abhilfe weiß, bitte, bitte POSTEN!!!

Ich muss nun noch ein halbes Jahr mit DVB-T leben, da wir dann umziehen. Und so macht fernsehen keinen Spaß!

Desweiteren hatte ich das Problem, das über DVB-T, Audio und Video nicht synchron waren, soll heissen, dass
das Bild dem Ton bei manchen Sendern hinterherhinkte. Also wenn zB. in einem Film ein Schuß fiel, war erst der
Schuß zu hören und dann erst kam das Bild dazu...
Abhilfe schaffte bei mir ein Firmware Update. Der LG kam nämlich noch mit der alten (03.01.10) Software bei mir an.
Die neue (03.01.12) war dann aber leicht, auf der LG Homepage, gefunden und über USB-Stick schnell installiert.
Somit war das sync Problem auch behoben.

Zum DVB-C Empfang kann ich leider (noch) nichts sagen...

Also wer eine gute Sat-Anlage hat oder mit HD Material zuspielt kann hier für wenig Geld einen guten Fernseher bekommen. Wenn ihr aber nur DVB-T empfangt, holt euch besser einen Samsung Fernseher...

Meine Wertung setzt sich also wie folgt zusammen:

HD Material ist top! Hierfür würde ich 5 Sterne geben.

DVB-T ist mies! Hierfür nur 2 Sterne

Die verarbeitung ist teilweise mies (Eingänge wackelig, Standfuß wackelig)! Hierfür 3 Sterne

Die Menüführung und Bedienbarkeit ist gut! 4 Sterne

Der Preis ist unschlagbar!! Wieder 5 Sterne

Also 3,8 Sterne, aufgerundet: 4 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super fernseher, 9. März 2012
Rezension bezieht sich auf: LG 37LK430 94 cm (37 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, 50Hz MCI, DVB-T/-C, CI+) schwarz (Elektronik)
dieser fernseher ist wirklich toll für die preisklasse. punkto qualität deckt der neue unsere ansprüche vollkommen ab. super teil - sicher, der ständer ist jetzt nicht der stabilste, aber für diejenigen, die den fernseher öfters verrücken oder oft putzen, empfehl ich eine wandhalterung. ansonsten ist der mitgelieferte ständer ausreichend.
die tonqualität ist ausreichend, diejenigen die ihre ohren verwöhnen wollen, kaufen sich denke ich sowieso ein heimkinosystem dazu. ich würde den fernseher jederzeit wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen