Kundenrezensionen


134 Rezensionen
5 Sterne:
 (72)
4 Sterne:
 (31)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es lohnt sich die Blu-Rays zu kaufen
Ich habe mir vor ein paar Wochen diese Amazon Komplett Box auf Blu-Ray gekauft und möchte nun hier allen anderen die sich vielleicht auch dafür interessieren meine Erfahrungen berichten.

Bildqualität:
Das Bild das sich hier zeigt ist absolut fantastisch. Farben, Kontrast und Tiefenschärfe lassen nichts zu wünschen übrig. Ich...
Veröffentlicht am 3. Juni 2011 von V. Brosius

versus
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen DIESE Verpackung....
Star Trek TOS ist Kult. Für viele zwar nur wegen den unfreiwillig komischen Momenten, für andere jedoch wegen der für damalige Verhältnisse unglaublich gut geschriebenen Geschichten und dem Blick in die 60er Jahre. Außerdem imponierte mir schon immer wie die Leute damals mit so wenigen Mitteln soviel auf die Beine stellen konnten. Kurz, ich kann...
Veröffentlicht am 10. August 2011 von Xanadu


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es lohnt sich die Blu-Rays zu kaufen, 3. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir vor ein paar Wochen diese Amazon Komplett Box auf Blu-Ray gekauft und möchte nun hier allen anderen die sich vielleicht auch dafür interessieren meine Erfahrungen berichten.

Bildqualität:
Das Bild das sich hier zeigt ist absolut fantastisch. Farben, Kontrast und Tiefenschärfe lassen nichts zu wünschen übrig. Ich schaue die Serie über einen Samsung 42" FullHD LED Fernseher und einem Samsung Blu-Ray Player.

Ton Qualität:
Der Ton ist stimmig und satt, auch da kann ich nur volle Punkte geben.

Thema digitale Überarbeitung:
Fangen wir mal mit den Special Effekten an, diese fügen sich nahtlos in die Serie ein. Die neuen Planeteneffekte sind sehr schön anzuschauen, die digitale Enterprise passt hervorragend. Es ist fast so als wäre es nie anders gewesen. Einzig die Start und Lande Sequenzen im Hangar deck finde ich nicht ganz so stimmig. Aber alles in allem haben die Effekt Macher sehr darauf geachtet das ganze passend zu gestalten.
Leider stimmt es das immer wieder zwischendrin Sätze und Szenen mit anderen Synchronstimmen gesprochen werden. Wie bereits durch andere erwähnt, liegt das daran das jede Folge ursprünglich 50 Minuten und nicht wie in Deutschland üblich 45 Minuten lang war. Hier hätte ich mir gewünscht das die Stimmen näher am Original lägen, teilweise ist schon schmerzhaft sich das anzuhören.
Trotz allem muss ich sagen das ich es nicht missen möchte diese Serie in der überarbeiteten Version zu sehen. Die Macher haben sich mühe gegeben und das Ergebnis ist sehr gut gelungen.
Auch muss hier noch mal erwähnt werden dass man alle Folgen auch in der originalen Fassung sehen kann.

Verpackung:
Für einen wirklichen Sammler ist diese völlig ungeeignet. Keine Ahnung wer sich sowas ausdenkt aber in einem Regal sieht sie nicht gut aus. Auch waren viele der Blu-Rays lose in der Packung, vermutlich durch den Versand, was nicht allen gut bekommen ist. Dadurch sind mir einzelne Blu-Rays jetzt verkratzt und ich muss diese umtauschen. Die paar Cent für vernünftige Hüllen hätten hier echt noch drin sein müssen um es zu einem Sammlerstück zu machen.

Bonus:
Die Features sind über diverse Discs verteilt und nicht zu knapp. Hier sind wirklich sehr schöne Berichte und Bilder dabei auch eine DS9 Folge mit Tribbles ist dabei. Die Bonus Features sind es wert einen Blick zu riskieren.

Fazit:
Für einen günstigen Preis bekommt man die komplette Classic Serie digital überarbeitet, aber leider in einer unpraktischen Verpackung. Wem das egal ist kann hier bedenkenlos zugreifen, wer Wert auf eine qualitative Verpackung legt muss sich wohl die Staffeln in der Steelbox Edition kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nahezu wunschlos glücklich, 21. August 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Box-Set erfüllt nahezu alle meine Wünsche, was die Classic Serie betrifft. Alle 79 Folgen sind endlich in ausgezeichneter Qualität beeinander, darunter auch der ursprüngliche Pilotfilm "The Cage" sowohl in normaler wie auch einer "Extended" Version. Die deutsche Synchronfassung entspricht der aus dem Fernsehen bekannten. Allerdings eröffnet der englische Original-Soundtrack interessante neue Einsichten in die Charaktere. Die Reihenfolge der einzelnen Episoden auf den DVDs ergibt sich (s.Wikipedia "Liste der Raumschiff-Enterprise-Episoden") aus der Reihenfolge der Erstausstrahlung in den USA. Diese Reihenfolge war allerdings von den TV-Netzwerkbetreibern (NBC) schon recht willkürlich gewählt, wie in der Literatur zu STAR TREK nachzulesen ist (z.B. William Shatner: STAR TREK Memories). Was eine Reihenfolge nach der jeweils angegebenen "Sternzeit" betrifft, so ist diese u.U. nur ein "exotisches" Detail, was eine Reihenfolge suggerieren sollte, wo es keine wirkliche Reihenfolge gibt. Eher wichtig ist die Herstellung in der jeweils gleichen "Season", da sich mit den einzelnen "Seasons" die Produktionsbedingungen für die Episoden teils dramatisch änderten.

Interessante Details zu den Dreharbeiten, Interviews mit Darstellern und anderen an der Produktion von STAR TREK Beteiligten, bietet das Bonusmaterial, was über die DVDs verteilt wurde. Ebenfalls gibt es einen längeren Beitrag zur digitalen Neubearbeitung der Serie, wo sehr schön vorher und nachher gezeigt werden. Die liebevolle Sorgfalt mit der gearbeitet wurde und das Ergebnis dieser Arbeit sind sehr beeindruckend.

Einziger Wermutstropfen: zwei der fabrikneuen DVDs erwiesen sich als verkratzt, wobei die eine problemlos läuft, die andere dagegen die ersten Minuten von "The Corbomite Maneuver" nicht richtig wiedergibt (Bildausfälle, Stocken, Überspringen). Da dies ein Fehler von Herstellerseite ist, wollte ich nicht das ganze, sonst ausgezeichnet laufende, Boxset umtauschen um eventuell ganz neue Fehler einzuhandeln.
Trotzdem für das ganze Set 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen DIESE Verpackung...., 10. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Star Trek TOS ist Kult. Für viele zwar nur wegen den unfreiwillig komischen Momenten, für andere jedoch wegen der für damalige Verhältnisse unglaublich gut geschriebenen Geschichten und dem Blick in die 60er Jahre. Außerdem imponierte mir schon immer wie die Leute damals mit so wenigen Mitteln soviel auf die Beine stellen konnten. Kurz, ich kann die Serie nur empfehlen.

Die hier vorliegende Box hält einige Aufreger bereit:

1. Die Verpackung ist absoluter Käse! Die Blu Ray Discs werden in Pappschubern festgehalten. Wenn man seine Discs also kratzerfrei halten möchte befreit man sie am besten sofort wieder daraus. Jede Staffel kommt in einem eigenen Pappschuber und nach der Lieferung kamen mir in jeder Staffel Discs entgegen. 1 Disc hatte dadurch bereits nach dem Auspacken diverse Kratzer! Das ist für Sammler ein Todesurteil!

2. Der FSK- Aufkleber wurde auf die Pappverpackung geklebt und nicht auf die Folie! Er ließ sich bei mir zwar recht gut entfernen, jedoch blieb ein hauchdünner Kleberrest übrig der sich nicht entfernen lässt. Wenn man die Box in einem (schon geringen) Winkel betrachtet, dann sieht man das bereits.

3. Qualitätssicherung Fehlanzeige! Der Pappschuber der dritten Staffel war ein mal durch die Mitte geknickt worden - erkennbar an dem "Knickstreifen".

4. Die Serien sind nicht chronologisch geordnet! Irgendein Sadist hat das wohl für toll gefunden wenn man mit den Discs IN DEN PAPPSCHUBERN herumjongliert. Zur Erklärung: Ja, die Folgen befinden sich in der Reihenfolge wie sie damals im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden. Das bedeutet jedoch, dass die Folgen nicht chronologisch geordnet sind. Der Grund ist, dass man den wirklichen Pilotfilm damals nicht zuerst senden wollte - wegen niederen Beweggründen aus heutiger Sicht. So befindet sich der Pilotfilm auf der letzten Disk der zweiten Staffel. Auch der "zweite" Pilot wird nicht zuerst gezeigt. So fühlt man sich bereits mittendrin wenn man die erste Folge startet.

---UPDATE---
5. Der von einem Vorrezensenten erwähnte, unsynchrone deutsche Ton tritt hier vereinzelt wirklich auf. Sieht man sich die Folgen mit englischem Ton an, so gibt es keine Probleme. Wirft man den deutschen Ton an, so gibt es in einigen Folgen und dort an vereinzelten Stellen Lippenunsynchronen Ton.
Das Problem hatte der vorherige Release (einzelne Boxen) auch - warum sollte man das bei einer Neuauflage ändern?
Antwort: Kosten!

6. Resume-Play wird von den Discs nicht unterstützt. Sogar wenn man bloß auf "Stop" drückt und anschließend auf "Play", startet die Disc komplett neu. Das bedeutet >1 Min Wartezeit bis man wieder schauen kann. So eine selbstsüchtige Discsammlung ist mir bisher nicht untergekommen.
---UPDATE---

Der einzige Vorteil der Box ist die Kompaktheit. Mir hätte es allerdings besser gefallen, eine ein wenig größere aber hochwertigere, dem Preis gerechtere, Verpackung in meinen Händen halten zu dürfen. So hätten die Herausgeber aber wohl eine geringere Gewinnspanne erzielt...
Discs in Pappschubern.... einfach nur armselig.
Ansonsten kann man nicht meckern, das Bild ist sehr sehr gut (jedoch nicht WOW) so auch der Ton.

Der Grund warum ich mir die BluRay Version gekauft habe, ist die Tatsache, dass ich mir die Serien mit den originalen Effekten ansehen kann - ohne Nachbearbeitung. Es erschließt sich mir einfach nicht, warum Leute eine Serie aus den 60ern mit neuzeitlichen Effekten sehen möchten, aber das ist wohl ein anderes Thema. Schön jedenfalls, dass man hier die Wahl hat.

FAZIT:

Die Serie ist Top! Bei dem Preis hätte ich eigentlich zur DVD- Version gegriffen, jedoch kann ich mir dort die Serie NUR mit den neuen Effekten ansehen.
Die miese Verpackung (welche die Discs beschädigen kann), Neustarten der Disc nach dem Drücken der Stoptaste, der FSK-Aufkleber und die leicht durcheinandergewürfelten Episoden nerven ungemein und kosten das Produkt 2 Sterne.
Mein Tip: Kauft euch lieber die einzelnen Staffeln auf Blu Ray - wenn euch der höhere Preis nicht abschreckt.
Ich bin jedenfalls fertig mit diesen Boxen und werde mir die anderen ST-Serien nicht auf diese Weise zulegen. Letztendlich spart sich der Hersteller massig Produktionskosten mit dieser, für echte Filmfreunde, ungeeigneten Verpackungsart. Sehr Schade.

ANMERKUNG ZU PHILIPS-PLAYERN:

Da der Versionsumschalter (neue Effekte/Standard Effekte) über die Winkeleinstellung läuft, wird an jeder(!) Stelle wo sich ein bearbeiteter Effekt befindet, kurz die Anzeige "Winkel 1/1" oder eben "Winkel 2/2" eingeblendet. Das kann schonmal an 10 Stellen pro Folge passieren. Ich habe bisher keine Option gefunden wie man das abstellen kann. Sollte ich hierzu etwas finden, so lösche ich die Anmerkung hier.
Mein Player ist ein Philips 7500, der 3000er soll aber das gleiche Problem haben. Keine Ahnung ob andere Marken betroffen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die alte Enterprise im Style des 21. Jahrhunderts, 3. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek: The Original Series - The Full Journey [23 DVDs] (DVD)
Alles perfekt - für den ein oder anderen Trekkie-Fan der 60er vielleicht etwas zu perfekt - Geschmackssache. Alles in allem bin ich positiv überrascht über die gute Bild- und Soundqualität. Alle Weltraumaufnahmen wurden, inklusive der Enterprise, durch hochauflösende digitale Aufnahmen ersetzt, das ganze wurde sehr professionell umgesetzt. Wie das ganze umgesetzt wurde kann man sich im Bonusmaterial der DVDs ansehen. Alle Folgen wurden remastered, heisst also es gibt keinerlei Filmfehler oder Fehlfarben mehr. Alle Folgen wurden in Original-Länge auf die DVDs gepresst. So wurden diese im deutschen TV nie ausgestrahlt. Sequenzen, die nie im deutschen TV ausgestrahlt wurden mussten also nachsynchronisiert werden. Ich finde das ist recht gut gelungen, auch wenn das nicht mit den Originalstimmen passiert ist. Es wird sehr viel Bonusmaterial (in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln) mitgeliefert. Das Material ist durchweg interessant und kurzweilig. Schade, dass die Folgen nicht in chronologischer Reihenfolge auf den DVDs wiederzufinden sind. Das fällt aber meiner Meinung nicht so stark ins Gewicht, sodas ich hierfür keinen Stern abziehe. Die Box ist schlank und passt in jeden Schrank. Der Preis ist gerechtfertigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nie zuvor sah RAUMSCHIFF ENTERPRISE so gut aus..., 4. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...und damit ist zu allererst die Bildqualität der Innenaufnahmen gemeint. Rückblickend schon unglaublich, dass die Neuabtastung der Original-Kameranegative einem Zufall geschuldet ist, nämlich der DEEP SPACE NINE 9 Tribbles-Folge für die das Originalfilmmaterial herangezogen werden mußte und dann vor weiterem Verfall gerettet werden konnte (Bob Justman: "Das ist die Bildqualität, die wir damals in den Dailies gesehen haben"). Die Texturen der Kostüme und andere Details sind in HD rasiermesserscharf zu erkennen, Kirk, Spock und Pille sehen aus als hätten Sie erst gestern vor der Kamera gestanden.

Leider beschränkt sich diese Bildqualität auf "fertige" Aufnahmen. In anderen Szenen, in denen Originalnegative übereinander gelegt und anschließend kopiert wurden (= Schärfeverlust), also konkret Brückenkonsole und Hauptbildschirm, Spezialeffekte mit der Enterprise im Weltraum vor Sternen- oder Planetenhintergrund fällt die Schärfe technikbedingt auf DVD-Niveau oder darunter. Hier waren wohl die Originalnegative nicht mehr greifbar und gleichzeitig der Anlass viele Spezialeffekte mit Computer Generated Images (CGI) neu zu gestalten, wobei sich die Nachbearbeiter - ähnlich wie ein Herr George Lucas - nicht darauf beschränken konnten oder wollten, sich mit dem Wesentlichen zufrieden zu geben oder zu erkennen, dass manchmal "weniger mehr ist".

Einige neue Effekte sind einfach spitze (wenn Kirk und Lenore auf dem Kontrolldeck des Hangars in "Kodos der Henker" spazieren gehen, bewegen sich im Fenster hinter ihnen die Sterne), das Augenblinzeln des Gorn hingegen wird aufgesetzt.
Zieht die neue Enterprise an einem vorbei, hat man wirklich das Gefühl sie fliegt mit Warp bzw. SoL ("Speed of Light"), leider beginnt Sie aber sehr bald wie ein Düsenflugzeug zu rollen und zu gieren. Waren die alten Aufnahmen technikbedingt zu statisch, sind die neuen eindeutig zu sehr DS9.
Spätestens bei den achterlichen Ansichten der Enterprise wird die neue als CGI enttarnt. Der komische Oberflächenglanz und die Belichtung wirkt alles andere als natürlich und beschränkt sich nicht auf die Enterprise (gut zu wissen, dass beim kommenden NEXT GENERATION Remastering - Marktinteresse-Testscheibe ab Januar 2012 erhältlich - die Originalnegative der Trickmodelle noch vorhanden waren).
Einen echten CGI-Fehlstart absolviert die Raumfähre Galileo ("Notlandung der Galileo Sieben"), die plötzlich wie ein X-Flügler im Hangar abhebt (warum nicht gleich als Dropship aus der unteren Frachtluke herausfallen lassen?).
Da ziehe ich persönlich dann doch lieber den behäbigen (und leider unscharfen) Start in der Urfassung vor.

Gerne hätte ich mir wenigstens bei einer Folge oder zur nostalgischen Erinnerung deutsche Vor- und Abspanntafeln gewünscht, also "RAUMSCHIFF ENTERPRISE" und das wunderschöne Abspannfoto des ZDF mit der Frontansicht des Originalmodells (nicht den SAT1-Käse). Bei den Wiederholungen des US-Fernsehens in den 70ern und 80ern (jeden Tag eine Folge und das in Endlosschleife 365 Tage pro Jahr) hielt man sich weise an die Originalproduktionsreihenfolge der einzelnen Folgen (in "Pokerspiele" trägt Uhura noch eine gelbe Uniform), stattdessen gibt's hier nur die willkürliche US-Erstausstrahlungsreihenfolge und mangels "Season Play" Funktion auch keine Möglichkeit die Entwicklung der Serie chronologisch nachzuvollziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Star Trek für Anfänger, 19. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek: The Original Series - The Full Journey [23 DVDs] (DVD)
Star Trek war lange Zeit nichts für mich. Während meine älteren Geschwister eine Science Fiction Serie nach der anderen verschlangen, konnte ich dem nichts abgewinnen. Doch aus irgendeiner Laune habe ich vor einigen Monaten erst Star Trek von J. J. Abrams gesehen und war dann gewollt mehr davon zu sehen. Nach den Proben mit Star Trek I und II war ich mehr als gewillt den Kauf dieser Box zu tätigen.

Zunächst war ich enttäuscht über die Anordnung der Folgen in nicht-chronologischer Reihenfolge - so wird es bei einigen Rezensionen hier zumindest bemängelt. Da ich mir diese Serie zum allerersten Male ansah und mich damit nicht auskannte, war es mir nicht möglich ohne große Umstände die richtige Reihenfolge zu finden. Dies ist allerdings überhaupt nicht notwendig. Nach einer kurzen Internetrecherche fand ich heraus, dass es sich bei der auf den DVDs angegebenen Reihenfolge um die Reihenfolge handelt in der die Folgen im Original im US-amerikanischen Fernsehen zu sehen war. Nach dieser Information war ich beruhigt.

Zu betonen, dass die Serie damals in Deutschland richtig ausgestrahlt wurde, ist nicht richtig. Als die Serie importiert wurde, wurden nicht alle Folgen zur Ausstrahlung ausgewählt. Die die dem Sender nicht passten wurden einfach weggelassen. So gut wie jede Folge wurde geschnitten um auf höchstens 45 Minuten zu kommen. Dies hat heute zur Folge, dass es öfters zu Wechseln der Synchronstimmen kommt. Für mich überhaupt kein Problem, denn nur so bekomme ich die ganze Serie auf deutsch. Hierzu muss man die erste Folge der zweiten Staffel erwähnen (Pon Farr), die für die Ausstrahlung in Deutschland dahin abgeändert worden war (in Schnitt und Synchronisation), dass Spock an Weltraumfieber erkrankt war und einen Fiebertraum hatte, anstatt dass auf sein Sexualleben eingegangen wurde.

VERPACKUNG:
Über die Verpackung kann man durchaus streiten. Ich habe mit Lieferung einwandfreie DVDs erhalten und gehe auch vorsichtig mit Ihnen um. Bis jetzt hat keine DVD irgendwelche Kratzer oder Beeinträchtigungen durch die Verpackung erlitten.

SERIE:
Als ich mir die erste Folge ansah, staunte ich. Die Restauration hat sich gelohnt und muss viel Zeit sowie Mühe gekostet haben. Für eine alte Serie aus den 1960er Jahren habe ich ein viel schlechteres Bild erwartet (hier spreche ich nicht(!) von den neuen computergenerierten Sequenzen, sondern von der allgemeinen Bildqualität der Originalbilder). Zu gerne hätte ich die einzelnen Sequenzen im Original gesehen. So habe ich mich doch gefreut, dass im Abspann gerade diese Bilder zu sehen waren.

ZUM SCHLUSS:
Durch diese Serie bin ich zum absoluten Star Trek Fan geworden. Doch leider ist es nach drei Staffeln und sechs Filmen mit der Original Crew vorbei. Übrig bleiben noch Bücher und Comicbücher, die die Geschichte abschließend weitererzählen. Nun habe ich noch zwei Folgen vor mir und widme mich dann der nächsten Reise mit Captain Picard.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


48 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung: grundsätzlich ja; aber diese Reihenfolge..., 6. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich wollte schon immer die komplette "alte" Serie haben. Jetzt hab' ich sie und bin grundsätzlich sehr zufrieden. Eigentlich 5 Sterne. Ich möchte jedoch auch das Negative, das für mich nicht sehr wichtig ist, für einen anderen Käufer jedoch die Kaufentscheidung bedingen kann, nicht unerwähnt lassen. Dies führt zu einem Stern Abzug, da das "Sehvergnügen" und die "Bequemlichkeit" doch ziemlich darunter leiden. Das ist dann wohl die Sache mit der merkwürdigen Reihenfolge, die sich nach meiner Kenntnis an der Ausstrahlungsreihenfolge in den USA orientiert hat und, will man sich das ganze in chronologischer Reihenfolge ansehen, dazu führt, dass man sich quasi keine zwei Folgen hintereinander ansehen kann, ohne die DVD zu wechseln. Und dann muss man ja auch erst mal die richtige Folge finden. Die Produktinfo weist die Folgen auf den DVDs aus. Hier sieht man gleich, dass die Reihenfolge keinesfalls mit den Sternenzeiten der Logbucheintragungen der Enterprise übereinstimmen kann. Einige Folgen tragen auch die Logbuchangabe "Unknown", was die Sache nicht einfacher macht. Legt man dann die DVD ein, erscheint vorne die offensichtlich richtige Folgennummer (Die steht in der Produktinfo nicht!). So kann es z. B. sein, dass eine DVD Folge 13, 9, 17, 14 enthält. Geht man aber nach den Sternenzeiten, stimmen diese Angaben wohl auch nicht immer. Davon ausgehend dass z. B. Sternzeit 1513,1 (ausgewiesen als Folge 6, 1. DVD, 1. Staffel) vor Sternzeit 1672,1 (ausgewiesen als Folge 5, 2. DVD, 1. Staffel) stattgefunden haben müsste, ist es doch rätselhaft, warum die zeitlich spätere Folge vor der "älteren" Folge liegt. Das verstehe, wer es kann und will (Oder muss man vielleicht Amerikaner sein?). Ich hab' mir jetzt die Staffelinfos kopiert, schreibe die Folge laut DVD davor und die chronologische laut Sternenzeit dahinter. Vielleicht kriege ich das früher oder später zufriedenstellend hin. Die wirklich genaue Folgennummer ist mir nicht so wichtig, da nur selten Folgen thematisch aufeinander aufbauen. Diese sind dann auch zumeist als "Teil 1" und "Teil 2" gekennzeichnet. Nur die Zeiträume an sich sollten schon so in etwa stimmen. Sonst muss man sich ständig umstellen, da sich z. B. die Qualität der Kulissen und Accessoires oder das Aussehen der Uniformen oder gar die vorkommenden Charaktere ständig verändern. Anhand dieser Kriterien hoffe ich auch die "Unknown"- Sternenzeiten einigermaßen einordnen zu können. Ich weiß noch nicht, ob ich mir wirklich die Arbeit mache, die genaue Reihenfolge im Internet zu recherchieren. Und da ich die Serie erst seit kurzem besitze, bin ich noch bei Staffel 1. Sollte mir noch was besonders erwähnenswertes bis zum Ende der Staffel 3 auffallen, werde ich dies ggf. nachtragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geniale Serie - problematische Verpackung..., 13. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Star Trek: The Original Series - The Full Journey [23 DVDs] (DVD)
Drei Sterne für einen Klassiker zu vergeben, der mich bereits von Kindheit an begleitet hat bereitet mir zwar Unbehagen, trotzdem ist es bei diesem speziellem Box-Set gerechtfertigt.
Meine Bewertung bezieht sich jedoch nicht auf die Serie an sich sondern auf diese spezielle Edition.

Zuerst einmal war ich sehr beeindruckt.
Die Box sieht schick aus und macht sich gut auf dem Regal, wobei sie sehr kompakt und platzsparend ist. Innen befinden sich für jede der Staffeln eine mit Hochglanzbildern bedruckte Kartonmappe, die beim Ausklappen Szenen aus der jeweiligen Staffel sowie eine Episoden liste mit enthaltenen Extras zeigt. Sieht alles sehr gut aus.
Die DVD's selbst jedoch befinden sich - ähnlich wie bei DVD's in Zeitschriften - in Kartonslots wo man sie einfach bis zur Hälfte reinschiebt, und das ist auch der Punkt, den ich zu bemängeln habe:
Dadurch, dass die DVD's über den Karton schrammen werden sie sehr schnell zerkratzt.
Es befindet sich sogar eine Kartonkante genau da, wo die Disks rein- beziehungsweise heraus geschoben werden, was das Ganze sicher nicht besser macht.
Bei der Blue-Ray Version ist das kein Problem, da diese eine härtere Beschichtung haben, aber DVD's sind nunmal empfindlicher.
Einige hatten schon bei erstmaligen Herausnehmen deutlich sichtbare Kratzspuren.
Auch ließ sich eine DVD in der ersten Staffel nicht richtig abspielen, 10 Minuten vor dem Ende einer Episode machte sie einfach wieder einen Sprung ins Menü.
Amazon hat mir jedoch prompt Ersatz geschickt, so dass ich die zerkratzten und die defekte Disk austauschen konnte.
Damit keine neuen Kratzer mehr dazukommen werde ich mir wohl einen dünnen Schaumstoff besorgen um ihn als Unterlage für die DVD's zu verwenden.

Die Serie selbst erstrahlt zuerst einmal in neuem Glanz - fast so, als ob sie für eine DVD-Veröffentlichung gedreht worden wäre. Unglaublich, wie gut die Bilder "geputzt" und überarbeitet wurden. Bisher hatte ich keine Ahnung, dass Spock eigentlich eine gelb-grünliche Hautfarbe hat...
Bald jedoch merkt man, dass die Qualität der überarbeiteten Bilder doch sehr schwankt - oft sogar in der gleichen Episode! Ein schönes, klares Bild in der einen Szene, und dann plötzlich sind überall wieder Kratzer und falsche Farben zu sehen... so begeistert ich auch von der Renovierung bin, die Qualitätsschwankung ist doch sehr störend. Meistens sind die Bilder jedoch gut.
Die CGI Effekte sind wohl eine Frage des Geschmacks - wer unbedingt ein "original 60-er Jahre feeling" haben will, greift wohl besser zu den älteren Boxen oder der Blue-Ray Version, wo man zwar das renovierte Filmmaterial hat, die neuen Effekte jedoch wegschalten kann.
Mich störts nicht, ganz im Gegenteil - ich finde, dass man mit dem CGI nicht übertrieben hat und die besseren Effekte helfen mir dabei, mich ins Geschehen hinziehen zu lassen.

Zur deutschen Synchronisation kann ich persönlich nichts sagen, die ich mir die Serie auf englisch ansehe.

Wer sich diese Box also auf amazon.de kauft greift besser gleich zur Blu-Ray Version, da diese nicht viel teurer ist und man damit zerkratzte Disks vermeidet.
Auf amazon.co.uk jedoch ist die DVD-Fassung um ein vielfaches billiger (deutsche Tonspur ist trotzdem in Stereo vorhanden), was sie, wenn man auf Blu-Ray keinen Wert legt, zur besseren Wahl macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super-Box, 17. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek: The Original Series - The Full Journey [23 DVDs] (DVD)
Endlich habe ich jetzt allle Folgen von TOS! Die Folgen sind alle neu bearbeitet worden, sehen "knackiger" aus und es wurden geschickt gute neue Szenen von Planeten oder Raumschiff-Außenansichten in das vorhandene Material integriert. Das wertet es wirklich auf, ohne die alte Serie zu zerstören. Das finde ich sehr gut gelungen.
Es gibt jede Menge zusätzliches interessantes Bonusmaterial, von alten Super-8-Aufnahmen am Set bis hin zu Interviews mit Schauspielern und Drehbuch-Autoren.

Die Aufmachung der Box ist ansprechend, auch ist alles sehr kompakt und übersichtlich.

Beim Abspielen der DVDs ist das Menü recht witzig gemacht, so als würde man im Enterprise-Transporterraum stehen.

Die Nach-Synchronisation der neu eingefügten Szenen stört mich nicht so, weil ich mir die Folgen immer im Original ansehe. Meine Kinder, die sie auf Deutsch ansehen, sagen aber bisweilen schon mal "Jetzt hat er wieder plötzlich eine andere Stimme". Aber ich sehe es auch von Seiten der Produktion, die versucht, die neuen Szenen einzufügen, ohne die vertrauten Synchronstimmen auszutauschen. Es klingt zwar manchmal seltsam, aber wenn die damaligen Sprecher nicht mehr leben, muß man wohl diesen Kompromiss eingehen.

Alles in allem eine sehr gelungene Box!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Serie, aber VORSICHT vor defekten DVDs, 28. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek: The Original Series - The Full Journey [23 DVDs] (DVD)
Ein Klassiker, als Kind habe ich diese Sendung mit Leidenschaft verfolgt.
Auch heute noch zeitlos und bemerkenswert aktuell in vielen Verhaltensweisen der Menschen und Kulturen untereinander.
"Faszinierend" würde Spock sagen.

Erste Pflicht ist allerdings zu prüfen, ob die DVDs in Ordnung sind. Bei mir sind einige Folgen nicht abspielbar. Mehrere DVD-Player blieben stockend stehen oder sind abgestürzt.

Ich werde die Packung zurück geben und auf ein einwandfreies Exemplar hoffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Star Trek: The Original Series - The Full Journey [23 DVDs]
Gebraucht & neu ab: EUR 52,17
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen