Kundenrezensionen


83 Rezensionen
5 Sterne:
 (37)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Black Canyon Rucksack
Ich habe den Rucksack eine Woche im Gebirge benutzt. Er war bis zum Rand voll und an allen Schnüren und Cordeln hingen Utensilien(ca 25kg). Darüber hinaus kam er mir deutlich Größer vor als 35 liter, was ich allerdings auch erwartete denn das foto zeigt keinen 35l Rucksack (meine meinung). Ich war vorwiegend im Gebirgs-Wald unterwegs und benutze...
Veröffentlicht am 12. Juli 2011 von Ki Hei

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach einem Einsatz kaputt
Den Rucksack habe ich meinem Mann im April zum Geburtstag geschenkt. Im Mai kam er das erste Mal zum Einsatz. Nach einem Tag in der Stadt (d.h. keine besondere Beanspruchung) ist bereits der Hüftriemen abgerissen. Amazon sah es nicht einmal erforderlich mir auf meine Reklamation (4 Wochen überschritten) zu antworten.
Vor 15 Monaten von Angela Kurtz veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Black Canyon Rucksack, 12. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Canyon Rucksack Outdoor Wyoming 35 Liter (Ausrüstung)
Ich habe den Rucksack eine Woche im Gebirge benutzt. Er war bis zum Rand voll und an allen Schnüren und Cordeln hingen Utensilien(ca 25kg). Darüber hinaus kam er mir deutlich Größer vor als 35 liter, was ich allerdings auch erwartete denn das foto zeigt keinen 35l Rucksack (meine meinung). Ich war vorwiegend im Gebirgs-Wald unterwegs und benutze hauptsächlich keine Wege! Der Rucksack meisterte das Terrain hervorragend, ich hab Ihn sogar einmal eine 90° Senke ca. 5m tief herunterrollen lassen, außer Dreck nichts! Ich hätte niemals erwartet das er sogar OHNE Regenüberzug dicht hält, hat er aber. Alles in Allem ist dieser Rucksack mehr als nur empfehlenswert auch für city touries, ich benutze Ihn auch in der Stadt da man Ihn enorm zusammenziehen kann und er somit nicht wie ein 14 Tage Backpacker-Sack aussieht. Strapaziert bis aufs letzte ist kein Reißverschluss gerissen kein Gurt abgegangen und die Träger halten auch noch. Der Tragekompfort ist natürlich nix für Zartbesaitete dennoch für Männer garkein Problem! Dazu noch der Hammer Preis... ABSOLUT TOP !!! Ich werde Ihn für meinen Bruder und meinen Besten Freund nochmal kaufen. ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach einem Einsatz kaputt, 6. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den Rucksack habe ich meinem Mann im April zum Geburtstag geschenkt. Im Mai kam er das erste Mal zum Einsatz. Nach einem Tag in der Stadt (d.h. keine besondere Beanspruchung) ist bereits der Hüftriemen abgerissen. Amazon sah es nicht einmal erforderlich mir auf meine Reklamation (4 Wochen überschritten) zu antworten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ok, aber mit Mängel in der Verarbeitung, 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Rucksack 2  Wochen im Gelände in Italien getestet.

Zuerst zu den positiven Dingen.
Er bietet wirklich viel Stauraum und durch den Reißverschluss kommt man bequem an die Dinge untem im Rucksack. Auch die „einfaltbaren“ Seitentaschen sind eine gute Idee. Die Innentasche am Rücken ist sehr praktisch, sollte man kleine Utensilien oder Blätter dabei haben.

Allerdings gab es auch einige negative Eigenschaften.
Nach, zugegeben hoher Belastung, ist der linke Hüftgurt abgefallen. Jedoch habe ich es gemerkt und man kann es wieder annähen. Zudem die Fixierung für Trekkingstöcke ist gerissen, welche sich schwer wieder reparieren lässt. Allerings sind keine Reißverschlüsse kaputt gegangen und auch sonst keine Löchter, Risse etc. trotz hoher Belastung. Darüberhinaus fand ich den Tragekomfort nicht optimal, da er nicht am Rücken anliegt (wodurch man jedoch weniger schwitzen soll) und der Hüftgurt für mich (1,87m) etwas zu hoch ist.
Die Netztaschen sind leider viel zu klein um eine 1,5l Flasche zu transportieren, auch eine 1l Flasche wird schwer. Außerdem ist der Gummizug in der Kopftasche sehr eng, welcher sich nach 2  Wochen auch nicht gedeht hat, wodurch bei nicht kompletter Rucksackfüllung, die Kopftasche immer nach vorne fällt und es somit unschön aussieht. Als letztes ist noch zu nennen, dass er meis nicht von selbst steht und deswegen angelehnt werden muss.

Ich bin mir bewusst, dass 35€ ein spitzen Preis für einen Trekkingrucksack ist, sollte man ihn aber öfters benutzen wollen und nicht nur für ein, zwei Ausflüge, empfehle ich von ganzem Herzen sich einen besseren, wenn auch teureren, Rucksack zu kaufen.

Hoffe die Rezession war objektiv und hilfreich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rucksack für leichte Aufgaben, 29. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Natürlich, hin und wieder hat man nicht das Geld, um ein passendes Qualitätsprodukt zu kaufen, wenn man es dringend bräuchte... So habe ich mir vor etwa 1 Jahr diesen Rucksack zugelegt. Wenn man bedenkt, dass er noch immer ganz ist, war es jedenfalls kein Fehlkauf, aber auch kein Riesenschnäppchen.

Nun zum Rucksack:

- Der Stauraum ist absolut ausreichend für leichtes Wochenend-Schönwetter-Trekking oder Kurzurlaube. Mit dem mittigen Reißverschluss kommt man bis in die untere Mitte des Hauptfachs und der obere Kordelzug lässt eine ausreichend gute Kompression zu. Ergo: Stopfen ist möglich, natürlich nur bis die Nähte reißen, die bei mir trotz einiger stärkeren Beanspruchungen aber noch gut intakt sind, selbst bei den einfachen Nähten.

- Im Inneren des Hauptfachs befindet sich zum Rückenbereich ein Dokumentenfach, welches auch einem Notebook von Standardgröße (15,6" Monitor) einen sicheren Halt gibt, wozu man sie auch gewissenhaft benutzen könnte, da die Rückenversteifung hierfür genug Stabilität gibt.

- Es gibt zwei Seitentaschen, die per Reißverschluss noch ausgedehnt werden können, die Außentaschen aus dehnbarem Netz sind meiner Meinung nach allerdings eher bessere Schminke, denn wenn man die Seitentaschen benutzt, sind die darunterliegenden "Täschlein" kaum mehr in der Lage als einen Apfel aufzunehmen. Die Trinkflasche muss also irgendwo ins Innere verfrachtet werden, nicht so toll. Die Frontnetztasche ist eine gute Aufbewahrung für Bahn- und Wanderkarte und eventuell ein Taschenbuch bei sonnigem Wetter, bei voluminöseren Gegenständen ist sie leicht überfordert.

- Das Deckelfach besitzt nicht unbedingt eine feste Größe, da es von der Form her abhängig vom Füllvolumen des Hauptfaches ist. Die Kompressionsschnur an der Oberseite ist meiner Meinung nach aber zu lang ausgefallen und nicht kürzbar durch den verklebten Kunststoffabschluss. Die Stoffösen sind aber doch stabil eingenäht und dürften einer starken Kompression standhalten. Ansonsten bietet das Fach durchaus einigen Platz für Kulturtasche und mannigfaltige Kleinteile, Verpflegung für einen langen Tag oder bis zu vier Taschenbücher, die auch mal etwas dicker sein dürfen.

- Die Kompressionsgurte sind für diesen Rucksack recht belastbar und von ausreichender Stabilität. Das Gurtmaterial für die Verbindung des Deckelfachs mit dem Hauptstauraum sind am Abschluss allerdings etwas amateurhaft umgenäht, was deren Funktion allerdings nicht beeinträchtigt. Ambitionierte Ästheten haben die Möglichkeit selbst zur Nadel zu greifen, was durch die großzügige Länge dieser Gurte ohne Einbußen machbar ist.

- Das Gurtsystem ist für sein Volumen ausreichend abgepolstert und ist für bis Lasten von ca. 12kg noch komfortabel zu tragen. Die Gurtlängenverstellung ist funktional und würde sie auch bleiben, wenn man die relativ stabil wirkenden Kunststoffösen nicht zu sehr mit roher Gewalt behandelt. Die Rückenposterung ist bei normalen Lasten durchaus ansprechend weich und dennoch stabil durch eine gute Rückenversteifung.

- Der Gürtel, der das ganze Tragesystem abrunden sollte, macht es eigentlich eckig. Dieser sitzt etwas zu hoch, kann zwar genutzt werden, um den Rückenbereich des Rucksacks zu fixieren, wird aber zu einem (ungepolsterten) Bauchweg-Gurt, der bei mir eher auf dem Bauchnabel sitzt, anstatt sich die Stabilität des Beckens zu Nutze zu machen. Durch die fehlende Höhenverstellbarkeit des Tragesystems muss man damit leben. So sieht meine Empfehlung eher aus, dass Menschen über 1,75m eine andere Kaufentscheidung treffen sollten.

- Das angepriesene Handyfach im Gürtel ist eher eine Schlüsselaufbewarung und auch fast nur hierfür nutzbar. Mit meinem Slider hatte ich starke Probleme, dieses passend unterzubringen und von Komfort war keine Rede mehr, es musste hineingepresst werden. Somit weiß man, dass ein Smartphone halbiert werden müsste, wenn man die angepriesene Funktion wahrnehmen möchte.

- Der Stoff des Rucksacks ist durchaus belastbar und hat so einige Cross-Wanderungen durch dichtes Geäst schadenfrei mitgemacht. Was allerdings dringend zu beachten ist, wäre die fehlende Feuchtigkeitsresistenz. Sicherlich, hier kann man auch atmungsaktiv sagen, dennoch durchnässt er bei einem Schauer doch recht schnell. Ein Regenüberzug bei unstetem Wetter ist daher Pflicht.

- Die verarbeiteten Reißverschlüsse sind in der Tat recht robust und machen so einiges gerne mal mit. Bei den Seitentaschen neigen sie bei meinem Modell allerdings zum Murren, welches aber mit einem winzigen Tropfen Schmiermittel auf den Metallzipper leicht zu beheben ist. Ansonsten halten sie auch Gewalteinwirkungen stand und schließen sehr sicher, so wie es sein sollte.

- Das Ende ist in diesem Fall der Boden, der leider durch seine Einlagigkeit und einer fehlenden Stabilisierung sehr labil wirkt. Zum geraden Abstellen des Rucksacks dient er absolut nicht, erst recht nicht durch die Wasserdurchlässigkeit, so kann die Feuchtigkeit von der Erde direkt in das Hauptfach gelangen. Er besitzt wiederum nur einfache Nähte, welches das Vertrauen in diesem Rucksack keinesfalls avanciert, doch nach so einigen Wanderungen kann ich sagen, dass er nach einem knappen Jahr noch keine Spuren von Ermüdung aufweist.

Fazit: Ich würde diesen Rucksack vordergründig Leuten empfehlen, die hin und wieder mal wandern oder für ein paar Tage in einem Hostel übernachten wollen. Die Waldtouren macht dieser Packesel zwar ohne zu murren mit, ist aber durch den fehlenden Nässeschutz und den sehr einfachen Boden ein kleines Risiko. Durch die fehlende Größeneinstellung des Rucksacks kann ich Männer und Frauen bis knapp über 1,70m gewissenhaft zum Erwerb raten, wenn die genannten Absprüche zugunsten des finanziellen Aspektes toleriert werden können.

Dann bleibt mir nur noch übrig, viel Spaß beim Touren zu wünschen, mit oder ohne diesem Rucksack.

P.S.: Wenn doch etwas mehr in der Geldbörse sein sollte, kann ich nur sagen, dass sich der Mehrpreis eines Deuters (Beispiel Deuter Gröden 35 - Trekkingrucksack) oder ähnlichen Qualitäten durchaus rechtfertigt und durch Auslaufmodelle auch gute Ersparnisse möglich sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wanderrucksack, 4. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Canyon Rucksack Outdoor Wyoming 35 Liter (Ausrüstung)
Super Wanderrucksack für die ganze Familie - da geht wirklich was rein. Der Rucksack ist angenehm zu tragen, im Rückenbereich liegt er gut mit seinen Polstern an und man schwitzt dadurch nicht so. Das Beladen geht sehr effektiv, da man den Rucksack auf der ganzen Länge mittels Reißverschluß öffenen kann (ähnlich einer Reisetasche).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis/Leistung gut, 26. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Rucksack ist von seiner Verarbeitung und Materialien nicht zu vergleichen mit einem teuren Konkurrenten. Dessen sollte man sich von vornherein klar sein.

Nichts desto trotz ist es ein recht großer Rucksack, der für kürzere Backpacker-Reisen geeignet ist (für 10 Tage war er beispielsweise für mich wirklich ausreichend).
Der Nachteil der etwas schlechteren Qualität machte für mich u.a. der Reißverschluss vorne wieder wett. Dadurch kann man erstaunlich gut Ordnung und Überblick halten und hat einen guten Zugriff zum Inhalt. Ganz unten hat er dann aber keinen zusätzlichen Zugang mehr, der bei vielen anderen Modellen sonst Usus ist. Man kommt aber trotzdem über den vorderen Zugang an die Sachen unten ran, nur nicht so komfortabel, da der Reißverschluss ca. 30cm vorher endet.
Mir hat der Vorderzugang wirklich gut gefallen. Das könnten die teureren Konkurrenten ruhig mal übernehmen.

Die Taschen an den Seiten (jeweils eine) waren ebenso sehr praktisch. Die Tasche oben am Deckel ist leider nicht von innen zugänglich. Also ein kleiner Sicherheitsmangel.

DIe Optik fand ich persönlich sehr ok. Die Farbe orange ist nicht zu grell und trotzdem kräftig, passt gut mit dem schwarz.

Der Sitz ist in Ordnung. Längere Wanderstrecken mit höherem Gewicht würde ich allerdings nicht empfehlen. Da merkt man wieder ganz klar den Klassenunterschied. Aber um von A nach B zu kommen ist es wunderbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bewertung negativ, 30. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Canyon Rucksack Outdoor Wyoming 35 Liter (Ausrüstung)
Schlechte Qualität.
Bereits nach 2 Wochen sind die Bauchgurte abgerissen.
Weiterhin ist der Stoff mittlerweile durch eine Vielzahl an großen Löchern gekennzeichnet.
Sehr sehr unzufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, 4. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Konnte den Rucksack noch nicht beim Wandern testen, aber mein erster Eindruck ist positiv.
Gegenüber den Aspen Sportrucksack den ich mir zuerst bestellt hatte, hat dieser wirklich 35l!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rucksack, 17. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
War die richtige Entscheidung, ist sehr praktisch in der Anwendung, mehrere Taschen und Einschübe
für die unterschiedlichsten Sachen, welche man so mitnehmen muss. Sitzt sehr gut auf den Schultern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis Leistung ok, 28. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Rucksack für eine 4 Tage Tour gekauft.
Wie die Wanderfreunde habe ich mich gewundert wie viel in dem Rucksack untergebracht werden kann.
Ist zwar kein Deuter, kann aber durchaus mithalten.
Der Tragekomfort ist ok, was fehlt ist die Brustverbindung.
Beim Abwandern ( 4,5 St.)hat es geregnet, was er leider nicht durchgehalten hat.
Von oben war es innen noch trocken, jedoch von untern her war innen alles durchnässt.
Hier könnte ein Überzug Abhilfe schaffen.
Auch die Bauchgurttasche ist nicht wasserdicht, was Punktabzug bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen