Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Still good after all those years
Das zweite Studioalbum von Foreigner hat auch nach 25 Jahren immer noch nichts von seiner Klasse eingebüsst.
Zwar erreicht es nicht den unglaublich hohen Level des Debütalbums, dafür enthält es aber mit "Hot blooded", "Blue monrning, blue day" und dem unverwüstlichen "Double vision" drei Klassiker, die bis heute...
Veröffentlicht am 19. Juli 2003 von finko13

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht auf unseren Computern abspielbar
Habe diese Schallplatte in meiner Jugendzeit immer wieder abgespielt.
Leider ist ein Abspielen auf dem Laptop nicht möglich ?...
Habe noch einen CD Player mit MP3 Lesefunktion.....dort überzeugt die Klang Qualität wie beschrieben.
Vor 5 Monaten von Steini veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Still good after all those years, 19. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Double Vision(Expanded&Remastered) (Audio CD)
Das zweite Studioalbum von Foreigner hat auch nach 25 Jahren immer noch nichts von seiner Klasse eingebüsst.
Zwar erreicht es nicht den unglaublich hohen Level des Debütalbums, dafür enthält es aber mit "Hot blooded", "Blue monrning, blue day" und dem unverwüstlichen "Double vision" drei Klassiker, die bis heute noch immer zum Live-Programm der Gruppe um Mastermind Mick Jones gehören. Ausser den besagten US-Hit-Single's bieten Foreigner mit "Back where you belong" und den beiden Balladen "You're all I am" und "I have waited so long" noch 3 megastarke Titel. Der Rest des Albums ist auch nicht zu verachten.
Fazit: Für Foreigner-Fans ist die jetzt vorliegende digital überarbeitete und um zwei Bonus (Live)-Titel erweiterte CD ein "Muss". Neueinsteigern möchte ich das beste Album der Bandgeschichte "4" besonders ans Herz legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich starkes Rockalbum, 10. Juni 2009
Von 
Harald S. (Kurpfalz / Bad.-Württemb.) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Double Vision(Expanded&Remastered) (Audio CD)
Für mich ist Double Vision das beste Foreigner-Album und eines der besten Rockalben der späten 70er / frühen 80er Jahre. Es ist reifer als das Debütalbum, aber noch nicht so kommerziell und auf Hits ausgerichtet wie die späteren Alben.
Harte Gitarrenriffs, eine unverkennbare Rockstimme (Lou Gramm) und rockige Synthesizer (keine "Orgel" wie bei Deep Purple). Das Repertoire sehr abwechslungsreich - vom rockigen "Hot Blooded" bis zur schmelzzarten (aber keinesfalls kitschigen) Ballade "You're all I am". Aber auch zwischen diesen Extremen viele Songs, die sowohl rockig als auch melodisch sind wie z.B. "Love has taken its toll". Absolut genial das Instrumentallied "Tramontane".

FAZIT: Das war noch Rockmusik - davon kann man heute nur noch träumen. Aber zum Glück gibt's ja CDs ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Höhepunkt, 26. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Double Vision(Expanded&Remastered) (Audio CD)
Das FOREIGNER mit dem 2ten Album ihren kreativen Höhepunkt erreicht hatten, hätte ich 1978 nicht geglaubt.
Hier stimmt alles:
* Tolle Melodien
* Transparente Produktion
* Starker Gesang, feiner Chorgesang
* Abwechslungsreich, mit vielen guten Ideen
* Jedes Instrument hat Freiraum
* Gelungene Breaks, coole Tempowechsel
* Absolut zeitlos, ohne Hänger
AOR MOR (Middle of the Road, nicht die Band)
konnte aso auch ein wenig anspruchsvoll sein.
Alles was danach kam, mit Ausnahne "4"
war gut und solide.
Hier kann man eine tolle Zeitreise unternehmen.
TG'61
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die oftmals vergessene doppelte Vision der AOR-Legende, 20. Juni 2011
Von 
Alexander Hoefer "Animus" (Pähkinäkolo) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Double Vision(Expanded&Remastered) (Audio CD)
Neben Led Zeppelin waren Foreigner Ende der Siebziger und Anfang der Achtziger in den USA die zweitbeste Band, zumindest, was die Verkaufszahlen betraf. Hier in Deutschland kam der richtige Durchbruch allerdings erst fünf Jahre später mit dem Hammeralbum - 4 - wobei der Song - Cold as Ice - vom Debüt-Album schon des Öfteren im Radio oder auf Veranstaltungen gespielt wurde. Weniger bekannt waren allerdings die anderen großartigen Songs der ersten drei Alben, von denen - Doublevision - für mich besonders hervorsticht.

Hot Blooded - Heißblütige und auch überraschende Songs, wie zum Beispiel das exzellente Instrumentalstück - Tramonatane - befinden sich auf diesem Album, das in Deutschland damals zwar weniger bekannt bzw. erfolgreich war, dafür aber in Amerika mittlerweile schon sieben Mal Platin einheimste, und damit, was die Verkaufszahlen angeht, noch vor - 4 - steht, das bisher nur sechs Mal diese große Auszeichnung erhielt.

Neben den beiden Hits - Hot Blooded und Double Vision - befindet sich auch noch ein verstecktes Hitjuwel auf dieser Scheibe, nämlich das Lied - Lonely Children - auf dem Foreigner ganz stark die Stimme für das Kindeswohl erheben. Diesen Song hätte man eigentlich, allein schon aufgrund der fantastischen Textbotschaft, auskoppeln können, aber wahrscheinlich war den Verantwortlichen dieses Lied dann doch ein bisschen zu heftig, zumal man Foreigner auch oft als "Rock'n'Love-Band" bezeichnete. So entschied man sich damals dafür - Blue Morning, Blue Day - als dritte Single herauszubringen.

Die neu remasterte und erweiterte Version enthält mit - Hot Blooded und Love Maker (einer Cover Version von Betty Wrights Let me be your Love Maker) - noch zwei großartige Life-Versionen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nachfolger ohne Visionen..., 26. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Double Vision(Expanded&Remastered) (Audio CD)
Nach einer kleinen Welttournee erschien Juni 1978 das zweite Album Foreigner's. Der Opener "Hot Blooded" fügt sich nahtlos an das Material des Vorgängers an. Schwerfälliger Blues Rock im Stile von Free. Mit "Blue Morning Blue Day" lehnte man sich mit dem Piano - Begleit -Hammerings an "Cold As Ice" an. Man wollte nichts dem Zufall überlassen! Mit "You re All I Am" gelingt Mick Jones und Lou Gramm die bis dahin stärkste und kraftvollste Ballade in der noch jungen Karriere. Die wimmernde Gitarre a la Queen zeigt man braucht keinen Brian May dazu ;-) Bei "Back Where You Belong" versucht sich wiedermal Mick Jones mit seiner sanften Stimme und verpasst den poppigen Song dadurch ein fast schlagerhaften Anstrich. Erst durch eine seltene McDonald/Gramm Komposition fühlt man sich wieder auf ein Foreigner Album versetzt! "Love Has Taken Ist Toll" stampft und hat ein sehr schönes tempoherausnehmendes Saxophonsolo McDonalds. Der Titelsong "Double Vision" ist das was Foreigner über Jahre ihr Markenzeichen wird! Rockige Midnummer mit melodischen Refrain! Der Höhepunkt des Albums. Mit "Tramontane" befindet sich auch ein Instrumentaltitel auf dem Album , der nicht so richtig zünden will. Viel zu eindiminsional! Beim nächsten Titel wird es sehr schnulzenhaft. "I Have Waited So Long" ist ohne Zweifel eine sehr gute Ballade , wird aber durch die weiche Stimme Mick Jones verwässert! Hier hätte die kraftvolle Stimme Lou Gramm's Wunder bewirkt! Schade. Danach folgt einer der aussagekräftigsten Foreigner - Song. Mit "Lonely Children" mahnt Mister Mick Jones das Schicksal vernachlässigter Kinder. Musikalisch leider eine etwas bedeutungslose Ballade. "Spellbinder" ist dann wieder ein versöhnlicher schleichender Rocker! Klasse Tempiwechsel , tolle Dynamikvariationen. Ein interessanter und spannender Abschluss dieses erfolgreichen Albums. Bonusmaterial: "Hot Blooded" Live , das auf dem 1983 erschiene Best Of - Album "Records" zufinden ist und die seltene Live - Darbietung "Love Maker" die man vom Foreigners "Classic Hits Live" aus dem Jahr 1993 kennt.. Fazit: Die remasterte Version hat deutlich an Dynamik gewonnen. Brillante Höhen und sehr gute Räumlichkeit! Leider gibt's für Foreigner - Fan's kein besonderes Bonusmaterial. Insgesamt rockt "Double Vision" weniger als der Vorgänger dafür nur 4 Sterne von einem Foreigner - Fan der fast ersten Stunde ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen `Fill my eyes with that double vision...`, 2. Januar 2009
Von 
Child in time - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Double Vision (Audio CD)
"Double Vision" aus dem Jahr 1978 ist das 2. Album der Band. Am Start waren Lou Gramm (Lead Vocals), Mick Jones (Guitars, Piano, Vocals), Ian McDonald (Guitars, Keyboards, Vocals), Al Greenwood (Keyboards, Synthesizer), Ed Gagliardi (Bass, Vocals) und Dennis Elliot (Drums). Produziert wurde die Platte von Mick Jones, Ian McDonald und Keith Olsen.

"Double Vision" macht da weiter, wo das erste Album aufgehört hat. Sehr schöner Melodic Rock/Hard Rock wird uns hier geboten. `Hot blooded`, `Blue morning, blue day` und `Double vision` waren Singlehits und wurden zu Bandklassikern. `Spellbinder` und das Instrumental `Tramontane` sind weitere highlights. Foreigner trafen damals genau den Geschmack der Fans, insbesindere in den U.S.A.. Nicht so hart, wie andere Bands damals (z.B. Ted Nugent und AC/DC). Von Weichspüler konnte man aber auch nicht sprechen. Zudem waren sich die 2 Lager (Jones/Gramm auf der einen Seite und McDonald/Greenwood auf der anderen Seite) noch einig.

Da aber Songs wie `You`re all I am` und `Back where you belong` nicht den hohen Standard der vorher genannten Stücke halten, sind in meinen Ohren 4 Sterne zu vertreten. Foreigner waren auf einem (ersten) Höhepunkt ihrer Karriere.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der richtige Weg zumSuperhit " Urgent ", 10. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Double Vision (Audio CD)
Ein unscheinbares Juwel der Mainstreamrocker auf dem Weg zur Supergroup.Läßt garantiert jeden AOR-Fan nicht unberührt.Darf in keiner Melodicrocksammlung fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht auf unseren Computern abspielbar, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Double Vision(Expanded&Remastered) (Audio CD)
Habe diese Schallplatte in meiner Jugendzeit immer wieder abgespielt.
Leider ist ein Abspielen auf dem Laptop nicht möglich ?...
Habe noch einen CD Player mit MP3 Lesefunktion.....dort überzeugt die Klang Qualität wie beschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Double Vision
Double Vision von Foreigner (Audio CD - 2011)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen